Call of Duty Black Ops Cold War: Zeigt der Fireteam-Trailer die neue Warzone-Map?

Kommentare (3)

Möglicherweise zeigt der gestern veröffentlichte Trailer zum "Fireteam"-Modus einen Teil der neuen Warzone-Karte. Darauf deutet eine spezielle Datei hin, die Dataminer kürzlich im Beta-Code entdeckt haben.

Call of Duty Black Ops Cold War: Zeigt der Fireteam-Trailer die neue Warzone-Map?
Sehen wir hier ein Areal der neuen Warzone-Map?

Bereits vor längerer Zeit ist das Gerücht aufgetaucht, dass „Call of Duty: Warzone“ mit Einführung des nächsten Ablegers eine neue Warzone-Map erhalten könnte. Die Entwickler gaben außerdem vor längerer Zeit bekannt, dass es eine enge Verknüpfung zwischen „Black Ops Cold War“ und dem Battle Royale-Hit geben wird.

Der neue Trailer zum sogenannten „Fireteam: Dirty Bomb“-Modus heizt genau diese Spekulation erneut an. Viele Fans vermuten nämlich, dass im Video Teile der neuen Warzone-Map zu sehen sind.

Am Anfang sehen wir, wie mehrere Soldaten aus einem Luftfrachter abspringen und mit Fallschirmen auf der Karte landen. So wie es zu Beginn eines Battle Royale-Matches der Fall ist. Außerdem stehen auf dieser Map ebenfalls Fahrzeuge zur Verfügung.

Dataminer entdecken verdächtige Informationen

Noch interessanter ist die Tatsache, dass Dataminer Dateien gefunden haben, welche die Bezeichnung „wz_startscreen“ tragen und mit der gezeigten Fireteam-Karte zusammenhängen. Die gezeigte Landschaft wirkt generell zu groß, um nur in einem einzigen Modus verwendet zu werden.

Verdansk, die aktuelle Karte von „Warzone“, wurde aus mehreren Maps der „Modern Warfare“-Reihe zusammengesetzt. Es ist wahrscheinlich, dass die neue Battle Royale-Karte ebenfalls aus verschiedenen Maps des neuen Ablegers zusammengesetzt wird. Zudem gab es bereits in einem MW-Trailer Ausschnitte der Warzone-Map zu sehen.

Sollte es sich dabei tatsächlich um die neue Map für „Call of Duty: Warzone“ handeln, fällt die Landschaft jedenfalls deutlich grüner und farbenfroher aus, als es in Verdansk der Fall ist. Dies passt natürlich zum bunten Grafikstil der „Black Ops“-Reihe.

Ob die neue Karte gleich zum Release des neuen „Call of Duty“-Teils erscheinen würde, bleibt offen. Wir halten die Einführung einer neuen Map im kommenden Jahr für wahrscheinlicher, da es in den letzten Monaten zahlreiche Neuerungen in Verdansk gab.

Zum Thema

Wenn ihr unter anderem den neuen Fireteam-Modus einmal testen möchtet, habt ihr aktuell die Gelegenheit dazu: Seit gestern läuft die zweite Beta-Phase für PS4-Spieler sowie Vorbesteller der Xbox- und PC-Version. Zusätzlich startet heute Abend um 19 Uhr ein Double-XP Event. Die gewonnenen Fortschritte lassen sich selbstverständlich auf die Vollversion übertragen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Wie wird das eigentlich allgemein gelöst?

    Aktuell ist Warzone ja im MW Stil gehalten. Waffen, Setting, allgemeine Einstellungen. Werden sie dann mit Cold War die neue Map bringen, Verdansk streichen, und dann mit Warzone im Cold War Stil weiter machen?

    Verstehe ich nicht ganz

  2. Boyka sagt:

    FireTeam Mode ist echt ne sau gute Überraschung. Macht echt Laune.
    Und Battle Royal ist nicht so meins.

  3. Bodom76 sagt:

    Die Beta ist Schrott .eher ein Rückschritt

Kommentieren