PS5: Vorbestellungen auf Rekordkurs – Lieferengpässe nicht auszuschließen

Kommentare (36)

Wie Sonys Jim Ryan in einem aktuellen Interview verlauten ließ, befinden sich die Vorbestellungen der PlayStation 5 aktuell auf Rekordkurs. Daher kann das japanische Unternehmen auch nicht ausschließen, dass es zum Launch zu Lieferengpässen kommt.

PS5: Vorbestellungen auf Rekordkurs – Lieferengpässe nicht auszuschließen
Sonys Jim Ryan.

Auch wenn die erste Vorbestellerphase der PlayStation 5 recht chaotisch ablief und dafür sorgte, dass der eine oder andere Interessent außen vor blieb, steuert Sony offenbar auf einen ungemein erfolgreichen Launch zu.

Dies lassen zumindest die Aussagen vermuten, die von Sonys Jim Ryan in einem aktuellen Interview getätigt wurden. Wie Ryan verlauten ließ, bewegen sich die bisherigen Vorbestellerzahlen auf einem beeindruckenden Niveau und könnten zur Markteinführung der PlayStation 5 für Rekordzahlen sorgen.

Sony möchte möglichst viele Konsolen ausliefern

Wie der CEO von Sony Interactive Entertainment weiter ausführte, wurden in den USA innerhalb von zwölf Stunden mehr PlayStation 5-Konsolen vorverkauft als von der PlayStation 4 in zwölf Wochen. „Die Nachfrage, wie sie durch den Umfang der Vorbestellung zum Ausdruck kommt, war sehr, sehr groß“, führte Ryan aus und räumte ein, dass die hohe Nachfrage möglicherweise zu vorübergehenden Lieferengpässen führen wird.

„Es kann gut sein, dass nicht jeder, der am Tag des Launches eine PS5 kaufen möchte, auch eine finden wird“, ergänzte Ryan. Um zu gewährleisten, dass möglichst viele Interessenten ihre Konsole erhalten, laufe die Produktion der PlayStation 5 auf Hochtouren. Wie viele Konsolen zum Launch zur Verfügung gestellt werden können, konnte oder wollte Ryan allerdings nicht verraten.

Zum Thema: PS5: Kein Ladenverkauf wegen COVID-19?

In Nordamerika wird die PlayStation 5 ab dem 12. November 2020 erhältlich sein. Europa folgt am 19. November 2020 und somit eine Woche später. Wie bereits mehrfach berichtet, erscheint Sonys neues Konsolen-Flaggschiff in zwei unterschiedlichen Versionen. Die klassische Variante wird dabei zum Preis von 499,99 Euro angeboten.

Spieler, die ihre Titel ohnehin nur noch in Form von Downloads beziehen, kommen bei der Digital-Edition der PS5 auf ihre Kosten, die ohne ein optisches Laufwerk ausgeliefert wird und für 399,99 Euro erhältlich sein wird.

Quelle: Reuters

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. signature88 sagt:

    Na das geht ja ab... ich seh schon das Chaos durch die verzweifelten Suchties am Release-Tag.

  2. Ted2404 sagt:

    Hmm...hoffentlich geht durch die erhöhte Produktion nicht die Qualität verloren...

  3. Brok sagt:

    Bin ja schon gespannt wann meine denn ankommt.

    @Ted2404
    Ist doch eh eine maschinelle Fertigung.

  4. Waltero_PES sagt:

    Also wurden in 12h mehr als 5 Mio. Konsolen verkauft. In Deutschland war das meiste ein, zwei Stunden nach Öffnung (etwa 1 Uhr nachts?) durch.

  5. FPshooter sagt:

    Echt jetzt? Man kriegt vielleicht keine PS5 zu lansch? Fagg. Wenn der Sony Typ das net gesagt hätte, hätt ich das gar net geschnallt. Zum Glück gibt der Interviews wo er so schlaue Sachen sagt und play3 tut das dann schreiben.

  6. Banane sagt:

    Viel Theater um nichts.

  7. Hendl sagt:

    nix neues, war ja schon vorher klar...

  8. Crysis sagt:

    Eigentlich war die Nachfrage in den USA sogar so gewaltig, das Amazon extra eine Mail an viele rausschicken musste nach der ersten Welle, das viele erst nach dem Offiziellen Launch ihre PS5 erhalten werden. X-Box Fanboys träumen ja immer noch davon, das die mehrheit der Amis sich eine der neuen X-Box Series Konsolen wünscht.

  9. HSGaming sagt:

    ist ja auch klar, dass damals nicht so viel verkauft wurden sind wie dieses mal. Damals gab es bestimmt nicht so viel kaufoptionen wie heute (ratenkauf, auf rechnung etc.). Jeder auf pump, leider.

  10. bausi sagt:

    Gut das ich fleißig gespart habe, bei mir ist nichts mit ratenkauf oder so 😀

  11. usp0nly sagt:

    Fleißig gespart für 499€^^

  12. Banane sagt:

    Wenn ich für lächerliche 500 Euro sparen müsste, würde ich sofort den Job wechseln oder mein Leben grundlegend ändern.

    Irgendwo zwickts da nämlich im Leben, wenn man so gar kein Finanzpolster hat. Sollte jeder mal überdenken.

    Gilt natürlich nur für alle Erwachsenen, die ganz normal arbeiten gehen.

  13. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Tolle News. Alle schon 100 mal von euch gepostet. Gähn.

    Meine PS5 kommt am 19.11. HYPE

  14. Buzz1991 sagt:

    Dabei ist USA nicht mal der beste Markt für PlayStation. Wie dann wohl erst die Vorbestellerzahlen in Europa aussehen?

  15. bausi sagt:

    Es tut mir leid, ich bekomme halt nicht so viel Taschengeld 🙁

    Nein ich habe wesentlich mehr gespart als 499 schöner Nebeneffekt und ich zahl für die Konsole eh nur noch 300 weil ich 200 Euro im Februar schon gezahlt habe

  16. ResidentDiebels sagt:

    Gut das ich fleißig gespart habe, bei mir ist nichts mit ratenkauf oder so
    ------------------------------------------------------

    @ bausi

    boah bist du ein krasser Hustler! 😀 😀 😀

  17. bausi sagt:

    Ich hätte einfach mal garnichts sagen sollen man 😀 😀

  18. merjeta77 sagt:

    Hallooooo, seit ihr bescheuert? Hat nicht jeder einfach so 500€ und das ist verdammt viel Geld.

  19. bausi sagt:

    Banane macht ja wieder ein auf dicke Hose 😀

  20. Sunwolf sagt:

    Wer wirklich lange für 500 Euro sparen muss. Verteilt am Sonntag in den Briefkästen die Zeitung aus oder hat einen schlecht bezahlten Job.

  21. Samael sagt:

    @Banane und Usponly
    Ich freue mich sehr für euch beiden, dass ihr nicht auf jeden Taler schauen müsst 🙂

  22. signature88 sagt:

    500 € sind wirklich nicht viel. Als Auszubildeneder usw ok, da hat man es ggf. nicht so dicke.

    Aber sonst... ich könnte mir das Teil jeden Monat 4x kaufen und mich würds nicht mal jucken. :_D

  23. newG84 sagt:

    Ich habe die Kohle und keine bekommen. Da ich leider arbeiten musste zu den 2 Vorbestellungswellen

  24. Ted2404 sagt:

    @Brok
    Ich rede ja nicht nur von der direkten Fertigung der PS5...Zulieferer...Qualitätskontrolle usw. Höhere Bedarfe gehen meistens mit Mehrarbeit Hand in Hand...vorausgesetzt die Kapazität ist schon voll ausgeschöpft. Mehrarbeit wiederum bedeutet Stress für die Menschen die in solchen Werken arbeiten...und Stress führt wiederum zu Fehlern...

  25. Nathan Drake sagt:

    signature88

    Was arbeitest du? Brauche dank unseren Regierenden (die wegen Corona panik schieben) einen neuen Job.
    2'000 pro Monat ihne es zu merken, könnte ich gebrauchen.

  26. signature88 sagt:

    Ich arbeite als E-Commerce Manager

  27. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Banane

    Du bist einfach nur unendlich ekelhaft

  28. Akuma02 sagt:

    Banane macht nebenbei Schwarze sachen deshalb das viele Geld glaub ich :)) also leute nicht ernst nehmen

  29. Banane sagt:

    @Kugel_im_Gesicht

    Wieso? Weil du dir die 500 Eier auch zusammenkratzen musstest?^^

    Ist ja auch nachvollziehbar, wenn man noch kein eigenes Geld verdient und noch nicht wirklich für sich selbst sorgen kann.
    Aber jeder der sein Leben halbwegs im Griff hat, sollte schon zumindest ein paar Tausender auf der hohen Kante haben.

    Was machst du z.Bsp. wenn du auf die Schnelle mal sagen wir einfach mal 2.000 Euro brauchst?
    Musst du dann auf der Bank betteln, einen Kredit aufnehmen oder das Geld sonst irgendwo ausleihen? Das kanns doch auch nicht sein.

    Ich meine, eine Waschmaschine, ein Kühlschrank, E-Herd und so Sachen die man ständig braucht können ja auch mal kaputt werden und kosten dann ein paar Hunderter.
    Diese muss man ja auch haben, sonst wirds kritisch.^^

  30. Endzeitbegins sagt:

    @banane

    Du kotzt mich einfach nur an mit deinen überheblichen Kommentaren.
    Ich arbeite nebenher ehrenamtlich bei der Tafel und du glaubst nicht wie viele Leute in Deutschland trotz Arbeit Probleme haben, ihre Familie zu ernähren.
    Unser System baut darauf auf, dass immer mehr Arbeit unterbezahlt wird, damit wiederum andere sich Steak mit Goldkruste bestellen können.
    Und du bist auf diese Leute die nach deiner Ansicht ein Problem mit ihrem Leben haben im Alltag angewiesen.
    Anstatt dich über diese Leute lustig zu machen und zu schreiben was für ein toller reicher arsch du bist, hättest du selbst etwas beitragen können, anderen zu helfen. Aber Kauf dir lieber fünf Konsolen und schau dir dabei im Spiegel zu, wie du über diese penetrierst, weil du ja so ein toller Mensch bist.
    Vergiss dabei nicht deinen Bizeps zu küssen.
    deinen Eltern war Menschlichkeit in der Erziehung wohl nicht so wichtig, da sie ihre Prioritäten wohl eher auf Arroganz, Erfolg und Ellenbogen gesetzt haben, großartig, kostet wenig Arbeit und passt perfekt in unsere Gesellschaft.

  31. Banane sagt:

    @Endzeitbegins

    Die Frage ist ja, hatten diese Leute als sie die Familie gegründet haben keinerlei finanzielle Probleme?

    Ich z.Bsp. würde mir niemals im Leben um Kinder schauen, da ich mein Leben genießen will.

    Eine Familie sollte man wirklich nur dann gründen, wenn man finanziell absolut TOP dasteht.

    Aber leider sind es oft Leute, die ohnehin schon finanzielle Probleme haben und dann dennoch Kinder zeugen bzw. eine Familie gründen.

    Ich habe mit solchen Menschen einfach kein Mitleid, die danach immer schreien sie müssten ja ihre Familie ernähren.

    Das weiß jeder bereits vorher, dass es MIT Kindern schwieriger wird als OHNE.

    Also kommt nicht immer mit dieser Mitleidstour und schickt die Familie bzw. Kinder bewusst nach vorne um Mitleid zu schinden, das ist abartig.

    Vorher denken, dann handeln.

  32. signature88 sagt:

    Muss teilweise Recht geben. Gerade ärmere Menschen haben häufig 3+ Kinder und dann noch Hunde und Katzen... ja ist klar das man dann knapp bei Kasse ist. Und dann auch immer nur Fast Food...
    Ich sage nicht das alle so sind, aber sehr viele.

  33. signature88 sagt:

    Wir stehen sehr gut da zu zweit (obere mittelklasse bis oberklasse) und wollen trotzdem nur 1 Kind.

    Das Leben ist teuer genug und man muss schauen was man will. Wir verreisen 4-5x mal Jahr und verzichten dafür aber z.B auf ein fettes Haus.

    Aber was sicj einige alles gönnen und dann rumheulen... naja... und dann kein Bock sich weiterzubilden

  34. DangerZone2.0 sagt:

    Lasst mal @Banane in in Ruhe, er mal Frauen.arzt und darf überheblich sein.

    Ganz klar

  35. DangerZone2.0 sagt:

    Lasst mal @Banane in Ruhe, er war mal Frauen.arzt und dann darf man überheblich sein.

    Ganz klar

    Ps: play3 wo ist die edit Funktion hin, bitte zurück bringen.

  36. ResiEvil90 sagt:

    @Banane

    Du bist hier mit Abstand das ärmste Würstchen. Ich habe lieber ein wundervolles Kind als 100 Millionen Konsolen! Bei deinem Gerede hier erntest du keinerlei Bewunderung. Du tust mir einfach nur unendlich leid. Und in Wirklichkeit hast du wahrscheinlich so gut wie gar kein Geld.