PS5: Sony „übernimmt“ die Londoner U-Bahn

Kommentare (19)

Morgen kommt die PS5 in den europäischen Handel. In London wird die Markteinführung mit einer besonderen Aktion gefeiert, die an der Oxford Circus-Station zu sehen ist.

PS5: Sony „übernimmt“ die Londoner U-Bahn
London wurde etwas aufgehübscht.

Sony hat sich im Zuge der morgigen PS5-Veröffentlichung mit den Betreibern der Londoner U-Bahn (London Underground) zusammengetan. Das Ergebnis ist eine Werbekampagne, die der dortigen Bevölkerung trotz Lockdown kaum entgehen dürfte.

Im Zuge der Aktion wurden an der Oxford Circus-Station mehrere U-Bahn-Logoschilder in die PlayStation-Symbole umgewandelt und einige Stationen nach PS5-Spielen umbenannt. Mile End heißt als Anlehnung an „Spider-Man: Miles Morales“ vorübergehend Miles End, Lancaster Gate trägt den Namen „Ratchet und Clank-aster Gate“, Seven Sisters wurde in „Gran Turismo 7 Sisters“ umbenannt und West Ham Station heißt jetzt „Horizon: Forbidden West Ham“.

Zudem wurden die Außenrondelle der Oxford Circus-Station grundlegend umgestaltet. Aber auch in den Innenräumen mehrerer anderer Londoner Haltestellen der Linien Bakerloo, Victoria und Central sind an PlayStation angelehnte Dekorationen angebracht.

Die im unten eingebetteten Tweet zu sehenden PlayStation-Symbole wurden am Dienstag im Schutze der Dunkelheit aufgestellt und werden nur 48 Stunden lang zu sehen sein, bevor sie wieder abgebaut und zur permanenten Ausstellung in Sonys Londoner Zentrale gebracht werden. Die Büros von SIE Europe befinden sich nur wenige Minuten vom Marketing-Stunt entfernt.

Wie County Press ergänzend berichtet, wurden die Schilder von der in Isle of Wight ansässigen Firma A.J. Wells and Sons entworfen, hergestellt und installiert. Das Unternehmen ist für einen Großteil der Beschilderung der Londoner U-Bahn verantwortlich.

Zum Thema

Veranstaltet wird das Ganze wie anfangs erwähnt, um den morgigen Start der PlayStation 5 zu feiern, die nach der Veröffentlichung der Konsole in den USA, Kanada, Mexiko, Australien, Neuseeland und Südkorea am 19. November 2020 das europäische Publikum erreicht.

Weitere Bestellungen ab morgen

Händler wie Amazon, GameStop und Co machen die Kunden darauf aufmerksam, dass morgen weitere Bestellungen der PS5 entgegengenommen werden – allerdings nur online. Vor Ort soll kein klassischer Verkauf erfolgen. Sony schloss ein solches Szenario im Vorfeld aus, um im Zuge der COVID-19-Pandemie Menschenansammlungen zu vermeiden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Dr.med.den.Rasen sagt:

    Wie wäre es mal mit einem Sony Playstation-Feiertag?

  2. usp0nly sagt:

    Wäre ich dafür, aber eine Feierwoche zusätzlich zum Urlaub wäre noch besser...

  3. DevilDante sagt:

    Wow das ist legit cool 😀

  4. soccer369 sagt:

    @Dr.med.den.Rasen der dann höchstwahrscheinlich nur in Bayern als Feiertag gefeiert wird

  5. Dennywestside sagt:

    Morgen dann die Schlagzeile dass verwirrte Rentner ihr zuhause nicht mehr fanden weil sie nie in Horizon: Forbidden West Ham ankamen

  6. Icebreaker38 sagt:

    Geil. Sony kauft nicht einfach nur läpische Studios sondern gleich die Londoner ubahn. Na wenn das nichts ist ;))))

  7. Everinsane sagt:

    Was hilft die ganze Werbetrommel wenn man keine kaufen kan?

  8. Horst sagt:

    Eine sehr geile, gut durchdachte und überaus kreative Aktion. Aber auch hier, für mich, wieder: Geldverschwendung ohne Ende... aber ich verstehe es, dass die Hersteller bissl Werbung machen wollen. Naja, wers braucht 😀 😀

  9. EightySix sagt:

    Sehr geniale Aktion - Daumen hoch

    Morgen Homeoffice und Freitag frei - auf geht's PS5

    Allen die noch keine bekommen haben drücke ich für morgen mittag die Daumen

  10. Rikibu sagt:

    Ist schon interessant, dass man Geld für Werbung eines Produktes ausgibt, welches quasi nicht in breiter Fläche verfügbar ist.

  11. TeamBravo sagt:

    Find die Aktion irgendwie cool, weil ich Playstation mag, aber irgendwie auch nicht. Es geht hier schließlich um den öffentlichen Raum und es zeigt, dass große Unternehmen mit genug Geld diesen "privatisieren" können.

  12. Nathan Drake sagt:

    TeamBravo
    Immerhin schadet diese Aktion niemandem. Die gekaufte Pandemie die wir haben, leider schon.

  13. Nelphi sagt:

    Da die üblichen zur PlayStation Gen Veröffentlichung anfallenden Veranstaltungen auf Grund von Corona ausfallen, bei denen eben diese Veröffentlichung groß gefeiert wird, machen sie nun dies.
    Sony macht sonst riesige Veranstaltungen nun kommt sowas als Ersatz!

  14. BjGt sagt:

    Find‘s cool....

  15. El Mello sagt:

    Mega nice gemacht!

  16. vangus sagt:

    Brilliante Aktion! Ich meine, wenn man schon irgendeine Werbekampagne plant, dann ist dies jawohl eine total geile Nummer...

  17. xjohndoex86 sagt:

    Schön gemacht und durchdacht. Stark!

  18. mimic04 sagt:

    Jap, die Symbole sind wohl das Kultigste an PlayStation und hebt sich von anderen Controllern ( Microsoft mit abxy oder Nintendo bayx ) ab.

    Ob das jetzt wirklich einen exclusiven Sinn ergibt, das weiß ich nicht.
    Weil niemand ist an PlayStation gebunden und somit ein starker Insider-Gag.

  19. RoyceRoyal sagt:

    Sehr cool! Unser Hobby hat es inzwischen doch weit gebracht, toll!