PS5: Weiteres PS4-Spiel kompatibel gemacht

Kommentare (17)

Nicht alle PS4-Spiele sind mit der PS5 kompatibel. Doch zumindest "Shadow Complex Remastered" kann inzwischen von der Liste gestrichen werden. Das gaben die Macher in einem Tweet bekannt.

PS5: Weiteres PS4-Spiel kompatibel gemacht
"Shadow Complex Remastered" ist mit der PS5 kompatibel.

Vor einigen Wochen lieferte Sony eine umfangreiche Übersicht zur Abwärtskompatibilität der PS5. Enthalten war eine Liste mit PS4-Spielen, die nicht auf der neuen Konsole lauffähig sind. Dazu gehörte „Shadow Complex Remastered“.

Der Titel kann inzwischen von der Liste gestrichen werden. Mit mit einem neuen Update wurde die Abwärtskompatibilität nachgereicht. Darauf verweisen die Entwickler in einem Tweet. Darin heißt es im Wortlaut: „Unser Team hat Shadow Complex Remastered für PS4 gepatcht, und es ist jetzt auch auf der PlayStation 5 spielbar!“

Liste ist nicht final

Sollte auf der Liste mit den nicht kompatiblen Spielen euer Highlight stehen, könnt ihr demnach hoffen, dass die Kompatibilität mit einem Patch hergestellt wird. Das spanische Studio hinter „DWVR“ gab schon recht früh bekannt, dass mit Hochdruck an einem Patch gearbeitet wird. Frozenbyte schloss es hingegen aus, dass „Shadwen“ von der Liste genommen wird und begründete die Entscheidung.

Sony gab in den Wochen vor dem Launch der neuen Konsole bekannt, dass mehr als 99 Prozent der PS4-Titel auf der PlayStation 5 gespielt werden können. Dazu zählen unter anderem alle Spiele von Naughty Dog. Doch ein paar Besonderheiten gibt es, wie ihr in dieser Meldung erfahrt.

Beispielsweise profitieren einige Spiele vom Game Boost der PS5, wodurch PS4-Titel mit einer höheren oder flüssigeren Bildfrequenz laufen können. Jedoch kann nicht garantiert werden, dass auf der neuen Konsole stets alle Funktionen der Spiele zur Verfügung stehen.

Zum Thema

Falls ihr gar kein Last-Gen-Spiel besitzt: Dank der PlayStation Plus Collection könnt ihr 20 PS4-Games laden und auf der PlayStation 5 nutzen. Notwendig ist dafür eine kostenpflichtige PS Plus-Mitgliedschaft, die momentan für 44,99 statt 59,99 Euro im Angebot ist. Es handelt sich um den Betrag für die Jahresmitgliedschaft.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saowart sagt:

    Super! Weiter so Sony (^-^)/

  2. King Azrael sagt:

    Bei mir tun alle Lieblingstitel....

  3. Thug86 sagt:

    @Saowart

    Sony hat doch gar nichts damit zu tun?

  4. Mr Eistee sagt:

    Kann einer von euch Final Fantasy 7 Remake auf der Ps5 starten, bei mir klappt es nicht(Disk Fassung). Hab auch schon hier im Forum nachgefragt, und ein User meint auch das es bei ihn angezeigt wird das seine Digitale Fassung nicht Kompatibel sei.
    Ich frag mich warum es bei ihn und mir nicht funktioniert, aber auf Youtube Videos gibt wo welches es auf der Ps5 spielen.

  5. Aspethera sagt:

    @Mr Eistee hast du dich schon beim Sony oder square enix Support gemeldet?

  6. Stutenhengst sagt:

    Cold War, also COD hat ja auch keine richtige ps5 Fassung, man kann ja nur die Cross gen Version kaufen

  7. Mr Eistee sagt:

    @Aspethera
    Bei Sony hatte ich nachgefragt konnten mir aber nicht helfen, sie meinten nur das es eigentlich funktionieren müsste. Und das ich das Spiel mal neu installieren solle, was ich aber auch schon paar mal gemacht habe.
    Und sowohl bei Ghost of Tsushima und Crash Bandicoot hab ich permanente Soundprobleme. 🙁

    Werde gleich nochmal loslaufen und mir ein Ps5 spiel kaufen, um zu sehen ob es da auch ist.

  8. Sinthoras_96 sagt:

    Oha hoffentlich keine Defekte Konsole

  9. VincentV sagt:

    Jetzt noch die Grafikfehler bei Syndicate fixen und alles is good.

  10. Saowart sagt:

    @Thug86
    Ich habe mich verschrieben xD

  11. Spyro sagt:

    Jetzt mal im Ernst, wen juckst? Mit Miles Morales, Sackboy und Demon Souls hat man doch zwei klasse Exklusivgames zum Start. Im kommenden Jahr folgen R&C,GT und Horizon. Hinzukommen haufenweise Multiplattformer. Sony hat es nicht nötig sich unnötig mit dieser Schwachsinnigen AK rumzuplagen und schon garnicht an die große Glocke zu hängen. Sie liefern permanent neue Exklusive Games die fast immer neue Maßstäbe setzten. Schaut euch doch einfach mal 2020 an mit TLOU2 und GOT hat man mal wieder alle Register gezogen während Halo einfach nur ein Witz war und verschoben wurde. Es nervt mich auch das man sich von Ms diesbezüglich so unter Druck setzten lässt. Die müssen mit ihrer AK Werbung machen weil sie mal wieder damit glänzen keine eigenen Titel zu haben. Wenn ich lese wie irgendwelche Witzfiguren auf XD davon schwärmen wie krass Gears oder ihr 2D Ori jetzt aussieht dann empfinde ich nur Mitleid für diese armen Gestalten.

    Nicht umsonst ist derzeit der größte Kritikpunkt unter den Series X Besitzern der das sich der Generationswechsel für sie eher wie ein Grafikkartenwechel anfühlt. Denn letztendlich ist es nicht. Selber Controller, die selben Games und einfach nur mehr Power. Langweiliger gehts kaum.

  12. Saowart sagt:

    @Spyro
    Gut gesagt ;3

  13. TemerischerWolf sagt:

    Ich bin wohl einer der wenigen, der noch nie von dem Game gehört hat.*hust* ^^

  14. Saowart sagt:

    @TemerischerWolf
    Same x3

  15. bausi sagt:

    Also GoT läuft einwandfrei auf meiner ps5 dazu in butterweichen 60 fps spitze

  16. aschu sagt:

    @Aspethera
    Bei mir läuft die Diskversion ohne Probleme. Hoffe deine Konsole ist nicht defekt.

  17. PsGamerSince98 sagt:

    Shadow Complex war das einzige spiel dass mich einwenig störte auf der liste zu sehen vorallem da ich es besitze und noch nicht gespielt habe :D. Gut das es gepatcht wurde