UK Charts: Cyberpunk 2077 steigt auf Platz 1 ein

Kommentare (7)

Die britischen Charts sind da - mit keiner großen Überraschung: Trotz der Mängel auf einigen Plattformen eroberte "Cyberpunk 2077" in der vergangenen Woche den ersten Rang.

UK Charts: Cyberpunk 2077 steigt auf Platz 1 ein
"Cyberpunk 2077" konnte wenig überraschend den Spitzenplatz für sich beanspruchen.

„Cyberpunk 2077“ konnte in der vergangenen Woche den Spitzenplatz der britischen Charts übernehmen. Gleichzeitig legte der Titel aus dem Hause CD Projekt den zweitgrößten Boxed-Game-Launch des Jahres 2020 hin. Das Rollenspiel liegt knapp vor der bisherigen Nummer 2 „The Last of Us: Part 2“. Lediglich von „FIFA 21“ wurden in der Launch-Woche mehr Exemplare abgesetzt.

Ein großer Teil der Käufer von „Cyberpunk 2077“ griff zur digitalen Fassung, die bei der Erhebung der UK-Charts nicht berücksichtigt werden. CD Projekt bestätigte kürzlich, dass 74 Prozent der Vorbestellungen auf die digitale Fassung entfielen. Im Fall der Disk-Version werden 60 Prozent der Verkäufe des RPGs der PS4 zugeordnet, 35 Prozent der Xbox One. Beim Rest handelt es sich um PC-Fassungen.

Bei den Downloads dominiert wiederum der PC. Laut CD Projekt entfielen 59 Prozent der Vorbestellungen der Digital-Version auf die PC-Fassung. Insgesamt wurden bis zum Launch 8 Millionen Exemplare von „Cyberpunk 2077“ vorbestellt.

Zurück zu den UK-Charts: Platz 2 ging in der vergangenen Woche an den Shooter „Call of Duty Black Ops Cold War“, den wir in den kommenden Monaten regelmäßig auf den vorderen Plätzen sehen werden. Gleiches gilt für „FIFA 21“, das kurzfristig den fünften Platz einnehmen musste. Erfolgreich waren in der vergangenen Woche ebenfalls „Animal Crossing: New Horizons“ und „Assassin’s Creed Valhalla“.

Zum Thema

Aufgrund der Beendigung der Black Friday- und Cyber Monday-Verkaufsperiode gingen die Zahlen bei vielen Spielen zurück – bei „FIFA 21“ gar um 50 Prozent. „Marvel’s Avengers“ fiel nach einem Umsatzrückgang von 48 Prozent um fünf Plätze auf Platz 15, während „Watch Dogs Legions“ mit einem Umsatzrückgang von 53 Prozent gegenüber der Vorwoche auf Platz 21 abrutschte. Nachfolgend seht ihr die Top 10:

UK-Charts der vergangenen Woche

  1. (NEU) Cyberpunk 2077
  2. ( 2 ) Call of Duty: Black Ops Cold War
  3. ( 3 ) Animal Crossing: New Horizons
  4. ( 4 ) Assassin’s Creed Valhalla
  5. ( 1 ) FIFA 21
  6. ( 7 ) Just Dance 2021
  7. ( 5 ) Mario Kart 8 Deluxe
  8. ( 6 ) Marvel’s Spider-Man: Miles Morales
  9. ( 8 ) Minecraft (Switch)
  10. ( 9 ) Super Mario 3D All-Stars

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Lord Bierchen sagt:

    Egal ich will mein Geld zurück

  2. Aspethera sagt:

    Schon beachtlich für the last of us 2 wenn man sich den Unterschied des Release Zeitraums anguckt und es nur für 1 Konsole raus kam

  3. dharma sagt:

    War doch klar, grats CDPR

  4. Dennis_ sagt:

    Unverdient, zumindest die Konsolenversion.

  5. Crysis sagt:

    Naja ich kann warten was CP 2077 angeht.

  6. Mauga sagt:

    Absolut verdient. TLOU2 vernichtet. Find ich gut 🙂

  7. Yago sagt:

    @Mauga

    Dämlicher Kommentar.