PS5-Nachschub: Amazon verschickt Ersatzkonsolen

Kommentare (23)

Aktuellen Berichten zufolge kontaktiert Amazon Kunden, deren bestellte PS5 nicht ordnungsgemäß ausgeliefert werden konnte. Sie erhalten auf Wunsch eine Ersatzlieferung. Das deutet darauf hin, dass bei den Händlern weitere Kontingente eingehen.

PS5-Nachschub: Amazon verschickt Ersatzkonsolen
Die PS5 ist weitgehend ausverkauft.

Sony hatte für die Zeit vor und nach Weihnachten beträchtliche Mengen an PS5-Auslieferungen versprochen. Doch bisher ging kein großer Händler dazu über, weitere Bestellungen anzunehmen. Es scheint aber, dass der Handel durchaus beliefert wird.

Darauf deutet eine aktuelle Aktion des Versandriesen Amazon hin. Beim Versandchaos im vergangenen November gingen Konsolen verloren, sodass zahlreiche Kunden trotz einer rechtzeitigen Vorbestellung zunächst nicht in der Lage waren, die PS5 entgegenzunehmen. Inzwischen ging Amazon dazu über, für verschwundene oder beschädigte PS5-Konsolen Ersatzlieferungen anzubieten.

Mails an betroffene Kunden

Jüngsten Berichten zufolge kontaktiert Amazon die betroffenen Kunden mit der folgenden Mitteilung: „Wir freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu können, dass Sie eine Ersatzlieferung für Ihre Bestellung der Konsole ‚Sony PlayStation 5‘ anfordern können.“

Bei Kunden, die bereits eine Rückerstattung erhalten haben, bittet Amazon um Erlaubnis, „die für die ursprüngliche Bestellung genutzte Zahlungsart erneut mit demselben Betrag zu belasten.“ Sobald diese eingegangen ist, soll der Versand zeitnah in die Wege geleitet werden.

Vermutet wird, dass zunächst die Ersatz- und Nachlieferungen abgearbeitet werden und danach der reguläre Verkauf der PS5 wieder aufgenommen wird. Ähnlich handhaben es offenbar auch andere Händler. Vor allem Kunden von Media Markt und Saturn mussten in den vergangenen Wochen eine Menge Geduld aufbringen, da der Konzern mehr Bestellungen annahm als zeitnah ausgeliefert werden konnten.

Falls ihr bisher nicht in der Lage ward, eine PlayStation 5 zu bestellen, müsst ihr ebenfalls Geduld aufbringen. Unklar ist weiterhin, wann die nächste Verkaufswelle an den Start gehen wird. Unbestätigte Gerüchte von Insidern deuten darauf hin, dass die vierte Verkaufswelle im Januar beginnen wird. Allerdings wird für eine solche Prognose keine Glaskugel benötigt. Die Frage ist vielmehr, in welcher Woche bzw. an welchem Tag der Verkauf der PS5 wieder aufgenommen wird.

Zum Thema

Einen möglichen Hinweis gibt es: In einer der Mails von Amazon wird der 23. Januar 2021 als Versandtermin der Ersatzlieferung genannt, was darauf hindeutet, dass in der kommenden Woche eine größere Lieferung an den Händler bevorsteht. Es dürfte demnach nicht schaden, in den nächsten Tagen die Augen offenzuhalten. Nachfolgend haben wir nochmals einige der Produktseiten verlinkt:

PS5 bestellen

Amazon

Saturn

Media Markt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. bulku sagt:

    Ich kaufe mir erst eine, wenn 99% der Konsolen die, selben Komponenten verwenden. Ich will keine Lotterie haben, wie z.b vom Hersteller A ist der Lüfter leiser und ratert viel weniger als der vom Hersteller B usw. Sowas geht garnicht...

  2. Gordon Freeman sagt:

    Bis dahin wird die Pro bereits in Aussicht sein :))

  3. bulku sagt:

    Womöglich...❗ :'D

  4. AgentJamie sagt:

    In 3 Jahren kommt die Pro auf den Markt und bis dahin hat sich auch das Sortiment an Spielen vergrößert was ein Kauf einer Konsole ohne Baufehler rechtfertigen würde. Die Lebensdauer von 5 Jahren würde um weitere 3 -5 Kahre verlängert werden. Bis dahin heißt es warten.

  5. naughtydog sagt:

    @bulku
    das wird wohl nie passieren. Die Aufteilung auf mehrere Lieferanten soll zu große Abhängigkeit verhindern. Es könnte höchstens sein, dass sich die Teile irgendwann annähernd gleichen, was Lautstärke und Qualität angeht.

  6. katharsis sagt:

    Bei mir zu ist die original Revision vom Lüfter verbaut, also weder A noch B.

  7. TomCat24 sagt:

    So geil. Ein Youtuber erfindet eine Lüge und alle rennen hinterher. Was ist aus dieser Welt geworden. Baufehler..... zwei Lüfterhersteller gibt es tatsächlich....aber die Abweichungen sind alle im Toleranzrahmen . Die haben alle Hersteller . Was hier immer erfunden und fantasiert wird. Auch wenn es nicht meine Absicht war , bin ich doch froh gleich eine PS5 bekommen zu haben. War eigentlich mit der LastGen zufrieden aber merke erst jetzt was ich Alles selbstverständlich hingenommen habe. DualSense , SSD und auch Gimmicks wie Raytraycing sind wirklich Features, die einen Kauf mehr als rechtfertigen. Die Performance an einem 4K OLED mal außen vor, weil den nicht jeder hat. Bin als Gamer extrem zufrieden die LastGen im September komplett abgeschlossen zu haben ( Alles verkauft) und im November in die Current Gen gestartet zu sein.

  8. Nahtanoj sagt:

    Und wenn die pro kommt hat sie wieder Kinderkrankheiten und wir warten lieber noch 2-3 Jahre. Und da dann schon die ps6 kommt kaufen wir die ps5 einfach überhaupt nicht. Ach ne... Die ps6 könnte ja auch Kinderkrankheiten haben.

    Ein Teufelskreis

  9. Seven Eleven sagt:

    Billigster Müll.

  10. MobiClip sagt:

    Das sind bestimmt die Konsolen die als Retour zurück gekommen sind XD

  11. Wallow sagt:

    Hab mein Glück bei der SX probiert und war jetzt mit Watch dogs, Assassin's und CP echt zufrieden. Qick Resume ist auch was richtig feines. Tobe mich jetzt mit Gamepass aus und kauf mit ne Ps5 wenn die ganz normal verfügbar ist. Bei meinen bisherigen Versuchen kam ich meistens nicht mal auf die Seite. Glaube Sony hat da wegen Konkurrenz Druck zu früh released. Abwarten und Tee trinken

  12. Christian1_9_7_8 sagt:

    Ach die lieben YouTuber..Was ist eigentlich mit dem Thema Hitzeproblem was sie angeblich hat..da spricht seit Wochen keiner mehr drüber und bei den vielen Millionen Konsolen die verkauft wurden, gibt es auch keine Flächendeckenden Ausfälle diesbezüglich...die Fehlerquote liegt bei 0,3-0,4% da sind Hersteller Fehler und fremd Einwirkung wie Transport inbegriffen...das angebliche Hitze Problem hat sich wohl doch nicht bestätigt..die Quote ist nicht höher als bei der ps4..die Leute die ich so kenne, sind alle zufrieden mit der PS5..sicher kaputt gehen kann immer etwas, da sagt auch niemand etwas..Aber jetzt zu warten auf eine neue Revision, warum die hat dann wieder andere angebliche Probleme..letztendlich muss jeder selbst wissen was er macht

  13. SEGA-Fanatic sagt:

    An MobiClip: Das glaube ich auch fast. Es wäre aber schön wenn ich nun endlich mal eine bestellen könnte. Versuche es bereits seit Monaten. Meine PS 4 Pro ist sehr laut geworden und nicht mehr zu ertragen. Ich verstehe nicht warum Amazon keine Vorbestellungen von Bestandskunden annimmt und man stattdessen immer auf dem Sprung sein muss um dann dennoch gegen Bots zu verlieren.

  14. Rikibu sagt:

    Wieso kriegen kunden , deren käufe rückabgewickelt wurden faktisch ein vorkaufsrecht?
    Entweder man sendet das defekte gerät mit ersatzlieferung zurück, oder man schickt zurück ohne Ersatz zu wollen, dann gibts das geld zurück... aber retour mit geld zurück und bevorzugung ist leicht irre

  15. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ Rikibu das waren Bestellungen die Amazon zu viel entgegenkommen hat, obwohl sie kein Kapazität mehr hatten..Die Bestellungen wurden alle storniert und wer von denen möchte hat jetzt ein Vorkaufsrecht..

  16. WINDify sagt:

    @Rikibu
    Meine wurde z.B. nachweislich von einem Amazon Logistics Fahrer gestohlen, deshalb bin ich froh, dass ich nun endlich die Möglichkeit habe, meine Ersatzlieferung problemlos zu ordern.

  17. ps3hero sagt:

    Da stürzt dann wieder die Website ab und der Bestellzeitraum beläuft sich auf ca. 3 Sekunden in denen man gefühlt mit nem Elefanten durchs Nadelöhr muss.

    Es sollte einfach eine Verlosung der Bestellungen geben (und jeder nur eine), das wär besser. Glücksspiel ist es ja eh eine zu bekommen.

  18. NathanDrake1005 sagt:

    Dass man in der Produktion auf mehrere Zulieferer setzt ist ja gang und gebe. Das stört mich auch nicht. Ich will aber eine leise Konsole und kein nervendes Pfeifen o.ä. Ich habe meine Launch Konsole damals abgegeben, weil mir das Spulenfiepen während des Spielens (im Menü war sie leise) auf den Sack ging. Das war nerviger als meine Standard PS4 vom launch damals. Deren lüfter ist zwar laut, aber der hohe ton des fiepen war unerträglich (für mich. Nimmt ja jeder anders wahr).
    Weiß deswegen nicht, ob ich mir wieder eine holen soll, weil das Risiko immernoch besteht...

  19. PixelNerd sagt:

    @TomCat24
    Fairerweise muss man sagen , dass die Presse mitschuldig ist, an der Verbreitung dieser ganzen Lügen.
    Laut Internet müsste ich den schlechteren Lüfter haben. Komischerweise hört meine Konsole überhaupt nicht.
    Wenn man sich genau umschaut, sind die meisten Käufer zufrieden. Ausfallquote anscheinend nicht der Rede wert.
    Einfach mal selber Meinung bilden , und nicht aufs Net hören. Also eigentlich wie immer.

  20. Nnoo1987 sagt:

    Hab das Geld für die PS5 heute für einen Gaming PC ausgegeben
    hatte 500 im November und jetzt 1500 auf der Seite

    kein plan wird wahrscheinlich März/April bis welche in den Läden stehen
    bis dahin hab ich wieder 500 auf der Seite LMAO

  21. Konsolenheini sagt:

    Ich bestelle erst eine wenn die künstliche Knappheit vorbei ist und der Preis gesunken ist, und ein spiel dabei ist 🙂 war ein zu großes Durcheinander vorher..

  22. Spritzenkarli sagt:

    man sollte in die leere Schachtel sch.... und diese an Sony schicken

  23. feabhra sagt:

    Nachdem jetzt das Harry Potter Spiel für die PS5 auf 2022 verschoben wurde, kann ich auch noch bis 2022 warten, bis ich mir eine PS5 kaufe. Gibt bis jetzt kein Spiel, für was ich unbedingt jetzt schon eine bräuchte.