Death Stranding: Extended Edition für PS5 und PS4 in Arbeit?

Kommentare (25)

Kojima Productions könnte an einer Extended Edition von "Death Stranding" arbeiten, die in absehbarer Zeit für für PS5 und PS4 erscheinen wird. Das behauptet zumindest ein sogenannter Insider.

Death Stranding: Extended Edition für PS5 und PS4 in Arbeit?
Wird "Death Stranding" für die PS5 veröffentlicht?

Momentan geistert das Gerücht durch das Internet, dass „Death Stranding“ nochmals als Extended Edition veröffentlicht wird. Als Zielplattformen könnten die Konsolen PS4 und PS5 dienen.

Auslöser des Gerüchtes ist eine Aussage im Resetera-Forum. Dort betonte der Insider „Navtra“, dass diejenigen, die Kojimas „Death Stranding“ noch nicht gespielt haben, gut beraten wären, den Kauf ein wenig hinauszuzögern.

„Falls ihr euch für Death Stranding interessiert, es aber noch nicht gespielt habt, könnte es sich lohnen, ein bisschen zu warten“, so Navtra. Auf die Frage, ob er sich damit auf eine „Death Stranding: Extended Edition“ für PlayStation 4 und PS5 bezog, antwortete der Insider nur mit einem kurzen, aber klaren: „Yup“.

Mit neuen Story-Inhalten

Navtra wies außerdem darauf hin, dass die Extended Edition mit neuen Story-Inhalten aufwarten wird. Ein mögliches Upgrade für die PS5 wird demnach wahrscheinlich kostenpflichtig sein. „Selbst wenn es einen Upgrade-Pfad gibt, denke ich, dass es ein kostenpflichtiger sein wird, da es neue Story-Inhalte in dieser Version gibt“, so der Insider.

Solche Aussagen wecken natürlich bei all jenen Spielern Hoffnung, die Hideo Kojimas recht seltsames Projekt aus dem Jahr 2019 nicht gespielt haben, aber diesen Umstand ändern möchten.

Next-Gen-Patch für TLOU2

An anderer Stelle erwähnte „Navtra“ im selben Thread einen möglichen PS5-Patch für „The Last of Us Part 2“, der angeblich auf dem Plan steht oder gestanden haben soll. Er fügte hinzu, dass er überrascht wäre, wenn Naughty Dogs Meisterwerk kein Upgrade erhalten würde.

„Ich weiß, dass ein Patch irgendwann in Arbeit war, aber ich bin mir nicht sicher, ob es immer noch passiert oder wann“, so Navtra auf die Frage nach einem möglichen „TLOU2“-PS5-Patch. „Ich wäre allerdings überrascht, wenn es keinen Patch bekommen würde.“

Zum Thema

Natürlich sollte bei derartigen Gerüchten immer beachtet werden, dass sie nicht viel mit der Realität zu tun haben müssen. Allerdings klingen PS5-Versionen von „Death Stranding“ und „The Last of Us Part 2“ nach etwas, das wir in den kommenden Monaten durchaus erwarten können. Was denkt ihr darüber?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Aspethera sagt:

    Habe es mir jetzt schon für 20€ geholt und bin Grade da dran... Es ist auf jeden Fall interessant, aber was genau ich vom Spiel alten soll weiß ich noch nicht wirklich. Irgendwie wie ist es gleichzeitig langweilig und doch macht es irgendwie Spaß auf eine komische art und Weise

  2. martgore sagt:

    Ich frag mich, was man in tlou2 optisch schöner machen könnte. RTX ist da gar nicht nötig. Spiegelungen werden hier mit doppelten polygonen also es gibt gar keine echte Spiegelungen. Es wird extra berechnet, was die Spiegelungen in der originalen Auflösung garantiert, bei rtx ist das oft anders. Bessere Texturen ? Auch nicht wirklich nötig..
    ich hab tlou2 jetzt einmal auf der ps4 und 5 durch. Das „schönste“ ps4 spiel. Demons Souls ist für mich noch schöner. Außer in den gesichtsaninationen, da dürfte tlou2 ungeschlagen sein.
    Achja, hier ging es ja um death stranding, noch so ein optischer Genuss. Nur zieht sich das Game etwas, Story ist aber trotzdem auch gut. Was man da für die PS5 groß optimieren müsste/könnte ? kp Ladezeiten Evtl ?

  3. Sam1510 sagt:

    Och TLOU 2 sieht schon gut aus. Aber grafisch kann man da sicher noch einiges rausholen mit der neuen Technik jetzt.

  4. Blacknitro sagt:

    The last of US Part 2 sieht schon auf die ps4 sehr schön aus. Lohnt sich da überhaupt ein Upgrade?

  5. Upsidedown sagt:

    Dieses Game hat mich so heftig in seine Welt reingezogen,wie es nur ganz wenige Spiele schaffen und egal ob die überwiegend ruhigen Momente, später die aufeinandertreffen mit den Paket geilen Gegnern,oder Luft anhalten Weil man eine Route gewählt hat,die Spooky Geistern gehört:-) es ist Hideo Atmosphäre vom Feinsten und für mich eines der Spiele der letzten Jahre.
    Eine Ps5 Fassung würde ich nehmen,aber bitte nicht als vollpreis Remaster oder so,denn das wäre dreist.

  6. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ martgore die selbe Frage hab ich mir auch schonmal gestellt..wie könnte TLOU2 als PS5 Version aussehen..Death Stranding ist einfach nur klasse, das hatte mir genau so in den Bann gezogen wie auch meine Frau..mmmmh vielleicht lag es bei ihr auch nur an Norman Reedus...da muss ich heut erstmal nachhaken Walking Dead schaut sie auch gern mmmh

  7. Yago sagt:

    Death Stranding, ein Meisterwerk für mich

    Hätte lieber ein kostenloses next gen upgrade, hab nämlich die schicke Steelbook Edition.

  8. VincentV sagt:

    60 Frames vllt? Das ist schon ein Mehrwert.
    Und neues zu Death Stranding wäre interessant.

  9. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ Upsidedown genau so und nicht anders..Unterschreibe ich deinen Kommentar

  10. MartinDrake sagt:

    Ich hätte bei The Last of Us II gerne 60fps und die unterstützung der Trigger. Aber auch Death Stranding könnte mit dem Triggerfeedback noch einiges herausholen beim schleppen.
    Aber das würd ich wohl nicht nochmal spielen wollen.

  11. h0ll0w sagt:

    Geiles Game, nur ist dieses besondere Spiel & Werk von Kojima nicht jedermanns Sache.

  12. branch sagt:

    Das wird langsam nur noch langweilig. Sollen die publisher doch einfach sagen, ob ein ps5 Update kommt oder nicht, sodass Spieler sich entscheiden können, ob sie warten oder nicht. Ich selbst bin nicht unsterblich und meine Zeit ist begrenzt, daher wäre es nur zuvorkommend, den Spielern Infos zukommen zu lassen. Ein tlou2 oder ds oder oder ist doch nicht innerhalb von 10 Stunden durchgespielt. Verfluchte Geheimniskrämerei andauernd in der Videospielbranche

  13. AloytheHunter sagt:

    @branch

    Also bei deiner ersten Hälfte deines Kommentars stimme ich dir ja noch zu aber danach.........

    " Ein tlou2 oder ds oder oder ist doch nicht innerhalb von 10 Stunden durchgespielt. Verfluchte Geheimniskrämerei andauernd in der Videospielbranche"

    Ja fast mein Freund! xD

  14. ps3hero sagt:

    Ich hätte mir etwas mehr Abwechslung gewünscht was das Leveldesign angeht, aber davon ab war das ein sehr gutes Spiel. Etwas seltsam halt.

  15. n0emo sagt:

    TLOU2 kann sicherlich von höherer Auflösung und Bildrate sowie besserem LOD und AA profitieren. Dann wird das viele Filmkorn und per object motion blur sicher nicht mehr notwendig sein, auch wenn es super umgesetzt ist.

  16. Nathan_90 sagt:

    Tlou2 auf der PS5 wird sicherlich sehr gut und flüssiger. Es ist auf der PS4 perfekt, aber hat sicher auf der 5er Potenzial.

    DS fand ich zu Beginn neuartig und toll. Dann war es schnell monoton... Aber ist alles Geschmackssache.

  17. Blackmill_x3 sagt:

    Death Stranding würde ich auf der PS5 nochmal spielen.
    War schon eine einmalige Atmosphäre. Hat mir extrem gut gefallen und dazu noch mit einem der besten Soundtracks.

  18. KillzonePro sagt:

    Beide Spiele MÜSSEN ein PS5-Upgrade erhalten, das ist mMn unabdingbar!

  19. Kintaro Oe sagt:

    Death Stranding war ein Spiel mit großartiger Atmosphäre und großartiges Gesamtkonzept, aber selbst mit noch schickerer Grafik würde ich es nicht noch einmal auf der PS5 spielen, dafür war es mir dann irgendwann zu zu langatmig und zu wenig Spiel. So wie ich mir auch nicht vorstellen kann, dass ein zweiter Teil funktionieren könnte, daher lieber wieder ein neues Spiel mit frischen Ideen!

    Was mich natürlich wurmt, wenn es tatsächlich neue Story Inhalte geben sollte. :/

    Gruß

  20. Nerdykent sagt:

    Bei TLOU2 brauche ich eigentlich nur 60FPS.

  21. Mursik sagt:

    Death Stranding ist ein großartiges Spiel.

  22. Parabox sagt:

    Death Stranding hat mich gefesselt aber ich weiß gar nicht genau warum 🙂
    In zwei Jahren eventuell nochmal, wenn für mich Spiele-Flaute wäre

  23. xjohndoex86 sagt:

    Wirklich noch kein anderes Spiel gehabt, dass den Slogan "Der Weg ist das Ziel" so gut umsetzt. Gerade die Passage nachher durch die eisigen Berge war atemberaubend und ich habe erst mal tief durchgeatmet als das überwunden war. Online Features u.a. mit dem Straßenbau auch sehr schön eingewoben und die Story war genau meins: Schön nebulös und dann am Ende genüßlich ausgerollt aber immer noch mit genug individuellen Interpretationsraum. Freu mich schon auf's nächste Werk des Altmeisters.

  24. Wastegate sagt:

    Ich lass mich ja von nix mehr hypen und bin bin auch kein Freund von blindem Fan-tum. Aber wenn etwas von Kojima kommt bin ich halt immer aufgeregt wie ein kleines Kind. Für mich absolut nachvollziehbar wenn jemand sagt er mag seine Werke nicht, ist ja auch alles sehr speziell. Aber ich liebe alles was er gemacht hat . MGS ist für mich die größte Spieleserie die es je gab.
    Ne PS5 Version bekommt ne hübschere Grafik und 60 fps, zusätzlichen Storycontent glaub ich nicht. Bin sehr gespannt was Kojima Productions als nächstes macht.

  25. Sakai sagt:

    @ n0emo
    Die Filmkörnung kann man in den Optionen ausschalten. Danach schaue ich als erstes, wenn ein Spiel dieses dumme Stilmittel nutzt.

    Death Stranding in 4K und neuen Inhalten würde ich sofort nehmen. Dann kann ich es bald zu Ende zocken.