PS5: Die Konsole erscheint offiziell in China

Kommentare (32)

Wie Sony China bekannt gab, wird die PlayStation 5 offiziell in China erscheinen. Bisher konnte die Konsole im Reich der Mitte lediglich in Form von Grau-Importen erworben werden.

PS5: Die Konsole erscheint offiziell in China
Die PS5 findet offiziell den Weg nach China.

Im November des vergangenen Jahres wurde die PlayStation 5 unter anderem in Nordamerika, Europa und Japan veröffentlicht.

Gleichzeitig konnte die Konsole auch in China, einem der wichtigsten Märkte Asiens, erworben werden. Da es sich bei den in China verkauften Konsolen um importierte Geräte aus Japan und anderen Regionen handelte, bewegten sich PS5-Käufer in China bisher in einer rechtlichen Grauzone. Damit wird allerdings bald Schluss sein, da Sony die PlayStation 5 passend zum chinesischen Neujahresfest offiziell für den chinesischen Markt ankündigte.

Ein eigenes PlayStation Network für China

Einen konkreten Termin nannte Sony China allerdings nicht und wies im Rahmen der offiziellen Ankündigung lediglich darauf hin, dass das Reich der Mitte im Laufe des zweiten Quartals 2021 mit der PlayStation 5 bedacht wird. Derzeit laufen hinter den Kulissen die letzten Vorbereitungen für den PS5-Launch in China, wie es weiter heißt – darunter die Einstufung der Software für den chinesischen Markt.

Zum Thema: PS5: So viele Konsolen möchte Sony im nächsten Fiskaljahr ausliefern

Aufgrund der restriktiven Gesetzgebung in China werden chinesische Spieler übrigens nicht in der Lage sein, auf die internationale Version des PlayStation Networks zuzugreifen. Stattdessen wird die PS5 in China mit einer eigenen Fassung des Online-Dienstes versehen, in dem die Gesetzgebung Chinas berücksichtigt wird und dass vom PlayStation Network der restlichen Welt getrennt ist.

Nachdem die PlayStation 4 seinerzeit rund eineinhalb Jahre benötigte, um den Weg auf den chinesischen Markt zu finden, geht es mit der PlayStation 5 dieses Mal also etwas schneller.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AloytheHunter sagt:

    Ohaaaa O:

  2. Mr. Riös sagt:

    Versucht man mit "Reich der Mitte" irgendwie besonders intellektuell zu klingen?

  3. Eloy29 sagt:

    Das bedeutet noch eines es wird noch weniger PS5 hier geben. Der Chinesische Markt toppt alles.

  4. Dodger sagt:

    Naja, wenn es mit der Lieferbarkeit so bleibt, wird es auch für die PS5 eineinhalb Jahre dauern bis sie in China ankommt 😉

  5. Ita54 sagt:

    Oder wir müssen warten und China wird überschwemmt. 😉
    Gut das ich meine habe. 🙂

  6. hizi sagt:

    Super, ich hoff mal für sie dass sie mehr als 15 Konsolen abbekommen

  7. usp0nly sagt:

    Jetzt wisst ihr warum wir hier nichts bekommen 😀
    Den ihre Kaufkraft ist in etwa so hoch wie Europa und USA zusammen...

  8. VincentV sagt:

    Die Dinger müssen auch erstmal hergestellt werden. Oder meint ihr die haben jetzt extra Lagerhallen voll geknallt für China?

  9. usp0nly sagt:

    Könnte mir schon vorstellen das die für China was bei Seite gepackt haben.

  10. Tag Team sagt:

    Ok, damit werden die Verkaufszahlen der PS2 getoppt werden. Jetzt hängt alles nur an AMD.

  11. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    Das heißt, wir müssen in Zukunft für den riesigen chinesischen Markt angepasste Spiele spielen.

  12. usp0nly sagt:

    Bei uns erscheinen die Spiele normal und für China müssen sie angepasst werden.

  13. Dodger sagt:

    Zumindest wird es dort kein Problem mit Scalpern geben.

  14. merjeta77 sagt:

    Ich habe meine PS5 letzte Jahr in December verkauft,nach 2 Wochen in Besitz. Jetzt bereue ich ein bisschen aber nur ein bisschen.

  15. Blackcopra79 sagt:

    Die Chinesen sind aber nicht besonders Konsolen Verrückt das steht der PC in Vordergrund ... Das wird noch Jahre dauern bis die mehr verkaufen wie im Europa und USA zusammen ... Wird ja alles stark zensiert gab für die Playstation 4 damals sage und schreibe 6 Spiele zum Relais

  16. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    @usp0nly

    Ist alles ne Sache des Geldes ;). Schau dir die Filmindustrie an, da werden die Filme mittlerweile so produziert, das sie bei uns und in China im selben Format erscheinen können, und es wird automatisch so produziert das es keine Probleme in China gibt. Wenn der Konsolenmarkt dort explodiert, so kannste von ausgehen, das es genauso laufen wird.

  17. ResidentDiebels sagt:

    Und wo sind die ganzen kiddies die sich über ebay verkäufer aufregen, während sony die PS5 in China launched aber gleichzeitig nichtmal den Westen bedienen kann?

    Gibt aber manche die es immer noch nicht begriffen haben, selbst ohne ebay verkäufer hättet ihr keine abbekommen, weil es einfach schlichtweg zu wenige gibt. Oder andersrum gesagt, manche von euch heulsusen hätten ohne die bösen ebay verkäufer vermutlich immer noch keine PS5 abgekriegt.

  18. Nathan Drake sagt:

    Ich hoffe die PS5 wird in China richtig erfolgreich, damit da eine menge Geld rein kommt.
    Sony ist die letzte Hoffnung für alle, die Nintendo Games nichts abgewinnen können.

  19. Tag Team sagt:

    @Nathan Drake
    wir sollten uns nicht auf das Kommentar-Niveau von XD begeben. Man sollte hier fair bleiben. Konkurrenz belebt das Geschäft. Daher sollte man auch Xbox und Nintendo Erfolg wünschen. Am Ende bekommen wir Gamer dadurch bessere Spiele zu einem fairen Preis.

  20. Nathan Drake sagt:

    @Tag Team

    Haben niemandem Misserfolg gewünscht und weiss leider nicht was XD ist.
    Nintendo Games sprechen mich nicht an und seit der 360 auch keine Xbox Konsolen mehr. Der Hauptgrund sind die Games. Und was MS mit dem Gamepass und den Studiokäufen macht, sehe ich kritisch für die gesamte Gameindustrie.
    Ja Sony hat auch Studios gekauft. Aber (fast) immer solche mit denen sie sowieso schon über Jahre zusammengearbeitet haben - und die Qualität stimmt immer.
    MS hingegen kauft Multiplattform Studios und sogar welche, die auch schon PS Exclusives produziert haben.

  21. Crysis sagt:

    200 Million verkaufte Konsolen Easy. Jetzt muss Sony nurnoch irgendwie die Fehlenden Komponenten beschaffen egal wie.

  22. AloytheHunter sagt:

    @Nathan Drake

    Jepp! Leider :/

  23. Tag Team sagt:

    @Nathan Drake
    XD steht für Xboxdynasty. Ist auch eine Website in der sich Xbox fanboys gegenseitig lob zustimmen und Playstation schlecht reden. Was du schreibst stimmt absolut. Der Zukauf von Studios für X Milliarden Dollar ist sehr besorgniserregend. Verstehe nicht wie Leute das gut reden können. Aber naja. Schauen wir mal wie es kommt. Vielleicht grätscht ja das EU Kartellamt dazwischen und bestimmte Spiele dürfen nicht Exklusiv für Xbox erscheinen. Mal schauen wie es kommt. Persönlich kann ich nur sagen, dass z.b. mich die Bethesda Spiele nie angesprochen haben.

  24. consoleplayer sagt:

    Je mehr PS5 verkauft werden, umso besser 🙂

  25. Frosch1968 sagt:

    @Crysis
    Ich glaube auf dem chinesischen Markt werden nicht viele Konsolen (PS5 + Xbox) verkauft. Das abgegrenzte System und ein in China deutlich kleineres Spieleangebot machen die Konsolen dort nicht so interessant.

  26. usp0nly sagt:

    Aber viele sony exclusives erscheinen laut dem Video, das ist schon mal gut.

  27. usp0nly sagt:

    Und dann gab es noch vor einer ganzen Weile eine Meldung das Sony mit irgendwelchen chinesischen spiel Studios zu tun hat oder gekauft oder mit dem zusammen arbeitet ich denke da steckt ein Plan dahinter dazu passt auch das dieser Manga Streamingdienst aufgekauft wurde.

  28. 3DG sagt:

    Was hat mange mit China zu tun?

  29. AloytheHunter sagt:

    @3DG
    Zwar keine Mangas aber In China und Korea sind eher Manhwas beliebt! ^^

    (Sind wie Mangas nur in Farbe ;3)

  30. Argonar sagt:

    @ABWEHRBOLLWERK

    Allerings sind Spiele deultich leichter anpassbar als Filme.

    Und bei den Filmen gibts das Problem, dass jedes Jahr nur eine Handvoll in China erscheinen darf (oder hat sich das mittlerweile geändert?), drum sind die paar wenigen die es schaffen die Lucky Winners.

  31. DaveyB sagt:

    @usponly

    Meinst Du das chinesische Studio das Wukong entwickelt? Wenn andere Entwickler aus China ähnlich ambitioniertes auf den Konsolenmarkt bringen, dann kann ich mich gut mit der Öffnung gen Osten arrangieren.

    youtu.be/krTdFa4GkzQ

    Greetz DaveyB

  32. naughtydog sagt:

    Schon ironisch. Wird in China gebaut und muss bislang wieder re-importiert werden.