PS5 kaufen: Händler verlost Prioritäts-Pässe – Die perfekte Lösung?

Kommentare (16)

Ein britischer Händler geht beim Verkauf der PS5 einen ganz eigenen Weg. Die Kunden können im Rahmen einer Verlosung sogenannte Prioritäts-Pässe gewinnen, die zum Kauf der PlayStation 5 berechtigen,

PS5 kaufen: Händler verlost Prioritäts-Pässe – Die perfekte Lösung?
Die PS5 ist nach wie vor Mangelware.

Nach wie vor ist Sony nicht in der Lage, die Nachfrage nach der PS5 zu bedienen. Vielmehr gleicht der Erwerb der Konsole einem Glücksspiel. Ein britischer Händler machte aus der Not eine Tugend, denn der Kauf der PlayStation 5 wurde dort zu einem tatsächlichen Glücksspiel erklärt.

Kunden, die bei Currys in den Besitz der Hardware kommen möchten, können zunächst an einer Verlosung teilnehmen, in deren Rahmen Prioritäts-Pässe für den Kauf einer PS5 ausgeschüttet werden. Die Vergabe der Codes erfolgt nach dem Zufallsprinzip, was die Aktivitäten von Scalpern erschwert. Auch können Kunden zum Zuge kommen, die nicht ständig in der Lage sind, die Shops nach möglichen Verfügbarkeiten zu durchsuchen.

Mit vollständiger Adresse registrieren

Die Teilnahme an der Verlosung ist an ein paar Bedingungen geknüpft. Interessierte Kunden müssen sich mit den vollständigen Adressdaten und einer eMail-Adresse registrieren. Currys weist darauf hin, dass pro Person nur eine Registrierung möglich ist. Auch sollen die Teilnehmer mindestens 16 Jahre alt sein.

„Wir wählen zufällig glückliche Teilnehmer aus und senden ihnen einen Priority Pass per E-Mail. Dieser enthält einen eindeutigen PS5-Kaufcode sowie Details zum örtlichen Currys PC World-Store, in dem sie die PS5 kaufen können“, so der Händler. Zu beachten ist: Die PS5-Pässe sind nur 72 Stunden lang gültig und teilnehmen können ausschließlich Kunden aus Großbritannien.

Während Interessenten aus Deutschland außen vor bleiben, klingt der Ansatz des Händlers durchaus praktikabel. Scalper und Co sorgen seit Monaten dafür, dass die wenigen Bestände bei Händlern oft wenige Minuten nach der Freischaltung des Verkaufs vergriffen sind. Reguläre Kunden gehen nicht selten leer aus.

Was haltet ihr von der Verlosung der Kaufberechtigungen? 

Wann ist die PS5 in Deutschland wieder erhältlich?

Seit dem Launch der PS5 tauchte die Sony-Konsole regelmäßig bei deutschen Händlern auf. Doch stets waren entweder die Systeme schnell überlastet oder die Bestände unmittelbar vergriffen. Angeblich soll es in dieser Woche bei Amazon wieder losgehen.

Amazon

Saturn

Media Markt

Sony geht davon aus, dass sich die Liefersituation im zweiten Halbjahr weiter verbessern wird. Ob zum Weihnachtsgeschäft 2021 genügend Konsolen in den Regalen der Händler verweilen werden, ist allerdings offen.

Mehr zur PS5: 

Veröffentlicht wurde die PS5 am 19. November 2020 in zwei Editions. Dabei handelt es sich einerseits um die 399,99 Euro kostende Digital Edition und auf der anderen Seite um das Disk-Modell zum Preis von 499,99 Euro.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DJEDJOTRONIC sagt:

    Beste und fairste Lösung

  2. zero18 sagt:

    Jup ist gut. Besser als diese nutzlose bundle Problemlösung.

    Mich wundert es einfach das sind und MS nicht von vornherein sowas in die Wege geleitet hat.
    Man gibt alles an inkl Pass und PSN Account. Am besten noch 10 Euro als Sicherheit hinterlegen und dann sagt man Woche Shops bevorzugt werden. Und sobald man an der Reihe ist bekommt man das Ding geschickt

  3. Crysis sagt:

    In Japan hat Sony die Playstation 5 via Losverfahren an interessierte käufer verteilt. Generell finde ich aber eine Virtuelle Warteschlange noch besser. Sprich man stellt sich eben virtuell an und sobald eine verfügbar ist, kann man diese dann kaufen. Scalper haben dann keine möglichkeit das System auszutricksen oder müssen sich eben sehr oft virtuell anstellen, mit verschiedenen E-Mail und Lieferadressen. Am Ende können durch eine Virtuelle Warteschlange aber auch sehr schnell Reseller aussortiert werden.

  4. Giwen sagt:

    Ich hoffe ja, das Sony endlich den Verkauf lokal mit Termin erlaubt. Dann sind die Scalper auch größtenteils raus.
    Media Markt & Saturn & GameStop: Nehmt euch dessen mal an und am besten nur kaufen vom Markt im eigenen Wohnort erlauben!
    (Entsprechende praktikable Regelung natürlich für Wohnorte ohne eigenem Markt)

  5. Giwen sagt:

    Die virtuelle Warteschlange ist grausam. Ich arbeite den ganzen tag und kann nicht Wochenlang 10 Shops alle 2 Minuten prüfen ob eine Warteschlange auf gemacht wurde. Wenn ich die Zeit die ich da verbrate in meinem Stundenlohn aufrechne den ich dann nicht verdienen kann, dann kann ich dafür für jede Wohnung in meinem Mietshaus eine von nem Scalper kaufen. Und spare neben Lebenszeit noch Geld dabei.

  6. Naked Snake sagt:

    Die beste Lösung wäre gewesen, man würde die Vorbestellungen gar nicht erst limitieren. Hätte jeder letztes Jahr einfach seine Vorbestellung abgeben können und man beliefert die Leute in der Reihenfolge der eingegangen Bestellungen, dann wäre doch alles in Ordnung.

    Ob ich nun 2 Wochen oder 6 Monate warte, wäre mir persönlich egal, aber ich hätte eine Bestellung offen. So, wie es aktuell läuft, hab ich ja nicht mal die Möglichkeit eine Bestellung abzugeben und selbst die, die Bestellen konnten, warten ja trotzdem noch ewig auf ihre Konsole.

  7. Giwen sagt:

    Außerdem, was hindert einen Bot daran sich mit unterschiedlichen Accounts zigmal in eine Warteschlange einzureichen? Lokal gebundener Kauf, da wird es schwierig!

  8. DangerZone3.0 sagt:

    Das zeigt wie beliebt die Playstation ist.

    Sony wird seine Dominanz noch viel weiter ausbauen.
    Konkurrenz gibt es eh keine.

  9. Giwen sagt:

    @Naked Snake
    +1

  10. Rikibu sagt:

    daily affiliate link dropper newz

  11. Crysis sagt:

    @Giwen, soll ja nicht bedeuten, dass deine Priorität sinkt, wenn du zum Termin X Beispielsweise keine Zeit hattest eine zu bestellen. Quasi bleibst du in der Virtuellen Warteschlange immer ganz vorne, bis du die Möglichkeit dann bekommst, den kauf abzuschließen. Jedenfalls würde das auch das chaos lösen, das die Server Aktuell alle in die Knie gehen, weil zu viele eine bestellen wollen, oder diverse Bots vielleicht sogar die Server lahmlegen. Die Termine wann eine Konsole dann verfügbar wäre, könnte dann auch vom Händler offen Kommuniziert werden ohne dieses: Gerücht besagt, dann und dann vielleicht um die und die Uhrzeit. Natürlich wäre es auch möglich, das du die Konsole bezahlst und dann eben Monatelang wartest, bis diese dann an dich ausgeliefert wird. Würde scalper jedenfalls auch abschrecken, da man erstmal richtig viel Investieren muss und nicht abschätzen kann, was die Konsole in 6 Monaten bei E-Bay noch Wert ist.

    Zum Thema Bots können ja mehrere E-Mail Adressen etc haben. Natürlich geht dies, würde aber von einem System auch Automatisch aussortiert werden, wenn es unter die selbe Lieferadresse fällt oder bereits an diesen oder jenem Haushalt geliefert wurde. Problematisch bleiben natürlich, die zig verschiedenen Shops, die alle eine verkaufen wollen und dadurch werden Reseller immer die Möglichkeit haben, an mehr als 1 Konsole zu kommen. Zumal es bei Amazon ja auch möglich war, die Digitale und die mit Laufwerk zu bestellen in einem Bestellvorgang. Aktuell kann man ja in wirklich jeder welle eine PS5 bzw beide Varianten erwerben.

  12. egoshooterfreak sagt:

    Macht für den normalen Kunden keinen Spaß und hilft auch nur bedingt gegen reseller, sieht man bei Sneakern.

  13. Konsolenheini sagt:

    Beste und fairste Lösung wäre wenn einfach die Händler Vorbestellungen annehmen würden, und dann nach und nach die Kunden bedienen... Dann dauert es halt aber man erhält irgendwann eine...

    bei anderen Produkten kann ich ja auch vorbestellen und irgendwann werde ich geliefert, wenn das Produkt wieder verfügbar ist..

    Dieses geschisse gibt's doch nur bei den Konsolen..

  14. alexwiele sagt:

    Uhuhuh!
    Ich habe gerade die Nachricht vom Geschäftskunden-Partner bekommen, dass bei Media Markt eine kleine Menge PS5 angekommen sind.
    Evtl. wirklich bald neue Verkaufswelle.

  15. Mr. Monkey sagt:

    Heute in Saarbrücken im Media Markt lokal zum kaufen. Es geht voran.

  16. Giwen sagt:

    Lokal im MM? Bist sa vorbei gegangen und hast es gesehen? Ohne Termin darf man doch aktuell nicht mal in ein Geschäft oder ist das teilweise möglich?