MotoGP 21: Neues Gameplay-Video zeigt die Strecke in Portimao

Kommentare (2)

Heute zeigt sich das kommende Rennspiel "MotoGP 21" in einem frisch veröffentlichten Gameplay-Video. In den Mittelpunkt rückt dieses Mal die Rennstrecke im portugiesischen Portimao.

MotoGP 21: Neues Gameplay-Video zeigt die Strecke in Portimao
"MotoGP 21" erscheint im April 2021.

In Zusammenarbeit mit Dorna Sport arbeiteten die Entwickler von Milestone Interactive in den vergangenen Monaten an der Fertigstellung des Rennspiels „MotoGP 21“.

Kurz vor dem offiziellen Release für die Konsolen und den PC veröffentlichte Milestone Interactive ein neues Gameplay-Video zu „MotoGP 21“. Dieses ermöglicht euch einen ausführlichen Blick auf die Rennstrecke im portugiesischen Portimao und steht unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht bereit.

Rennspiel soll langfristig unterstützt werden

„MotoGP 21“ wird am 22. April 2021 und somit schon in der kommenden Woche für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One, die Xbox Series X/S und Nintendos Switch erscheinen. Zu den wichtigsten Features des neuesten Ablegers gehört laut offiziellen Angaben die überarbeitete Manager-Karriere, in der ihr abseits der Strecke noch tiefer in die Welt des Motorsports eintauchen könnt.

Zum Thema: MotoGP 21: Gameplay-Video demonstriert den Einsatz der „Long Lap Penalty“

Der persönliche Manager ist eine Schlüsselfigur. Er hilft den Fahrern auf der Suche nach neuen, prestigeträchtigen Verträgen der besten Teams. An seiner Seite steht der Chef-Ingenieur, der sich beispielsweise um die Forschungspunkte kümmert und euren Teams im Zuge der freien Trainings und der Rennen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Gleichzeitig wird versprochen, dass „MotoGP 21“ in den Monaten nach dem Release regelmäßig mit Updates und neuen Inhalten erweitert werden soll.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Zockerfreak sagt:

    Schon alleine wegen dieser genialen Strecke lohnt sich das Spiel,allerdings komm ich kaum noch zum zocken

  2. ResidentDiebels sagt:

    Portimao ist einfach Traumhaft!

    Diese natürlichen Berg und Talfahrten genau wie in Mugello.

    Wenn die PS5 irgendwann released wird, hole ich mir sofort MotoGp.