Call of Duty Warzone: Raven Software ist wegen der Cheater-Problematik verärgert

Kommentare (9)

"Niemand hasst die Cheater mehr als wir!", machte der Kreativdirektor von Raven Software in einem Gespräch mit VGC klar.

Call of Duty Warzone: Raven Software ist wegen der Cheater-Problematik verärgert
Raven Software beobachtet dauerhaft die Cheater-Situation.

In einem Interview mit Videogameschronicle sprach Amos Hodge, Kreativdirektor bei Raven Software, ausführlich über den Battle Royale-Shooter „Call of Duty: Warzone“. Darin äußerte er seinen Unmut gegenüber Betrügern und Cheatern, die sich im Spiel anhand verbotener Methoden einen entscheidenden Vorteil verschaffen.

Im Laufe des Gesprächs wurde Hodge auf die seit dem Launch bestehende Cheater-Thematik angesprochen. Er wurde gefragt, welche Maßnahmen in Zukunft ergriffen werden, um Spielern dieser Art den Garaus zu machen.

Im Moment befinden sich diverse Meldetools im Einsatz. Zudem werden regelmäßig eine Reihe von Cheatern gebannt. Anschließend macht er klar, dass diese unfairen Spieler von niemandem so sehr gehasst werden, wie vom Entwicklerteam selbst. Er rege sich darüber genauso sehr auf, wie es die Spieler tun.

„Wir machen diese Inhalte für die Spieler und während Sie sich darüber aufregen, dass es Ihr Spiel ruiniert hat, rege ich mich darüber auf, dass es einige der besten Arbeiten meines Lebens ruiniert hat“, so der frustrierte Entwickler.

Das Sicherheitsteam ist dauerhaft im Einsatz

Er betont, dass die Entwickler ihr ganzes Herzblut in diese Inhalte gesteckt haben und deshalb wegen den vielen Cheatern höchst verärgert sind. Das Sicherheitsteam arbeitet jedenfalls permanent an dieser Problematik. Über die aktuellen Anti-Cheat-Maßnahmen berichtete Raven Software vor knapp zwei Wochen. Darüber könnt ihr euch in folgendem Artikel informieren.

Related Posts

Raven Software teilte dort mit, dass mittlerweile fast 500.000 Spieler gesperrt wurden. Seit Februar wurden sieben Bannwellen vollzogen. In naher Zukunft ist mit weiteren Massensperrungen zu rechnen. Sobald es weitere Informationen zu neuen Maßnahmen gibt, werden wir umgehend darüber berichten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. pinback sagt:

    Wie wär's mal mit einem neuen Soldier of Fortune Teil? Nur Singleplayer und man hat keine Probleme mit Cheatern!

  2. PS5 Gamer sagt:

    Ich bin wegen der Unfähigkeit in Puncto Balancing auch verärgert. Die bekommen nichts hin die Jungs. Eine Pistole mit 80 Schußß, akimbo und enormen schaden. gute arbeit!

  3. xXDer_KritikerXx sagt:

    Einfach mal die IP Adresse bannen und fertig.Dann könnens gar nimma spielen.

  4. Urbanstyle87 sagt:

    What? Einmal Router neustarten und problen gelöst. Ne IP ist doch keine festgelegte, dauerhafte Handynr.....
    Ich meine es wäre wünschenswert wenn es so einfach wäre, aber dann wär es auch schon längst passiert ^^

  5. Marnie sagt:

    Es gibt eben Spieler die ohne cheaten nichts im Spiel gebacken bekommen. Ist halt so, weil die nichts können müssen sie halt betrügen um zu gewinnen. Die haben zumindest bei mir dafür gesorgt das ich es kaum noch spiele weil ich kein bock auf solche Leute habe.

  6. Spritzenkarli sagt:

    eicnfach mal Finanziell zur Verantwortung ziehen diese Wichser

  7. Xancis sagt:

    @ps5gamer: die aktuelle season ist in punkto bakancing die beste seit Beginn von warzone. Man kann aktuell sehr viele Waffen spielen und quasi keine hat einen unfairen Vorteil. Die amax is die einzige die minimal stärker ist und da hat Raven Software schon gesagt, dass sie aufpassen auf diese Waffe.

    @topic: soweit ich weiß spricht Raven Software schon Hardware banns aus. Die cheaterproblematik ist auch deutlich besser geworden.
    Mich regt bald noch mehr das Controller Auto aim auf und das wissen, dass es für Controller diese anti recoil Dinger gibt.

  8. Urbanstyle87 sagt:

    Was denn für Recoil? In CoD? XD

  9. Xancis sagt:

    Ja wenn der Gegner 3 meter vor mir steht macht keine Waffe nen Unterschied. Wenn einen aber jemand mit ner amex auf 300 m im dauerfeuer weglasert, als wäre es ne grau sieht das ganze schon wieder anders aus...