S.T.A.L.K.E.R 2: PS5-Version kurz nach der Xbox Series X/S-Fassung?

Kommentare (45)

"S.T.A.L.K.E.R 2" soll auf den Konsolen zunächst nur für Xbox Series X und Xbox Series S erscheinen. Ein im Internet aufgetauchtes Dokument könnte für eine recht kurze Zeitexklusivität sprechen.

S.T.A.L.K.E.R 2: PS5-Version kurz nach der Xbox Series X/S-Fassung?
Sind es nur drei Monate Zeitexklusivität?

„S.T.A.L.K.E.R 2“ soll als Exklusivspiel für die beiden Konsolen Xbox Series S und Xbox Series X auf den Markt gebracht werden. Allerdings könnte es sein, dass diese Exklusivität nicht von langer Dauer ist. Momentan geistert ein Dokument durch das Internet, in dem der exklusive Zeitraum deutlich eingegrenzt wird.

„S.T.A.L.K.E.R 2“ ist im Dokument im Bereich der neuen Game Pass-Deals gelistet. Dass der Shooter direkt im Aboangebot landen wird, ist keine Überraschung. Interessanter ist der nachfolgende Hinweis, in dem von einer dreimonatigen Konsolenexklusivität die Rede ist. Da eine Entwicklung für Last-Gen-Konsolen ausgeschlossen wird, könnte der Eintrag darauf hindeuten, dass nach drei Monaten die PS5 versorgt wird.

Angaben noch aktuell?

Euer Geld solltet ihr allerdings nicht darauf verwetten. Einerseits scheint das Dokument nicht wirklich neu zu sein. Von einer „August 2020 Edition“ ist die Rede. Auch ist nicht zweifelsfrei klar, ob das Dokument (noch) auf realen Fakten basiert. Der Beschreibung nach stammt das Dokument aus dem laufenden Gerichtsverfahren zwischen Apple und Epic.

GSC Game World betonte kürzlich in einem Interview mit GamingBolt, dass es aktuell keine Pläne für eine PS5-Veröffentlichung des Spiels gibt: „Für den Moment gibt es keine Pläne. Wir haben mit Microsoft über die Möglichkeiten verhandelt und sahen mehrere gute Möglichkeiten für die Marke – einschließlich Game Pass.“

Solche Aussagen sollten immer mit Vorsicht genossen werden, denn in der Vergangenheit änderten sich die Tatsachen oft innerhalb weniger Wochen oder Monate. Auch im Fall von „S.T.A.L.K.E.R 2“ ist es zumindest denkbar, dass es die Marketingvereinbarungen nicht erlauben, offen über eine PS5-Version zu sprechen. Denn schon im vergangenen Jahr war lediglich von einer Zeitexklusivität die Rede.

Mehr zu S.T.A.L.K.E.R 2: 

Offiziell bekannt ist hingegen: „S.T.A.L.K.E.R. 2“ befindet sich derzeit für Xbox Series X/S und PC in der Entwicklung. Auf der Xbox Series X soll das Spiel Raytracing und 120 FPS unterstützen. Einen Veröffentlichungstermin gibt es nicht. Mehr zu „S.T.A.L.K.E.R 2“ erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BluEsnAk3 sagt:

    Bin gespannt, ob die Gerüchte diesmal für bare Münze genommen werden oder ob wie sonst relativiert wird, da es ja nur Gerüchte sind

  2. Sandraklaus sagt:

    Wenn Sie keinen Profit machen wollen bleibt es MS exklusiv

  3. consoleplayer sagt:

    Auch wenn sie letztens noch gesagt haben, dass es derzeit keine Pläne gibt, hoffe ich auf eine baldige PS5-Version. Sollen doch so viele wie möglich mit Stalker 2 Spaß haben.

  4. Saowart-Chan sagt:

    Ich würde es natürlich begrüssen wenn dieses Dokumente stimmen würden aber ich muss ehrlich sagen, dass mir diese Geheimnistuerei bei den Microsoft Spielen so langsam auf die nerven geht! ^^;
    Da haben die Spiele wie Starfield, Stalker 2, The elder Scrolls 6 oder Indianer Jones und Niemand weiss genau wo diese Spiele jetzt erscheinen! ^^;

  5. consoleplayer sagt:

    Bei Starfield könnten sie vielleicht zur E3 das Geheimnis lüften.

  6. IronMike74 sagt:

    Vermutlich werden oder wurden unterschiedliche Vereinbarungen bei verschiedenen Titeln ausgehandelt, daher kommen die Infos erst nach und nach. Ausserdem will ja jeder einen Vorteil gegenüber dem Konkurenten haben. Sony hat das ja auch schon bei mehreren Titeln oder einzelnen Inhalten so gemacht.

  7. Saowart-Chan sagt:

    @ IronMike74

    „ Sony hat das ja auch schon bei mehreren Titeln oder einzelnen Inhalten so gemacht.“

    Ich wüsste jetzt kein Spiel von Sony, wo ich nicht vorher schon wusste, auf welcher Platform diese erscheinen würde! o.O
    Bei den Zeit Exklusiven Spielen wie Kena Bright of Spirit oder Forspoken weiss man ja auch auf welchen Plattformen diese später erscheinen werden! v.v

  8. Eloy29 sagt:

    Ja IronMike74 und ich finde es bei beiden nicht gut mit der Zeitexklusivität.

    Unabhai Studios sollte es möglich sein für alle Konsolen und den PC zu entwickeln.
    Sony und besonders Microsoft haben mehr wie genug eigene Studios.

  9. Eloy29 sagt:

    Unabhängigen.....

  10. Tag Team sagt:

    Für die PS community wäre es natürlich nice. Für mich persönlich egal. Das Spiel ist so gar nicht meins.

  11. consoleplayer sagt:

    Saowart
    Kena und Forspoken sind aber noch nicht für die Xbox angekündigt. Ist zwar wahrscheinlich aber sicher weiß man es nicht.

  12. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ consoleplayer glaube Forspoken, ist sogar 2 Jahre nach Release PS5 exklusiv.

  13. Dave1981 sagt:

    Aktuell nerven die ganzen Gerüchte nur noch!

  14. Saleen sagt:

    Na so exklusiv kann es ja gar nicht sein wenn es noch für den PC kommt :p

    Hoffe die PS5 Spieler bekommen S.T.A.L.K.E.R
    Sollte man nicht verpassen.
    Das gönne ich euch so richtig.... Im Gegensatz dazu, kann man uns ja Part 2 für die Kiste liefern :'D

  15. consoleplayer sagt:

    Christian
    Ja, 2 Jahre exklusiv. Ob und wenn auf welche Plattformen es danach kommt, wurde meines Wissens aber noch nicht gesagt.

  16. Saowart-Chan sagt:

    @ consoleplayer

    Aber bei den beiden Titel ist es ja wohl offensichtlich dass es auf die Xbox kommt, wenn die beiden Titel zeitgleich auch auf den PC kommen! ;3

    Oder denkst du dass Forspoken nach der Zeitexklusivität auf die Switch anstatt auf die Xbox kommt? xD

  17. consoleplayer sagt:

    Ich vermute und hoffe schon auch, nur wurde es bisher eben noch nicht kommuniziert.

  18. Enova sagt:

    Das mit dem 'Momentan keine PS5 Version geplant' ist doch eine Standardantwort für solche Exklusiv Deals. Man darf einfach nicht darüber reden. SE hatte sowas ja auch über FF7R und FF16 gesagt. Wenn die Exklusivität abläuft heißt das aber auch nicht das es direkt eine andere Version gibt. Kommt eher darauf an wie zügig man das Spiel für andere Plattformen veröffentlichen will. Die Frage ist eher, warum MS daraus nur einen 3 Monats Deal macht. Damit locken sie Neukunden jetzt nicht wirklich.

  19. Gaia81 sagt:

    Ich war und bin schon immer gegen diesen zeitexlusiven Mist von beiden Seiten. sollen doch alle Spieler zum relase an ihrer lieblings Konsole spielen anstatt das eine Gruppe ausgrenzt wird

  20. TemerischerWolf sagt:

    Ja, Hauptsache es wird ein gutes Game und nicht so ein Bugfest wie Teil 1....man kann froh sein, wenn es überhaupt abgeschlossen wird, da ist fast egal, ob jetzt 1, 2 oder 3 Monate später auf PS.

  21. Enova sagt:

    Ist halt Werbung für ihre jeweilige Plattform. Bei diesem Deal jetzt ist es Werbung für den GP. Auszahlen wird es sich wohl für beide, denn sonst gebe es solche Deals ja überhaupt nicht.

  22. Umeyr sagt:

    @Saleen
    Microsoft will auch am PC Markt führend werden. Gerüchten zufolge wollen sie im Sommer die Umsatzbeteiligung bei Verkäufen von 30% auf 12% senken im Microsoft Store. Soweit ich weiss ist der Store bei jeden Windows8(10) PC vorinstalliert. Man muss nur die Spielerschaft anlocken.

    3 Monate Exklusivität scheint mir schwachsinnig zu sein. Besonders wenn Microsoft die Entwicklungskosten übernimmt. So dämlich ist Microsoft sicherlich nicht.

  23. DerGärtner sagt:

    @Saowart-Chan
    "Indianer Jones" xD
    Danke für den Lacher, würde ich mir sofort anschauen den Film! 🙂

  24. Saowart-Chan sagt:

    @DerGärtner

    Jaaaaaaaaaaa, du weisst doch was ich meine, csddegvrsvfddfsdc! xDDDDDD

  25. Saleen sagt:

    Das Gerücht ist schon bestätigt wurden.
    In der Tat senkt Microsoft die Kosten von 30 auf 12%
    Vorteil gegenüber Steam....

  26. consoleplayer sagt:

    Aber nur im PC-Store, nicht auf Konsole. Oder?

  27. KoA sagt:

    @ Umeyr:

    „Microsoft will auch am PC Markt führend werden.“

    Mal eine Frage: Wer hat denn derzeit und in den ganzen letzten Jahrzehnten die Führerschaft am PC-Markt innegehabt, wenn nicht Microsoft mit deren Windows-Betriebssystem? 😉

  28. Umeyr sagt:

    @KoA
    Betriebssystem ist nicht gleich Spielemarkt.

  29. TemerischerWolf sagt:

    @KoA Hoch lebe Windoof.^^
    Und trotzdem mögen viele allein aufgrund der Bugs den Microsoft Store weniger als Steam.

  30. Saowart-Chan sagt:

    @TemerischerWolf

    xDD

  31. Umeyr sagt:

    @TemerischerWolf
    Als Xbox Fan gehöre ich zu dieser Gruppe. Microsoft store und gamepass pcapp sind schrecklich.

  32. TemerischerWolf sagt:

    @Umeyr Ziehe meine Series X mittlerweile auch dem PC vor. Offensichtlich wird Effizienz und Komfort immer wichtiger für mich.^^

  33. TemerischerWolf sagt:

    Sagt Mimimi...^^

  34. KoA sagt:

    @ Umeyr:

    „Betriebssystem ist nicht gleich Spielemarkt.“

    Auf diesem MS-Betriebssystem basiert der heute bestehende PC-Spielemarkt und stets profitiert MS direkt, oder indirekt davon. Insofern wüßte ich nicht, wer derzeit ernsthaft die Führerschaft im PC-Markt und dessen Gaming-Sparte haben sollte, wenn nicht MS.
    Und wenn MS jetzt Steam (einen ihrer derzeitigen Partner in verschiedenen Bereichen) ernsthaft Konkurrenz machen sollte, schneidet sich der Konzern letztendlich nur eine ihm bereits dienliche Ader ab und bereitet zudem den Weg für erneute Monopol-Vorwürfe gegen MS.

  35. Saowart-Chan sagt:

    @MIMIMII

    Bin 6

    Und Emojis sind cool!!! >_>

  36. peaceoli sagt:

    Kann von mir aus 1 Jahr später kommen dann ohne bugs also ausgereift in flüssigen 120fps XD Finde es gar nicht schlecht lieber warte ich länger und habe dann perfekte Performance mit allen notwendigen Patches und DLCs

  37. proevoirer sagt:

    Am liebsten so schnell wie möglich, weil ich was richtig gutes erwarte

  38. MartinDrake sagt:

    Wenns gut wird spiel ichs, wenn nicht, tja dann nicht… ob Ps5 oder SeriesX ist mir erstmal egal.

    Aber die ganzen Zeitexklusiven Thirdpartygames oder sonstige Bonusdinger können gerne weg, Exklusivspiele von eigenen Studios, cool!

  39. Tag Team sagt:

    KoA
    Microsoft sieht keinen Cent von Steam, wenn jemand ein Spiel über Steam kauft. Von daher ist das ein logischer Schritt die Gebühren zu senken. Von 30% auf 12% ist aber echt heftig. Das ist ne Ansage. Je nachdem wie viel Microsoft so an neuen Kunden gewinnt, muss Steam, Epic und co. nachziehen. Die jedoch zu verdrängen oder große Marktanteile zu gewinnen ist extrem schwer für Microsoft. Denn an den Spielerzahlen ändert das nur, wenn Microsoft es schafft Entwickler dazu zu bewegen, ihre Spiele nur noch auf den Microsoft Store zu releasen. Und da sehr viele Entwickler ja bestehende Verträge mit Steam und co. haben bekommt Microsoft nur den Rest ab.

  40. KoA sagt:

    @ Tag Team:

    „Microsoft sieht keinen Cent von Steam, wenn jemand ein Spiel über Steam kauft.“

    Trotzdem profitiert MS und deren Windows-Plattform enorm vom Steam-Erfolg.
    Steam ist eines der wesentlichen Elemente, die der MS-Windows/PC-Plattform zur dominierenden Marktmacht im Spiele-Sektor verhelfen.

    „Von daher ist das ein logischer Schritt die Gebühren zu senken. Von 30% auf 12% ist aber echt heftig.“

    Die jetzt anstehende Gebührensenkung seitens des MS-Stores hat einen ganz anderen Hintergrund. Derzeit werden in dieser Angelegenheit nämlich Apple und deren Store-Gebühren hart angegangen. Damit einhergehend auch Apples Regeln für Drittanbieter im Apple-eigenen Store. Dies ist MS insofern ganz Recht, weil MS seinen GamePass u.a. auch auf der Apple-Plattform vermarkten und verkaufen wollen.
    Nur deswegen sieht sich MS aktuell dazu veranlaßt, die eigenen Store-Gebühren zu senken. Anderenfalls hätten sie nämlich keine Grundlage, Apples Store-Bedingungen für Drittanbieter anzuprangern und MS sähe sich im Grunde den gleichen Vorwürfen ausgesetzt, die derzeit gegen Apple gerichtet sind.

  41. Saowart-Chan sagt:

    @Jarvis2

    Was heisst hier wir?

    Du bist doch gar kein PS Spieler! ^^;

    Und was kann Sony dafür dass es in den Gamepass kommt? xD

    Und da Stalker ein Third Party Spiel ist, müsste es 60-70 Euro kosten! >u>

  42. TemerischerWolf sagt:

    @sao Du weißt doch, es sind alle ganz neutral außer dir. 😉

  43. TemerischerWolf sagt:

    Mal sehen ob Microsoft irgendwann zerschlagen wird.^^

  44. Saowart-Chan sagt:

    @TemerischerWolf

    I know! ;_______;

  45. Jordan82 sagt:

    @Saleen Am PC finde ich den MS Store aber immer noch eine Katastrophe , nicht mehr so schlimm wie zu Rise of the Tomb Raider aber trotzdem nicht gut.
    Da war Steam schon besser .