S.T.A.L.K.E.R. 2: Erscheint zunächst zeitexklusiv für die Xbox Series X – Neuer Trailer stellt die Welt vor

Kommentare (41)

Der Endzeit-Shooter "S.T.A.L.K.E.R. 2" wird zunächst zeitexklusiv für die Xbox Series X erscheinen. Allerdings wird eine spätere Veröffentlichung für die PlayStation-Konsolen nicht ausgeschlossen. Ein neuer Trailer gewährt bereits einen Einblick in das neue Abenteuer.

S.T.A.L.K.E.R. 2: Erscheint zunächst zeitexklusiv für die Xbox Series X – Neuer Trailer stellt die Welt vor
In "S.T.A.L.K.E.R. 2" wird man in die Zone von Tschernobyl vorstoßen.

Am gestrigen Abend präsentierten die zuständigen Entwickler von GSC Game World einen neuen Trailer zu dem Endzeit-Shooter „S.T.A.L.K.E.R. 2“. Dabei bestätigte man auch, dass auch die Konsolen versorgt werden. Allerdings wird „S.T.A.L.K.E.R. 2“ als Console Launch Exclusive für die Xbox Series X erscheinen. Somit werden PlayStation-Spieler länger als Xbox- sowie PC-Spieler auf eine Umsetzung warten müssen.

Eine atmosphärische Zone voller Mutanten

Von Beginn an haben sich die Entwickler darum bemüht, dass man „S.T.A.L.K.E.R. 2“ sowohl neuen als auch alteingesessenen Fans näherbringen kann. Mit dem ersten Trailer möchte man auch die Atmosphäre zeigen, die die Spieler wiederum erwarten können. In der Reihe war die Zone immer ein entscheidender Bestandteil, wobei die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl im Jahre 1986 nicht der einzige Schlag war, der in der Spielwelt geschehen ist. Bereits 2006 wurde der Reaktor von einer zweiten Explosion getroffen, der wiederum die Zone erschaffte, wie sie bekannt ist. Ein gefährlicher Ort voller mutierter Kreaturen, tödlicher Strahlung und einer seltsamen, anomalen Energie erwartet alle Spieler.

Die Zone ist ein isolierter Ort, der eine Gefahr für die gesamte Menschheit darstellt. Kopfgeldjäger wagen sich in das Gebiet, um nach Schätzen sowie Geheimnisse zu suchen. Einige fliehen vor ihrer Vergangenheit, während andere vom Geld geblendet werden.. Und die Spieler werden in die Rolle eines dieser S.T.A.L.K.E.R. schlüpfen.

Die Entwickler versprechen eine immersive Welt, in der die Monster sowie die Fraktionen dauerhaft miteinander interagieren, wobei man auch eine erweiterte Version der lebendigen Welt ins Spiel bringt, die bereits in früheren Teilen enthalten war. Unter dem Namen „A-Life 2.0“ wird man den Status der Welt sowie das Verhalten der Charaktere und Mutanten steuern, womit die Zone so lebendig wie nie zuvor dargestellt werden soll.

Im Weiteren heißt es von offizieller Seite: „Mit S.T.A.L.K.E.R. 2 wollen wir, dass jeder Spieler einen einzigartigen Spielablauf hat. Dazu braucht es viel mehr als nur A-Life 2.0, denn Du sind der Autor deiner Geschichte. Abgesehen von der Größenordnung werden die Entscheidungen, die Du triffst, nicht nur zu kurzfristige Auswirkungen habem, sondern auch die Welt selbst beeinflussen. Wir arbeiten an einer epischen, verzweigten Geschichte, die in vielen verschiedenen Enden gipfelt. Du musst regelmäßig harte Entscheidungen treffen – und mutig genug sein, dich den Konsequenzen zu stellen. “

Weitere Informationen zum Spiel kann man bereits auf dem Xbox Wire entdecken.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Für die Series X nicht die X Box One.

  2. Tobias Stückmann sagt:

    Ahh, danke. Angepasst.

  3. Saleen sagt:

    Ich bin so glücklich darüber!
    Hatte schon die befürchtung gehabt, dass Microsoft ihre Finger nicht davon lassen kann.
    Das ist mit Abstand die beste Nachricht des Tages

  4. Horst sagt:

    Naja, ne Bestätigung, dass es für die Playstation kommt, ist das noch nicht. Wäre aber toll ^^

  5. Seven Eleven sagt:

    Wird kommen

  6. _Hellrider_ sagt:

    Das ist stark!
    S. T. A. L. K. E. R war ja mal nur geil.

  7. Buzz1991 sagt:

    Wird kommen. Das Studio braucht Geld. Auf der PlayStation wartet eine große Kundschaft.

  8. Icebreaker38 sagt:

    Die können es sich nicht leisten auf die größte User Base zu verzichten.

  9. big ron sagt:

    @Icebreaker38
    Welche größte Userbase? Wenn das erscheint, gibt es noch nicht so viele PS5 im Umlauf, dass dadurch immense Mehrumsätze kalkuliert werden können.

  10. Saleen sagt:

    Stalker kommt auf für die PS4
    Das meinte er mit Userbase 😉

  11. BluEsnAk3 sagt:

    Keine userbase ist größer als die vom PC - also brauchen die Sony nicht

  12. Banane sagt:

    Sony 4 ever

  13. Saleen sagt:

    Meine Güte.... Damit sind die verfügbaren Plattformen gemeint!

  14. Christian1_9_7_8 sagt:

    @Blu...so ist es Pc hat die größte User Base, allerdings auch wenn es um Raubkopien geht..rein am Pc ist nicht viel Geld zu holen..

  15. Frank Castle Returns sagt:

    Weiss jemand vielleicht ob es Third Person ist oder Ego Ansicht ?

  16. _Hellrider_ sagt:

    @Frank Castle
    Bestimmt wie in Teil 1

  17. Ace-of-Bornheim sagt:

    Tja,dann schaue ich wohl in die Röhre und werde auch mal das Gefühl des neidischen Spielers kennenlernen,der von der Exklusivspielpolitik betroffen ist. Bisher stand ich meistens auf der Sonnenseite und konnte mit Halo und Gears of War leben,doch dieses Game macht den Anschein als ob es echt cool wäre. Hätte ich schon gerne für die PS5.

  18. FPshooter sagt:

    Zugegeben, keine gute news für sony Zocker. (Auch) deshalb mag ich MS nicht. Statt dass sie selbst gute Titel produzieren, kaufen sie welche vom Markt weg, bestechen quasi ärmere Entwickler, und stellen sie dann heroisch als Exclusives ins eigene Programm. War bei TR genauso. Für hellblade haben sie sich gleich das ganze Studio einverleibt. Eigene Innovation: Null.
    Geld gibt´s genug bei den Technik Erben von Bill Gates aber cool waren die nie und werden die auch so nie werden. Cool sind apple und Sony, die machen ihr Ding und haben Ideen. Geschmack kann man bekanntlich eben nicht kaufen, den muss man mitbringen.

  19. Saleen sagt:

    Es kommt doch auch für die Playstation
    Das Ding ist Zeitexklusiv

  20. Horst sagt:

    @FPshooter: Dir ist Apple sympathischer und innovativer als MS?! Nie im Leben! Kuck dir mal alle erfolgreichen Geräte von Apple an, die sind alle geklaut von anderen Firmen, die damit schon viel früher daherkamen, aber oft ZU früh. Apple hat lediglich ein gutes Gespür für Timing und Marketing, von Innovation keine Spur!

  21. freedonnaad sagt:

    Ich finde es mal wieder lächerlich, dass Microsoft versucht mit exklusiv und zeitexklusiv Deals ihre Konsole zu pushen. Die braucht niemand

  22. RickRude sagt:

    @freedonnaad

    Macht Sony doch auch?

  23. JigsawAUT sagt:

    Sony hat GT, TLoF, Uncharted, GoW uvm.
    Darf MS keine Exklusivtitel haben wenn einer für PlayStation Fans interessant wäre? ^^
    Mir is es egal... ich hohl mir das Spiel am PC

  24. yberion45 sagt:

    @freedonnaad die ist klar das 40% der Sony Show mit Zeiteklusive gefüllt war und da ist alles okay weil Sony?

    Bei Stalker scheint das eher so zu sein, dass es zuerst für die XSX und dann für PC kommt aber nicht für PS5. Mal sehen

  25. proevoirer sagt:

    Nur PC und Xbox wäre sehr sehr schade.

  26. FPshooter sagt:

    @JigsawAUT Dürfen tut jeder alles. Ich habe auch nix gegen Exclusives, die beleben das Geschäft durch Konkurrenz. Ist aber was anderes ob du den Titel selbst für dein System entwickelst bzw. entsprechende Studios finanzierst oder ob du Spiele vom Markt kaufst, die prinzipiell für alle Systeme geplant waren. Dann gibts du den Leuten quasi Geld dafür, dass sie NICHT, oder erst mal nicht, für Andere veröffentlichen. Und das ist halt ne miese Nummer, schäbig.

  27. Shaun Clark sagt:

    Wie kann man sich nur über die Zeitexklusivität so aufregen, die Microsoft macht? Sony ist da doch nicht anders. Auf auf beiden Seiten völlig in Ordnung.

  28. FPshooter sagt:

    @Horst Die Diskussion darüber ist so alt wie apple. Letztlich ist alles im Bereich der Technik eine Weiterentwicklung aus dem Stand der Dinge. Die Konsole wurde jetzt auch net gerade von Sony erfunden. Wie man aber diese Weiterentwicklung gestaltet, wie das Design ist, die usability und die Akzeptanz beim Kunden, das ist nun mal das Entscheidende. Kannst ja mal googeln wer die Fenster zuerst in ein OS brachte. Kleiner Tipp: Windows war es nicht. Die haben sich nur danach benannt und die Technik bezahlbar und massenkompatibel für Hinz und Kunz gemacht.

  29. merjeta77 sagt:

    Ich persönlich brauche solche Spiele nicht auf Playstation.

  30. Shaun Clark sagt:

    @FPshooter: Das wird dann wohl Xerox sein. 🙂

  31. FPshooter sagt:

    @Shaun Clark Du hast´s wohl immer noch nicht kapiert - doch, sony ist da anders. Es geht nicht um die hauseigen produzierten exclusives. Benenne mir doch bitte mal mindestens ein game, das plattformübergreifend geplant war, wo sony mitten oder am Ende der Entwicklung dem Studio Geld gegeben hat, damit sie es nicht auf Box und PC herausbringen sondern nur auf der PS.
    Ich geb´s jetzt aber auf, hab noch was anderes zu tun.

  32. xjohndoex86 sagt:

    Das erste Stalker ist unerreicht in seiner Atmo. Gerade in Prypjat... da kam leider nicht mal die Metro Reihe ran. Die war dafür in der Inszenierung stärker. Wie auch immer... fester kann ich die Daumen nicht drücken für Stalker 2. Hoffe auch, dass Fear of the Wolves eines Tages noch für die PS kommt.

  33. Shaun Clark sagt:

    @FPshooter: Ruhig Blut. Ja, da magst du schon recht haben. Dennoch kann ich Microsofts Handlungen absolut nachvollziehen. Die haben nur ein Paar gute Exklusivtitel (eigentlich ja nur Gear of War, Halo und Forza). Kaufen gefühlte 100 Studios auf und hoffen, dass dabei ein Paar gute Titel zusammenkommen.
    Und jeder hier wird ja bestimmt das neue Halo gesehen haben. Kam mir vor wie Halo 2 oder 3. Einfach peinlich.

  34. Khadgar1 sagt:

    @FPshooter

    Woher weisst du, dass STALKER schon mitten oder am Ende der Entwicklung war? Und woher weisst du generell wie weit all die Zeitexklusiven Games bereits in Entwicklung waren bevor sie Zeitexklusiv wurden?

  35. DudeTrust sagt:

    @FPshooter Final Fantasy 7 Remake, da hat Sony einen richtig ekelhaften Move gemacht.

  36. VincentV sagt:

    Warum? FF wurde zuerst durch Nintendo und dann durch Sony groß (und dank Sony auch mehr im Westen). Da ist 1 Jahr Exklusivität nachvollziehbarer als 1 Jahr exklusiv Rise of the Tomb Raider..das war ein ekelhafter Move :p

  37. Zockerfreak sagt:

    Geil,da freue ich mich drauf,wird aber auf keiner Konsole gezockt sondern auf PC und da sollte das Game auch bleiben

  38. BluEsnAk3 sagt:

    @FPshooter

    PlayStation 5 – Zeitlich exklusive Spiele der State of Play

    Kena: Bridge of Spirits
    Project Athia
    Deathloop
    Godfall
    Bugsnax
    Stray
    Ghostwire Tokyo
    Solar Ash Kingdom
    JETT: The Far Shore
    Little Devil Inside
    Oddworld Soulstorm

    Öhm aber hast recht, Sony ist da gaaaanz anders

  39. Saleen sagt:

    Die Seite ist echt schlimm geworden. 🙂

  40. questmaster sagt:

    Na wenn STALKER 2auf PS5 erscheint und das wird so passiern die PS5 können die Entwickler nicht ignorieren dann Freude Schöner STALKER Abenteuer auf PC mit Mods und und komplett neuen Texturen, Missionen usw.war einfach nur das beste in den Spiele Genre.

  41. Bodom76 sagt:

    Der gemeine PS Zocker wäre ohnehin ungeeignet für einen Titel wie Stalker ...R & C ist eher was für die Zielgruppe U12

Kommentieren