Cyberpunk 2077: Co-Director Adam Badowski räumt seinen Posten

Wie CD Projekt bekannt gab, wird Adam Badowski den Posten des Co-Game-Directors von "Cyberpunk 2077" räumen. An seine Stelle tritt Gabriel Amatangelo, der die weitere Optimierung des Rollenspiels überwachen wird.

Cyberpunk 2077: Co-Director Adam Badowski räumt seinen Posten

"Cyberpunk 2077" wird unter der Aufsicht eines neuen Directors optimiert.

Nach dem technisch wie spielerisch enttäuschenden Konsolen-Launch wurde das Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ in den vergangenen Wochen und Monaten mit diversen umfangreichen Updates bedacht.

Bisher wurde die Optimierung von „Cyberpunk 2077“ von Adam Badowski überwacht, der bei der Entwicklung des Rollenspiels in den vergangenen Jahren als Co-Director fungierte. Wie CD Projekt in einer aktuellen Mitteilung bestätigte, wird Badowski seinen Posten räumen und sich zukünftig neuen Aufgaben innerhalb des Unternehmens widmen.

Keiner der ursprünglichen Game-Dirctors mehr an Bord

Unter anderem soll er CD Projekts Wandlung hin zu einem Studio, das an mehreren Triple-A-Produktionen gleichzeitig arbeiten kann, vorantreiben. Somit ist keiner der ursprünglichen Game-Directors mehr in die Entwicklung beziehungsweise Weiterentwicklung von „Cyberpunk 2077“ involviert. Konrad Tomaszkiewicz verließ das Studio vor wenigen Wochen, nachdem Mobbingvorwürfe gegen ihn laut wurden.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Rückkehr in den PlayStation Store weiter in der Schwebe

Badowskis Posten wird laut CD Projekt von Gabriel Amatangelo übernommen, der im Jahr 2020 als Creative-Director zu CD Projekt stieß. Vor seiner Zeit bei CD Projekt war Amatangelo unter anderem bei BioWare aktiv und arbeitete dort an verschiedenen „Dragon Age: Inquisition“-DLCs sowie den Erweiterungen von „Star Wars: The Old Republic“.

In den kommenden Monaten soll „Cyberpunk 2077“ weiter mit Updates versehen werden, die die allgemeine Spielerfahrung verbessern – vor allem auf den Konsolen. Darüber hinaus befindet sich ein umfangreiches technisches Upgrade für die New-Generation-Konsolen PlayStation 5 beziehungsweise Xbox Series X/S in Arbeit, das noch in diesem Jahr erscheinen wird.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Ubisoft

Spieler kapieren nicht, welche Vorteile NFTs bringen

Microsoft

Strengere behördliche Prüfungen durch Activision Blizzard-Deal erwartet

Uncharted Legacy of Thieves Collection im Test

Die beste Version der zwei Action-Adventure-Hits

Resident Evil Village

Capcom nennt beeindruckende Verkaufszahl

Horizon Forbidden West

Die Hauptgeschichte soll in etwa so lang wie im Vorgänger sein

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Nathan_90

Nathan_90

28. Mai 2021 um 10:11 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

28. Mai 2021 um 10:23 Uhr
freedonnaad

freedonnaad

28. Mai 2021 um 10:32 Uhr
Kintaro Oe

Kintaro Oe

28. Mai 2021 um 10:48 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

28. Mai 2021 um 10:59 Uhr
Blackmill_x3

Blackmill_x3

28. Mai 2021 um 11:11 Uhr
DarkHiker

DarkHiker

28. Mai 2021 um 12:40 Uhr
Wastegate

Wastegate

28. Mai 2021 um 13:24 Uhr
VerrückterZocker

VerrückterZocker

28. Mai 2021 um 21:08 Uhr