Far Cry 6: Mehr Waffen als je zuvor, mit Macarena und Motorradmotoren

Kommentare (15)

Die Waffen in "Far Cry 6" bieten nicht nur eine besondere Quantität. Auch kommen im neusten Shooter recht seltsame Wummen zum Einsatz und "Macarena" wird euch quälen.

Far Cry 6: Mehr Waffen als je zuvor, mit Macarena und Motorradmotoren
Ab Oktober könnt ihr euch in den neuen Shooter stürzen.

In der vergangenen Woche wurden nicht nur erste Gameplay-Szenen aus dem kommenden „Far Cry 6“ veröffentlicht. Auch gaben die Entwickler zahlreiche Informationen zum neusten Ubisoft-Shooter heraus. So wird „Far Cry 6“ die größte Anzahl an Waffen innerhalb der Serie bieten. Und viele der Wummen sind recht seltsam.

Minigun aus Motorradmotor gebaut

Die Anzahl und Auswahl der Waffen liege an der Resolver-Philosophie des Spiels, bei der Guerilla-Kämpfer alle verfügbaren Ressourcen nutzen, um zu bekommen, was sie brauchen. Im Fall von „Far Cry 6“ kommen dabei einige „sehr seltsame Waffen“ heraus.

Zum Einsatz kommt beispielsweise die El Pequeno, eine Minigun, die aus einem Motorradmotor gebaut wurde. Supremos sind wiederum Superwaffen, die nur in einem Rucksack getragen und in dieser Kombination eingesetzt werden können.

Ebenfalls erwähnenswert ist eine CD-werfende Waffe, die aus einem CD-Player gebaut wurde und „Macarena“ von Los Del Río spielt. Aus irgendeinem Grund, der vielleicht in „Far Cry 6“ aufgeklärt wird, ist es der einzige Titel, den die Disks offenbaren.

Neben den Waffen sind auch die Fahrzeuge anpassbar. Zudem erinnert der neue Teil laut IGN an den „Far Cry“-Spielstil, mit mehreren Wegen in (und aus) gefährliche(n) Orte(n) und mehr Optionen für Stealth und Kampf. Umfangreiche Einblicke liefert das Gameplay, das in der vergangenen Woche veröffentlicht wurde.

Weitere Meldungen zu Far Cry 6: 

Ebenfalls erwähnt wurde vor einigen Tagen der offizielle Release-Termin von „Far Cry 6“. Käufer des Shooters können ab dem 7. Oktober 2021 loslegen. Die Entwicklung erfolgt für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, PC, Stadia und Luna. Vorbestellungen sind unter anderem bei Amazon möglich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Endlich mal Neuerungen, und endlich traut sich Ubi mal was! Uff.

  2. Jules Winnfield sagt:

    Was traut sich denn Ubisoft da? Sieht leider aus wie jedes Far Cry, mit neuen Waffen, was man von einem neuen Teil sowieso erwarten kann.
    Wirkt eher so als würden sie die genau gleiche Far Cry Formel verwenden wie immer, war schon seit den letzten 2 Teilen langweilig.
    Das letzte Mal dass sie sich was getraut haben war bei Primal, das war super.

  3. Mursik sagt:

    Far Cry Spiele sind ganz ok für zwischen durch mal, habe den 2.,3. und 4. Teil gespielt. Aber wirklich aus den Socken gehauen hat mich keiner. Vielleicht hol ichs mir mal fürn Zwanni.

  4. Horst sagt:

    @Jules: Naja, das sind schon abgefahrene Waffen. Auch die aufrüstbaren Fahrzeuge sind ne Neuerung. Nichts, was man nicht schon woanders gesehen hätte, aber sie versuchen irgendwie, die Franchise voranzubringen, endlich!
    Naja, Primal war auch bloß vom Setting her was Neues, alles andere war doch wieder wie alle anderen FCs, mitsamt 1zu1 kopierter Map aus FC3?

  5. ArthurKane sagt:

    49 waffen.

  6. PZ-1983 sagt:

    @Jules Winnfield:

    Primel war eines der schlechtesten teile überhaubt.

  7. PZ-1983 sagt:

    Primal

  8. Rikibu sagt:

    mmmmh... wenn abgedreht, dann Borderlands... aber das hier? wieder mit geschlechterwahl... dann kann die Story ubibedingt nur wieder Grütze werden... so wies bei Watchdogs und Valhalla auch schon war...

    Der Hang, es allen Recht machen zu wollen, statt mal straight einfach nur ein Spiel zu machen... we need balls

  9. Attack sagt:

    Warum nur ein Song in der Waffe läuft?
    Ganz easy, die anderen muss man kaufen. 😀

    Freue mich trotzdem. Alle Teile ab inkl. 4 habe ich ausgelassen. Teil 3 war einfach zu gut.

  10. Eloy29 sagt:

    Ich sehe da auch absolut nichts von Ubisoft wagt sich was...KI vollkommen eine Fehlanzeige, neues Movement Fehlanzeige, neue Story Fehlanzeige...bessere Grafik Fehlanzeige.

  11. andy45 sagt:

    Ich hoffe der 6 Teil hat auch wieder Koop Modus wie die Vorgänger.

  12. Sunwolf sagt:

    @andy45

    Laut einiger Youtuber soll es koop geben.

  13. xjohndoex86 sagt:

    Heyyy, Macarena... ^^ Absolute Kultstelle. Wenn allerdings nur dieser Track auf dem Discwerfer läuft, kann man sie nur ab und zu mal als Running Gag einsetzen. Ansonsten ist die Mische aus ernstem Hintergrund und herrlich bekloppten Ideen zumindest in den Trailer mehr als gelungen.

  14. proevoirer sagt:

    Merke so langsam das die meisten hier jünger sind als ich.

    Wenn es gute Bewertungen bekommt dann maximal 30 tacken

  15. Jules Winnfield sagt:

    @Horst Hast schon recht, war ein ganz neues setting aber das meiste kopiert
    @PZ-1983 Ich weiß, ist bei den meisten sehr schlecht angekommen, aber irgendwie hat mich das Steinzeitsetting angesprochen, war einfach noch sehr unverbraucht zwischen den ganzen Zombie/Apokalypse/2. Weltkrieg Games. Primal war einfach ein bisschen gewagter. Das neue sieht aus wie immer, mit mehr Waffen und Fahrzeugen.