Gran Turismo Sport: Update 1.66 mit Toyota GR 86 ’21 zum Download – Changelog

Kommentare (9)

"Gran Turismo Sport" wurde mit dem Update 1.66 um ein weiteres Fahrzeug erweitert. Der Toyota GR 86 '21 gesellte sich hinzu. Begleitet wird er von Fehlerbehebungen.

Gran Turismo Sport: Update 1.66 mit Toyota GR 86 ’21 zum Download – Changelog
Der Toyota GR 86 '21 ist der jüngste Neuzugang.

Besitzer von „Gran Turismo Sport“ können sich nach der Aktualisierung des Rennspiels auf die Version 1.66 in ein neues Fahrzeug setzen und die Strecken unsicher machen. Dabei handelt es sich um den Toyota GR 86 ’21, der zusammen mit einigen Verbesserungen und Fehlerbehebungen in das Spiel gebracht wurde. Nachfolgend der recht überschaubare Changelog.

Gran Turismo Sport Update 1.66

Hauptfeatures

  • Fahrzeuge: Das folgende neue Auto wurde hinzugefügt:
    • Toyota GR 86 ’21
  • Lobby/Sport-Modus: Es wurde ein Problem behoben, bei dem im Training je nach den Renneinstellungen für den Reifenverschleiß unterschiedliche Reifentemperaturen auftraten.

Andere Verbesserungen und Anpassungen

  • Verschiedene andere Probleme wurden behoben.

Nachfolgend ein Video zum neuen Fahrzeug:

Viele Updates dieser Art werden nicht mehr folgen. Seit längerer Zeit arbeitet Polyphony Digital am Nachfolger „Gran Turismo 7“. Was sich an dieser Front tut, erfahrt ihr in unserer „GT7“-Übersicht.

Hinweis zum Rennplan

Außerdem wurden die Renndetails für die folgende Runden der FIA Gran Turismo Championships Series 2021 und des Toyota Gazoo Racing GT Cup 2021 bestätigt:

Nations Cup 2021 – Saison 2 – Runde 1: Samstag, 10. Juli 2021

  • Fahrzeugtyp: Toyota GR 86 ‘21
  • Fahrzeug: Auto aus Garage
  • Strecke: Autopolis International Racing Course
  • Qualifying-Dauer: 5 Minuten
  • Rennlänge: 10 Runden
  • Starttyp: Starterfeld (Fehlstartprüfung)
  • Verfügbare Reifen: Sport Hart
  • Erforderlicher Reifentyp: Keiner
  • Treibstoffverbrauch im Qualifying: Keiner
  • Reifenverschleiß im Qualifying: 8x
  • Treibstoffverbrauch im Finale: 2x
  • Reifenverschleiß im Finale: 8x
  • BoP (Leistungsbalance): Deaktiviert
  • Tuning: Festgelegt

Toyota Gazoo Racing GT Cup 2021 – Runde 7: Sonntag, 22. August 2021

  • Fahrzeugtyp: Toyota GR 86 ‘21
  • Fahrzeug: Auto aus Garage
  • Strecke: Mount Panorama Motor Racing Circuit
  • Qualifying-Dauer: 5 Minuten
  • Rennlänge: 9 Runden
  • Starttyp: Starterfeld (Fehlstartprüfung)
  • Verfügbare Reifen: Sport Hart/Mittel/Weich
  • Erforderlicher Reifentyp: Sport Hart
  • Treibstoffverbrauch im Qualifying: Keiner
  • Reifenverschleiß im Qualifying: 15x
  • Treibstoffverbrauch im Finale: 4x
  • Reifenverschleiß im Finale: 15x
  • BoP (Leistungsbalance): Deaktiviert
  • Tuning: Festgelegt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Geil. Das Machinchen durfte ich selbst auf der Rennstrecke fahren. Geiler Wagen ^^

  2. Horst sagt:

    Ach Quatsch, nee. ist ja nicht der Supra GR, sondern der GR 86... Lesen kann helfen XD Dennoch tolles Auto ^^

  3. Doomac91 sagt:

    @horst

    Du bist schon das neue Modell gefahren? Du Glücklicher 🙂

    Freue mich auf das Auto in GT Sport.

  4. Horst sagt:

    @Doomac: Vor 2 Jahren den Supra GR gefahren in Madrid. Ich glaube nicht, dass da ein neues Modell kommt. Den 86er bin ich noch nicht gefahren, bin aber bereits im Subaru BRZ mitgefahren (ist ja an sich das gleiche Auto) 😀

  5. kema2019 sagt:

    Bin schon seit Ewigkeiten am Überlegen mir das Game mal zuzulegen... Taugt das Game für jemanden, der gern Dirt 4&5, NfS Shift, Driveclub und Forza Horizon spielt?

  6. RoyceRoyal sagt:

    Nun ja es ist Gran Turismo. Am ehesten würde ich es mit Shift vergleichen.

    Ich bin hier schon lange in Communities wo Duzende Ligen organisiert sind. Die Meinung ist wie folgt:
    Es ist vielleicht nicht so realistisch wie Aseto oder PC Teile wie Race Room. Aber bei GT fühlt es sich an als sei das Ding realistisch und man ist ein toller Rennfahrer.
    Es ist eine Sim, aber nicht Hardcore. Die perfekte Bilanz zwischen Sim und Spaß.

    Ich spiele es immer noch...nicht täglich, aber wöchentlich...und das glaub seit bald 5 Jahren.

  7. kema2019 sagt:

    Okay hört sich dann wie Du schon sagtest nach Shift und Driveclub an. Man bekommt es ja mittlerweile schon fast hinterhergeschmissen, werde es mir dann mal zulegen. Danke für die Antwort. 🙂

  8. RoyceRoyal sagt:

    Glaub im Sale war es für 9,99 €.

    Die Online-Modi sind aber auch Nachts um 2 Uhr immer voll.
    Eher Shift, Driveclub ist da doch eher actionlästiger.

  9. MichaelHolzer sagt:

    GT Sport ist Ehre

    Bestes Rennspiel, die Perfektion von PD ist einfach genial.

    Hol dir die Spec2 Variante