Dead Space: Dank neuer Optionen - Remake soll zugänglicher werden

Laut den Entwicklern von EA Motive soll das Remake zu "Dead Space" einsteigerfreundlicher ausfallen als noch das Original aus dem Jahr 2008. Dafür halten verschiedene zusätzliche Optionen Einzug, die natürlich optionaler Natur sind.

Dead Space: Dank neuer Optionen – Remake soll zugänglicher werden

Das Remake zu "Dead Space" entsteht bei EA Motive.

In der vergangenen Woche kündigten Electronic Arts und die Entwickler von EA Motive die laufenden Arbeiten am Remake von „Dead Space“ auch offiziell an.

Im Gespräch mit den Kollegen von IGN gingen die Macher von EA Motive etwas näher auf die verfolgten Pläne ein und ließen in Person von Creative-Director Roman Campos-Oriola verlauten, dass mit der Neuauflage eine größere Zielgruppe angesprochen werden soll als noch mit dem Original aus dem Jahr 2008. Um dieses Ziel zu erreichen, werden unter anderem optionale Optionen Einzug halten, die für eine zugänglichere Spielerfahrung sorgen..

Spielern sollen verschiedene Optionen geboten werden

„Etwas, das für uns auch sehr wichtig ist, was es vor zwölf Jahren noch nicht gab… sind all diese Optionen oder verschiedene Möglichkeiten, das Spiel zu spielen, wie Sie es möchten. All diese Elemente der Zugänglichkeit werden für uns definitiv etwas Wichtiges sein, um das Dead Space-Erlebnis für eine breitere Gruppe von Menschen zu öffnen, die nicht unbedingt die Möglichkeit hatten oder das Spiel spielen konnten, als es herauskam“, führte Campos-Oriola aus.

Zum Thema: Dead Space Remake: Zielgruppe und die Zerstückelungs-Mechanik sollen erweitert werden

In den vergangenen Monaten setzten verschiedene Entwickler auf entsprechende Optionen. So wurden beispielsweise „Ratchet & Clank: Rift Apart“ oder der kommende Action-Plattformer „Psychonauts 2“ mit diversen Optionen versehen, mit denen die Spieler den Schwierigkeitsgrad individuell anpassen konnten.

Das Remake zu „Dead Space“ befindet sich für den PC, die PlayStation 5 und die Xbox Series X/S in Entwicklung. Einen Releasetermin bekam die Neuauflage bisher nicht spendiert.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Saints Row in der Vorschau

Stopft dem Gegner Granaten in die Hose!

F1 22

Unterstützung von PlayStation VR geplant? Das sagt Codemasters

Silent Hill 2 Remake

Was sagt Bloober zu den Gerüchten?

PS5

Cover in Starlight Blue, Galactic Purple und Nova Pink erscheinen in Kürze

Silent Hill

Schauspielerin scheint die Echtheit der geleakten Bilder zu bestätigen

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

sonderschuhle

sonderschuhle

27. Juli 2021 um 20:28 Uhr
keepitcool

keepitcool

27. Juli 2021 um 20:30 Uhr
AgentJamie

AgentJamie

27. Juli 2021 um 20:46 Uhr
Blackmill_x3

Blackmill_x3

27. Juli 2021 um 21:40 Uhr
keepitcool

keepitcool

27. Juli 2021 um 22:35 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

27. Juli 2021 um 23:42 Uhr
naughtydog

naughtydog

31. Juli 2021 um 14:52 Uhr