Tales of Arise: Drei neue Trailer stimmen auf den nahenden Launch ein

Kommentare (28)

Ende der Woche wird das Japano-Rollenspiel "Tales of Arise" für die Konsolen und den PC veröffentlicht. Passend zum nahenden Release bedachte uns Bandai Namco Entertainment mit zwei frischen Trailern, die verschiedene Charaktere in Aktion zeigen.

Tales of Arise: Drei neue Trailer stimmen auf den nahenden Launch ein
"Tales of Arise" erscheint im September 2021.

Ende der Woche erscheint mit „Tales of Arise“ der neueste Ableger der langlebigen Rollenspiel-Serie für die Konsolen und den PC.

Zur Einstimmung auf die vor euch liegenden Abenteuer stellten die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment zwei neue Trailer bereit, mit denen auch noch einmal auf die kostenlose Demo hingewiesen wird, die im PlayStation Store auf interessierte Spieler wartet. Darüber hinaus werden im Rahmen der Trailer ausgewählte Charaktere wie Alphen, Shionne, Rinwell und Law in den Mittelpunkt gerückt. Darüber hinaus wird etwas näher auf das Gameplay eingegangen.

Ein Volk kämpft um seine Freiheit

„Tales of Arise“ wird am kommenden Freitag, den 10. September 2021 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One sowie die Xbox Series X/S veröffentlicht. Die Geschichte des Japano-Rollenspiels verfrachtet euch in ein fernes Sternensystem, in dem die beiden Planeten Rena und Dahna beheimatet sind. Seit mehr als 300 Jahren unterdrückt das Volk der Rena den Planeten Dahna und beutet dessen Ressourcen gnadenlos aus.

Zum Thema: Tales of Arise: Demo-Download für PS4 und PS5 im PlayStation Store

Ihr erlebt die Geschichte des Rollenspiels durch die Augen von Alphen, einem maskierten Dahnäer, der für die Befreiung seines Volkes kämpft und Shionne, einem Mädchen aus Rena, das auf der Flucht vor ihren Landsleuten ist. „Tales of Arise führt die DNA des Franchises fort und setzt gleichzeitig neue Maßstäbe mit dem von Bandai Namco Studios entwickelten Atmospheric Shader, der der Grafik einen neuen Touch verleiht und sie wie handgezeichnet aussehen lässt“, so die offizielle Beschreibung weiter.

„Dies erhöht die Immersion der Spielerinnen und Spieler zusammen mit einer lebendigen neuen Welt, in der sie zahlreiche Biome erforschen.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Farbod2412 sagt:

    Ich freu mich Freitag ist es soweit 😀

  2. triererassi sagt:

    Hoffentlich wird wenigstens die Story gut....

  3. RikuValentine sagt:

    Also so wie der Rest des Spiels

  4. AlgeraZF sagt:

    Ist das ein Open World Beat‘em up?

  5. matze0018 sagt:

    Alge... Gönn dir die Demo

  6. AlgeraZF sagt:

    @matze0018

    Habe ich gespielt. Mit dem Kampfsystem machst du auch das beste JRPG kaputt.

  7. TaysGamingPalace sagt:

    Mir macht die Demo schon laune, allerdings nervt mich dieser ständige Wechsel von Open World in eine Arena bei jedem noch so kleinen Kampf. Das stört ungemein den Spielfluss meiner Meinung nach. Sollte das irgendwann behoben werden, werde ich mir das Spiel kaufen.

  8. RikuValentine sagt:

    Da das gewollt ist wird sich das wohl nicht ändern. Also geh ich mal von aus.

  9. Ridgewalker sagt:

    Eigentlich wollte ich es mir holen, aber seid der Demo nicht mehr. Schade.

  10. ras sagt:

    Wird neben Endwalker das Highlight des Jahres.

  11. f42425 sagt:

    Ich werde es mir definitiv holen. Nur ist noch nicht klar, auf welcher Plattform. Ich warte erstmal ab, ob etwas an den geschnittenen Versionen für PS was dran ist.

  12. AlgeraZF sagt:

    Was wurde denn angeblich rausgeschnitten das gruselige Kampfsystem?

  13. Björn23 sagt:

    Also ich habe vor kurzem erst Tales of berseria kompletttiert. Und fande es sehr gut von Story. Dann habe ich Demo Von Arise gespielt. Und denke mir das ist fast identisch. Wieder gibt es 6 Charaktere wo von in der Demo maximal 2 gut sind, der rest wieder austauschbar. Die Welt sah schön aus, aber die gewaltigen Po ups gehen gar nicht. Ist aber nur meine Meinung dazu. Tales of Bersia hatte ich 9,99€ gezahlt im sale, werde es wahrscheinlich hier auch machen.

  14. RikuValentine sagt:

    Algera denkt also auch das Beat em Ups nur Button Masher sind. Er spielt anscheinend viele Games falsch.

  15. Björn23 sagt:

    @AlgeraZF ne das Kampfsystem ist so gewollt war auch bei Tales ob bersia. Es eben nicht komplex sondern eher samsh Buttons, was nicht verkehrt ist. Jedenfalls war es so bei Tales of Bersia, und die Demo hat mein Eindruck bestätigt.

    Ne angeblich soll da was mit der Freizügigkeit bei den PS version etwas geschnitten sein, und auf andern Plattformen nicht glaube aber nicht das es stimmt denn schon Tales of Bersia war alles andere. Aber da wurde definitiv nichts geschnitten und das wir auch hier der Fall sein.

  16. AlgeraZF sagt:

    @RikuValentine

    Ich habe Returnal auch falsch gespielt. Hat trotzdem zur Platin gereicht. Soll mir erstmal einer nachmachen. 😉

    @Björn23

    Dann hätten The Witcher 3 und Cyberpunk 2077 ja auch nicht uncut erscheinen dürfen.

  17. ras sagt:

    In FF7R kann man auch Button Smashing betreiben.
    Wenn man es nicht besser kann:)
    Das man dann denkt das Kampfsystem ist schlecht wundert mich nicht.

    Also Leuts befasst Euch mal mehr als 1 Min damit dann lernt ihr vielleicht bisl was.

  18. Chains sagt:

    Hatte die Demo nur kurz angespielt, da ich mich nicht weiter Spoilern wollte.
    Ab Freitag kann man dann schön übers Wochenende spielen.

  19. Yago sagt:

    @Chains

    Richtig so, Demo nur 2 min a gehabt und sofort ausgemacht.

    Will nichts wissen :D, hab mir noch nichts durchgelesen oder mir Videos angeschaut.

    Freu mich tierisch auf Tales 🙂

  20. Mauga sagt:

    Nach der Enttäuschung von Scarlet Nexus hat mich die Demo von Arise voll begeistern <3 CE ist vorbestellt und ich warte ungeduldig drauf.

  21. Mauga sagt:

    @Björn23 Es ist nicht geschnitten. Wurde von Bandai schon dementiert.

  22. Beowulf2007 sagt:

    @ras
    Hahaha lach mich tot ,ja bei Schwierigkeitsgrad normal bei Final Fantasy 7 Remake ,kann man das machen was du sagst aber nicht bei schwer da muss man sehr taktisch spielen.

  23. Beowulf2007 sagt:

    @Björn23
    Doch bei Tales of Bersia wurde eine Szene abgeändert ,es ist ganz am Anfang vom Spiel ist so ne Gewalt Szene weil sonst wäre es ins höhere Alter Stufung gekommen.

  24. ras sagt:

    @Beowulf2007

    Joa das wollt ich damit ja sagen^^

  25. sonderschuhle sagt:

    Heutzutage müssen die Games, egal welches so leicht wie möglich sein. Es wird weniger Risiken eingegangen.

  26. ras sagt:

    Hat nichts mit dem Kampfsystem zu tun.

  27. sonderschuhle sagt:

    Meinte ich auch nicht, wer auf leicht zockt oder Add-on nutzt ist selber schuld.

  28. timelord1987 sagt:

    @Mauga
    Wo ist Scarlet Nexus enttäuschend? OK bin noch nicht durch, aber bisher ist die Story gut und das Kampfsystem ist auch geil. Tales of arise ist heute bei mir angekommen, spiele gerade.