Grand Theft Auto The Trilogy – The Definitive Edition: Rockstar kündigt die Neuauflagen offiziell an

Kommentare (67)

Nach den Gerüchten der vergangenen Monate wurde die "Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition" heute auch offiziell angekündigt. Weitere Details zu den gebotenen Inhalten und Verbesserungen werden laut Rockstar Games in Kürze folgen.

Grand Theft Auto The Trilogy – The Definitive Edition: Rockstar kündigt die Neuauflagen offiziell an
Die "Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition" soll 2021 erscheinen.

Aufgrund der diversen Gerüchte und Leaks der vergangenen Monate dürfte die folgende Ankündigung sicherlich nur noch die wenigsten überraschen.

Wie die Entwickler von Rockstar Games bekannt gaben, arbeitet das Studio in der Tat an der „Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“ genannten Remastered-Sammlung. Enthalten sind überarbeitete Versionen der drei Open-World-Klassiker „GTA 3“ (2001), „GTA: Vice City“ (2003) und „GTA: San Andreas“ (2004). Weitere Details zu den gebotenen Optimierungen werden laut den Verantwortlichen von Rockstar Games zu gegebener Zeit folgen.

Originale werden aus den Download-Stores entfernt

Einen konkreten Releasetermin spendierte Rockstar Games der „Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“ bisher nicht und spricht lediglich davon, dass der PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One, die Xbox Series X/S und die Switch noch in diesem Jahr versorgt werden sollen. Die Mobile-Systeme hingegen sind 2022 an der Reihe.

Wie im Rahmen der heutigen Ankündigung zudem bekannt gegeben wurde, werden die Original-Versionen von „GTA 3“, „GTA: Vice City“ und „GTA: San Andreas“ nach dem Release der „Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“ aus den gängigen Download-Stores entfernt. Wer sich diese noch sichern möchte, sollte sich also sputen.

Zum Thema: GTA 5: Der Next-Gen-Trailer ist da – PS5-Release verzögert sich

Abschließend wiesen die Entwickler von Rockstar Games heute darauf hin, dass sich Spieler von „GTA Online“ in den kommenden Wochen auf diverse Extras freuen dürfen, mit denen die Ankündigung der „Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“ gefeiert wird – darunter ungewöhnliche Aktivitäten rund um das Thema „GTA: San Andreas“, exklusive Outfits und Autolackierungen, Optimierungen am Matchmaking-System oder die Rückkehr von Modi wie „Offense Defense“ und „Sumo“.

Anbei der offizielle Teaser zur heutigen Ankündigung der „Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“. Sollte Rockstar Games weitere Details zu den gebotenen Verbesserungen nennen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. schlacht0r sagt:

    Bisher hat man zwar nichts wirklich gesehen aber meine Erwartungen befinden sich am absoluten Nullpunkt.
    Traurig zu sehen wie Rockstar seinen einst tadellosen Ruf selbst demontiert

  2. 3DG sagt:

    Was möchte man auch gross erwarten, es kommt auch für Smartphones .

  3. xjohndoex86 sagt:

    @Riku
    An sich bin ich da bei dir aber für GTA V hätte ein vernünftiges Update oder Upgrade vollkommen gereicht. R* hat sich die Taschen mehr als genug voll gemacht und an der PS5 Version ist wirklich nichts Fortschrittliches zu sehen. Gar nichts! Vor allem nichts, was sie nicht längst hätten bringen können für PS4 Pro/OneX, was noch frecher ist es als Next Gen Feature zum Vollpreis zu verkaufen. Die Schellen sind schon vollkommen zurecht. Und das sage ich als glühender Fan.

  4. El Chefè sagt:

    Freu mich schon auf den Shi.tstorm wenn es die ersten Bilder von Rockstar gibt. Der Laden ist ein einziges Meme!

  5. RikuValentine sagt:

    @John

    Ich werds mir ja auch nicht holen wenn es kein Upgrade gibt (würde dann die PS4 Version schießen und Upgraden). Aber geht ja nur darum das wieder gemeckert wird obwohl man es nicht kaufen muss. Und Experten wollen wegen einer Mobile Version die später erscheint jetzt schon voraus sagen wie die Trilogy aussieht.

    Sie kann trotz dieser Versionen gut aussehen. Wenn Rockstar nicht faul war. U know.

    Und Teil 6 ist davon ja komplett außen vor genommen. Wenn es noch nicht fertig ist ist es noch nicht fertig xD

  6. Baluschke sagt:

    Alle Teile bis GTA 4 sind sehr schlecht gealtert. Ob da ein Remaster Sinn machen würde? In meinen Augen ganz klar nein. Wobei Teil 4 noch etwas rausholen könnte, aber selbst dieser Teil ist schlecht gealtert.
    Dass Rockstar für die gesamte ''Last Gen'' (PS4/X Box One) kein neues GTA rausgebracht hat, finde ich seltsam. Um ehrlich zu sein fand ich aber das Gameplay in GTA immer eigenartig und vor allem die Kampfanimationen mehr als seltsam.

  7. RikuValentine sagt:

    Das ist weil sie die meisten Ressourcen in Red Dead 2 gesteckt haben. Und angeblich auch in Bully 2 was dann aber abgebrochen wurde.

  8. HaZeFiTx89 sagt:

    Wie hart sinnlos,haut mal lieber GTA 6 raus R*...

  9. Wallow sagt:

    Bis ich nicht die ingame Grafik sehe bin ich skeptisch

  10. big ed@w sagt:

    Diese Serie weckt das Fifa Gen in mir.
    Mit dem Unterschied,dass ich weiss dass es immer dasselbe Spiel ist ist u es nicht zum Vollpreis erscheint.
    Hab erst letztes Jahr 2 der 3 Teile platiniert u viel Spass dabei gehabt.
    Wird wieder so sein u ich werde wieder keinen Plan haben wie sich der Kampfjet steuert u die Mission auf Anhieb schaffen.
    Hoffe aber dass Platin etwas weniger zeckig sein wird(Canoli,Feuerwehr),
    und Patienten nicht in Unterführungen hängen bleiben und die Mission ruinieren.

    Kommen wir zur einzig interessanten Frage (des Geldscheffelns),die hier anscheinend niemand interessiert.
    Wird man den Spielen online modi spendieren um ewig Geld zu scheffeln
    u somit GTA 6 noch 3 weitere Jahre nach hinten zu schieben?

  11. RikuValentine sagt:

    Mit der Logik des Geld scheffelns kann man auch GTA6 mit Online Modus bringen. Würde auch Geld generieren. Also ist das dadurch unlogisch als Grund das kein GTA6 kommt.

  12. bausi 2 sagt:

    Jawoll!
    Mal kurz ne andere Frage stehe vor einem neuen TV kauf, ich hab mich ein bisschen in den LG c1 oled verguckt zockt jemand auf nem oled? Hatte vorher immer samsung wollte aber mal was anderes..

  13. big ed@w sagt:

    @Riku
    Die Logik ist die,dass Teil 6 so lange auf sich warten lässt weil gta5 online so erfolgreich war.
    Mit Rückgehenden Einnahmen von Teil 5 muss man was neues bringen um dem entgegenzuwirken.
    Wenn das neue aber die alten 3 Teile sind die online massig Kohle machen,dann wird man diesen Erfolg nicht durch GTA6 kanibalisieren.

    Man kann es so sehen.
    Zwischen gta4 u rdr sind 2 Jahre vergangen,zwischen rdr u gta5
    3.5 Jahre.
    Man hat in 5.5 Jahren 3 dicke Titel releast ,
    aber in den nächsten 8 Jahren nur noch ein RDR.
    Das liegt am Erfolg von gta 5 online u jeder weiterer OnlineErfolg würde das Releasetempo von gta6 weiter drosseln.

  14. KonsoleroGuy sagt:

    big ed@w
    eben wenn man was erreichen will muss man schon aufhören GTA Online zu spielen.

  15. knojo29 sagt:

    Ja hab mir auch den lg gekauft und vorher Samsung bin voll und ganz zufrieden

  16. Doppeldenker86 sagt:

    dreck

  17. BillionairsClub sagt:

    Es könnte sich ja auch mal ein anderer Entwickler daran wagen. Also ein ähnliches Spiel zu entwickeln, es ist ja nicht so das das Genre patentiert wäre

1 2