Twisted Metal: Lucid Games als Entwickler des Reboots abgezogen?

Aktuellen Berichten zufolge soll sich Sony Interactive Entertainment dazu entschlossen haben, Lucid Games vom "Twisted Metal"-Reboot abzuziehen. Mittlerweile soll ein europäisches First-Party-Studio für die Neuauflage verantwortlich sein.

Twisted Metal: Lucid Games als Entwickler des Reboots abgezogen?

Der "Twisted Metal"-Reboot soll sich bei Lucid Games in Entwicklung befunden haben.

Ende der vergangenen Woche wurde noch einmal darauf hingewiesen, dass derzeit an einer TV-Serie zu „Twisted Metal“ gearbeitet wird, die zu einem bisher nicht näher genannten Termin erscheinen wird.

Darüber hinaus machten in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte um einen möglichen Reboot der „Twisted Metal“-Reihe die Rede, der sich bei den „Destruction: All-Stars“-Machern von Lucid Games in Entwicklung befunden haben soll. Während die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment zu einer möglichen Rückkehr der „Twisted Metal“-Marke weiter schweigen, deuten aktuelle Berichte an, dass die Entwicklung der Neuauflage möglicherweise nicht ganz unproblematisch verläuft. Stattdessen soll sich Sony Interactive Entertainment dazu entschlossen haben, Lucid Games als verantwortliches Entwicklerteam von dem Reboot abzuziehen.

Release des Reboots für 2023 angesetzt?

Dies möchten die englischsprachigen Kollegen von Videogames Chronicle in Erfahrung gebracht haben und berichten weiter, dass mittlerweile ein nicht näher genanntes europäisches First-Party-Studio von Sony Interactive Entertainment für die Entwicklung des „Twisted Metal“-Reboots verantwortlich ist. Derzeit soll sich die Rückkehr der seinerzeit sehr beliebten Car-Combat-Marke noch in einem recht frühen Entwicklungsstadium befinden. Laufe alles wie geplant, dann ist im Jahr 2023 mit dem Release des „Twisted Metal“-Reboots zu rechnen.

Weitere Meldungen zu Twisted Metal:

Dies lässt den Schluss zu, dass das Projekt lediglich für die PlayStation 5 erscheinen wird. In wie weit die Angaben von Videogames Chronicle den Tatsachen entsprechen, wird die Zeit zeigen müssen. Bisher waren nämlich weder Sony Interactive Entertainment noch die Entwickler von Lucid Games für eine Stellungnahme zu haben.

Allerdings zählt die Tatsache, dass an einer Rückkehr von „Twisted Metal“ gearbeitet werden soll, seit Monaten zu den offenen Geheimnissen der Videospiel-Industrie. Eine entsprechende Ankündigung dürfte also lediglich eine Frage der Zeit sein. Und wer weiß? Vielleicht ist es ja bereits in der nächsten großen „State of Play“-Ausgabe so weit, die unbestätigten Berichten zufolge im kommenden Monat stattfindet.

Quelle: Videogames Chronicle

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Elden Ring

Entwickler bestätigen "New Game Plus"-Modus und die ungefähre Spielzeit

Uncharted Film

Tom Holland über "die härteste Actionszene", die er je gemacht habe

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

ChrisTheNero

ChrisTheNero

10. Januar 2022 um 17:50 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

10. Januar 2022 um 18:35 Uhr
PirateKing

PirateKing

10. Januar 2022 um 19:04 Uhr
Technikeinsiedler

Technikeinsiedler

10. Januar 2022 um 19:10 Uhr
Squarestation

Squarestation

10. Januar 2022 um 22:24 Uhr
sonderschuhle

sonderschuhle

10. Januar 2022 um 23:02 Uhr
sonderschuhle

sonderschuhle

11. Januar 2022 um 10:29 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

11. Januar 2022 um 12:13 Uhr