Star Wars Jedi Fallen Order: Ideen für eine andere Hauptfigur wurden abgelehnt

Statt Cal Kestis hätte auch ein Schwarzer oder eine Frau die Hauptrolle in "Jedi: Fallen Order" verkörpern können. Warum sich die leitenden Entwickler im Endeffekt doch für einen weißen Mann entschieden haben, erklärte eine frühere Respawn-Entwicklerin.

Star Wars Jedi Fallen Order: Ideen für eine andere Hauptfigur wurden abgelehnt

Der Protagonist hätte auch gänzlich anders aussehen können.

Das Aussehen und das Geschlecht des Hauptcharakters war nicht von Anfang an festgelegt. Mehrere Entwickler des zuständigen Teams befürworteten nämlich einen schwarzen oder einen weiblichen Charakter. Das erzählte Nora Shramek, die früher bei Respawn Entertainment gearbeitet hat, kürzlich auf Twitter.

Diese Vorschläge lehnten die leitenden Köpfe im Team jedoch aus folgenden Gründen ab: Mit Cere Junda und Saw Gerrera waren bereits zwei schwarze Figuren geplant. Und weil die jüngste „Star Wars“-Trilogie mit Rey einen weiblichen Protagonisten hat, wollte man hier auf eine Frau verzichten. So wurde letztendlich Jedi-Padawan Cal Kestis zum Hauptcharakter ernannt.

https://twitter.com/NoraShramek/status/1523913172255580160?s=20&t=HtGbCuKSEoJbrQgiT3W4mQ

In absehbarer Zeit dürft ihr erneut in die Haut von Cal Kestis schlüpfen. Respawn arbeitet nämlich schon seit längerer Zeit an einem Nachfolger zu „Star Wars Jedi: Fallen Order“. Anscheinend war der Release ursprünglich für 2022 geplant, doch auch bei diesem Projekt könnte es zu einer Verzögerung kommen. Das behauptet zumindest der gut vernetzte Branchen-Insider und Videospielredakteur Jeff Grubb. Sollte es so kommen, ist mit einer Veröffentlichung im nächsten Jahr zu rechnen.

Ein weiteres Gerücht von der selben Quelle spricht von einem ausschließlichen Current-Gen-Release. In diesem Fall würden ausschließlich die PS5, die Xbox Series X/S und der PC bedient werden. Die offizielle Vorstellung könnte jedenfalls auf der Star Wars Convention erfolgen, die zwischen dem 26. und dem 29. Mai stattfindet.

Weitere Meldungen zum kommenden Nachfolger:

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ ist am 15. November 2019 für PS4, Xbox One, Google Stadia und PC erschienen. Seit Juni vergangenen Jahres ist auch eine PS5-Version erhältlich.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

505 Games

Was sind „Stray Blade“ und „Miasma Chronicles“?

Silent Hill

Remake, Sequel und episodische Story-Adventures geplant?

Silent Hill

COVID-19 soll Release verzögert haben - Enthüllung in den nächsten Monaten?

PS5 & PS4

Ubisoft+ angekündigt mit Classics für PS Plus

PlayStation Plus Premium

6 enthaltene Testversionen in der Übersicht

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

SchwanzusLongus

SchwanzusLongus

12. Mai 2022 um 05:47 Uhr
Kintaro Oe

Kintaro Oe

12. Mai 2022 um 07:06 Uhr
CBandicoot

CBandicoot

12. Mai 2022 um 07:28 Uhr
StoneyWoney

StoneyWoney

12. Mai 2022 um 08:26 Uhr
Lordran85

Lordran85

12. Mai 2022 um 09:00 Uhr
Crnstionnr1

Crnstionnr1

12. Mai 2022 um 09:01 Uhr
Yoshimaru

Yoshimaru

12. Mai 2022 um 18:48 Uhr