Street Fighter: Tochter von Bruce Lee äußert sich zu Fei Long

Der Komponist von "Street Fighter V" gab kürzlich an, dass Fei Long nie mehr in den Spielen zu sehen sein wird. Die Tochter von Bruce Lee äußerte sich nun zu diesen Gerüchten.

Street Fighter: Tochter von Bruce Lee äußert sich zu Fei Long

Vor wenigen Tagen hatte der Komponist von „Street Fighter V“, Daniel Lindholm, behauptet, der beliebte Charakter Fei Long würde wohl nie mehr in den Kampfspielen zu sehen sein. Der Charakter basiert auf dem Kampfsportler und Schauspieler Bruce Lee, der 1973 verstorben ist. Ein offizielles Statement von Capcom stand zu dieser Aussage noch aus. Dafür hat sich die Tochter der Martial-Arts-Ikone, Shannon Lee, nun über den offiziellen Twitter-Account geäußert.

„Kommentare zur Familie von Bruce Lee sind völlig falsch“

In dieser Woche behauptete Daniel Lindholm, dass der „Street Fighter“-Charakter Fei Long wohl nie wieder in den Spielen zu sehen sein wird. Das wäre der Wunsch von Bruce Lees Familie, die komödiantische Darstellungen des verstorbenen Kampfkünstlers nicht mehr gutheißen würden:

„Ein Charakter, von dem ich weiß, dass wir ihn nicht sehen werden – es gab eine Menge Diskussionen darüber. Ich habe bereits erwähnt, dass ein Charakter, für den ich gerne die Musik neu schreiben würde, Fei Long wäre. Ich habe andere Quellen – nicht nur Capcom, sondern auch Freunde von mir in den USA, die sehr eng mit der Lee-Familie befreundet sind. Sie haben im Grunde gesagt, dass jede Art von Ähnlichkeit mit Mr. Bruce Lee jetzt für den komödiantischen Effekt, für das komische Zeug, weggelassen werden soll. Es muss ehrenhaft sein. Deshalb werden wir Fei Long nicht wiedersehen. Nie wieder.“

Bei weiteren Aussagen gab Lindholm an, dass er „auf hypothetischer Ebene spricht“ und „Quellen in der Nähe der Familie Lee“ habe, aber „nicht bei Capcom“. Der Komponist sprach darüber unter anderem in einem YouTube Q&A, das inzwischen jedoch wieder gelöscht wurde.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Nachricht, dass Fei Long nicht mehr in den Spielen zu sehen sein wird, sorgte für einen Aufschrei in der Street-Fighter-Community. Der Charakter wird gemeinhin als liebevolle Hommage an Bruce Lee gesehen und ist sehr viel ernster gehalten, als andere Figuren der Reihe. Deswegen meldete sich kürzlich auch Shannon Lee, die Tochter von Bruce Lee, über den offiziellen Twitter-Account zu den Gerüchten zu Wort:

„Wir haben nie irgendwelche Kommentare dieser Art abgegeben. Wir haben keine Ahnung, wer seine „engen Freunde“ der Familie sind, von denen Daniel Lindholm spricht, aber seine Kommentare in Bezug auf die Bruce-Lee-Familie sind völlig falsch.“

Weitere Meldungen zu Street Fighter:

Der Charakter Fei Long trat erstmals in „Super Street Fighter II“ aus dem Jahre 1993 auf. Ob der Kämpfer auch weiterhin in der Kampfspiel-Reihe zu sehen sein wird, liegt nun wohl in den Händen von Capcom. Die Entwickler hatten für das kommende „Street Fighter VI“ bereits die beiden Kämpfer Ryu und Luke bestätigt.

Quelle: Destructoid

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Elden Ring

From Software-Mutterkonzern deutet Arbeit an Erweiterungen an

Resident Evil

Neue Details zur kommenden Netflix-Serie bekannt

Star Wars Jedi Fallen Order 2/Survivor

Releasezeitraum des Nachfolgers bekannt?

PS5

Offenbar neues Bundle mit Horizon Forbidden West im Anflug

Jim Ryan

PlayStation-Chef verärgert Mitarbeiter mit Mail zu Abtreibungsrechten

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

Fortinbras

Fortinbras

14. Mai 2022 um 17:19 Uhr
James-Blond

James-Blond

14. Mai 2022 um 18:29 Uhr
Trinity_Orca

Trinity_Orca

15. Mai 2022 um 08:17 Uhr
Trinity_Orca

Trinity_Orca

15. Mai 2022 um 08:19 Uhr

Kommentieren

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.