Take-Two Interactive: Zynga-Übernahme wurde erfolgreich abgeschlossen

Kurz nach Jahresbeginn sorgte die Zynga-Übernahme durch Take-Two Interactive für Aufmerksamkeit. Jetzt wurde der Deal erfolgreich abgeschlossen.

Take-Two Interactive: Zynga-Übernahme wurde erfolgreich abgeschlossen

Zynga ist jetzt offiziell ein Bestandteil von Take-Two Interactive.

Take-Two Interactive hat Zynga erfolgreich übernommen. 12,7 Milliarden US-Dollar investierte der weltbekannte Publisher, um den Entwickler von „Farmville“ und Co. an sich zu binden.

Nach aktuellem Stand handelt es sich hierbei um die teuerste Übernahme in der Videospielindustrie. Noch mehr Geld wird jedoch Microsoft ausgeben, um Activision Blizzard aufzukaufen. Für 68,7 Milliarden US-Dollar soll der „Call of Duty“-Publisher voraussichtlich im Jahr 2023 übernommen werden. Sicher ist allerdings noch nichts.

„Ein entscheidender Schritt“

Take-Twos Geschäftsführer Strauss Zelnick äußerte sich zur Übernahme: „Wir freuen uns sehr über den Abschluss unseres Zusammenschlusses mit Zynga.  Das ist ein entscheidender Schritt, um unsere Nettobuchungen aus dem mobilen Bereich, dem am schnellsten wachsenden Segment der interaktiven Unterhaltung, exponentiell zu steigern und uns gleichzeitig erhebliche Kostensynergien und Umsatzmöglichkeiten zu bieten.“

Auch Frank Gibeau, CEO bei Zynga, verlor einige Worte: „Wir freuen uns, dass Zyngas mobile Plattform der nächsten Generation, seine Free-to-Play-Expertise, sein vielfältiges Spieleangebot und sein unglaubliches Team zur Take-Two-Familie gehören. Wir freuen uns darauf, weiterhin ein unvergleichliches Spieleportfolio aufzubauen, das breitere Märkte erreichen und zu einem kontinuierlichen Wachstum in diesem nächsten Kapitel der Geschichte von Zynga führen wird.“

Die Absicht hinter dieser Mega-Akquisition lautet demnach, den Umsatz auf dem Mobile-Markt massiv zu steigern. Dafür soll Zynga Mobile-Games entwickeln, die auf bekannten Marken von Take-Two Interactive basieren. Möglicherweise sehen wir ja früher oder später „GTA Online“ auf dem Smartphone. Allein durch die Übernahme zählt der Publisher übrigens nun zu den größten Mobile-Anbietern weltweit.


Weitere Meldungen zu Take-Two Interactive:


Zu den bekanntesten Spielen von Zynga gehören „FarmVille“, „Words with Friends“ und „CSR Racing“. Etablierte Marken, die sich nun alle im Besitz von einem der erfolgreichsten Videospielunternehmen befinden.

Quelle: PC Gamer

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Meinung

„Stranger Things“ braucht endlich ein AAA-Game!

Das neue PlayStation Plus

Welches Paket lohnt sich – und welches enttäuscht?

Sucker Punch

Studio äußert sich zu inFAMOUS- & Sly Cooper-Gerüchten

God of War Ragnarök

"Nachfolger wird riesig", meint Jason Schreier

God of War Ragnarök

Entwickler bittet um Anstand und Respekt

Electronic Arts

Anti-Singleplayer-Tweet erzürnt die Community

PS Plus Juli 2022

Essential-Spiele für PS4 und PS5 angekündigt

The Callisto Protocol

Soll "viel grausamer" als Dead Space werden

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Darth_Banane567

Darth_Banane567

24. Mai 2022 um 15:33 Uhr
KonsoleroGuy

KonsoleroGuy

24. Mai 2022 um 15:49 Uhr
KonsoleroGuy

KonsoleroGuy

24. Mai 2022 um 15:54 Uhr