Persona 5 Royal: PS5-Fassung soll alle bisherigen Downloadinhalte umfassen

Das Rollenspiel "Persona 5 Royal" erscheint im Herbst unter anderem für die PlayStation 5. Laut einem aktuellen Bericht werden auch alle DLCs enthalten sein, die Atlus bisher veröffentlicht hatte.

Persona 5 Royal: PS5-Fassung soll alle bisherigen Downloadinhalte umfassen

Vor kurzem hatte Atlus bekanntgegeben, dass man eine Auswahl an „Persona“-Spielen auch auf weitere Plattformen bringen wird. Demnach werden „Persona 3 Portable“ und „Persona 4 Golden“ auf die PlayStation 4, die Xbox Series X/S, die Xbox One, die Nintendo Switch und den PC erscheinen. Auch „Persona 5 Royal“ findet den Weg auf diese Plattformen und wird zusätzlich auch eine PlayStation 5-Version erhalten.

Alle Inhalte in einem Paket

Nun berichtet IGN, dass die Neuveröffentlichungen von „Persona 5 Royal“ auch sämtliche Downloadinhalte umfassen werden, die bereits für die PlayStation 4-Fassung veröffentlicht wurden. Dementsprechend kann man insgesamt 45 DLCs erwarten, die neben weiteren Personas auch Kampfherausforderungen, Hintergrundmusik aus früheren Spielen sowie eine Vielzahl an Kostümen abdecken.

Mit „Persona 5 Royal“ erhält man ein erweitertes Abenteuer der Phantom Thieves, das im Vergleich zur ursprünglichen Fassung von „Persona 5“ auch zahlreiche spielerische Verbesserungen erhalten hat. Zudem wird die Geschichte nach dem bisherigen Ende fortgeführt, um den Spielern einen emotionalen Abschluss zu bieten.

Allerdings hat Atlus noch nicht verraten, welche Verbesserungen die PlayStation 5-Fassung erhalten wird. Dementsprechend wird man abwarten müssen, bis eine offizielle Ankündigung erfolgt.


Weitere Meldungen zu Persona:


„Persona 5 Royal“ wird am 21. Oktober 2022 für die PlayStation 5, die Xbox Series X/S, die Xbox One, die Nintendo Switch und den PC erscheinen.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Activision Blizzard

Sonys Einwände gegen die Übernahme laut Microsoft eine durchschaubare Politik

Sony

Laut Microsoft werden Entwickler dafür bezahlt, auf den Game Pass zu verzichten

Call of Duty

Xbox-Exklusivität wäre laut Microsoft nicht rentabel

PS Plus Extra & Premium

Die Neuzugänge am 16. August 2022 mit Yakuza und mehr

Marvel's Spider-Man Remastered im Test

Wie schlägt sich der PlayStation-Hit auf dem PC?

PS4

Die endgültige Verkaufszahl steht fest

Twitch und Co

Nutzung der Game-Streams sinkt deutlich

Mehr Top-Artikel

Kommentare

DUALSHOCK93

DUALSHOCK93

29. Juni 2022 um 09:18 Uhr
KingOfkings3112

KingOfkings3112

29. Juni 2022 um 09:34 Uhr
darkbeater

darkbeater

29. Juni 2022 um 10:10 Uhr
darkbeater

darkbeater

29. Juni 2022 um 10:15 Uhr
Rushfanatic

Rushfanatic

29. Juni 2022 um 10:37 Uhr
darkbeater

darkbeater

29. Juni 2022 um 11:26 Uhr
darkbeater

darkbeater

29. Juni 2022 um 11:27 Uhr
darkbeater

darkbeater

29. Juni 2022 um 11:31 Uhr
darkbeater

darkbeater

29. Juni 2022 um 11:32 Uhr
darkbeater

darkbeater

29. Juni 2022 um 11:36 Uhr
XehanortXIII

XehanortXIII

29. Juni 2022 um 11:52 Uhr
darkbeater

darkbeater

29. Juni 2022 um 12:01 Uhr
darkbeater

darkbeater

29. Juni 2022 um 12:22 Uhr
darkbeater

darkbeater

29. Juni 2022 um 12:52 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

29. Juni 2022 um 18:51 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

29. Juni 2022 um 20:39 Uhr