Jump to content
Play3.de
Cloud

Final Fantasy VII Remake™ |tba|

Recommended Posts

Die erste Disc im Original endet übrigends erst, wenn Sephiroth Aerith mit Masamune durchbohrt und Cloud sie ins Wasser trägt. Die zweite Disc endet sofort nachdem man Zugang zum Nordkrater erhält und auf der dritten Disc kann man diesen nun betreten und das Spiel durchspielen oder noch ein paar Dinge erledigen.

 

Mit der Aufteilung, dass der erste Part wie Disc 1 endet, hätte durchaus eine gewisse Dramatik aber für den Übergang von Part 2 zu 3 sollte man es etwas anders machen.

Meines Erachtens nach würde ich auch ein einfaches 2-Disc System bevorzugen.Cliffhänger an der Stelle die du eben schon erwähntest.Und alles andere dann auf einer zweiten Platte.Eine dritte CD nachschieben nur für den Endcontent wäre meiner Meinung nach zu viel des Guten.Bin auch kein Feind der Veröffentlichung im Serienstil.Aber es muss schon ein Ausgleich zwischen Preis/Teile/Nutzen -vorhanden sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die erste Disc im Original endet übrigends erst, wenn Sephiroth Aerith mit Masamune durchbohrt und Cloud sie ins Wasser trägt. Die zweite Disc endet sofort nachdem man Zugang zum Nordkrater erhält und auf der dritten Disc kann man diesen nun betreten und das Spiel durchspielen oder noch ein paar Dinge erledigen.

 

Mit der Aufteilung, dass der erste Part wie Disc 1 endet, hätte durchaus eine gewisse Dramatik aber für den Übergang von Part 2 zu 3 sollte man es etwas anders machen.

 

Wenn das remake überhaupt so aufgeteilt werden sollte wie die Discs im Original, was ich persönlich gar nicht mal so wirklich glaube.

 

Disc 1 von VII ist extrem lang und ich denke das allein der Part schon in zwei Teile aufgeteilt werden muss.

 

Kann es mir so vorstellen:

 

VII-1: Midgar, Calm, Ranch, Mithril Mines, Junon (inklusive Jenova boss)

 

VII-2: Costa del Sol, Corel, Gold Saucer, Gongaga, Cosmo Canyon, Nibelheim, Nibel, Rocket Town

 

VII-3: Wutai (optional), Gold Saucer, Ancient Temple, Bone Village/Sleeping Forest, Ancient City, Junon, Mideel

 

VII-4: Corel, Fort Condor, Mideel/Lifestream, Underwater Reactor, Rocket Town/Space, Ancient City, Diamond Weapon, Midgar (Hojo)

 

VII-5 Northern Crater (Finale) und optionales (Ancient Forest, Underwater, Gold Saucer, Chocobo etc.)

 

 

Übrigens war es nicht Sephiroth der Aerith in Ancient City tötete, sondern Jenova ;) Der richtige Sephiroth befand sich zu dem Zeitpunkt noch im Northern Crater ;)


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn das remake überhaupt so aufgeteilt werden sollte wie die Discs im Original, was ich persönlich gar nicht mal so wirklich glaube.

 

Disc 1 von VII ist extrem lang und ich denke das allein der Part schon in zwei Teile aufgeteilt werden muss.

 

Kann es mir so vorstellen:

 

VII-1: Midgar, Calm, Ranch, Mithril Mines, Junon (inklusive Jenova boss)

 

VII-2: Costa del Sol, Corel, Gold Saucer, Gongaga, Cosmo Canyon, Nibelheim, Nibel, Rocket Town

 

VII-3: Wutai (optional), Gold Saucer, Ancient Temple, Bone Village/Sleeping Forest, Ancient City, Junon, Mideel

 

VII-4: Corel, Fort Condor, Mideel/Lifestream, Underwater Reactor, Rocket Town/Space, Ancient City, Diamond Weapon, Midgar (Hojo)

 

VII-5 Northern Crater (Finale) und optionales (Ancient Forest, Underwater, Gold Saucer, Chocobo etc.)

 

 

Übrigens war es nicht Sephiroth der Aerith in Ancient City tötete, sondern Jenova ;) Der richtige Sephiroth befand sich zu dem Zeitpunkt noch im Northern Crater ;)

 

Die erste Disc ist sehr lang. Da hast du recht. Für ein dramatisches Ende eines Parts biete sich dies Stelle einfach zu gut an. Gerade im Episodenformat will man doch den Spieler mit dem Ende hungrig auf mehr machen. Fünf Teile halte ich dafür dann auch etwas viel. Es wurde ja schon gesagt, dass nicht alles übernommen wird und dafür ein paar neue Szenarien in das Spiel eingebaut werden. Wie genau diese aussehen werden wissen wir ja noch nicht.

 

Ich war immer der Annahme, dass Jenova von Sephiroth kontrolliert wurde und somit doch indirekt an der Tötung von Aerith verantworlich war.^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

und da haben wir die Bestätigung von Kotaku

 

It means instead of concluding in one entry, multiple entries are being considered in development. Each entry will have its own unique story. As a gaming experience, each entry will have the volume of content equal to a full-sized game.

 

 

Werden also vollwertige Spiele mit einer eigenen Story.

Keine Downlaod-Episoden Games.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die erste Disc ist sehr lang. Da hast du recht. Für ein dramatisches Ende eines Parts biete sich dies Stelle einfach zu gut an. Gerade im Episodenformat will man doch den Spieler mit dem Ende hungrig auf mehr machen. Fünf Teile halte ich dafür dann auch etwas viel. Es wurde ja schon gesagt, dass nicht alles übernommen wird und dafür ein paar neue Szenarien in das Spiel eingebaut werden. Wie genau diese aussehen werden wissen wir ja noch nicht.

 

Ich war immer der Annahme, dass Jenova von Sephiroth kontrolliert wurde und somit doch indirekt an der Tötung von Aerith verantworlich war.^^

 

Also ich rechne fest mit mindestens 4 Teilen, das Game ist einfach zu umfangreich um es in drei oder sogar nur zwei teilen umzusetzen. Zudem sagte SE ja das es sich um eine "Multi-Part Series" handelt. Wären es nur zwei oder drei Teile hätten sie es sicher eher als Two-Parter oder Trilogy bezeichnet. Daher gehe ich doch schon von mindestens vier Teilen aus. Das was nicht übernommen wird sind übrigens nur nebensachen. Die gesamte Hauptstory des originals wird laut Nomura übernommen plus einige neue Elemente und Szenarien.

 

habe grade einen sehr guten Artikel bei VG247 gelesen, indem thematisiert wird warum die Veränderungen im Remake nicht nur gut sondern absolut notwendig sind.

 

Hiermal einige der besten Auszüge:

 

Über das Aufsplitten in mehrere Teile:

 

"Given the size of some areas in this section such as Wall Market, the Train Graveyard and ShinRa tower, plus minor branching paths in things like the Don Corneo quest or ShinRa HQ assault adjusting how story sequences play out, one could easily imagine the asset creation necessary for just FF7’s Midgar section outstripping that needed for the whole of Final Fantasy XIII – and so here is where the decision to break the game up rather than truncate it begins to make the most sense."

 

 

Über das action-orientiertere Kampfsystem:

 

"In the background of all this has been a huge tectonic shift for the big-budget RPG genre in general, with the rise of Western RPGs as a force to be reckoned with on console heralded in the mid-2000s with titles like Oblivion and Mass Effect. The growth there has been meteoric in FF6 to FF7 proportions – 2002’s Elder Scrolls III: Morrowind sold 4 million copies, but its successor managed growth of several million copies, and the fifth Elder Scrolls game was even more insane, shipping 7 million copies in its first week and 20 million over time. What all of these RPGs have in common is that while they have wildly differing mechanics, they’re all action-based games. Meanwhile, traditional turn-based games that aren’t Pokémon have consistently struggled to perform as they did in the SNES and PS1 heyday – so if Square Enix wants to see FF7 perform to the level of greatness it originally did and justify a budget to match, yes, action-based combat is probably necessary.

 

It’s easy to understand where fans are coming from when they’re upset. Many out there would absolutely buy a turn-based FF7 Remake – but what’s important to remember is that this remake is about modernizing FF7."

 

 

Das fand ich wirklich sehr präzise und perfekt auf den Punkt gebracht und alle die jetzt so einen Shitstorm auslösen wegen dem action Kampfsystem sollten sich diese Punkte mal sorgfältig zu gemüte führen.

 

 

 

Wegen Sephiroth und Jenova :

 

Das ist immer noch so eine ewige Debatte bei der ich mir nach wie vor immer noch nicht sicher bin welche Seite recht hat. Die einen sagen Jenova ist das wahre Böse hinter Sephiroth und kontrolliert diesen und verwendet ihn im Grunde als einen Avatar (was durch Advent Children auch nochmal scheinbar bestätigt wurde wo klar gesagt wird das Jenova diejenige ist welche ihre "Kinder" antreibt und diejenige ist die Sephiroth auserwählt hat ihre große waffe zu sein) aber viele glauben wiederum auch das Sephiroth wiederum Jenova kontrolliert seitdem er in den Lifestream gefallen ist. Vllt. ist auch eher so eine Art Symbiose zwischen den beiden. fand das immer sehr verwirrend, weil dies auch nie klar irgendwo im Game erläutert wird. Bin bis heute nicht so sicher wer da wen kontrolliert.

 

Ich meinte nur das es körperlich Jenova war, welche Aerith tötete ;) Könnte aber natürlich vom Willen Sephiroths gesteuert worden sein.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber Deathstroke, glaubst du wirklich die bringen 4 vollwertige AAA GAmes raus mit 50-60 Stunden Umfang??

 

Ich glaube doch, das das etwas zu viel wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber Deathstroke, glaubst du wirklich die bringen 4 vollwertige AAA GAmes raus mit 50-60 Stunden Umfang??

 

Ich glaube doch, das das etwas zu viel wäre.

 

Also sicher nicht innerhalb von 6 Monaten aber wenn da ein Teil pro Jahr kommt kann ich mir das durchaus vorstellen. In den PS1/PS2 Tagen kam auch fast jedes Jahr ein neues FF raus (1997= VII, 1999 =- VIII, 2000= IX, 2001 = X, 2002 = XI, 2003 = X-2).

 

Ist ja im Grunde dasselbe wie bei der Lord of the Rings Filmtrilogie. Die war für einen Film zu lang also wurde das ganze in drei 3 Stunden Filme geteilt und jedes jahr kam einer dieser Filme ins Kino.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also die Theorie mit Jenova hat für mich nur einen klaren Punkt.

 

Jenova kontrolliert Sephiroth,fertig.Man muss bedenken das Sephiroth im Prinzip das gleiche Produkt ist wie Angeal oder Genesis.All ihren Müttern wurden Jenova Zellen injiziert aber keiner von denen bis auf Sephiroth wurde irgendwie von Jenova bis dato kontrolliert oder andersherum.Sephiroth hält ja nur aufgrund eines Irrtums,Jenova für seine Mutter und ist deswegen besessen von dem Vieh.ist doch die perfekte Vorlage um ihn zu benutzen.Ebenso ist es Jenova selbst,welche sich in Teil sieben den Helden entgegen stellt bevor man zu Sephiroth gelangt,ihr vorhaben soll demnach sicher nicht unterbrochen werden.

 

Klar mögen die Leute viel hinein interpretieren,aber mal ganz ehrlich,wenn man das auf Seiten der Logik betrachtet gibt es nur eine Lösung für das Thema.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab jetzt auch mal gelesen was Kitase und Nomura dazu sagten. Es hört sich soweit nicht schlecht an, vor allem der Teil das Spiel "Erweitern" zu wollen und quasi noch Umfangreicher zu machen, als das Original.

 

Dann frag ich mich aber, ob das Remake wirklich so viel größer wird als FFXV. Das schafft es immerhin auf nur einer Disc zu erscheinen :think: Das wir so schon früher was vom Spiel haben, ist aber sicher Positiv. Das warten auf die nächsten Episoden dagegen weniger. Die leute die bis zur letzten Episode warten wollen, tun mir jetzt schon leid xD

 

Falls in den Episoden die Werte der Charaktere übernommen werden, dann sollte man aber für eine Levelgrenze sorgen. Ansonsten werden sicher nicht wenige bei der nächsten Episode überlevelt sein :D

 

Was den X/XIII "Vergleich" anbelangt: Mir gehts da vor allem um den Umfang der einzelnen Episoden (oder Teile). Hoffe einfach mal, das sie so Umfangreich wie ein eigenständiges Spiel werden und auch so Inszeniert und Aufgebaut werden.

 

Edit:

 

Zu Spät abgeschickt und den Kommentar von JuanLatino jetzt erst gelesen xD Dann werden es also doch eigenständige Spiele. Sehr gut :good:

Edited by Kaido

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also die Theorie mit Jenova hat für mich nur einen klaren Punkt.

 

Jenova kontrolliert Sephiroth,fertig.Man muss bedenken das Sephiroth im Prinzip das gleiche Produkt ist wie Angeal oder Genesis.All ihren Müttern wurden Jenova Zellen injiziert aber keiner von denen bis auf Sephiroth wurde irgendwie von Jenova bis dato kontrolliert oder andersherum.Sephiroth hält ja nur aufgrund eines Irrtums,Jenova für seine Mutter und ist deswegen besessen von dem Vieh.ist doch die perfekte Vorlage um ihn zu benutzen.Ebenso ist es Jenova selbst,welche sich in Teil sieben den Helden entgegen stellt bevor man zu Sephiroth gelangt,ihr vorhaben soll demnach sicher nicht unterbrochen werden.

 

Klar mögen die Leute viel hinein interpretieren,aber mal ganz ehrlich,wenn man das auf Seiten der Logik betrachtet gibt es nur eine Lösung für das Thema.

 

 

 

So eindeutig ist das nicht, habe es wieder und wieder erlebt wie das in FF Foren hitzig diskutiert wurde weil sehr sehr viele Fans eben genau das Gegenteil behaupten und ebenfalls sagen das Sephiroth Jenova kontrolliert und behaupten wie eindeutig das angeblich ist. Habe beide Seiten des Arguments hundertfach erlebt. Es gibt einfach keine wirkliche Einigung. Viele sagen etwa das Sephiroths Gedanken den Lifestream manipulieren seitdem er dort hineingefallen ist. Auch das jenova die Form von Sephiroth annimmt als sie nach der Black Materia sucht (welche ja wiederum dazu dient Sephiroth selbst zu erwecken) deutet daraufhin das Sephiroth die Fäden zieht. Es gibt genug Argumente auf beiden Seiten.

 

 

Auf Final Fantasy wikia heisst es:

 

"Sephiroth fell into the Lifestream, his willpower too great to allow himself to be consumed. Over the next several years Sephiroth travels the Lifestream, growing in power and knowledge, and the fragments of his body congregate at the Northern Cave inside the North Crater, joining to recreate Sephiroth's physical form in a cocoon of Mako. Sephiroth's new goal is to merge with the Lifestream and seize control of it to become a god.

 

Though his physical body is encased in Mako Sephiroth can control Jenova's cells as an extension of his body and thus act out his plans through the remains of Jenova's body. Hojo has injected Zack, Cloud and the survivors of Nibelheim (save for Tifa who was rescued by Zangan before Shinra found her) with Sephiroth's cells, turning them into Sephiroth Clones. Hojo believed the Jenova cells within Sephiroth would call for a "reunion" of those who shared its cells, and wished to see his theory put to test.

 

During Final Fantasy VII, approximately five years after his supposed death, in December 0007, Sephiroth enacts his plan and puts out the call for the reunion to summon the Sephiroth Clones to the North Cave. Jenova's remains, which had been moved to the Shinra Headquarters in Midgar, shapeshift into Sephiroth's form and break out of containment."

 

 

Hier wird also klar gesagt das Sephiroth die Jenova Zellen kontrolliert, nicht nur in Jenova selbst sondern auch in anderen Wesen die Jenova Zellen in sich tragen (Cloud bspw.). Dies ist ein Resultat davon das seine essenz den Lifestream quasi korrumpierte und er dann seinen Körper später selbst wieder neu erschuf. Sephiroth war dann auch derjenige der Jenovas Reste (im Shinra HQ) dazu brachte auszubrechen und Sephiroths Form anzunehmen.

 

 

 

Hab jetzt auch mal gelesen was Kitase und Nomura dazu sagten. Es hört sich soweit nicht schlecht an, vor allem der Teil das Spiel "Erweitern" zu wollen und quasi noch Umfangreicher zu machen, als das Original.

 

Dann frag ich mich aber, ob das Remake wirklich so viel größer wird als FFXV. Das schafft es immerhin auf nur einer Disc zu erscheinen :think: Das wir so schon früher was vom Spiel haben, ist aber sicher Positiv. Das warten auf die nächsten Episoden dagegen weniger. Die leute die bis zur letzten Episode warten wollen, tun mir jetzt schon leid xD

 

Falls in den Episoden die Werte der Charaktere übernommen werden, dann sollte man aber für eine Levelgrenze sorgen. Ansonsten werden sicher nicht wenige bei der nächsten Episode überlevelt sein :D

 

Was den X/XIII "Vergleich" anbelangt: Mir gehts da vor allem um den Umfang der einzelnen Episoden (oder Teile). Hoffe einfach mal, das sie so Umfangreich wie ein eigenständiges Spiel werden und auch so Inszeniert und Aufgebaut werden.

 

Edit:

 

Zu Spät abgeschickt und den Kommentar von JuanLatino jetzt erst gelesen xD Dann werden es also doch eigenständige Spiele. Sehr gut :good:

 

FF VIIR wird deutlich größer als FF XV werden. Wie Juan schon postete ist nun bekannt das jeder Teil des remakes den Umfang eines vollwertigen Games haben wird. Es ist davon auszugehen das das remake also mindestens dreimal so umfangreich ausfallen wird wie FF XV.

 

Das mit dem Leveln ist ein intressanter Aspekt. Wobei es beim original ja auch theoretisch machbar wäre die Charaktere schon auf Disc 1 auf Level 100 zu bringen. Allerdings will ich nicht wissen wieviele stunden an Grinden das benötigen würde xD

Edited by Deathstroke

8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...