Jump to content
Cloud

Final Fantasy VII Remake™ |tba|

Recommended Posts

Macht euch ma locker mädels..... Nomura selbst sagte das wenn das ff7 remake durch ist, er liebend gerne ein ff6 remake sehen würde.

 

Wenn er das schon sonsagt dann ist da sicherlich schon was im busch.....

 

Ich selbst hoffe auch das sie mit den ff fortsetzungen erstmal pause machen und hoffentlich ff4,5,6,8 und 9 remaken als wieder n halbfertiges ff 16 zu bringen.

 

Ich hab doch nur positives zu nem möglichen FF VI remake gesagt ;)

 

Aber jetzt quasi die gesamte Reihe für die nächsten 20 Jahre auf Eis zu legen um IV-IX zu remaken halte ich doch für sehr übertrieben und zudem auch für enorm regressiv, wenn nicht sogar stagnierend. Das darf gerade Final Fantasy, eine Reihe die seit nunmehr 30 Jahren dafür bekannt ist sich stets weiter zu entwickeln und mit Risiken und Innovationen daherkommt , sich auf gar keinen Fall erlauben. Remakes und Remaster sind ne schöne Sache aber diese dürfen die eigentliche Evolution der Reihe auf gar keinen Fall behindern. Da ist FF XVI in den nächsten 5 Jahren definitiv für mich die absolute Priorität vor jedem Remake und Remaster. Zumal das wieder ein ganz anderes Game werden wird als FF XV. Vermutlich auch anderer Director etc.

 

Ich wundere mich aber gerade das ausgerechnet von dir solche kritischen Töne zu FF XV kommen. Warst du nicht jahrelang ein so Riesen Verfechter dieses Spiels und warst bei release so begeistert und hast gesagt das das Game endlich wieder FF ist wie du es vermisst hast ? Und jetzt bezeichnest du es gar als halbfertiges Spiel ? Wann kam denn diese Ernücherung und Sinneswandel ? So wie du XV immer gepriesen dachte ich du liebst das Game fast so sehr wie die alten Teile.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab doch nur positives zu nem möglichen FF VI remake gesagt ;)

 

Aber jetzt quasi die gesamte Reihe für die nächsten 20 Jahre auf Eis zu legen um IV-IX zu remaken halte ich doch für sehr übertrieben und zudem auch für enorm regressiv, wenn nicht sogar stagnierend. Das darf gerade Final Fantasy, eine Reihe die seit nunmehr 30 Jahren dafür bekannt ist sich stets weiter zu entwickeln und mit Risiken und Innovationen daherkommt , sich auf gar keinen Fall erlauben. Remakes und Remaster sind ne schöne Sache aber diese dürfen die eigentliche Evolution der Reihe auf gar keinen Fall behindern. Da ist FF XVI in den nächsten 5 Jahren definitiv für mich die absolute Priorität vor jedem Remake und Remaster. Zumal das wieder ein ganz anderes Game werden wird als FF XV. Vermutlich auch anderer Director etc.

 

Ich wundere mich aber gerade das ausgerechnet von dir solche kritischen Töne zu FF XV kommen. Warst du nicht jahrelang ein so Riesen Verfechter dieses Spiels und warst bei release so begeistert und hast gesagt das das Game endlich wieder FF ist wie du es vermisst hast ? Und jetzt bezeichnest du es gar als halbfertiges Spiel ? Wann kam denn diese Ernücherung und Sinneswandel ? So wie du XV immer gepriesen dachte ich du liebst das Game fast so sehr wie die alten Teile.

 

Meinte das ja auch nicht negativ, wollte damit nur sagen das wir uns fast sicher sein können das ein ff6 remake kommen wird.

 

Klar evolution usw aber auch beim remake gibts ne evolution ;)

 

Jaaaa das mit 15 ist bei mir wirklich kompliziert, im großen u ganzen hast du recht, ja ich war mir sicher es wird ein top ff, ist es auch das steht ausser frage nur wenn man erstmal durch ist etc, ich will jetzt nicht zu sehr ins detail gehen weil ich nicht weiss wie weit du bist aber grob gesehen finde ich man merkt arg das die story zerschnippelt ist, viel fehlt und einiges hätte für ein ff definitiv besser erzählt werden können, sowie spezielle bosse, nach dem cover und dem film war ich mir fast sicher das es sowas wie omega weapon etc als super bosse geben wird aber nunja, leider nein, leider gibt es i wie überhaupt keinen sonwirklichen super boss ausser adaman....... Die waffenauswahl finde ich auch recht bescheiden, vorallem das design, das ging auch immer besser.

 

Nichts desto trotz ist die welt aber atemberaubend, supe idyllisch, hammer optik, die sounds, das wetter einfach alles ist klasse aber trotzdem fehlt mir insomnia und nifelheim als schauplatz sowie tennebrae..... Keine ahnung warum man die einfach weg gelassen hat.

 

Man merkt einfach das die zeit nicht reichte um alles an ideen einzubringen, 1 jahr mehr hätte dem game wohl echt noch gut getan.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meinte das ja auch nicht negativ, wollte damit nur sagen das wir uns fast sicher sein können das ein ff6 remake kommen wird.

 

Klar evolution usw aber auch beim remake gibts ne evolution ;)

 

Jaaaa das mit 15 ist bei mir wirklich kompliziert, im großen u ganzen hast du recht, ja ich war mir sicher es wird ein top ff, ist es auch das steht ausser frage nur wenn man erstmal durch ist etc, ich will jetzt nicht zu sehr ins detail gehen weil ich nicht weiss wie weit du bist aber grob gesehen finde ich man merkt arg das die story zerschnippelt ist, viel fehlt und einiges hätte für ein ff definitiv besser erzählt werden können, sowie spezielle bosse, nach dem cover und dem film war ich mir fast sicher das es sowas wie omega weapon etc als super bosse geben wird aber nunja, leider nein, leider gibt es i wie überhaupt keinen sonwirklichen super boss ausser adaman....... Die waffenauswahl finde ich auch recht bescheiden, vorallem das design, das ging auch immer besser.

 

Nichts desto trotz ist die welt aber atemberaubend, supe idyllisch, hammer optik, die sounds, das wetter einfach alles ist klasse aber trotzdem fehlt mir insomnia und nifelheim als schauplatz sowie tennebrae..... Keine ahnung warum man die einfach weg gelassen hat.

 

Man merkt einfach das die zeit nicht reichte um alles an ideen einzubringen, 1 jahr mehr hätte dem game wohl echt noch gut getan.

 

Ich hatte letztens zu vielen dieser Punkte im FF XV thread schon was gepostet da Tabata selbst zu vielen dieser Dinge Stellung bezogen hat:

 

- Das einiges aus der Story nicht direkt zu sehen ist und somit nicht wesentlich umfassender daherkam war nicht Resultat dessen das etwas rausgenommen wurde, sondern laut Tabata vollkommen Absicht. Er wollte die Story ausschliesslich aus Sicht von Noctis zeigen und alles was er nicht mitbekommt sollte der Spieler auch nicht mitbekommen. Tabata gab zu das dies eine ungewöhnliche Herangehensweise an die Story war und viele sich eine rundere, umfassendere Story wie in den Vorgängern gewünscht hätten aber dies war laut Tabata nie die Art Storytelling die er für dieses Game anstrebte. Für mich wieder so ein Beispiel wo SE mit Final Fantasy auch einfach wieder Risiken eingeht und versucht etwas neues zu bringen was es zuvor nicht gab statt das alte zu wiederholen. Meistens geht es gut, manchmal kommt es aber auch nicht so an wie erhofft.

 

- Das es keine richtigen Superbosse gibt, habe ich schon sehr sehr früh gewusst und dies war auch eines der allerersten Dinge die ich bemängelt habe, grade weil man ja sogar Weapons in Kingsglaive sieht.

 

- Tabata ist sich bewusst das sehr viele gerne auch Niflheim, Tenebrae und Insomnia bereist und erforscht hätten. Laut Tabata ist es auch tatsächlich eine option dies in späteren updates einzubauen. Er sagte aber das alleine nut Insomnia erforschbar zu machen in der Technik locker ein weiteres Jahr gedauert hätte und da das Game schon 11 Jahre in Entwicklung war, war dies einfach zu release keine option.

 

- Zwar bin ich noch nicht in Kapitel 13, weiss aber das vor allem die Art dieses Kapitels und das Storytelling darin sehr kontrovers war und enorm viel Kritik erntete. Ich bin mal gespannt warum dies so ist. Am 28. März wird allerdings ein neues Update kommen, was neue Story Ereignisse und sogar ein neues (mit Gladio spielbares) Gameplay segment hinzufügt was die Story von kapitel 13 erweitern und verbessern soll. Darum werde ich Kapitel 13 auch erst nach dem Update spielen.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hatte letztens zu vielen dieser Punkte im FF XV thread schon was gepostet da Tabata selbst zu vielen dieser Dinge Stellung bezogen hat:

 

- Das einiges aus der Story nicht direkt zu sehen ist und somit nicht wesentlich umfassender daherkam war nicht Resultat dessen das etwas rausgenommen wurde, sondern laut Tabata vollkommen Absicht. Er wollte die Story ausschliesslich aus Sicht von Noctis zeigen und alles was er nicht mitbekommt sollte der Spieler auch nicht mitbekommen. Tabata gab zu das dies eine ungewöhnliche Herangehensweise an die Story war und viele sich eine rundere, umfassendere Story wie in den Vorgängern gewünscht hätten aber dies war laut Tabata nie die Art Storytelling die er für dieses Game anstrebte. Für mich wieder so ein Beispiel wo SE mit Final Fantasy auch einfach wieder Risiken eingeht und versucht etwas neues zu bringen was es zuvor nicht gab statt das alte zu wiederholen. Meistens geht es gut, manchmal kommt es aber auch nicht so an wie erhofft.

 

- Das es keine richtigen Superbosse gibt, habe ich schon sehr sehr früh gewusst und dies war auch eines der allerersten Dinge die ich bemängelt habe, grade weil man ja sogar Weapons in Kingsglaive sieht.

 

- Tabata ist sich bewusst das sehr viele gerne auch Niflheim, Tenebrae und Insomnia bereist und erforscht hätten. Laut Tabata ist es auch tatsächlich eine option dies in späteren updates einzubauen. Er sagte aber das alleine nut Insomnia erforschbar zu machen in der Technik locker ein weiteres Jahr gedauert hätte und da das Game schon 11 Jahre in Entwicklung war, war dies einfach zu release keine option.

 

- Zwar bin ich noch nicht in Kapitel 13, weiss aber das vor allem die Art dieses Kapitels und das Storytelling darin sehr kontrovers war und enorm viel Kritik erntete. Ich bin mal gespannt warum dies so ist. Am 28. März wird allerdings ein neues Update kommen, was neue Story Ereignisse und sogar ein neues (mit Gladio spielbares) Gameplay segment hinzufügt was die Story von kapitel 13 erweitern und verbessern soll. Darum werde ich Kapitel 13 auch erst nach dem Update spielen.

 

Das mit dem storytelling ist für mich nur ne faule ausrede, alleine das auf die beziehung von noct u luna ned eingegangen wird obwohl sie so wichtig ist, es ist einfach zu wenig und das war halt wieder so eine sache, die epische story eines ff fehlte halt, gut si war schon nett aber es fehlt einfach was..... Auch wenn jetzt story parts der anderen nachgereicht werden, oder kapitel 13 überarbeitet wird, das ist einfach alles ned rund, auf die die 3 jahre entwicklung wollte man einfach zuviel hab ich das gefühl.

 

Naja was solls, ich werds auf jedenfall nochmal zocken wenn das game fertig ist ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das mit dem storytelling ist für mich nur ne faule ausrede, alleine das auf die beziehung von noct u luna ned eingegangen wird obwohl sie so wichtig ist, es ist einfach zu wenig und das war halt wieder so eine sache, die epische story eines ff fehlte halt, gut si war schon nett aber es fehlt einfach was..... Auch wenn jetzt story parts der anderen nachgereicht werden, oder kapitel 13 überarbeitet wird, das ist einfach alles ned rund, auf die die 3 jahre entwicklung wollte man einfach zuviel hab ich das gefühl.

 

Naja was solls, ich werds auf jedenfall nochmal zocken wenn das game fertig ist ;)

 

Was wären denn deine Top 5 FF Games ?

 

Meine wären:

 

1. Final Fantasy X

2. Final Fantasy IX

3. Final Fantasy VII

4. Final Fantasy VI

5. Final Fantasy XIII

 

XV ist noch nicht berücksichtigt da ich es noch nicht durch habe.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was wären denn deine Top 5 FF Games ?

 

Meine wären:

 

1. Final Fantasy X

2. Final Fantasy IX

3. Final Fantasy VII

4. Final Fantasy VI

5. Final Fantasy XIII

 

XV ist noch nicht berücksichtigt da ich es noch nicht durch habe.

 

Hmmmm schwierig bei mir..... Also 1 definitiv ff7

 

Aber da drunter gibt es bei mir kein 2-5 oder sowas, ich kann dir nur sagen das die alten teile 5,6,8 und 9 zu meinen lieblingen gehören, ich sortiere da ned unter den teilen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hmmmm schwierig bei mir..... Also 1 definitiv ff7

 

Aber da drunter gibt es bei mir kein 2-5 oder sowas, ich kann dir nur sagen das die alten teile 5,6,8 und 9 zu meinen lieblingen gehören, ich sortiere da ned unter den teilen ;)

 

Muss gestehen das ich FF V immer sehr schwach fand, vor allem im Vergleich zu IV. Story und Charaktere waren sehr hanebüchen, Design und Grafik auch deutlich ein Rückschritt im Vergleich zu FF IV. Das Jobklassen System war zwar innovativ für seine Zeit aber FF V war für mich immer irgenwie so das Game das schnell dahingeklatscht wurde von Sakaguchi weil IV so ein Knaller war zu seiner Zeit. Einfach auch irgendwie kein Game das einem in Erinnerung bleibt, wie das etwa bei IV oder VI-X so ist. War für mich immer so das schwarze Schaf der SNES Ära, das sich zwischen die beiden Juwelen IV und VI drängelt.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Muss gestehen das ich FF V immer sehr schwach fand, vor allem im Vergleich zu IV. Story und Charaktere waren sehr hanebüchen, Design und Grafik auch deutlich ein Rückschritt im Vergleich zu FF IV. Das Jobklassen System war zwar innovativ für seine Zeit aber FF V war für mich immer irgenwie so das Game das schnell dahingeklatscht wurde von Sakaguchi weil IV so ein Knaller war zu seiner Zeit. Einfach auch irgendwie kein Game das einem in Erinnerung bleibt, wie das etwa bei IV oder VI-X so ist. War für mich immer so das schwarze Schaf der SNES Ära, das sich zwischen die beiden Juwelen IV und VI drängelt.

 

Ok muss zugeben auch für mich war in der reihe 5 am schwächsten, gerade wegen ff4 was ich wegen dem dragoon und dem dark knight mega genial fand, deswegen bin ich in ff14 auch dragoon ;)

 

Nichts desto trotz haben die alten teile einen gewissen charm für mich den die neueren teile leider ned mehr haben, der einzige teil dem das ein wenig gelang war ff10 welcher natürlich auch ein meilenstein ist :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich schätze das gameplay wird man klassisch handhaben sprich es wird dem kampfsystem des vorgängers ähnlich sein aber wird andere aspekte ins spiel bringen wie etwa richtige limit angriffe vllt

 

Ich hoffe, dass Final Fantasy VII Remake ein Action-RPG wird.

Das klassische rundenbasierte System mag ich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hoffe, dass Final Fantasy VII Remake ein Action-RPG wird.

Das klassische rundenbasierte System mag ich nicht.

 

Rundenbasiert gabs nur bei ff10 und den ganz alten teilen, es wird action lastig aber trotzdem atb mäßig da es so ne art atb balken gibt. Hast den gameplay trailer ned gesehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...