Jump to content

Far Cry Primal


theKimb

Recommended Posts

  • 4 weeks later...
  • Replies 121
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Schau mal auf Twitch wie viele Leute das schon spielen. Echt heftig.

Embargo noch nicht gefallen, aber schon seit gestern ausgeliefert.

Schon echt krass...

 

Test Embargo fällt Montag.... seit Dienstag gibt's für Ausgewählte Spieler schon die Berechtigung! Ist richtig krass ja, finde dass es immer schlimmer wird. Normale Spieler haben leider nicht die Möglichkeit

Link to comment
Share on other sites

Naja,übertreiben muss man jetzt nicht. Es gibt Spiele bei denen es den Entwicklern sehr wichtig ist das Embargo möglichst streng einzuhalten aus den verschiedensten Gründen und es gibt Games,wie z.B. Far Cry Primal,bei denen das Embargo nicht punktgenau sein muss. Ich denke man sollte eher froh sein,denn die Primal Entwickler scheinen sich sicher zu sein das ihr Produkt das hält was die Fans erwarten. Technisch wie Spielerisch.

Und ob das jetzt gewisse Leute 3 Tage früher spielen,interessiert in 3 Tagen keine Sau mehr.

Link to comment
Share on other sites

Naja,übertreiben muss man jetzt nicht. Es gibt Spiele bei denen es den Entwicklern sehr wichtig ist das Embargo möglichst streng einzuhalten aus den verschiedensten Gründen und es gibt Games,wie z.B. Far Cry Primal,bei denen das Embargo nicht punktgenau sein muss. Ich denke man sollte eher froh sein,denn die Primal Entwickler scheinen sich sicher zu sein das ihr Produkt das hält was die Fans erwarten. Technisch wie Spielerisch.

Und ob das jetzt gewisse Leute 3 Tage früher spielen,interessiert in 3 Tagen keine Sau mehr.

 

Grundsätzlich ist das auch ok, aber wenn ich 1 Woche vor Release auf YouTube tausende let's plays sehe, dann finde ich das schon übertrieben. Aber egal, ,morgen bekommt es sicher jeder und ich freu mich schon lange drauf einfach mal eine alternative zum Shooter Einheitsbrei und das was ich mir angesehen habe (2-3 trailer) sah für mich verdammt gut aus...

Link to comment
Share on other sites

So hier mal ein erster Bericht von mir, hab das Spiel überraschenderweise am Samstag schon bekommen:

 

Technik

 

Absolut überwältigend. Das Spiel läuft erstens mal super flüssig, ich hab bis jetzt keinen einzigen Ruckler gehabt, egal was ich auch getan habe und zweitens sieht das Spiel absolut beeindruckend aus, mit abstand das bestaussehendste Open World Spiel bis jetzt finde ich, egal ob, Licht, Nebel, Wasser, Feuer, Felle usw... das sieht einfach überragend aus

 

Gameplay

 

Klar orientiert es sich hier an den Vorgängern. Es gibt wieder Außenposten zum einnehmen, es gibt wieder Crafting wo man bestimmte Tiere jagen muss oder Pflanzen sammeln muss und es gibt wieder die Wahl ob du schleichen willst oder Rambo machst. Dennoch finde ich unterscheidet sich das Spiel dennoch deutlich von den vorherigen Teilen, erstens mal weil die Waffen fehlen und zweitens weil das Craften und das Zusammenspiel mit der Tierwelt wichtiger sind als vorher. Darüberhinaus bringt das Tiere zähmen nochmal einen neuen Aspekt ins Spiel. Auch das Fähigkeiten leveln und freischalten wurde etwas umstrukturiert. Man muss jetzt gewisse leute finden und zu seinem Stamm bringen und deren Hütten ausbauen um weitere Fähgikeiten freizuschalten. Finde ich cool gelöst

 

Open World

 

In Sachen Open World legt Primal auch wieder ne Schippe drauf, die Spielwelt ist wieder deutlich interessanter und es gibt viel mehr zu entdecken, von Höhlenlabyrinten zu versteckten Schätzen, Wandmalereien usw... Zufallsevents an jeder Ecke, zu tun gibt es also genug. Auf den ersten Blick würde ich sagen die Welt ist etwas kleiner als Far Cry 4, aber ist schwer zu sagen, wegen den Ganzen Höhlen und Bergen.

 

Story und Missionen

 

Einzigartige Charaktere gibt es auch hier wieder, diesmal sogar mehrere und nicht nur der Gegenspieler. Die storymissionen waren allesamt sehr unterhaltsam bis jetzt und auch abwechslungsreich. Die story an sich ist jetzt nichts besonderes, man kommt in ein land und muss seinen stamm wieder vereinen der durch andere Stämme (Kannibalen und Fanatiker) im Land verstreut wurde.

 

Bin auch nicht weit genug um genau sagen zu können, wie die story noch wird. Aber das ganze Uhrzeitsetting lässt viel platz für interssante Charaktere und Entwicklungen.

 

Es gibt viele Nebenmissionen, die 4-5 verschiedene Arten beinhalten, von eskortieren über beschützen bis hin zu retten, befreien usw...

 

Fazit

 

Jeder der Far Cry mag und auch mit diesem setting kein Problem hat, kann einfach nichts falsch machen und selbst wenn ihr die vorherigen FC-Teile nciht gu fandet, ist es einen Blick wert, den es spielt sich schon anders und hat einige neue Features

Link to comment
Share on other sites

So hier mal ein erster Bericht von mir, hab das Spiel überraschenderweise am Samstag schon bekommen:

 

Technik

 

Absolut überwältigend. Das Spiel läuft erstens mal super flüssig, ich hab bis jetzt keinen einzigen Ruckler gehabt, egal was ich auch getan habe und zweitens sieht das Spiel absolut beeindruckend aus, mit abstand das bestaussehendste Open World Spiel bis jetzt finde ich, egal ob, Licht, Nebel, Wasser, Feuer, Felle usw... das sieht einfach überragend aus

 

Gameplay

 

Klar orientiert es sich hier an den Vorgängern. Es gibt wieder Außenposten zum einnehmen, es gibt wieder Crafting wo man bestimmte Tiere jagen muss oder Pflanzen sammeln muss und es gibt wieder die Wahl ob du schleichen willst oder Rambo machst. Dennoch finde ich unterscheidet sich das Spiel dennoch deutlich von den vorherigen Teilen, erstens mal weil die Waffen fehlen und zweitens weil das Craften und das Zusammenspiel mit der Tierwelt wichtiger sind als vorher. Darüberhinaus bringt das Tiere zähmen nochmal einen neuen Aspekt ins Spiel. Auch das Fähigkeiten leveln und freischalten wurde etwas umstrukturiert. Man muss jetzt gewisse leute finden und zu seinem Stamm bringen und deren Hütten ausbauen um weitere Fähgikeiten freizuschalten. Finde ich cool gelöst

 

Open World

 

In Sachen Open World legt Primal auch wieder ne Schippe drauf, die Spielwelt ist wieder deutlich interessanter und es gibt viel mehr zu entdecken, von Höhlenlabyrinten zu versteckten Schätzen, Wandmalereien usw... Zufallsevents an jeder Ecke, zu tun gibt es also genug. Auf den ersten Blick würde ich sagen die Welt ist etwas kleiner als Far Cry 4, aber ist schwer zu sagen, wegen den Ganzen Höhlen und Bergen.

 

Story und Missionen

 

Einzigartige Charaktere gibt es auch hier wieder, diesmal sogar mehrere und nicht nur der Gegenspieler. Die storymissionen waren allesamt sehr unterhaltsam bis jetzt und auch abwechslungsreich. Die story an sich ist jetzt nichts besonderes, man kommt in ein land und muss seinen stamm wieder vereinen der durch andere Stämme (Kannibalen und Fanatiker) im Land verstreut wurde.

 

Bin auch nicht weit genug um genau sagen zu können, wie die story noch wird. Aber das ganze Uhrzeitsetting lässt viel platz für interssante Charaktere und Entwicklungen.

 

Es gibt viele Nebenmissionen, die 4-5 verschiedene Arten beinhalten, von eskortieren über beschützen bis hin zu retten, befreien usw...

 

Fazit

 

Jeder der Far Cry mag und auch mit diesem setting kein Problem hat, kann einfach nichts falsch machen und selbst wenn ihr die vorherigen FC-Teile nciht gu fandet, ist es einen Blick wert, den es spielt sich schon anders und hat einige neue Features

 

Sehr gut geschrieben:ok:. Jetzt frdu ich mich umso mehr. Wie lange dauert denn ca die story?

Link to comment
Share on other sites

Sehr gut geschrieben:ok:. Jetzt frdu ich mich umso mehr. Wie lange dauert denn ca die story?

Ich bin noch nicht durch, aber wenn du wirklich alles machst, also Erkunden + Nebenmissionen usw... dann kommst du locker wieder auf deine 30 Spielstunden

 

bin jetzt schon bei 6 h und hab nicht mal 1/3 der Karte aufgedeckt und auch nur 4-5 Storymissionen gemacht

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Posts

    • Miyazaki hatte auch mal gesagt, dass die Spieler eine "Sache" in Elden Ring noch nicht entdeckt haben. Vielleicht ein Boss? Einfach so, sagt er das ja nicht.
    • In Bloodborne kenne ich heut noch nicht alle Bosse, weil ich die Chalice Dungeons nie gespielt habe.^^ Zwar schon mal ein paar Std angetestet, dann aber gemerkt das ich kein Spaß daran habe.
    • Die Punkte von Stars kann man auch ohne PS+ nutzen und für Prämien einlösen. Habe ja seit Mitte März auch kein aktives Abo mehr. Aber es gibt ohne PS+ keine Punkte wenn man etwas im Store kauft. 
    • In Bloodborne wurde auch 4 Jahre nach Release noch ein Boss entdeckt. Bei Fromsoftware würde es mich nicht wundern. 😅
    • Da muss ich ein bisschen zustimmen, wenn ich an die Dragons Dogma 2 Charaktere und an die Vasallendialoge denke (bei den Texten und Dialogen gehe ich fast soweit, diese Qualität eine Frechheit zu nennen, für ein Vollpreisspiel). Übrigens ist Inklusion etwas anderes, aber ich erwarte hier im Forum eh keine Differenzierung, in irgendeiner Form.
×
×
  • Create New...