Jump to content

Far Cry Primal


theKimb

Recommended Posts

  • Replies 121
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Schon 38%?! Da bin ich mit meinen 15% ja der Vollnoob. Ein Neandertalpraktikant sozusagen. Lasse mir aber auch extra Zeit und streife viel sinnlos rum und gehe Gassi mit meinem neuen Hauslöwen.

 

:trollface: ja die letzten tage sehr wenig geschlafen und ich hab zuerst alles gesammelt um alles upgraden zu können, das hab ich jetzt eigentlich fast alles, paar Sachen gehen noch ab und eine hütte, ansonsten mach ich jetzt alle nebenaktivitäten und Außenposten... da geht's eigentlich ziemlich schnell nach oben!

Link to comment
Share on other sites

So 51 % und ca 17 Stunden Spielzeit! Macht immer noch extrem laune! Heute hat mich ein Bär bis über einen Fluss verfolgt, einfach genial! Hab immer noch nicht die komplette map aufgedeckt! Bin gespannt was da noch kommt. Vegetation, Flora, Fauna und die Tierwelt einsame Spitze! Wo ich leider ein bisschen enttäuscht bin, sind die Fragezeichen! Sind einfach nur Orte und da ist fast nicht zu entdecken! Aber trotzdem macht es noch wie am Anfang Laune:ok:

Link to comment
Share on other sites

Nach anfänglicher Euphorie für das Spiel ist nun etwas Ernüchterung bei mir eingetreten. Ich erläutere das ganze am besten mal:

 

Zunächst muss ich sagen das die Welt Oros im Spiel fantastisch in Szene gesetzt ist mit tollen Lichteffekten, einer steinzeitlichen Vegetation und wilden Tieren. Die Atmosphäre ist gigantisch, besonders wenn man das erste Mal Nachts einen Wolf heulen hört während man durchs Geäst schleicht und ständig das Gefühl hat verfolgt zu werden. Ich dachte besser kann es nicht werden. Auch die Inszenierung mit der Sprache ist super umgesetzt. Hinzu kommt das man andere Stämme jagen sieht, Tiere sich gegenseitig die Spitze der Nahrungskette streitig machen etc. Alles super

 

Ich habe Far Cry 4 ausgelassen, da mir die Präsentation rund um das Spiel damals zu viel waren und ich dachte ich hätte alles gesehen und bräuchte es nicht mehr spielen. Ich finde in dem Punkt übertreibt es Ubisoft etwas. Ich meine man sieht schon eine Woche vor Release Videos von den ersten Stunden des Spiels, unendlich viel Entwicklertagebücher etc. Aber man muss es sich ja auch nicht anschauen ich weiss :zwinker:

 

Ich wusste auch das man viel mit sammeln und aufrüsten in Primal beschäftigt sein wird und es macht mir auch Spaß. Auch das Ubisoft hier und da wieder vorgibt 100 von diesen Sachen zu entdecken um jenes als Belohnung zu kriegen. Dann läuft man die Höhlen ab, erobert Außenposten (was durchaus wie in FC 3 super Spaß macht -> zumindest im Fern- und Schleichkampf)

 

Das Spiel hat meiner Meinung nach zwei große Schwächen:

 

1. Die Story

 

Mir war klar das es in der Steinzeit schwer sein wird eine interessante Story rauszuhauen und ich bin auch noch nicht besonders weit in der Geschichte. Im Prinzip besteht es ja aber auch nur darin sein Dorf aufzubauen für das man, wer hätte es gedacht, wieder sammeln sammeln und sammeln muss. Ein bisschen kreativer hätte man hier schon vorgehen können. Die Charaktere wirken allesamt zwar sehr gut in Szene gesetzt, aber bleiben im Endeffekt nur blasse Randfiguren. Die allererste Mission zum Beispiel war toll dargestellt und man bekam ein Gefühl von Gemeinschaft und wir überleben das zusammen, was auch immer. Bisher erledige ich nur angreifende Stämme und sammel hier und da wieder für den ein oder anderen Charakter.

Hätte man deutlich besser lösen können.

 

2. Der Kampf

 

Zugegeben es macht riesig viel Spaß mit dem Bogen Kopftreffer zu verteilen und ja das Schleichen macht auch Laune. Es ist alles gut solange man schleicht und den Fernkampf mit Wurfwaffen oder von mir aus auch den Einsatz von Raubtieren vorzieht. Sobald man aber mit der Keule vor einem Gegner steht zeigt sich wie lieblos der Nahkampf inszeniert ist. Man kloppt ohne große Taktik auf den Gegner ein und hofft das er irgendwann zu Fall geht. Vielleicht liegt es auch einfach daran das ich vor Primal noch das wunderbare Dying Light The Following gezockt habe, wo gezeigt wird wie Nahkampf in Games auszusehen hat. Viellecht ist auch der Tatsache geschuldet das Ubisoft Angst hatte es könnte indiziert werden wenn auch noch Köpfe rollen. Hab es erst für einen Fehler gehalten als ich gelesen hab das Spiel soll ab 16 sein. Stört mich auch nicht besonders, aber wie gesagt der Nahkampf hätte aufjedenfall besser sein müssen. Schade eigentlich.

 

 

Insgesamt muss ich aber sagen das ich weiterspielen werde, da einfach dieses Steinzeitsetting so viel Spaß bereitet wie schon lange keine Open World mehr. Das war eine sehr gute Idee und ich wünsche mir noch mehr Spiele die eine solche Zeitepoche in Angriff nehmen,

 

Wollte das nur mal loswerden :zwinker:

Link to comment
Share on other sites

@ Sunwolf

Geht mir genauso. Dachte davor das Primal bestimmt erst mal rumliegt und irgendwann wird's halt mal wegen den Far Cry Elementen gespielt. Bekommen,angemacht und nach kurzer Zeit gemerkt das ich das Spiel völlig unterschätzt habe. Da hat Ubisoft echt ne Far Cry Perle abgegeben,das ich so vor dem Spiel belächelt hätte. Steinzeit? Keine gewohnten Far Cry Schusswaffen? Nicht unbedingt mein Fall. Jetzt muss ich das alles zurückziehen und bin heilfroh das es diesen Far Cry Teil gibt. Nachdem ich im letzten Jahr oft enttäuscht wurde ist dieser Titel Balsam für mein Zockervergnügen. Einfach ein sehr stimmiges Spiel. Trotz oder gerade wegen der Steinzeitwaffen.

Und ja,Division wird der nächste richtige Kracher!

 

An alle:

Wollt ihr mal jemand sehen von dem wir alle in sachen Primal Gameplay noch was lernen können? Dann bitte gebt euch das. Hab ich von Brykaz hier aus'm Forum:

Edited by Ace-of-Bornheim
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...