Jump to content
Play3.de

Recommended Posts

Dies ist der Thread zum bisher unangekündigten neuen Projekt von Fumito Ueda (Ico, Shadow of the Colossus, The Last Guardian)!

 

Auf der firmeigenen Homepage von GENDesign wurden neben Neujahrs-Glückwünschen auch zwei mysteriöse Bilder gepostet, die wohl mit dem nächsten Projekt des gefeierten Creative Director‘s zu tun haben könnten.

 

 

Hier gibt es noch ein weiteres Bild, den Dateinamen "HappyNewYear2018_bottom" trägt:

 

 

large.jpg

 

 

Damit ist nicht auszuschließen, dass vielleicht schon sehr bald die offizielle Ankündigung von GENDesign‘s neuem Werk ansteht.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Shadow of the Colossus wird er mit keinem Spiel jemals toppen können.

 

Und das auf dem Bild sieht ja schon wieder nach Riesenwesen aus. Und ne Frau dazu um das Größenverhältnis klar zu machen.^^

Auch die Haare auf dem Arm erinnern an die Kolosse aus SOTC.

Edited by Frauenarzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

so langsam bräuchte ich wohl mal eine Ueda Collection

 

hab keins der Spiele bisher gespielt, steinigt mich :D


[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Share this post


Link to post
Share on other sites
so langsam bräuchte ich wohl mal eine Ueda Collection

 

hab keins der Spiele bisher gespielt, steinigt mich :D

 

Ico und The last Guardian hab ich auch nie gespielt.

Aber da spricht mich das Thema und das gameplay schonmal gar nicht an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist eigentlich mit KillzonePro?

Der war ja schon länger nicht mehr online.

 

Mich würde mal interessieren, wie KillzonePro die Zusammenhänge von Ico und Shadow of the Colossus sieht. Manche meinen ja, dass da einiges zusammenhängt, obwohl das für mich sehr weit her geholt klingt.

Oder besteht gar bei allen 3 Werken ein möglicher Zusammenhang?

 

Hab mir da in letzter Zeit einige Theorien im Netz durchgelesen. Faszinierend. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ico und The last Guardian hab ich auch nie gespielt.

Aber da spricht mich das Thema und das gameplay schonmal gar nicht an.

Alle drei Werke von Ueda sind fantastisch und haben ihr eigenes Wesen und Mysterium. Vorallem jedoch sind sie in ihrem Spieldesign mit nichts vergleichbar. Ueda ist genauso wie Taro ein in diesem Medium höchst seltener Auteur der Industrie. Sprich ein Autoren-Director was mit dem Autorenfilm aus dem artifiziellen Arthaus-Bereich vergleichbar ist.

 

Sein neues Werk soll sich zudem wieder näher an dem Spielkonzept von SotC orientieren, während The Last Guardian eine Mischung aus SotC und ICO war.

Was ist eigentlich mit KillzonePro?

Der war ja schon länger nicht mehr online.

 

Mich würde mal interessieren, wie KillzonePro die Zusammenhänge von Ico und Shadow of the Colossus sieht. Manche meinen ja, dass da einiges zusammenhängt, obwohl das für mich sehr weit her geholt klingt.

Oder besteht gar bei allen 3 Werken ein möglicher Zusammenhang?

 

Hab mir da in letzter Zeit einige Theorien im Netz durchgelesen. Faszinierend. :)

Ist halt die Frage, was genau magst du wissen?

 

Weil grundsätzlich hängen natürlich alle drei Werke zusammen, das ist eine einzige Lore, die die drei Werke teilen (und man kann davon ausgehen, dass sich seine 4. Arbeit ebenfalls daran orientieren wird).

 

 

Z.B. ist der gehörnte Junge in ICO laut vielen Wander aus dem Colossus, der ja wiedergeboren wurde (nachdem Wander verflucht wurde bzw. die Dormin ihn, speziell seinen Körper, „geborgt“ haben).

 

Das Schwert der Königin führt Ico z.B. storytechnisch gegen jene namensgebende Königin, die Yorda und ihre Kraft zur Verjüngung ihrerselbst in dem Burgkomplex gefangen hält. Ico tötet die Königin auch mit ihrem eigenen Schwert, um Yorda zu befreien aus ihrer Versteinerung und endgültig den Burgkomplex zu verlassen.

 

Die personifizierten Schatten Dormins spielen auch in Ico eine Rolle, da es jene „Gestalten“ sind, die Yorda heimsuchen und sie in ihre „Portale“ entführen möchten.

 

Jene Schatten sollen auch in den Rüstungen stecken, die halt eben den namenlosen Jungen aus The Last Guardian durch „Portale“ schleppen, um den Biokreislauf des Herrn des Waldes am Leben zu halten, sprich, dass Trico diesen Ort nicht verlässt.

 

 

@TiM3_4_P4iN

 

Ich weis nicht, ob so eine Collection Sinn macht, solange es ICO nicht in einer Remake-Fassung für die PS4 gibt (angeblich sitzt Bluepoint da ja aktuell dran).

 

Aber dir entgehen 3 ganz besondere Werke. Aber auch hier sei Vorsicht angebracht, wie bei NieR: Gestalt & RepliCant und NieR: Automata sind das Auteuren-Werke und sicherlich nicht für jedermann.

Nur dass Ueda speziell einen minimalistischen Spielkomplex designt und ihm Details seiner Narrative nicht wichtig sind. Du wirst in allen drei Ueda-Werken direkt in die Erzählung hineingeschmissen und vieles entsteht im Kopf des Spielers. Wenn dir sowas grundsätzlich nicht gefällt, wird es schwierig.

Edited by KillzonePro

[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist halt die Frage, was genau magst du wissen?

 

Weil grundsätzlich hängen natürlich alle drei Werke zusammen, das ist eine einzige Lore, die die drei Werke teilen (und man kann davon ausgehen, dass sich seine 4. Arbeit ebenfalls daran orientieren wird).

 

 

Z.B. ist der gehörnte Junge in ICO laut vielen Wander aus dem Colossus, der ja wiedergeboren wurde (nachdem Wander verflucht wurde bzw. die Dormin ihn, speziell seinen Körper, „geborgt“ haben).

 

Das Schwert der Königin führt Ico z.B. storytechnisch gegen jene namensgebende Königin, die Yorda und ihre Kraft zur Verjüngung ihrerselbst in dem Burgkomplex gefangen hält. Ico tötet die Königin auch mit ihrem eigenen Schwert, um Yorda zu befreien aus ihrer Versteinerung und endgültig den Burgkomplex zu verlassen.

 

Die personifizierten Schatten Dormins spielen auch in Ico eine Rolle, da es jene „Gestalten“ sind, die Yorda heimsuchen und sie in ihre „Portale“ entführen möchten.

 

Jene Schatten sollen auch in den Rüstungen stecken, die halt eben den namenlosen Jungen aus The Last Guardian durch „Portale“ schleppen, um den Biokreislauf des Herrn des Waldes am Leben zu halten, sprich, dass Trico diesen Ort nicht verlässt.

 

Das reicht mir schon.

Äußerst interessant. Also macht Fumito Ueda mehrere Spiele aus einem einzigen Universum. Großartig.

 

Alle drei Werke von Ueda sind fantastisch und haben ihr eigenes Wesen und Mysterium. Vorallem jedoch sind sie in ihrem Spieldesign mit nichts vergleichbar. Ueda ist genauso wie Taro ein in diesem Medium höchst seltener Auteur der Industrie. Sprich ein Autoren-Director was mit dem Autorenfilm aus dem artifiziellen Arthaus-Bereich vergleichbar ist.

 

Sein neues Werk soll sich zudem wieder näher an dem Spielkonzept von SotC orientieren, während The Last Guardian eine Mischung aus SotC und ICO war.

 

Da bin ich ja mal gespannt. Denn mich spricht wie gesagt nur das mit den Kolossen wirklich an.

 

Es hilft mir nichts wenn es vom selben Mann gemacht ist, wenn mich Ico und The Last Guardian vom Konzept her einfach nicht wirklich ansprechen.

 

Ich habe mich aber seit dem Remake von SOTC mit seinen 3 Werken auseinandergesetzt und die Geschichte dahinter verfolgt.

 

Das eine Bild von seinem neuen Werk erinnert ja schon sehr an SOTC, aber er wird doch hoffentlich nicht einfach ein SOTC 2 raushauen?

Ich bin da mal echt gespannt. :zwinker:

Edited by Frauenarzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

An einen SotC Nachfolger habe ich auch kurz gedacht, jedoch gibt das Bild da zu wenig Auskunft. Was dafür spricht wäre, dass abermals eine Frau auf einem steinernen Altar erwacht, ein Koloss ähnliches Wesen vor ihr sitzt oder steht und dass die Tauben um den Altar kreisen.

 

Auf der anderen Seite erinnert mich die dargestellte Frau extrem an Yorda aus ICO und ihre Erscheinung lässt vermuten, dass sie wie Yorda eine spezielle Gabe besitzt.

 

Zumal das Koloss ähnliche Wesen nicht die Größe besitzt um wirklich als Koloss durchzugehen und es eher wie ein Begleiter auf den Bildern fungiert.

 

Auch dass Ueda grundsätzlich nichts von direkten Fortsetzungen hält, spricht gegen ein weiteres „of the Colossus“


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, jetzt nur wegen dem einen Bild darüber zu spekulieren bringt relativ wenig.

Vielleicht geht es ja auch in eine ganz andere Richtung, wer weiß. :zwinker:

Edited by Frauenarzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...