Jump to content

F1 2020 [10. Juli 2020]


Buzz1991
 Share

Recommended Posts

Die erste Saison bin ich durch und bin schon in der hälfte der zweiten Saison. 

Zu meinen Lieblings Strecken Zählen von den Plätzen 1- 7

1. Montreal, Kanada

2. Sao Paulo, Brasilien

3. Red Bull Ring, Österreich

4. Spa, Belgien

5. Zandvoort, Niederlande

6. Melbourne, Australien

7. Sotschi, Russland

Welche Strecken ich nicht mag sind die mit vielen engen Kurven. Wo man sein Fuß mehr auf der Bremse hat als auf Gas. 

Edited by Sunwolf
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Sunwolf:

Die erste Saison bin ich durch und bin schon in der hälfte der zweiten Saison. 

Zu meinen Lieblings Strecken Zählen von den Plätzen 1- 7

1. Montreal, Kanada

2. Sao Paulo, Brasilien

3. Red Bull Ring, Österreich

4. Spa, Belgien

5. Zandvoort, Niederlande

6. Melbourne, Australien

7. Sotschi, Russland

Welche Strecken ich nicht mag sind die mit vielen engen Kurven. Wo man sein Fuß mehr auf der Bremse hat als auf Gas. 

Schöne Auswahl an Strecken. Meine zwei Favoriten sind Spa und Monza. Auch Suzuka und Interlagos finde ich klasse. Red Bull Ring macht auch immer wieder Spaß und Zandvoort ist auch ein Gewinn. Bahrain ist auch cool. Silverstone macht auch irre Laune. 

 

Gar nicht gefallen tun mir Monaco und Singapur. Ich bin da zu langsam und stoße andauernd an, wenn ich mal ans Limit gehe. 

Schade, dass kein DLC kommt mit den ganzen Strecken, die dieses Jahr kurzfristig stattfinden. Imola, Mugello, Portimao und Nürburgring sind schon interessante Kurse. Gerade an Imola und Nürburgring hänge ich aus Tradition. 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Buzz1991:

Schöne Auswahl an Strecken. Meine zwei Favoriten sind Spa und Monza. Auch Suzuka und Interlagos finde ich klasse. Red Bull Ring macht auch immer wieder Spaß und Zandvoort ist auch ein Gewinn. Bahrain ist auch cool. Silverstone macht auch irre Laune. 

 

Gar nicht gefallen tun mir Monaco und Singapur. Ich bin da zu langsam und stoße andauernd an, wenn ich mal ans Limit gehe. 

Schade, dass kein DLC kommt mit den ganzen Strecken, die dieses Jahr kurzfristig stattfinden. Imola, Mugello, Portimao und Nürburgring sind schon interessante Kurse. Gerade an Imola und Nürburgring hänge ich aus Tradition. 

Ja das es diesmal keine Deutschen Strecken gibt fand ich schade und war zugleich auch überrascht. Ich verfolge die echte Formel 1 nicht und war ein wenig enttäuscht das es den Hockenheimring nicht mehr in F1 gibt. Kenne die Strecke selbst aus dem Jahr 2019 von einem Porsche Event und war auch in den Boxengaragen (rein geschlichen ohne Bestimmten Besucher Ausweis) 😁.

So wie ich es verstanden habe ist die Sache mit Nürnburgring noch nicht zu 100% bestätigt. Ich vermute aber wenn es dazu kommt wird es ein DLC´s dazu geben. Immerhin hat man eine Auswahl an vielen Strecken die auf unterschiedlicher Art und Weise schon Spaß oder weniger Spaß machen. Zum Glück gefallen mir von den 22 Strecken, 18 Sehr gut und 4 weniger. 

Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb Sunwolf:

Ja das es diesmal keine Deutschen Strecken gibt fand ich schade und war zugleich auch überrascht. Ich verfolge die echte Formel 1 nicht und war ein wenig enttäuscht das es den Hockenheimring nicht mehr in F1 gibt. Kenne die Strecke selbst aus dem Jahr 2019 von einem Porsche Event und war auch in den Boxengaragen (rein geschlichen ohne Bestimmten Besucher Ausweis) 😁.

So wie ich es verstanden habe ist die Sache mit Nürnburgring noch nicht zu 100% bestätigt. Ich vermute aber wenn es dazu kommt wird es ein DLC´s dazu geben. Immerhin hat man eine Auswahl an vielen Strecken die auf unterschiedlicher Art und Weise schon Spaß oder weniger Spaß machen. Zum Glück gefallen mir von den 22 Strecken, 18 Sehr gut und 4 weniger. 

Ich habe noch Istanbul vergessen. Da wird auch gefahren. Die Strecke fand ich auch immer sehr ansprechend. 

Cool mit dem Porsche Event. War das ein gebuchter Event-Tag oder warst du zu einem GP-Rennen? 

Welche 4 gefallen dir weniger? 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Buzz1991:

Ich habe noch Istanbul vergessen. Da wird auch gefahren. Die Strecke fand ich auch immer sehr ansprechend. 

Cool mit dem Porsche Event. War das ein gebuchter Event-Tag oder warst du zu einem GP-Rennen? 

Welche 4 gefallen dir weniger? 

1. Singapur (viele enge Kurven, schwer mitzuhalten, gefällt mir auch optisch nicht so sehr) 

2. Vietnam (genau das gleiche wie Singapur)

3. Monaco (Optisch TOP dafür schwer zu fahren, sehr wenig Übergabemöglichkeiten)

4. Aserbaidschan (ist zwar zu meistern aber Optisch gefällt mir die Strecke nicht wirklich) 

 

Das Porsche Event war mehr so eine Freie Einladung wegen der Eröffnung ihres Centers im Hockenheimring. Dort sind halt deren Werksfahrer gefahren. Zur Box haben wir uns eingeschlichen. Normalerweise bräuchte man eine Karte zum vorzeigen um an der Box was zu sehen. Aber da so viele Leute Unterwegs waren sind mein Bruder und ich nicht aufgefallen. 

hier ein paar Fotos. 

 

 

 

 

IMG_7334.JPG

IMG_7342.JPG

IMG_7348.JPG

IMG_7350.JPG

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Der gesamte Ablauf ist leider überhaupt nicht optimal. Wenn man überlegt wie Sony die PS5 eigentlich bewerben könnte, hätte man gleich zum Start schon mehr Spiele die voll auf die PS5 ausgelegt wären. Wenn man sich vorstellt man hätte da gleich zu Beginn Spiele die aus den Vollen der 5,5GB SSD schöpfen würden, mit unglaublichem Datenstream ähnlich der letztjährigen UE5 Demo. Damit würde man selbst den PC alt aussehen lassen. Aber wie ist die Realität? Erst mal 2-3 Jahre Crossgen. Spiele sehen nachwievor wie auf der PS4 aus, "nur" in "4K" und 60Fps. Und wie du schon sagst, jetzt kommt bspw nach 3 Jahren eine Pro-Variante auf den Markt, dann wären die ersten 3 Jahre der "Base-PS5" recht unspektakulär. Wobei meine Hoffnung ja ist, das wenn eine Pro-Variante kommen sollte, diese eben NICHT nach 3 Jahren erscheint, weil die PS5 leichtungstechnisch eigentlich recht gut aufgestellt ist, so mein Empfinden. Ich bin mal gespannt wie sich die PS5-Fassung von Forbidden West schlagen wird. Ich fand das Gezeigte ja immerhin doch recht überzeugend.
    • In nem Update im Artikel wird darauf hingewiesen, dass das keine Absicht war. Ne Agentur sollte sich um die Kulisse kümmern... denke, die haben einfach so irgendwas gemacht ohne darüber nachzudenken 😉
    • Erscheint mir reichlich spekulativ im Gegensatz zu den "Linien" in früheren Videos, aber man weiß ja nie ^^
    • Ja war schon damals auf der PS4 sehr beeindruckend... Werde jetzt aber mal auf ein PS5 Upgrade warten...  Hat sich bei Ghost of Tsushima und Horizon Zero Dawn (wurde ja auch etwas optimiert) auch gelohnt. 
    • Ah daran habe ich gar nicht gedacht... also wenn man mit nem DE Account das Game installiert und zockt ist es Uncut. Das ist klar, aber dann kann ich mir keine DLC`s holen!?! Das ist natürlich blöd, da kann man ja gleich einen AT Account anlegen und dann darauf zocken. Wobei ich ja mit dem DE Account share, unter anderem PS+...kein Plan wie es sich dann damit verhält... 
×
×
  • Create New...