Jump to content

PlayStation VR2


Buzz1991

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb austrian:

Mal meine ersten Eindrücke nach einem Stündchen Arizona Sunshine II. Konnte es gestern Abend schon antesten.

Ich finde die Grafik sehr gut (Gräser bewegen sich im Wind, die "Verletzungen" der Zombies werden ziemlich genau dargestellt) und von der Schärfe her finde ich es auch ok.

In der ersten Stunde gab es schon einige Ballereien und Kämpfe mit verschiedenen Nahkampfwaffen die man in den Levels so findet. Der Hund "Buddy" ist auch eine tolle Ergänzung und hilft in den Kämpfen bestens mit. Man kann ihm auch verschiedene Befehle erteilen.

Klettern á la Horizon gabs auch schon, wenn auch nicht so exzessiv.

Ich bin auf jeden Fall sehr motiviert gleich heute weiter zu spielen. Leider weiß ich nicht wie lange man für den Spaß braucht aber ich hoffe es ist nicht zu kurz. 19 Levels hat das ganze Spiel.

Ich würde bis jetzt zwischen 8.0 und 8.5 von 10 schwanken. Mal sehen wie es weitergeht. 

@SenranKagura

Mal chillig mal hektisch beschreibt es bis jetzt ganz gut. Gibt mal hektische Momente mit 10 Zombies oder mehr aber auch ruhige Passagen.

Sag mal bescheid, wäre bei koop dabei! 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb austrian:

Mal meine ersten Eindrücke nach einem Stündchen Arizona Sunshine II. Konnte es gestern Abend schon antesten.

Ich finde die Grafik sehr gut (Gräser bewegen sich im Wind, die "Verletzungen" der Zombies werden ziemlich genau dargestellt) und von der Schärfe her finde ich es auch ok.

In der ersten Stunde gab es schon einige Ballereien und Kämpfe mit verschiedenen Nahkampfwaffen die man in den Levels so findet. Der Hund "Buddy" ist auch eine tolle Ergänzung und hilft in den Kämpfen bestens mit. Man kann ihm auch verschiedene Befehle erteilen.

Klettern á la Horizon gabs auch schon, wenn auch nicht so exzessiv.

Ich bin auf jeden Fall sehr motiviert gleich heute weiter zu spielen. Leider weiß ich nicht wie lange man für den Spaß braucht aber ich hoffe es ist nicht zu kurz. 19 Levels hat das ganze Spiel.

Ich würde bis jetzt zwischen 8.0 und 8.5 von 10 schwanken. Mal sehen wie es weitergeht. 

@SenranKagura

Mal chillig mal hektisch beschreibt es bis jetzt ganz gut. Gibt mal hektische Momente mit 10 Zombies oder mehr aber auch ruhige Passagen.

Danke für deine Eindrücke. Macht wirklich Spaß zu lesen! 👌✌️
Versuche mir das ganze Video Youtube Material fern zu halten,
da kommen solche toll geschriebenen Eindrücke für mich genau richtig!

Ps. Also ich wäre auch für eine Coop Session zu haben, leider erst ab Februar.
Vielleicht mag ja dann noch jemand von euch mit mir das Spiel nachholen. 🙈✌️
 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hätte mal Lust auf eine Runde Among Us VR mit einigen der Leute hier. Wenn einer oder eine auf die Idee kommen sollte sowas in die Wege zu leiten, dann wäre ich dabei. Würde mehr Spaß machen als mit irgendwelchen Randoms die vorwiegend Englisch reden. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Der René:

#Vertigo2 ❤️

Release 12.12.2023

 

Sieht sehr spaßig aus. Die Frage ist nur: Wann soll ich das alles zocken? Bei Hubris bin ich noch mittendrin, Vampire schlummert noch auf der Festplatte, Resi 4 und Arizona in der Warteschleife. Von den Flatgames, wie NHL und Avatar ganz zu schweigen. 

 

Die Woche hat einfach viel zu wenig Tage, und die Tage zu wenig Stunden. 😂

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Bluezac:

Sag mal bescheid, wäre bei koop dabei! 

Gerne. Schreib mir mal deine PSN-ID damit ich dich als Freund hinzufügen kann.

Bin aber eher unregelmäßig online. Meistens ginge es bei mir so von 19 - 20 Uhr. Aber das reden wir uns aus. 👍

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Der René:

Danke für deine Eindrücke. Macht wirklich Spaß zu lesen! 👌✌️
Versuche mir das ganze Video Youtube Material fern zu halten,
da kommen solche toll geschriebenen Eindrücke für mich genau richtig!

Ps. Also ich wäre auch für eine Coop Session zu haben, leider erst ab Februar.
Vielleicht mag ja dann noch jemand von euch mit mir das Spiel nachholen. 🙈✌️
 

Immer wieder gerne. Für einen zweiten Durchgang im Februar bin ich sicher zu haben.  👍

Edited by austrian
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Der René:

#Vertigo2 ❤️

Release 12.12.2023

 

Noch was für die Liste....

Der Pile of Shame ist bei mir bei den VR-Spielen schon höher als bei den Flat-Games und das will was heißen. 😁

Bin auch auf Five Nights at Freddy´s gespannt. Ich kenne keines der Spiele und auch den Film (noch) nicht. Werde ich wohl auf Itunes Ende Dezember nachholen.

Von dem Spiel hört man aber bis jetzt kaum was obwohl es auch schon am 14.12. rauskommt.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Posts

    • Nicht ganz. Energiepreise sind ein globaler Faktor der nicht nur territorial begrenzt ist. Wenn der Ami z. B. seinen 500 PS Pickup noch für 1$ pro Liter befüllen kann, bedeutet das nicht, dass er nicht von gestiegenen Preisen für die weltweite Logistik betroffen ist. Auch da haben sich die Preise seit 2022 zeitweise fast verdoppelt. Wir befinden uns in einer (erneuten) Weltwirtschaftskrise, die allgemeine Inflation, gestiegene Zinsen und ja, auch der Krieg in der Ukraine, bremsen das Wirtschaftswachstum aus. Und das treibt die Kosten für ein Produkt, was man international vertreibt, egal wo man gerade etwas entwickelt, produziert oder seinen Firmensitz hat. Ja auch, das hatte ebenfalls u. a. etwas mit der Halbleiterknappheit zu tun, resultierend aus u. a. der Pandemie, gestiegenem Bedarf, sowie der Siliziumknappheit. Preiserhöhungen wie z. B. bei PS+ passen sich auch alle Jahre der Inflation an. Das Restaurant um die Ecke muss auch alle paar Jahre neue Speisekarten machen, um sich den gestiegenen Preisen anzupassen. Das betrifft eben auch die Hardware Preise. So ist das nun einmal in einer globalisierten Welt, da gibt es nicht den einen Faktor, den man heranziehen kann. Aber nun zu erwarten, dass die Preise, entgegen der allgemeinen Entwicklung, in der Spielebranche über Jahre nicht steigen dürfen, halte ich, sorry, für etwas Blauäugig. Zumal ein börsenorientiertes Unternehmen sich immer noch den Aktionären „verantworten“ muss. Ob es einem persönlich gefällt oder nicht, so wird das Spiel der Marktwirtschaft nun mal gespielt. Und dieses Spiel sorgt auch dafür, das eure Lebensversicherung, eure Fonds Gewinne abwerfen und eure Rente noch gezahlt werden kann, die wird nämlich ebenfalls in eben solche Firmen investiert und da erwartet man Gewinne.
    • Bei allem Respekt, aber Mick gehört in kein Cockpit. Der Junge hat nichts gezeigt, dass er gut genug für die Formel 1 ist. Da würde ich als Toto eher Albon die Chance geben, sofern er die Saison konstant gut performed und Mick in den Williams. Aber direkt in ein Top Team und das nach 2 Jahren Pause? No Way, nicht, wenn Mercedes wieder Fahrer- und Konstrukteuers-WM holen will. Mick hat den Namen, aber in meinen Augen nicht das Talent, um oben in den Top 5 mitzufahren. Mag sein, dass er bei einem Team wie Williams besser fährt als bei Haas, aber ich halte Mick für keinen Top Tier Fahrer, geschweige denn für einen ernsfthaften Weltmeister.   Sollte es doch so kommen, darf mich jeder gerne eines besseren belehren, aber ich bin mir da sehr sicher, das ich Recht habe Und nein, ich habe absolut nichts gegen Mick und finde den Jungen super sympathisch und würde ihm ein Cockpit natürlich von Herzen gönnen. Nur sehe ich das ganze dann doch lieber rational und nicht aus der Sicher eines deutschen Schumi Fans.
    • Ganz genau wiedergeben kann ich das nicht, aber letztes Jahr, als Saints&Sinners: Retribution rauskam, konnte man seine PS+ Version vom ersten Teil upgraden. Zuerst war es kostenlos, was später aber von den Entwicklern zurück gezogen und mit ca 10€ berappt wurde.  https://www.play3.de/2023/03/09/the-walking-dead-saints-sinners-kein-gratis-upgrade-fuer-standardversion/  
    • Kann man so nicht sagen. Strompreise bemessen sich an den Preisen der eingesetzten Inputmaterialien wie dem Öl- und dem Gaspreis. Und die sind in Folge des Ukraine-Kriegs stark gestiegen. Von daher ist das auch in den USA oder in Asien relevant. Mag sein, dass die Strompreise woanders nicht so hoch sind wie hier, gestiegen sind sie überall. Aber das erklärt auch nicht allein die Teuerungen. Die Produktion von Spiderman 1 soll 100 Mio. gekostet haben, die Produktion von Spiderman 2 dann 300 Mio. Da müssen also noch andere Faktoren reinspielen. Das Spiel sieht ja nicht wesentlich besser aus oder hat einen größeren Umfang im Vergleich zu Teil 1.
    • Nö diese Izzy da noch bei Sony London hat das stolz auf ihren Kanal auf X gezeigt das Foto.
×
×
  • Create New...