Jump to content

Fallout 3 - generelle Fragen


AHopper
 Share

Recommended Posts

  • Replies 1.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Oh man. Man steigt eindeutig viel zu schnell im Level auf.

Ich weiß noch, dass ich 2008 auf PC ziemlich strak die Lust am Spiel verloren hatte, als ich dann Level 20 erreicht hatte. Dann war das game ruckzuck durchgespielt. Und ich war nichtmal einmal in Underworld.

 

Jetzt hab ich wieder Level 20 erreicht. Gut ich habe noch 10 weitere, aber mir kommt es vor als ob ich noch nichtmal die hälfte vom Spiel gesehen habe. Dabei spiel ich schon auf sehr schwer und mit dem Tunneschlangenoutfit, um mir selbst ein kleines handicap zu geben. Ist aber immernoch zu leicht.

 

Naja. Dank den Trophies werd ich diesesmal eindeutig mehr sachen sehen als letztesmal. Und da soll noch jemand sagen, dass die Trophies unnötig wären. ;)

Link to comment
Share on other sites

Wie schlecht ist bitte Underworld? Da hört man schon die ganze Zeit was über die berühmte Ghul Stadt die riesig sein soll. Aber es stellt sich heraus, dass es ein kleiner Furz im Museum ist. Also da hab ich mehr erwartet.

 

Auf welcher schwierigkeitsstuffe Spielt ihr Fallout 3? Würdet ihr mir empfehlen auf Sehr Leicht zu spielen, damit ich weniger exps. bekomme und das Leveln somit in die länge ziehe?

Spiele jetzt auf Sehr schwer. Mit Begleitern sind die Kämpfe nicht fordernd. Aber auf sie will ich nicht verzichten, wegen der Atmo. Von daher würde es eigentlich IMO kein alzugroßen unterschied machen ob auf Schwer oder Leicht. Denke ich mal.

Link to comment
Share on other sites

Wie schlecht ist bitte Underworld? Da hört man schon die ganze Zeit was über die berühmte Ghul Stadt die riesig sein soll. Aber es stellt sich heraus, dass es ein kleiner Furz im Museum ist. Also da hab ich mehr erwartet.

 

Auf welcher schwierigkeitsstuffe Spielt ihr Fallout 3? Würdet ihr mir empfehlen auf Sehr Leicht zu spielen, damit ich weniger exps. bekomme und das Leveln somit in die länge ziehe?

Spiele jetzt auf Sehr schwer. Mit Begleitern sind die Kämpfe nicht fordernd. Aber auf sie will ich nicht verzichten, wegen der Atmo. Von daher würde es eigentlich IMO kein alzugroßen unterschied machen ob auf Schwer oder Leicht. Denke ich mal.

 

Ich habe jetzt alle Aufgaben erledigt und spiele auf sehr leicht.

nvjwke9m.jpg

Von Horst.

Quote
"Das Grauen? Das Grauen? hat ein Gesicht! Und man muss sich das Grauen zum Freund machen! Das Grauen und der moralische Terror sind deine Freunde!"
Link to comment
Share on other sites

Also ich habe bei Fallout 3 nichts am Schwierigkeitsgrad geändert, müsste also mittel sein. Momentan bin ich Level 26, habe die Hauptquest, ein paar wenige Nebenquests und die Addons (bis auf Broken Steel, da sind es noch 2, 3 Aufgaben) gemacht. Jetzt sind nur noch Nebenquests da. Danach werden die restlichen Wackelpuppen eingesammelt, und auch demnächst mal alle Orte gesucht, auf dem PipBoy habe ich ich sie ja schon. :zwinker:

Link to comment
Share on other sites

Eine sehr interessante Art das spiel noch zu spielen ist, auf das schnellreisesystem zu verzichten. Es wird dadurch deutlich schwieriger und man fängt sogar mal an Stimpaks und Co. zu benutzen. Sonst hab ich mich immer im Bett ausgeruht.

Ich werde wohl vorerst weiter so spielen. Macht mir doch ziemlich laune.

 

Aber ich muss schon sagen, dass Fallout 3 wohl zu den besten Spielen gehört die ich kenne. Ich Spiele schon sein etwa 10 Tagen, mit locker min.5 Stunden täglich(dank Urlaub ;) ). Und das Spiel macht immernoch übelst Spass.Achja und ich Spiele schon zum zweiten mal. Wenn ich daran denke, wie schnell ich Oblivion aufgegeben habe oder auf Morrowind nie zuende gespielt habe, dann sieht man doch das Bethesda viel richtig gemacht hat bei dem Spiel und die viele negative Kritik nicht berechtigt ist. Natürlich wäre es schön wenn mehr aus Fallout 1 und 2 drinne wäre, aber so wie es jetzt ist ist es auch gut.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde die (seriöse) Kritik an Fallout 3 ist voll und ganz berechtigt. Technisch ist der ein und andere Lapsus verbaut. Nichtsdestotrotz ist das ein (endzeit-)geiles Spiel. Soviel Zeit hab ich sehr lange nicht mehr in ein storylastiges Spiel gesteckt. Die Welt dort funktioniert einfach, keine Ahnung wie man das beschreiben soll. Bei New Vegas hat sich bei mir das Gefühl nicht eingestellt, obwohl es mehr oder weniger das Gleiche Spiel ist. Trotzdem, es will nicht überspringen. Keine Ahnung warum :nixweiss:

 

Ohne Schnellreise ist das natürlich eine Spur happiger. Ich hab es auch sehr weit gespielt bevor ich überhaupt mitbekommen hatte das die Funktion existiert. :smileD:

 

 

Link to comment
Share on other sites

Wenn du mit "technisch" sowas wie die ständigen lags und ab und zu freezes meinst, dann muss ich dir schon zustimmen, dass sie nach ner Zeit doch schon auf die nerven gehen können.

 

Aber grafisch brauch ich persönlich eigentlich nichts mehr besseres. Spiele Computerspiele schon seit ich 8 bin. Und also seit 18 Jahren. Und in dieser Zeit, hab ich festgestellt, dass ich bei einem Spiel als aller letztes auf die Grafik achte. Keine Ahnung wie sich das Entwickelt hat, aber ich bin eigenltlich froh darüber.

Naja. Deshalb kann ich auch ganz locker heutenoch spiele wie Baldurs Gate 2 und Fallout 1 und 2 Spielen ohne irgendwelche hintergedanken. :)

 

 

Hab bei Fallout 3 gerade den übelsten Bug gehabt. Hab mir in Underworld den Job "schieß auf den Kopf" angenohmen. Hab ihn vorerst aber mal nicht ausgeführt, sonder mich um andere Sachen gekümert. Komme dann irgendwann wieder in mein Haus und fange an meine Ausrüstung die ich in den Spinden lagere zu sortieren. Nehme dabei die Wintertaugliche T-51b Powerrüstung aus Anchorage auf......und was Passiert? Bekomme die Trophy für Schieß auf den Kopf. Schade jetzt kann ich den Job nicht so richtig ausführen. Die schlüße kann ich aber immernoch nehmen. Zummindest Dukovs Schlüssel konnte ich noch klauen. Wenn ich so noch an die andere Rüstung komme bin ich glücklich. Nicht das ich sie bräuchte. Ist eh zu schwer für mich. Aber für ein Händler des Ödlands so wie mich , ist sowas unverzichtbar :).

 

Hab mir jetzt auf Fallout New Vegas bestellt. AT ver. Bis sie ankommt, muüsste ich mit 3 schon durch sein. Freue mich auf NV. Soll etwas näher an die alten Teile kommen. Wenn es sonst noch wie Fallout 3 bleibt, kann es eigentlich nur besser sein.

Obwohl ich aber schon öfters lesen musste, dass bei NV die Atmosphäre etwas schlechter sein soll. Naja werde mir dann mal eine eigene Meinung machen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Die Absicht zur Übernahme von A/B wurde erst vorgestern veröffentlicht, hat also keinen Einfluss. Dieser kommt erst noch. Von Zenimax ist auch noch kein einziges neues Spiel in den GP gekommen. 😅   Ich glaube, dass du nur Zugriff auf die Gold-Spiele hast solange du Gold hast.
    • Es gibt im Kaufland (online)  Die uncharted legacy collection für 36€  https://www.kaufland.de/product/412100759/?vid=400501973 Und death stranding ps5 Version für 20,02€ (nur noch 3 Stück. Eins hab ich gerade bestellt 😅)  https://www.kaufland.de/product/400501973/?vid=412100759 Bezahlen kann man auch mit Paypal und keine Versandkosten fallen an
    • Ja, das glaube ich auch Sony brauch dringend wieder nen Shooter ein richtig gutes Killzone wäre wie Phoenix aus der Asche. Und Socom wäre auch noch gut, vlt sehen wir ja durch diesen Kauf Killzone wieder, dann hätte es wenigstens etwas Gutes.
    • Das lag in erster Linie an diesem undefinierbaren neuen Grafikstil, der einfach großartig cinematisch wirkte und daran, dass es ein ganz eigenes Flair hatte. Die Steuerung war extrem träge(Eingabelatenz) und wurde oft kritisert und auch der Multiplayer war zwar ok, aber im Vergleich zu anderen großen eher nichts besonderes. Aber zu dem Zeitpunkt gab es eben auf der PS3 auch nichts gutes exklusives, außer vielleicht Resistance 2. Als Gesamtpaket war die Kampagne halt einfach ein großartiges Erlebnis. Die Story hingegen mit dem Space-Nazi Klischee, war allerdings schon sehr platt. Eben Pulp-War-Popcornkino.
    • Klingt fast wie bei einem Gangbang. Ich mach natürlich mit, auch mal hier und da  
×
×
  • Create New...