Jump to content

Wie haltet ihr es mit spielen


Wie haltet ihr es mit Spielen?  

83 members have voted

  1. 1. Wie haltet ihr es mit Spielen?

    • Releasekäufer
    • Ich spiele mich erst durch einen Titel, bevor ich einen anderen kaufe


Recommended Posts

Top Titel werden zum Release gekauft. Andere Spiele, die mich ebenfalls interessieren, aber nicht mit den ganz großen Krachern mithalten können, werden gekauft wenn der Preis ein bisschen gesunken ist und ich mit den Top Titeln fertig bin.

Lache, und die ganze Welt lacht mit dir. Weine, und du weinst allein.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 48
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich kaufe mittlerweile auch nur noch wenn die Preise gefallen sind, da mir entweder die Zeit fehlt, oder ich noch ungespielte Spiele im Schrank habe. Aktuell Mass Effect 2 zur Hälfte, Dead Space 2 noch eingeschweisst usw. Hinzu kommt, dass ich, wenn ich mal Zeit habe, zu sehr an Fifa hängen bleibe :)

Link to post
Share on other sites

War lange ein "Releasekäufer", aber dieses Jahr habe ich so einige Spiele auf die ich mich ewig gefreut habe, und welche ich natürlich auch sofort zum Release gekauft habe noch nichtmal angefangen. Killzone 3 lag z.B. erstmal gut einen Monat unberührt rum, durchspielen ging auch eher schleppend vorran.

Duke Nukem Forever, auf kein Spiel habe ich mich mehr gefreut... Liegt seit Release in der Balls of Steel Edition rum und wartet darauf endlich durchgespielt zu werden...

Bei Team ICO das gleiche Spiel.

 

Deswegen habe ich mir vorgenommen den Fuß etwas vom Gas zu nehmen. Dieses Jahr kommt nur noch Skyrim ins Haus, sonst nichts. Auch wenn eigentlich Spiele wie BF3, Rage, AC:R, Uncharted 3, Batman:AC usw. auf meiner Must Have Liste stehen, werde ich mir in nächster Zeit keines davon kaufen, auch wenn es schwer fällt. ^^

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites

Es erscheinen in letzter Zeit sehr schöne Titel auf dem Markt aber mein Problem ist das es langweilig wird. Es soltle mal was neues auf dem Markt erscheinen wow Call of Duty Battelfield alles schön und gut aber es spielt sich genau so gut /schlecht wie die anderen vorgänger Titel nur mit andere Story bessere Graik.

 

Star Wars Move aber was ernstgemeintest wäre z.B. interessant :D

Link to post
Share on other sites

Wenn ich ein Spiel haben möchte und das Geld da ist, dann kaufe ich es mir, aber die meisten Käufe bei mir sind nachgeholte Käufe. Die Preise für die Spiele sind dann dementsprechend. Wenn ich auf ein Spiel ganz lange warte dann versuche ich es auch zu Release zu bekommen, aber sowas wird bei mir immer seltener. Aktuell wäre das zum Beispiel nur noch Final Fantasy Versus XIII und Ni No Kuni. Alle anderen Spiele werden dann nur geholt wenn es finanziell möglich ist. So eilig habe ich es nicht.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Link to post
Share on other sites

Im Sommer richten sich die Präferenzen einfach an andere Lebensbereiche, wie Urlaub und andere Freizeitaktivitäten...

 

Genau dadurch ensteht das Sommerloch - weil einfach die Kaufkraft zwar da ist - aber in andere Lebensbereiche investiert wird, auch wenn das Geld wie du beschreibst, eigentlich vorhanden ist...

Ein Blog-Buster außerhalb des Weihnachtsgeschäftes zieht dennoch immer noch ordentlich Geld. Wenn man monatelang kein Spiel erworben hat, sind die 60 EUR allemal da. Trotz Urlaub. Es gibt auch Leute, die verreisen zwar, wollen im Urlaub aber auch gerne mal ungestört spielen, weil sie sonst nicht dazu kommen. Auch braucht man ja nicht unbedingt den Hochsommer zum Release nehmen. Das komplette 1. Halbjahr bietet doch genügend Potential.

 

Was habe ich davon, wenn die Kaufkraft im Winter vielleicht doppelt so hoch ist, der Markt aber sich auf 10 Anbieter verteilt. Etwas von diesem Kuchen abzubekommen ist dann viel zu risikoreich. Das ist reine Marktanalyse und nicht ohne Grund gibt es schon vermehrt IPs, die sich eben nicht mit diesen ganzen Spieledinos messen wollen.

picture.php?albumid=1207&pictureid=32829

Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich spiele ich immer ein Spiel bis ich es durchgespielt habe. Von dieser Strategie bin ich auch bisher noch nicht abgewichen. Wenn ein Spiel rauskommen würde, was ich so unbedingt haben müsste, dann würde ich es auch kaufen wenn ich noch ein anderes hätte.

Link to post
Share on other sites
Hallo an alle Camper man kann Eroberung nur gewinnen wenn man bomben legt als Angreifer und nicht irgendwo seine Zelte über das ganze Spiel aufstellt.:facepalm:

BITTE BITTE spielt richtig es gibt auch andere Klassen wie der Scharfschütze.

Danke im voraus :ok:

 

Öhm...du bist im Forum falsch abgebogen. Der BF3 Thread ist auf der anderen Seite ;)

 

Ich habe früher (So vor ca 10-12 Jahren) auch viel zum Release gekauft. Insbesondere für den PC habe ich bis vor 2 Jahren habe ich das immer noch gemacht. Beim PC nicht mehr, da mein Pensum dort mit StarCraft2 einfach 100% ausgelastet ist.

 

An der Konsole ist es anders. Das liegt aber einfach an den hohen Preisen. Ich habe mir meine PS3 erst vor drei oder vier Monaten geholt, weil mich bis dahin einfach der Preis für eine Spielkonsole abgeschreckt hat. Mein DVD Player gab dann den Geist auf und ein BlueRay sollte her. Also direkt dir PS3 gekauft, gute Kombi im Preis.

 

Tja, jetzt ist es aber so das gerade Release Titel immer über 50 € kosten. Das ist einfach extrem, denn im PC Bereich kann ich Titel die neu sind für bereits 30 € und zum Teil weniger kaufen. Das ist ein extremer Umstieg. Denn aus ein bis zwei Spielen wird so ganz schnell ein Spiel. Dazu kommt dann noch mein Sohn, Arbeit, Wohnung etc etc etc :)

 

Und so bleibt die Wahl entweder bei echt günstigen gebrauchten Spielen (ca 20 €) oder bei Top-Spielen für das Geld. Zumeist stehe ich vor dem Regal, oder auf einem Shop im Netz, und überlege eine halbe Stunde ob das jetzt sein muss. Ich denke es hat bei mir mehr mit der Reife zu tun ob ich ein Spiel WIRKLICH spiele oder nur mal durch hetzen will.

 

Dementsprechend sieht mein Spielesortiment auch aus, viel Platinpappen ;)

Es ist zum Beispiel mit Driver und Skyrim so. Beides tolle Titel die ich gerne spielen wollte, aber nicht für die Preise. Gerade Singleplayer muss einigermaßen zu erstehen sein. Denn einen MP Titel spiele ich einfach wesentlich länger (BF3 oder wie am PC StarCraft). Wenn ich ueberlege, ich kaufe ein Spiel für 50 € und spiele es nach 10/20 Stunden nicht mehr und es verstaubt im Regal...Autsch...Das tut mir im Portmonee weh :)

 

Und verkaufen ist nicht :D Ich habe fast 200 PC Spiele ansammeln können, der Keller läuft praktisch über mit Kartons wo drauf steht: PC-Spiele :D

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

bei mir ist's unterschiedlich. wenn ich mich schon des längeren auf einen titel freue wie zuletzt "batman-arkham city", dann schlag' ich schonmal beim release zu. ansonsten warte ich bis spiele so um die 30€ euro kosten und hol' sie dann. und in der zwischenzeit gurke ich halt immer mal durch meine alten games und erledige dort mal noch dies und das.

fuenfzig.png
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...