Jump to content
Play3.de
spdemo

Computer selber bauen

Recommended Posts

Hallo Leute!

 

Gleich vor weg, ich bin mir nicht sicher ob dieses Thema hier richtig ist ansonsten bitte einfach verschieben. Ich werde es schon wieder finden :bana1:

 

Nun zum eigentlichen Thema: Die Zeit ist reif, dass ich mir eindlich einen neuen PC zulege. Diesmal will jedoch einen StandPC und kein Notebook. Ich will diesen PC auch komplett konfigurieren und zusammen bauen. Ich bin mir jetzt nicht 100%ig sicher, ob diese Komponenten zusammen funktionieren.

 

Mainboard: Azrock Z77 Pro 4

CPU: Intel I5 3570k

Corsair XMS3 PC-133 8 GB RAM

HDD: 500 GB SATA HDD (eine SSD wird eventuell noch nachgerüstet)

Netzteil: be quiet pure power netzteil 530 Watt

Win 7 Home Premium

Gehäuse: Sharkoon t9 green

 

Die Grafikkarte würde ich noch weglassen und vorübergehend die onboard Grafik benutzen, da ich mir noch nicht weiß welche Grafikkarte ich nehmen soll. Diese würde ich dann ca. im Dezember nachrüsten (die Finanzen müssen sich auch noch erholen :naughty:)

 

Wäre tolle, wenn hier jemand kurz über die Konfiguration "drüberfliegen" kann und mir sagen ob und wie das System laufen müsste.

 

Schon mal Danke

 

LG

Spdemo


Die Entwickler müssen leben! Ohne Entwickler keine Spiele!

Sharen? -- NEIN DANKEspdemo.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Leute!

 

Gleich vor weg, ich bin mir nicht sicher ob dieses Thema hier richtig ist ansonsten bitte einfach verschieben. Ich werde es schon wieder finden :bana1:

 

Nun zum eigentlichen Thema: Die Zeit ist reif, dass ich mir eindlich einen neuen PC zulege. Diesmal will jedoch einen StandPC und kein Notebook. Ich will diesen PC auch komplett konfigurieren und zusammen bauen. Ich bin mir jetzt nicht 100%ig sicher, ob diese Komponenten zusammen funktionieren.

 

Mainboard: Azrock Z77 Pro 4

CPU: Intel I5 3570k

Corsair XMS3 PC-133 8 GB RAM

HDD: 500 GB SATA HDD (eine SSD wird eventuell noch nachgerüstet)

Netzteil: be quiet pure power netzteil 530 Watt

Win 7 Home Premium

Gehäuse: Sharkoon t9 green

 

Die Grafikkarte würde ich noch weglassen und vorübergehend die onboard Grafik benutzen, da ich mir noch nicht weiß welche Grafikkarte ich nehmen soll. Diese würde ich dann ca. im Dezember nachrüsten (die Finanzen müssen sich auch noch erholen :naughty:)

 

Wäre tolle, wenn hier jemand kurz über die Konfiguration "drüberfliegen" kann und mir sagen ob und wie das System laufen müsste.

 

Schon mal Danke

 

LG

Spdemo

 

Ich würde eher den i5-3450 kaufen, der ist nur unwesentlich langsamer dafür aber deutlich günstiger- außer du möchtest übertakten, aber mit dem boxed Kühler kommste da nicht weit. Bei dem i5-3570k ist wiederrum eine bessere iGPU verbaut, aber wenn du dir später eh eine dedizierte Karte kaufst wird dir die iGPU eh nichts mehr an Leistung bringen.

Auch würde ich eher als Mobo zu dem ASRock H77 Pro4/MVP, H77 (dual PC3-12800U DDR3) greifen sofern du denn zum i5-3450 greifst und nicht übertakten möchtest.

Das Netzteil ist völlig überdimensioniert ein Netzteil <400W mit 80+ Bronze sollte auch schon locker ausreichen.

 

Ansonsten passt der Rest.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich würde eher den i5-3450 kaufen, der ist nur unwesentlich langsamer dafür aber deutlich günstiger- außer du möchtest übertakten, aber mit dem boxed Kühler kommste da nicht weit. Bei dem i5-3570k ist wiederrum eine bessere iGPU verbaut, aber wenn du dir später eh eine dedizierte Karte kaufst wird dir die iGPU eh nichts mehr an Leistung bringen.

Auch würde ich eher als Mobo zu dem ASRock H77 Pro4/MVP, H77 (dual PC3-12800U DDR3) greifen sofern du denn zum i5-3450 greifst und nicht übertakten möchtest.

Das Netzteil ist völlig überdimensioniert ein Netzteil <400W mit 80+ Bronze sollte auch schon locker ausreichen.

 

Ansonsten passt der Rest.

 

Beim NT kommt es drauf an was für eine GPU reinkommt, ein 400W Netzteil wäre bei einer OC GTX680 absolut unterbesetzt.

 

Ansonsten stimme ich dir zu, das Pro MB braucht man eig. nur wenn man SLI Karten verbauen will.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für eure Antworten! ich werde dennoch bei der stärkeren Konfiguration bleiben, da sich der Unterschied vom Preis im Rahmen hält.

 

Außerdem weiß ich noch nicht genau, was ich mit dem PC zukünftig vor habe, deshalb möchte ich mir ein paar Reserven offen lassen. Will nicht alles tauschen müssen, nur weil ich mir eine GraKa einbauen will.


Die Entwickler müssen leben! Ohne Entwickler keine Spiele!

Sharen? -- NEIN DANKEspdemo.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
danke für eure Antworten! ich werde dennoch bei der stärkeren Konfiguration bleiben, da sich der Unterschied vom Preis im Rahmen hält.

 

Außerdem weiß ich noch nicht genau, was ich mit dem PC zukünftig vor habe, deshalb möchte ich mir ein paar Reserven offen lassen. Will nicht alles tauschen müssen, nur weil ich mir eine GraKa einbauen will.

 

Wie gesagt der i5-3450 reicht vollkommen aus. Du wirst kaum Mehrleistung haben. Und ich finde ca. 20€ aufpreis für minimale Leistungssteigerung nicht grade lohnenswert. Bis eine Graphikkarte rauskommt bei der die CPU limitiert, gehen noch einige Jahre ins Land und wenn dann die Zeit gekommen ist, so passiert dir das mit dem 3570k genauso wie mit dem 3450.

Außerdem: für OCling bräuchtest du nochmal nen ordentlich Kühler der nochmal mit 30€+ zu Buche schlägt.

 

Tu dir den gefallen, nehm den i5-3450 und das Mobo was ich vorgeschlagen hab und steck die gesparten €€ in die Graphikkarte. Davon hast du definitiv mehr. :zwinker:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum eigentlich nicht gleich einen I7 aus der Sandy Bridge-Reihe?! Der dürfte ja vom Preis her auch nicht mehr sooo teuer sein. Dann hast du wenigstens noch Reserven für später

Share this post


Link to post
Share on other sites

heißt das ganze jetzt eigentlich, dass ich mit dem Azrock Z77 Pro 4 den Intel I5 3570k nicht übertakten kann?

 

Die Möglichkeit den CPU zu übertakten möchte ich mir auf jeden Fall offen halten.


Die Entwickler müssen leben! Ohne Entwickler keine Spiele!

Sharen? -- NEIN DANKEspdemo.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur die K Modelle von Intel kann man (sinnvoll) übertakten, wem der Standardtakt ausreicht nimmt ein nicht K Modell.

 

Willst du übertakten brauchst du unbedingt einen anderen Kühler als das Boxed System.

 

ich kann Noctua oder Coolermaster empfehlen, musst bei den großen aber aufpassen ob er in einen Midi Tower reinpasst.

 

Wie gesagt, die PRO Variante von den Motherboards braucht man eigendlich nur wenn du ein SLI Verbundsystem aufbauen möchtest, für alles andere reichen die normalen Versionen.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann werde ich mir den boxed CPU mit Kühler holen. Und erst mal den PC so zum laufen bringen. Erst dann werde ich abmessen, wie groß der Lüfter tatsächlich sein darf und mir so ein Ding holen.

 

Klingt zwar etwas umständlich, aber ich muss diese leider bestellen, da bei uns in der Region kein Händler CPUs oder Kühler auf Lager hat.

 

Brauch ich dann eigentlich auch eine Wärmeleitpaste oder ist diese bei der CPU bzw. Kühler dabei?


Die Entwickler müssen leben! Ohne Entwickler keine Spiele!

Sharen? -- NEIN DANKEspdemo.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...