PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Nintendos Miyamoto: ‘Meiner Meinung nach ist Vita kein starkes Produkt’

News vom 4. Mai 2012 - 13:42 Uhr von Leschni
Kommentare: (33) | 3,427 Leser

Im Gespräch mit den Kollegen der EDGE ließ sich Nintendos Mastermind Shigeru Miyamoto über Sonys Handheld PlayStation Vita aus. Trotz der Tatsache, dass sich der Nintendo 3DS deutlich besser verkauft als Vita, empfindet Miyamoto keinesfalls so etwas wie Schadenfreude. Gleichzeitig gab er jedoch zu verstehen, dass er in Vita kein starkes beziehungsweise zugkräftiges Produkt sieht.

“Ich kann es nicht genau sagen. Es ist eine sehr hochgerüstete Maschine, mit der man eine Menge Sachen machen kann. Aber wenn es um die Kombination aus Hardware und Software geht, dann sehe ich nicht, wie sie aus ihr ein starkes Produkt machen soll”, so Miyamoto.

“Ich schaue nicht auf die Vita und freue mich, dass sie sich schlecht verkauft. Auf der anderen Seite hätte ich auch keine Angst, wenn sie sich gut verkauft. Ich schaue mir Vita nicht auf diese Art und Weise an.”

Shigeru Miyamoto gehört zu den bekanntesten Köpfen der Videospiel-Industrie und schuf Serien wie “Mario”, “Donkey Kong” oder “The Legend of Zelda”. Auch das Konzept der Wii und des Nintendo DS geht auf seine Kappe.

shigeru-miyamoto

  1. Kann mich nicht entscheiden ob das eine Fehlentscheidung von ihm ist oder nicht ^^
    Den Touchscreen auf der Rückseite der Vita finde ich auch eher wenig durchdacht, in Uncharted fand ich ihn jedenfalls überflüssig, mal sehen was so in Zukunft damit gemacht wird.

    Aber natürlich ist er der Kreative Kopf von Nintendo und findet dementsprechend die Hardware gut die er auch selbst beeinflusst hat. Aber man kann schon bei der Vita was spielerisch raus holen. Ich würde z.B. ein 3D Jump ‘n’ Run für die Vita im Stile von Mario sehr gut finden, es wurde ja schon bewiesen, dass 2D Jump n Runs gut funktionieren, zuletzt mit Rayman, das ganze nun in 3D mit einem ansprechenden Charakter und schon hat man ne neue Zielgruppe erreicht, das ist es was die Vita jetzt braucht, die Core Gamer haben wohl keine Lust nur für 1-2 Titel einen Handheld zuzulegen, wieso sollten sie es auch…

    Nintendo hat bei ihrem 3DS nachgelegt und gute First Party Titel rausgebracht, da muss sich Sony nun auch anstrengen.

    (melden...)

  2. Die Überschrift vermittelt irgendwie den Eindruck, als hätte er sich abfällig über Sonys Handheld-Konsole geäußert. Wer sich den Text aufmerksam durchließt, kann herausfiltern, dass er wirklich sachlich seine Meinung zur Konkurrenz äußert.

    (melden...)

  3. dafür, dass der 59 jahre alt is, sieht der echt frisch aus.

    (melden...)

  4. @MR.B

    stimmt. ist auch falsch zitiert worden in dem titel, der gute. kommt wohl von der unterbewussten console wars-beeinflussung :-)

    (melden...)

  5. @MR.B

    Das habe ich mir auch gedacht.

    @Topic

    Na ja die Vita hat momentan wenig gute Spiele aber das ist normal für einen neue Konsole. Der 3DS hatte auch ein schwierigen Start aber mit den richtigen Spielen hat es sich gut gemacht.

    (melden...)

  6. Genau das was die Fans hören wollen… alles versteckte Werbung… Manipulation…
    Fans denken sich nur <3 und aussenstehende gibts eventuell den letzten ruck

    (melden...)

  7. Aber mal ehrlich was hätte er auch sagen sollen. Ja das Teil ist in jeder Hinsicht besser als unser 3ds?

    Mit dem einen hat er aber recht, an der Software happert es noch gewaltig, allerdings war das zu Begin des 3ds auch nicht anders. Da gabs nur remakes, Fifa, PES, und Nintendogs/cats. Selbst jetztz ist noch nicht wirklich viel da, beide Handhelds müssen in diesem Punkt noch mal gewaltig an sich arbeiten. (Besoders die Vita, weil durch die halbe abwärtskompatibilität keine UMDs mehr abgespielt werden können und viele Spieler daher nur neue Spiele drauf zocken können)

    (melden...)

  8. Der 3DS hat sich zum Release auch nicht gut verkauft. Nur durch die rund 30%ige Preissenkung, geht das Teil weg, wie geschnitten Brot! Das Spielangebot war genauso belanglos, wie nun bei der Vita. Miyamoto soll also (Meiner Meinung nach) schön den Ball flachhalten. Ich denke viele Entwickler bringen lieber 3DS Spiele auf den Markt, weil die aufgrund der niedrigen Leistung, schneller zu programmieren sind. Irgendwie schade…

    (melden...)

  9. @Terrorchris0582

    Man muss auch sagen, dass der 3DS sich auch nur in Japan gut verkauft. In Europa verkauft sie sich, wie die Vita.

    (melden...)

  10. Also ich finde, dass derzeitige Angebot an 3DS-Software ist klasse. Mario Kart 7, Super Mario 3D Land, Resident Evil Revelations, Kid Icarus Uprising, Dead or Alive Dimensions…nur um mal ein paar Titel zu nennen. Also der 3DS ist inzwischen sehr ordentlich ausgestattet.

    (melden...)

  11. Die letzten Projekte die unter der Federführung von Herrn Miyamoto erschienen sind waren auch keine starken Produkte. Nintendo spricht mit seinen Handhelds eine andere Zielgruppe an als Sony. Wir sollten der Vita mindestens ein Jahr geben um dann ihren Erfolg/Misserfolg zu beurteilen. Solange keine Blockbuster für die Vita erscheinen, ist es doch selbstverständlich, dass die Verkaufszahlen auf niedrigem Niveau stagnieren. Insgesamt erinnert mich der Launch von der Vita doch sehr an den Launch der PS3, die sich nach einiger Zeit auch mit guten Verkaufszahlen auf dem Markt etabliert hat.

    (melden...)

  12. noch kann man sich solche aussagen leisten, nächstes jahr wird die sache schon ganz anders aussehen.

    (melden...)

  13. Das Problem ist nur, dass auch keine herausragenden Titel für die Vita angekündigt sind. Bioshock wäre sicherlich ein Knaller gewesen, aber das wurde ja bekanntlich auf Eis gelegt.

    (melden...)

  14. die große fresse hat er auch nur weil der 3DS sich seit einigen monaten in japan sehr gut verkauft.wo der 3DS sich schlecht verkaufte hat der vogel nichts gesagt.und was hat er denn mit dem 3DS wieder mal geleistet,genau eine sehr schwache hardware die für heutige verhältnisse einfach nur sehr mager ist.die Vita hat bisher leider keine wirkliche zugkräftige titel,das ist halt so,das sich aber auch ändern wird.dazu kommt das Nintendo schon am gerät gut verdient das bei der Vita ganz anders aus sieht.

    (melden...)

  15. @ MR.B

    Das ist eben PR. Aber ich finde play3 ist eigentlich immer sachlich und eine sehr gute Seite. Da gibt es schlimmere. So Überschriften wählt man meist eher provozierend, sodass die Leute die News öffnen und den Artikel lesen. Macht aber jeder und deshalb kann man es play3, die gute Arbeit leisten nicht zu Vorwurf machen. Es hält sich ja in Grenzen :)

    @ Terrorchris0582

    Was hat er den gegen die Vita gesagt? Er hat sachlich seine Meinung geäußert. Nintendo hat soweit ich mich erinnere noch nie unsachlich gegen andere Unternehmen geschossen. Sony dann eher mit Butler und MS einfach so.

    @ Twisted M_fan

    Miyamoto hat mit den Specs einer Konsole nicht unbedingt soviel zu schaffen. Er hat nicht mal seinen Mund aufgerissen, sondern sachlich die Fragen beantwortet. Was hätte er bei dem 3DS Launch als die Vita noch nicht erschießen ist den sagen sollen?

    Miyamoto ist ein kreativer Kopf und gehört zu den größten. Den interessiert es herzlich wenig wer die stärkste Hardware hat meiner Meinung nach. Am Ende zählen die Verkaufszahlen und vor allem der Gewinn.

    Man muss dazu sagen der 3DS hat sich schlecht verkauft aber selbst die schlechten Verkaufszahlen sind besser als die der Vita heute.

    Ich finde die Vita besser und mag auch Sony mehr, aber was sie leisten und wie fair sie sich gegenüber den Mitkonkurrenten verhalten finde ich klasse. Da wird nicht gestichelt. Auch in dieser Aussage von Miyamoto nicht.

    (melden...)

  16. nicht erschießen, sondern erschienen ist. :D

    (melden...)

  17. wo läßt der sich denn bitte über die vita aus? das einzige, was er sagt ist, daß er keinen weg kennt, mit einer highendhandheldkonsole erfolgreich zu sein. deshalb ist der 3ds ja auch nicht high end und hat stattdessen casualspielereien und 3d drauf für die es offensichtlich eine zielgruppe gibt. ich finde, der kommentar war sehr diplomatisch .

    (melden...)

  18. Die Vita ist Technisch sicher genial, aber Sony hat das Reale 3D Zeitalter mit der Vita verpasst. Der 3DS macht es vor. Nintendo hatte einfach die bessere Idee, bzw. Inovation. Sicher die Vita ist letzendlich besser als der 3DS, aber wir wissen doch wie leute sind, die wollen jetzt “echtes 3D”. Schade für die Vita. Cool wäre wenn sie die Vita 3D kompatibel machen würden, wie die 3D Fernseher, dann würde der 3DS aber total abkacken…

    (melden...)

  19. @ Konsolenheini

    Bezweifle ich. Es ist nur ein Aspekt von vielen.

    (melden...)

  20. Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber bei Handheldkonsolen denke ich eher an die Zielgruppe “Kinder und Jugendliche”. Insbesondere bei Nintendo sehe ich die Zielgruppe eher bei jüngeren Gamern. Es ist wie damals bei uns, in der grundschule musst du n Gameboy haben. Deswegen empfinde ich diesen popeligen 3D Bildschirm, der gerade bei jungen Menschen, nachweislich zu Augenschäden führen kann, einfach als bodenlose Frechheit. Ich würde meinen Kindern nicht so einen Rotz kaufen.
    Klar ist die Vita das krasse gegenteil. Sie ist ein grafischer Muskelprotz, was sich natürlich auch am Preis niederschlägt und somit für die Zielgruppe Kinder und Jugendliche weniger geeignet ist. Ich denke auch, dass es schwierig ist, Erwachsene als Zielgruppe für eine Handheldkonsole auszugeben. Die Möglichkeit zu zocken ergibt sich für die meisten nicht. Es sei denn, man ist ein Pendler, der ÖPNV benutzt. Im Urlaub, oder in meiner Freizeit, spiele ich persönlich nicht mit einer Handheldkonsole.
    Aber ich muss zugeben, dass ich die Vita schon sehr interessant finde.

    (melden...)

  21. Ich lass mich ja nicht über den 3ds aus.. aber die technik im 3ds ist altbacken und das tolle anbauteil mit den analogen sticks ist das hässlichste was ich seit langem gesehn hab..ich mag eigentlich miyamoto..und es ist klar das er nintendo nicht in den rücken fällt…ich musste mich im februar diesen jahres auch entscheiden : 3ds od. vita….und nu hab ich die vita weil ich beide handhelden ausführlich getestet habe..und die vita ist die bessere konsole..ende

    (melden...)

  22. @Tarorist: stimme dir zu – nur in dem letzten Satz hättest du besser “ist FÜR MICH die” schreiben sollen… ;-)

    (melden...)

  23. @Konsolenheini
    der 3D Effekt des 3DS ist purer mist, hab den immer ausgeschaltet… sieht zwar ab und an Nice aus aber die Technik ist echt total unausgereift und total unnötig! Innovation? wtf 3D war wohl die schlechteste Idee die ihnen einfallen hätte können statt dem hätten die mal mehr Geld für Technik ausgeben sollen… anstatt den allgemeinen 3D Hype als Innovation zu verkaufen…
    auf 3D hätte ich wunderbar verzichten können…

    (melden...)

  24. das der 3DS überhaupt es geschafft hat anklang zu finden liegt dadran das Nintendo schnell den preis angepasst hat sonst hätte der 3DS das selbe Schicksal wie die PSV… wir erinnern uns noch dran? anfangs hatte der 3DS 250€ gekostet und hat sich auch schleppend verkauft, dank der preissenkung habe ich mir auch einen gekauft

    (melden...)

  25. @Brokenhead
    Sprich für dich selbst, denn ich finde den 3D-Effekt des 3DS klasse.

    (melden...)

  26. wie kann man sauer auf ne konsole sein ?????????????

    (melden...)

  27. @Janno
    mag sein, aber es spricht für sich das die technik nicht ausgereift ist, mario kart mit 3D und bewegungssteuerung = fail… sehr goil wenn man nur 3D hat bzw bei 3D nur ein gutes bild hat wenn man direkt drauf guckt… das ist nur ein beispiel. ich weiss auch nicht was nintendo sich dabei gedacht hat, ich meine ich mag mein 3DS und spiele auch sehr gerne damit aber auf 3D hätte ich verzichten können!

    (melden...)

  28. @Brokenhead
    Ja bei der Bewegungssteuerung (z.b auch bei Lylat Wars) muss man den 3d Effekt aus schalten, sonst geht es nicht. (Ist aber auch nicht geplant den dauerhaft aktiv zu haben)

    Die Technologie ist trotzdem nicht unausgereift, vermutlich wird das sogar nie gehen, weil man den Fernseher auch nicht dauernd hin und her bewegt und von da wurde die Technologie ja übernommen. Rech viel mehr als 9 verschiedene Blickwinkel wirds wohl nie geben..

    Im Endeffekt wird es wieder so sein wie auf der Wii. Die Nintendo Games werden einen gscheiten 3d Modus haben, 90% der anderen Spiele nicht. Bei Mario z,B funktioniert das ganze jedenfalls sehr gut.

    Bei den meisten Games werd ich den 3D Modus aber auch deaktivieren, bin einfach kein Fan von 3D.

    (melden...)

  29. lol was schreib ich denn da.

    Ich meinte es ist nicht geplant beides (3D Modus und Bewegungssteuerung) gleichzeitig zu verwenden.

    (melden...)

  30. @ Cloud324

    Das frage ich mich zusammen mit “Wie kann man ein Unternehmen so verteidigen und andere oder die Produkte der Konkurrenz beleidigen”, “Wie können Holigans oder manche Religionsvertreter in der Geschichte der Menschheit so antisymphatie gegen eine Fraktion entwickeln, dass sie die Umbringen, zusammenschlagen,… müssen” auch.

    @ Brokenhead

    3D ist allgemein noch unausgereift meiner Meinung nach. Und für die heutige Generation auch nicht geeignet.
    Und im Moment kann ich auf 3D allgemein bei Spielen verzichten.

    (melden...)

  31. @ Brokenhead

    Der 3DS hat sich vor der Preissenkung im Schnitt immer noch 2 mal besser verkauft als der Vita Schnitt ist. Und sie konnten den ohne Probleme senken, da der Preis mit dem Ziel direkt Gewinn zu machen festgelegt wurde. Bei der Vita ist es nicht der Fall.
    Also die Vita steht leider schon schlechter da als die 3DS selbst vor der Preissenkung des 3DS.

    (melden...)

  32. VV6

    Der 3DS ist eine Konsole ohne jegliches Potential. Die Vita hat hier viel mehr zu bieten, allerdings muss SONY halt auch extrem gute Softwaretitel nachschießen und besonders müssen diese Exklusiv bleiben, dann klappt das auch trotz des höheren Preises. Der 3D-Effekt vom 3DS ist eh ein Witz, zumal es ja noch nicht einmal richtiges 3D ist und enorm viel Kopfschmerzen bereitet. Darüber hinaus ist der 3DS wirklich altbacken. Schlechte Auflösung, relativ miese Grafik (hier hat die PSP ja schon noch mehr zu bieten) und ein Design, das an einen Ziegelstein erinnern. Er liegt schlecht in der Hand und hat nur ein Analogpad. Diesen Adapter für das 2. Analogpad ist ja wohl ein No-Go. Er sollte vielleicht erst einmal ein Jahr abwarten, und dann seine Meinung äußern, denn der 3DS war anfangs die absolut Totgeburt und startete noch kritischer beäugt, als jetzt die Vita. Nintendo konnte die Kiste nur über den Preis verkaufen und wenn man bedenkt, wie viel Marge die sich anfangs einstecken wollten, ist das schon eine Frechheit.

    Das Teil ist keine 100 EUR wert und schreibt selbst mit 150 EUR UVP schon schwarze Zahlen. In meinen Augen lenkt BigN derzeit ganz stark von seinen recht schwachen Zukunftsprognosen ab, denn die Wii-U wird sicherlich lange nicht die Erwartungen erfüllen und auch nicht an den Erfolg der Wii anknüpfen, wenn MS und SONY ebenfalls ihre Powermaschinen vorstellen.

    Jedem, den der 3DS Spaß macht, soll ja auch zufrieden sein. Nur für mich ist der Haufen Plastik nicht einmal die Zeit wert, ihn in die Hand zu nehmen. Für mich war jedoch auch schon der DS nicht gerade der Bringer. Wer auf Nippon und diese ganzen Kleinkindersachen steht, wird damit ja bestens zufrieden sein, aber ich bin irgendwie nicht gerade darauf fixiert. Und jetzt kommt mir nicht mit RE, denn RE ist eine Ausnahme und eine RE sieht auf dem 3DS auch nicht sonderlich gut aus, wenn man dagegen die PSV-Spiele sieht. Darüber hinaus ist die RE-Serie eine schwache Serie. Zelda:OoT habe ich schon vor knapp 10 Jahren durchgespielt, das braucht auch nur der, der entweder unter Nostalgieentzug leidet oder damals den Start des Spiels verpennt hat.

    Den DS/3DS würde ich nicht geschenkt nehmen wollen, aber auch die PSV steht unter enormen Druck, wenngleich ich mit ihr schon wirklich viele gute Stunden verbracht habe und sie die PS3 wirklich abmeldete.

    (melden...)

  33. wenn der vita browser irgendwann mal noch flash video hin bekommt bin ich zurfieden. ich stand vor der endscheidung smartfone oder vita. man kann zwar nicht telefonieren aber dafür hochwertiger zocken, das surfen ist auch ganz ok. hoffentlich kündigt rockstar bald noch ein gta für vita an. denke mir das diese tüfftel profis sich das teil schon genauer angeguckt haben. dieses jahr kommen bestimmt noch einige überraschungen. uncharted und unit 13 gefallen mir jetzt schon sehr gut.

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (29 Abfr. - 0.481 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de