PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Homefront 2: Crytek über die finanzielle Schieflage von THQ

News vom 12. Dezember 2012 - 15:09 Uhr von Leschni
Kommentare: (18) | 2,025 Leser

In den vergangenen Wochen dürfte sich sicherlich die Frage gestellt haben, in wie weit die finanzielle Schieflage von THQ Einfluss auf die Entwicklung von “Homefront 2″ hat, das derzeit bei Crytek entsteht.

Diesbezüglich sorgte nun Crytek-CEO Cevat Yerli in einem aktuellen Interview für Klarheit und versicherte, dass man sich in einem regelmäßigen Kontakt mit der Führungsetage von THQ befindet und stets über die aktuellsten Entwicklungen in Kenntnis gesetzt wird. Entsprechende Berichte der internationalen Fachpresse, die den baldigen Untergang von THQ thematisieren, beunruhigen die Verantwortlichen von Crytek demnach nicht.

“Wenn die Fans von Homefront oder Crytek sich Sorgen machen, müssen wir etwas dagegen tun”, wird Yerli zitiert. “Aber wir werden sehen, was dabei herauskommt. Wir wissen genau, wie es um unsere Zusammenarbeit steht, aber wir wissen nicht, was passiert, um THQs finanzielle Probleme zu beseitigen. Das ist THQs Privileg. Aber wir hoffen, dass THQ die Kurve kriegt und Homefront 2 spielt eine sehr große Rolle dabei.”

“Tatsächlich würde ich sagen, dass es vermutlich das wichtigste Projekt ist. Für mich ist es neben Saints Row die wichtigste IP. Diese beiden sind so ziemlich THQs Flaggschiffe.”

homefront-1

  1. “Wenn die Fans von Homefront oder Crytek sich Sorgen machen…..”

    Ach sowas gibt es?

    (melden...)

  2. Hab das game total vergessen :D

    (melden...)

  3. Hoffentlich kommt THQ wieder auf die Beine, würde ich echt voll schade finden wenns keine Saints Row Teile mehr geben würde. Homefront war richtig gut dass Einzige was mich an dem Spiel gestört hat, war dass Ende. Wo es am spannendsten wurde war Ende. Würde mich aber über nen 2. Teil echt freuhen.

    (melden...)

  4. homefront war nicht so schlecht wie es gemacht wurde. technisch schwach, aber er hat die story hatte einen gepackt. ein 2er wäre für mich ein musthave!

    (melden...)

  5. Ich denk mal Crytek macht da schon was gutes draus.

    (melden...)

  6. Schlechter als Homefront 2 kann es im Einzelspieler meiner Meinung nach nicht werden. Ich denke schon das es eine gute Qualität haben wird.

    Ich bin auf die ersten Bilder und Videos gespannt.

    (melden...)

  7. Naja mal gespannt, Homefront ist für mich immer noch der Fehlkauf dieser Generation, Story 4 Stunden auf schwerster Stufe, also muss ja sagen bin keine Grafikhure, aber dieses Spiel im MP war ein Frechheit.

    Aber trotzdem Story bietet einiges und der MP hatte ein paar gute Ansätze.

    (melden...)

  8. Sollte EA irgendwann THQ aufkaufen dann kauf ich nicht ein THQ spiel mehr.

    “Tatsächlich würde ich sagen, dass es vermutlich das wichtigste Projekt ist. Für mich ist es neben Saints Row die wichtigste IP. Diese beiden sind so ziemlich THQs Flaggschiffe.”

    Vonwas Träumt der gute Mann nachts?

    Metro, Darksiders und Saint Row sind die einzigen marken die wirklich Geld ins Finanzloch spühlen.

    (melden...)

  9. @boddy
    ich finde die Grafik des brandaktuellen MoH Warfighter-MP eine Frechheit….

    (melden...)

  10. Homefront war wohl mit Brink einer meiner größten Fehl einkäufe ever. 2,5 Std Story sind selbst mir zu wenig. Der Mp war zwar nicht so Schlecht und hatte durchaus gute Ansätze aber mein Gott war der hässlich. Dagegen ist jedes COD ein Grafisches Meisterwek. Eigentlich kann es ja nur besser werden.

    (melden...)

  11. Hoffentlich wirds besser als Teil 1 (technisch absolut grottig) und die Crysis-Teile. Die sind irgendwie nicht meins. Grafisch zwar sehr gut, aber die Story und das Gameplay – nicht mein Ding.

    (melden...)

  12. THQ hat zwar Mist gebaut, aber sie haben sich deutlich verbessert. Man muss nur mal Saints Row 3, UFC 3, Darksider 2 ansehen. Metro sieht auch verdammt gut aus, und South Park TSOT ist für jeden South Park Fan ein Muss.
    Homefront 2 wird auf jeden Fall eines der große Flaggschiffe von THQ werden. Das Ding hat ne menge Potenzial und das Potenzial wird Crytek bestimmt nutzen.

    Ich hoffe das es THQ schafft, und mit der Zeit ohne Finanzielle Probleme bestehen bleibt. Der Puplisher hat es auf jeden Fall verdient.

    (melden...)

  13. Das Spiel hat im MP eine schlechte grafik, weil es 32 Spieler gab. Homefront wirkte einfach Halbfertig. Kaos Studios hat bis auf die Story nichts drauf. In jeder Mission blieb die PS3 hängen, das Spiel ist total buggy.

    (melden...)

  14. “Tatsächlich würde ich sagen, dass es vermutlich das wichtigste Projekt ist”

    naja, wohl eher metro und darksiders

    (melden...)

  15. Ich denke Homefront 2 wird viel besser als Homefront 1.

    (melden...)

  16. Homefront währe ein gutes spiel gewesen was gestört hat waren die bugs ich war innierhalb von 5 min lev 70 im MP obwohl ich nur ein spiel gespielt habe und danach weg musst dann nach dem anschalten lev 70 sowas will ich nicht in Homefront 2 sehen lasst euch viel zeit nehmt euch, von der entwicklungszeit ein beispiel an GT5

    (melden...)

  17. joah genau thq braucht crytek nicht die haben selber so verbuggte spiele sag nur crysis 2

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (15 Abfr. - 0.421 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de