PlayStation Experience: Final Fantasy 7 Remake hatte den erfolgreichsten Trailer, weitere Zahlen in der Übersicht

Kommentare (32)

Im Rahmen der Keynote zum Start der PlayStation Experience 2015 wurden zahlreiche neue Trailer und Videos zu verschiedenen Spielen präsentiert. Die Ansichten auf YouTube lassen auf die Beliebtheit der jeweiligen Titel schließen und so haben die Verantwortlichen von Sony die Aufrufe der Videos auf dem offiziellen Youtube-Kanal von PlayStation und den Channels der Entwickler überwacht und eine entsprechende Rangliste aufgestellt. Während die Ansichtszahlen  vieler Videos im fünf- und sechsstelligen Bereich  angesiedelt ist, so haben zwei  Titel die Millionenmarke geknackt. Der animierte Trailer des “Final Fantasy 7″-Remakes hat die meisten Aufrufe. Hier die komplette Übersicht:

  • Final Fantasy VII: Remake – 4.145.513
  • Paragon – 3.842.009
  • Paragon (Gameplay Trailer) – 750.883
  • MLB The Show 16 – 495.549
  • Street Fighter V – 465.009
  • Uncharted 4: A Thief’s End – 431.552
  • Ace Combat 7 – 357.738
  • Ni No Kuni II: Ravenant Kingdom: 354.669
  • King of Fighters XIV – 334.962
  • HITMAN – 303.641
  • Eagle Flight – 261.021
  • NIOH – 177.571
  • Ratchet & Clank – 176.403
  • Golem – 148.305
  • 100ft Robot Golf – 131.763
  • Star Wars: Battlefront – 128.233
  • Day of the Tentacle Remastered – 123.254
  • Job Simulator – 114.395
  • Modern Zombie Taxi Co. – 112.325
  • Psychonauts in the Rhombus of Ruin – 74.498
  • Brutal – 69.726
  • Hob – 66.494
  • Adult Swim Games – 54.115
  • Zodiac: Orcanon Odyssey – 52.868
  • Dead Star – 51.483
  • Battleborn – 43.275
  • The Tomorrow Children – 42.498
  • Call of Duty: World League – 41.563
  • Don’t Starve Together – 37.155
  • GUNS UP!- 35.857
  • Fat Princess Adventures – 52.688
  • Rez Infinite – 31.926
  • Invisible. Inc – Console Edition – 25.392
  • Yakuza Zero – 15.444
  • New Hot Shots Golf – 14.844

Alle Videos von der PlayStation Experience 2015 findet ihr auf dem Youtube-Kanal von PlayStation.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Old_Stallone sagt:

    Hammer!!

  2. Maria sagt:

    Beeindruckend. Nur bin ich absolut unglücklich mit dem Episodenformat 🙁

  3. Fantasy Hero sagt:

    Die Aufmachung erinnert schon sehr stark an Teil 13-1. Das Kampfsystem ähnelt sehr stark an Teil 15.

  4. Old_Stallone sagt:

    Ach alles was die Episoden betrifft: Es heißt ja nirgends das es in verschiedenen Episoden erscheinen wird sondern das es in verschiedene Episoden aufgeteilt ist. Bedeutet zum Beispiel, Midgar ist die erste Episode bis hin zum Kampf gegen Sephiroth, das ist dann die 65454 Episode.

  5. L0sty sagt:

    Also ich glaube auch so einem Spiel tut ein Episodenformat nicht gut. Vor allem wie viel Episoden soll das haben? FF7 ist doch mega groß wenn die das ganze Spiel umsetzen wollen.

  6. -TOMEK- sagt:

    Witzig wiensich alle über etwas aufregen wo eie eigtl null ahnung von haben....

    Es hieß nur es kommen mehrere parts raus.... Evtl 3 oder 4.....

    So wie es früher halt auch war, disc1-3..... Dazu weisss niemand in welchen abständen es erscheinen wird..... Man weiss nur, jeder part soll wie ein vollwertiges game sein.

    Also was soll das rumgejammere jetzt? Wer will denn schon ein game das massiv gekürzt wird nur damit es auf 1 ne bd passt?

    Se möchte alles originalgetreu nachbilden und sogar noch zusätzlichen content einfügen und das bei der hammer optik...

    Aber manchen wäre son 08/15 port wahrscheinlich lieber.....

  7. Maria sagt:

    @-TOMEK-

    Du spekuliest doch ach nur.

    Genau so gut kann es sein, dass man in der Handlung von A nach B reisen muss und B dann erst im nächsten Teil zur Verfügung steht - womit die Immersion völlig zerstört wird.

    Oder dass man kurz bevor man einen Zwischenboss besiegt "to be continued" lesen muss 😀

    Dass man das gesamte Spiel sonst nicht fertigstellen kann ist doch nur PR-Gelaber.
    Hallo? Wenn es danach ginge müssten ja alle größeren Spiele vorher und Kracher anderer Studios (Fallout , The Witcher 3 usw) auch nicht realisierbar gewesen sein.

  8. AlgeraZF sagt:

    Also ich finde die Entscheidung von Square Enix was FF7 angeht auch gut! The Legend of Dragoon kam damals auch auf 4 Disks raus. Jede hat gut 20 Stunden unterhalten und es ist bis heute mein absolutes Lieblingsspiel mit Suikoden 2 zusammen. 🙂

  9. Old_Stallone sagt:

    @Tomek: Wenn es so ist wie es viele befürchten das es ein Episodengame wird wie beispielsweise The Walking Dead versteh ich das ich würde es mir auch gerne sofort kaufen und nicht die Episoden runterladen müssen und am Ende dann vllt das ganze Spiel auf Bluray.

    Aber das ist ja jetzt alles wilde Spekulation, es kommt dieses Jahr nicht, nächstes auch nicht so wie es scheint.

  10. MrDynamite187 sagt:

    Was hat das denn damit zutun ob damals ein Spiel 4 disks hatte oder nicht? Es geht drum das dieses Episoden System völliger abfuck ist. Ja früher hatten manche Games 3-4 CDs aber du konntest nach cd 1 cd 2 einlegen und weitermachen jetzt wartet man 3 Monate für cd 2.

  11. AlgeraZF sagt:

    So wie ich das verstanden habe kommt FF7 in Episoden weil das ganze Spiel nicht auf eine Disk passt. Ist somit nicht mit den Spielen von Telltale Games zu vergleichen. Wer das ganze Spiel am Stück spielen möchte wartet halt bis alle Episoden erhältlich sind wo ist das Problem?

  12. GottEddy sagt:

    Ich hoffe einfach das dieses Episoden Gameplay sich einfach wie ein Akt durchspielen lässt. Akt 1 1/3 oder 1/4 vom Spiel usw. Das mit der frei begehbaren Karte kann ich ja verstehen da man mit dem Kampfsystem auch nicht mehr Unterwasser kämpfen kann geschweige denn Ultima Weapon besiegen.

    Außerdem wie groß soll das Spiel sein 100 Gigabyte+ ? Ich vertraue Square Enix das Sie wissen was sie tun und bei dieser großen Chance nicht die Fanbase vergraulen wenn man den weiß was wirklich Sache ist.

  13. JuanLatino sagt:

    Darf ich mal ne Gegenfrage stellen:

    Wenn sagen wir mal das komplette Spiele Zeit bis 2020-2021 benötigen würde.

    Was ist dann das Problem wenn Square Enix in der Zwischenzeit die ersten Parts raushaut?

    Sagen wir wie bei der Mass Effect Trilogie

    Final Fantasy 7 - Teil 1 (2017) Teil 2 (2018-19) Teil 3 (2020-21)

    Wer kein Bock darauf hat, kann doch bis 2020 warten um gleich alle 3 zu zocken.
    Alle anderen bekommen es eben schon früher

  14. JuanLatino sagt:

    Und es wurde schon gesagt, das ein Part den Umfang eines vollwertigen Spiels hat.

    Nichts also mit irgendwelchen Telltale Episoden die einige in dem Raum werfen.

    Es werden dann schon 3 richtige eigenständige Titel

    wie bei der Ezio Trilogy von Assassins Creed oder Mass Effect

  15. L0sty sagt:

    Die Aussage "es kommt in Episoden da es nicht auf eine Disc passt" von einigen find ich geil...Who cares bei nem Downloadtitel?? Und das war früher der Fall weil PS1 und 2 Discs kaum Platz hatten gestern erst 18 GB Destiny Patch geladen wär damals völlig undenkbar gewesen 18 GB war unfassbar viel Speicherplatz. Da gabs auch noch keine interne HD sondern Speicherkaren mit kp 128 MB? Weiß nicht mehr. Aber die Meisten haben mit der PS3 angefangen und kennen das alles gar nicht mehr.

  16. Subject 0 sagt:

    Meiner Meinung nach sollte Square klar stellen was Sie mit Episoden meinen.
    Ob Episode 3,4,5 usw. kommen oder das es nur 2 Blue-Rays Disc sind.

  17. VincentV sagt:

    Gegenüber Kotaku sagten sie ja bereits das es eher unterteilte Parts sind ..also richtig große. Wegen der nostalgie wegen würde ich auf 3 Tippen..und alle enden auch dort wo die CDs aufgehört haben.

    Das Wort "Episodic" kam eh eher von den News Seiten selbst. PR sagte sofort eigentlich Parts. Aber mehr als 4 wären mir auch zuviel.

  18. Twisted M_fan sagt:

    Wenn das ding wirklich in Episoden veröffentlicht wird,will ich das nicht mal geschenkt nehmen und das meine ich ernst.Ein Film sehe ich mir ja auch in einem zug an also was soll dieser quatsch.Da kann das Spiel überragend sein ich will gefälligst ein komplettes Spiel haben und nix anderes.Ok man muss alerdings erst mal abwarten wie SE das genau meinen.Aber nur das Wort Episoden verheißt nix gutes.Bei mir ist dss Spiel schon mal zu 70% durch.

  19. VincentV sagt:

    Da wird einfach jedes Jahr oder halbe Jahr ein komplettes Game erscheinen (also bei RPGs nenn ich komplett 30 - 40 Stunden Story und ab 60 aufwärts mit Nebenkram). Wenn dann der nächste Teil erscheint kann man seine Daten vom ersten weiter nutzen. Sie arbeiten ja mit CC2 zusammen die ja .hack Serie gemacht haben. Da war das auch so das die ersten 4 Spiele und dann .hack GU (auch 4 Spiele) miteinander verbunden waren und durch Savegames konnte man seine Items, Charaktere usw mitnehmen.

  20. X_Pliskin_X- sagt:

    Das Kampfmenü Interface erinnert mich sehr stark an Crysis Core. Wenn es so ungefähr wird dann ist es sehr interessant wie sie es umsetzen mit den anderen Charakteren. Nur das Episodenformat stört halt doch ziemlich also wird es anscheinend ein PSN Titel werden.

  21. -TOMEK- sagt:

    Ihr versteht immer noch nicht....

    Es ist bestätigt das ff7 in mehreren, etwa 3-4 parts kommt wie.ebenfalls bestätigt ist, das jeder part ein vollwertiges ganzes gamr mit seiner eigenen spielerfahrung ist.... Wo ihr alle diesen walking dead vergleich her nehmt ist mir schleierhaft.

    Beispiel wird die erste episode sich nur um die ereignisse in midgar drehen und am ende in sich geschlossen sein wobei es sogar noch zusatz content geben wird und diverse einge näher beleuchtet werden. Somit wäre nach ca 40 std mit midgar abgeschlossen und in der nächsten episode geht es zb bis zum nordkrater weiter... Usw usw....

    Ich versteht nich wie riesig ff7 in eolch einer optik ist und vergleicht es mit skyrim oder witcher.... Denkt mal drüber nach was bei beiden genannten games los ist.... Kaum etwas, alles copy and paste, kaum abwechslung.... Ff7 wird gigantisch und der schritt ist richtig den nomura damit macht.

  22. HushPuppy sagt:

    Tomek
    Dein Profilbild sagt doch schon alles. Musst es dir ja schön reden. Wärst bestimmt sowieso bereit gewesen für dein Lieblingsspiel das Dreifache zu bezahlen...

    Was mich und so manch anderen stört, ist das man durch diesen Episodenquatch bestimmt mindestens 3 mal zur Kasse gebeten wird. Für jeweils 60 euro? Für ein Spiel das man zwar positiv in Erinnerung hat, aber eigentlich schon kennt. Hinnzu kommen mögliche Wartezeiten und Clivhänger zwichen den Episoden..

    Finde Fans sind mit dem Orginal aus PSN für 11 € grad besser drann.

  23. tekkanina sagt:

    Wird eh ein flopp, da maria es beeindruckend findet

  24. VincentV sagt:

    @HushPuppy

    Kommt eben auf den Content an. Wenn du da wirklich pro Part soviel Story und Aufgaben wie in einem eigenständigen Teil/Spiel hast dann finde ich das legitim 60€ zu bezahlen (wenn es denn 60 sind).

    Man zahlt ja auch jährlich - für was auch immer - seine 60€ - inklusive Copy-Paste. Und auch andere Games die nicht jährlich kommen. kosten soviel und haben eben Content den man für diesen Preis erwartet.

    Final Fantasy war immer - auch die schwächeren Teile - abwechslungsreich. Nichts sah gleich aus, immer neue Gegner, man konnte immer in die Welt eintauchen. Wenn man aber genau beobachtet waren die Teile ab FFX kleiner als zuvor. Was eben daran lag das es ewig dauern würde eine so große Welt in dieser Optik darzustellen. Witcher 3 hat das z.B auch geschafft - das war jedoch auch seine 4 - 5 Jahre in der Mache und war technisch von Anfang an nicht 100% sauber.

    Wenn Square etwas kann ist es ruckelfreie und bug freie Games zu bringen. Deswegen dauert FFXV auch so lang. Seit FF9 die größte Welt wo man überall hin kann. Eine Welt zum eintauchen - und eine Einladung für Frame Drops und Bugs. Das Game ist jetzt in der Beta Phase - ist also an sich fertig - aber es fehlt Fein-Tuning.

    Das geht jetzt noch bis nächstes Jahr weiter.

    Wenn wir uns jetzt FF7 angucken war es eben wie FF8 und 9 sehr groß. Man hatte ein Auto, Chocobos, ein schwimmendes Flugzeug und ein Luftschiff. FFXV hat ein Auto, Chocobos und eventuell ein Luftschiff als DLC..also nicht eingeplantes und nichts was jetzt fertig ist. Wenn sie aber wirklich die FF7 Welt in der Pracht wie die große Welt von FFXV nachstellen möchten - inklusive der Fortbewegungsmittel - wird das schon ein Mega Projekt.

    Daher sehe ich es (wenn es wirklich SO kommt. Ist natürlich nur Theorie) taktisch auch besser 2 - 3 große Parts zu machen wo jeder Part seine eigene Zeit und Pflege bekommt (und am Ende dank CC2 perfekt in die weiteren übergeht). Und auch als Spieler sehe ich das "gelassen". Denn ich würds schon gern 2017 spielen - auch wenn es nur Part 1 ist. Wo nun auch der Vorteil von FF7 liegt - sie nutzen die Unreal Engine 4. Die ist mega praktisch. Deren Engine macht (oder machte) nur Probleme und deswegen muss das Engine Team mit dem FFXV Team zusammen arbeiten damit sie alles nach und nach optimieren können.

    Unreal Engine 4 ist dagegen ein Wellnes Tag am Strand. Daher werden sie viel einfacher entwickeln können.

    Ob dann die drei Parts (oder wieviel es auch sind) am Ende dann nicht doch auf eine Disc passen..weiß ich jetzt nicht. Aber ich hoffe einfach das sie es so machen möchten wie ich beschrieben habe.

    Aber (hier kommt der Fanboy) der Trailer hat mich einfach schon so an den Anfang des original erinnert. Sah zwar schlauchig aus (außer der Kampfplatz mit Barret)..aber das war FF7 ja in den Gebäuden und Dungeons auch. Daher muss es nur draußen in der Openworld groß sein (so wie FFXV). Denn nur dann würd ich ihnen diesen "Part Plan" abkaufen.

    Wenn sie uns jedoch ein FF13 servieren..(eine Linie auf einer Weltkarte)..bin ich auch sauer. Kaufen werd ichs aber so oder so. Es sieht bisher einfach geil aus. Und ich bin einfach zuviel Fan dafür um es zu Boykottieren.

    Aber Square macht seit 2 Jahren wieder sehr viel richtig. Und sie wissen was wir erwarten. Daher vertrau ich ihnen mal. Zur Jump Festa ist ein Trailer gelistet. Hoffentlich ein neuer + neue Infos den Parts..damit sie es aufklären können.

  25. JuanLatino sagt:

    >>Was mich und so manch anderen stört, ist das man durch diesen Episodenquatch bestimmt mindestens 3 mal zur Kasse gebeten wird. Für jeweils 60 euro? Für ein Spiel das man zwar positiv in Erinnerung hat, aber eigentlich schon kennt. Hinnzu kommen mögliche Wartezeiten und Clivhänger zwichen den Episoden..<<

    Wie es Vincent schon erwähnt

    Was wäre denn so schlimm daran, wenn es drei vollwertige Spiele sind mit 30-50 Stunden??

    Oder ist es einfach nur aus Prinzip doof weil die Story nicht mehr einzeln verpackt ist und die ganzen schönen nostalgischen Kindheitserinnerungen flöten gehen

    Es war von Anfang an klar, das man sich mit diesem Remake auf eine neue Erfahrung einstellen muss, die im Kern die Elemente von FF7 aufnimmt

  26. -TOMEK- sagt:

    Juan latino

    Es ist einfach getrolle, mehr nicht.... Schau dir doch die ganzen kommentare an.... Keiner was wovon er da eigtl redet aber hauptsache mit auf den anti ff7 zug springen obwohl ich garnicht weiss warum....

    Beispiel.... Oh gott.... Star wars wurde in 6 episoden grschrieben und verfilmt.... Ich wurde 6 mal zur kasse gebeten um mir 1 nen film an zu schauen.... Ich wäre lieber rund 18 stunden im kino und hätte nur 1 mal bezahlt und die ganze reihe geguckt....

    Selbes prinzip.... Vor allem mit den möglichkeiten der visualisierung von episode 1-3 was damals nicht möglich war, ähnlich macht es se jetzt auch, erst zur ps4 ist es möglich aber dann auch richtig mit massivem content, nochmal.... Jede einzelne episode soll ein vollwertiges game mit langer spielzeit und eigener erfahrung sein....

    Und ja, hab n ff7 profilbild..... Und? Fanboy? Bestimmt ein wenig, trotzdem sehe ich es objektiv und solange der inhalt passt, ist alles gut. Besser wie manch anderer der nur am nölen ist und was von walking dead episoden faselt.

  27. OvO sagt:

    @Juan/Tomek:

    Ist doch nicht so schwer zu verstehen. 3 Spiele zum Preis von 1 = Doppeltes Minusgeschäft. Das ist Grundschulmathe.

    Und selbst wenn sie es wollten, könnten SE es sich nicht leisten, da sie finanziell immernoch dabei sind Misere ab Spirits Within über die 13ner Trilogie-Katastrophe bis zum Versus Debakel zu verkraften.

    Man bekommt hier eine noch unbestimmte Anzahl von Discs, die allesamt auf hochwertigste Grafik getrimmt wurden, mit neuen Inhalten erweitert wurden und die Spielzeit/erfahrung eines vollwertigen Games bieten sollen. Dafür kann man dann natürlich auch einen vollwertigen Preis verlangen. Wem das nicht schmeckt der wartet auf eine Preissenkung, kauft es sich gebraucht oder wartet auf ne Kollektion. Alles so wie immer. Nur wenns um FF geht regen sich immer alle auf. =D

    Wobei man sagen muss das zu dem Preis/Verkauf noch garnichts gesagt wurde. Also gibt es auch nichts worüber man sich aufregen kann. Langsam wirds einfach lächerlich.

  28. samonuske sagt:

    Evt kommt zum schluss eine Disc Version wo dann auch alle Episoden erhält. Wäre ja nicht das erste mal das so etwas passiert 😉

  29. VincentV sagt:

    Ich gehe eher davon aus das die Parts eh auf Discs erscheinen werden..und zum Schluss eine gesammelte Box (wenn nicht sogar als CE mit Figur oder so). Denn wie gesagt redet SE hier von der Länge von kompletten Spielen. Die wären als Download only eher verschwendet.

  30. Duffy1984 sagt:

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Square Enix den Remake verhauen wird. Gekauft wird es trotzdem, weil der FFVII einfach nur geil war und für viele Spieler einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

    Die Entwickler können im Vorhinein viel sagen, wie das Endprodukt dann tatsächlich aussieht ist eine andere Geschichte.

  31. Dracula-Killer sagt:

    Unter den Games, die auf der PlayStation Experience 2015 gezeigt wurden, freue ich mich am meisten auf "NiOH" und auf "PARAGON".
    Auf "Final Fantasy VII: Remake" freue ich mich auch, aber, werde mir das Game erst dann kaufen, wenn alle Teile (alle Episoden) auf einem Disk erscheinen, (also Complete Edition).

  32. Dracula-Killer sagt:

    Grammatik Korrektur:
    ... wenn alle Teile (alle Episoden) auf einer Disk erscheinen, (also Complete Edition).

Kommentieren

Reviews