10 Top RPGs 2017 für PS4: Spannende Rollenspiele inklusive Horizon Zero Dawn und mehr

Kommentare (29)

2017 hat gerade erst begonnen und schon zeichnen sich die ersten RPG-Hits am Horizont ab. Schon bald erscheinen die ersten Kracher und fesseln euch vor die PS4. Hier findet ihr ein paar Kandidaten, die ihr auf jeden Fall im Auge behalten solltet.

2016 war kein schlechtes Jahr für die Rollenspiel-Enthusiasten unter euch. Doch nicht jeder kam voll und ganz auf seine Kosten. Immerhin konnten ein paar große Produktionen, wie „Dark Souls III“, „Final Fantasy XV“ oder „Deus Ex – Mankind Devided“ den Großteil überzeugen und für spannende Unterhaltung sorgen.

Treffen alle Termine so ein wie angekündigt, hat 2017 sogar noch mehr zu bieten. Neuauflagen wie „Final Fantasy VII“, Fortsetzungen wie „Persona 5“ oder „Shenmue III“ oder auch Remaster-Fassungen wie „Kingdom Hearts 2.8“ schüren bereits die Vorfreude auf eine Jahr voller interessanter Rollenspiele. Egal ob WRPGs, also westliche Rollenspiele oder JRPGs, das japanische Pendant, in den nächsten 12 Monaten bekommt ihr reichlich Gelegenheit, Erfahrungspunkte zu sammeln und Fähigkeiten zu verbessern.

Frei von jeglicher Wertung findet ihr hier 10 Kandidaten, die eure Aufmerksamkeit verdient haben. Auf welches dieser Spiele freut ihr euch besonders? Oder haben wir euren Liebling gar vergessen? Teilt eure Meinung in den Kommentaren!

nioh_ps4

Nummer 1: Nioh

Veröffentlichung: 9. Februar 2017

Sollten euch Rollenspiele im Stil von „Final Fantasy XV“ etwas zu weichgespült sein und ihr dürstet nach brutalen Herausforderungen der Marke „Dark Souls“, solltet ihr „Nioh“ im Auge behalten. Bereits die Demo im PlayStation Network zeigt deutlich die Ambitionen der Entwickler. Diese möchten euch leiden sehen. Doch nicht zu sehr. Immerhin wurden bereits einige Rückmeldungen von Spielern verwendet, um bestimmte Aspekte zu entschärfen.

In „Nioh“ seid ihr als Samurai in einer Welt zwischen Wirklichkeit und Phantasie unterwegs und stellt euch allerhand fieser Kämpfer und Monster. Timing ist in den Kämpfen ebenso wichtig wie ein kühler Kopf. Ausweichen, Parieren und Kontern sind dabei wichtige Zutaten für euer Erfolgsrezept. So düster und böse „Nioh“ scheint, so vielversprechend sieht es aus. Mögt ihr den Schwierigkeitsgrad gerne knackig, werdet ihr hier mit Sicherheit bedient.

nioh_ps4

 

mass_effect_andromeda_ps4

Nummer 2: Mass Effect – Andromeda

Veröffentlichung: 21. März 2017

Der Vorfreude zum Trotz war der ein oder andere unter euch vermutlich etwas irritiert als das erste Gameplay zu „Mass Effect: Andromeda“ gezeigt wurde. So ganz rund scheint es noch nicht zu laufen und manche Animationen sehen arg befremdlich aus. Doch habt ihr die ersten Teile gespielt, wisst ihr welche Qualitätsstufe von BioWare vermutlich angepeilt wird. Und abseits seltsamer Bilder wurden immerhin auch ein paar schöne neue Ideen gezeigt.

Mit „Mass Effect: Andromeda“ soll eine neue Erzählung innerhalb des bekannten Universums erzählt werden. Neue Protagonisten, neue Möglichkeiten und ein höherer Detailgrad versprechen zumindest auf dem Papier ein aufregendes Spiel. Die Mischung aus Science Fiction, Shooter und Rollenspiel hat in den Vorgängern bereits gut funktioniert, wenn auch das Verhältnis der Komponenten innerhalb der Serie nicht konstant ist. Wie viel der einzelnen Elemente in „Mass Effect: Andromeda“ steckt, werdet ihr wohl spätestens zum Release am 21. März 2017 erfahren.

mass-effect_-andromeda_ps4

 

elex

Nummer 3: ELEX

Veröffentlichung: 2017

Der fiktive Planet Magalan hat seine besten Zeiten bereits gesehen. Dank eines Meteors, der auf die Oberfläche kracht, liegt die Welt in Trümmern. Die Überlebenden kämpfen nun um die titelgebende Ressource „ELEX“. Dieser wird zum einen als Treibstoff für allerhand Maschinen verwendet. Zum anderen können Magier „ELEX“ nutzen, um mächtige Zauber zu wirken. Dadurch treffen hier Einflüsse aus Science Fiction auf Fantasy-Szenarien, was durchaus eine interessante Mischung darstellt.

In der offenen Welt von „ELEX“ warten lange Erkundungstouren, herausfordernde Kämpfe und eine umfangreiche Handlung auf euch. Das klingt schon gar nicht schlecht und präsentiert sich in ersten Videos auch schon recht ansprechend, wenn auch hier und da noch etwas steif. Piranha Bytes konnten bereits einige Erfahrung im Rollenspiel-Sektor mit Spiele-Serien wie „Gothic“ und „Risen“ sammeln. Davon profitiert sicherlich auch „ELEX“.

elex_ps4

 

kingdom_come_deliverance_ps4

Nummer 4: Kingdom Come – Deliverance

Veröffentlichung: 2017

Auch wenn bereits viele Spiele das Leben als Ritter im Mittelalter schon recht detailliert darstellen, fehlt es hier und da noch an Authentizität. Dieser verschreiben sich die Macher von Kingdom Come: Deliverance und versprechen eine Erfahrung nahe der Realität. Die Physik und sämtliche Inhalte der Spielwelt sollen dem mittelalterlichen Europa entsprechen. Ein spannender Spagat zwischen Realismus und Spielbarkeit.

Damit das in jedem Fall gelingt, holen sich die Entwickler regelmäßig Hilfe von Fachleuten. So soll von der Karte bis hin zu Waffen und Rüstung alles so nah wie möglich an den historischen Originalen bleiben. Das gilt auch für Schadensmodelle und Materialermüdung. Da die bereits laufende Beta-Phase nur für den PC verfügbar ist, müsst ihr euch noch etwas gedulden, bevor ihr euch selbst Eindrücke verschafft.

kingdom-come_-deliverance_ps4

 

nier_automata

Nummer 5: Nier – Automata

Veröffentlichung: 10. März 2017

Nach „Nier“ erscheint mit „Nier: Automata“ das zweite Spin-Off zur Serie „Drakengard“. Gefühlt rücken die Wurzeln weiter in den Hintergrund, wodurch Handlung und Setting rund um das mysteriöse Mädel YoRHa No. 2 Model B, kurz 2B, sich erneut recht monochrom und düster gestalten. Wann genau nach „Nier“ die Geschichte spielt, ist nicht klar, das Szenario bleibt allerdings postapokalyptisch.

Neben einer ganzen Reihe seltsamer Charaktere und Monstrositäten ist es das Gameplay, das besondere Aufmerksamkeit verdient. Habt ihr das Spiel nämlich erst einmal beendet, könnt ihr es mit einer anderen Figur durchspielen. Welche das ist, hängt vom Verlauf der Story ab, den ihr gewählt habt. Zusammen mit den gewohnt fetzigen Kämpfen, für die Platinum Games bekannt sind, dürfte sich nicht nur ein ungewöhnliches RPG, sondern auch ordentliche Prügelaction in „Nier: Automata“ stecken.

nier_-automata_ps4

 

south_park_die_rektakulaere_zerreissprobe

Nummer 6: South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe

Veröffentlichung: 31. März 2017

Lizenzspiele haben heutzutage nicht mehr den Ruf, den sie mal hatten. Auch wenn hin und wieder noch Spiele erscheinen, die außer einem bekannten Namen nichts zu bieten haben, erscheinen mittlerweile häufig Film- oder Comic-Versoftungen aus dem AAA-Segment, die auch genau hier hin gehören. Hierzu zählt auch „South Park: Der Stab der Wahrheit“. Kein Wunder also, dass die Vorfreude auf den Nachfolger „South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe“ bei vielen von euch groß ist.

Nachdem sich der erste Teil auf Fantasy-Rollenspiele als Thematik konzentrierte, erwartet euch nun ein Abenteuer im Reich der Superhelden. Aus einer Meinungsverschiedenheit spaltet sich die Gruppe erneut in zwei Lager und ganz im Sinne von Captain America kommt es zu einem Krieg zwischen ehemaligen Verbündeten. Dass das Konzept South Park als Rollenspiel aufgeht, zeigte der Vorgänger bereits. Wie viele Pups- und Sex-Witze ihr ertragt, liegt bei euch. Mögt ihr die Serie kommt ihr an „South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe“ nicht vorbei.

south-park_-the-fractured-but-whole_ps4

 

horizon_zero_dawn

Nummer 7: Horizon – Zero Dawn

Veröffentlichung: 1. März 2017

Was passiert, wenn die Maschinen die Welt übernehmen wollen, haben bereits Filme wie Terminator eindrucksvoll gezeigt. „Horizon – Zero Dawn“ wirft euch in eine etwas andere Vorstellung einer solchen Postapokalypse. Anstelle von menschlichen Robotern erwarten euch hier mechanische Tiere. Angelehnt an lebende und ausgestorbene Tierarten begegnen euch in der Welt von „Horizon – Zero Dawn“ eine Fauna aus Schrauben und Metall. Dabei sehen sie nicht nur gefährlich aus, sie sind es auch.

Als Kontrastprogramm wehrt ihr euch nicht etwa mit Raketenwerfern und Gewehren, sondern mit Pfeil und Bogen. Während die Tierwelt sich in Richtung Mechanik entwickelte, fristen die Menschen ein eher ursprüngliches Dasein im Stil von Höhlenbewohnern. Dank ausgefeilter Tricks und dem ein oder anderen Hilfsmittel kann sich Protagonistin Aloy gegen die metallenen Wesen behaupten.

horizon-zero-dawn_ps4

 

battle_chasers_nightwar

Nummer 8: Battle Chasers – Nightwar

Veröffentlichung: 2017

Die Comic-Reihe Battle Chasers kostete schon so manchen Freund bebilderter Heftchen massig Nerven. Immer wieder kam es zu langen Wartezeiten zwischen den Ausgaben und seit 2001 ist gar komplett Schluss mit der Reihe. Und das obwohl die Geschichte nie abgeschlossen wurde. Das möchte der Schöpfer der Serie Joe Madureira nun nachholen. Nachdem er mit Spielen wie „Darksiders“ bereits erste Gehversuche in der Videospielindustrie hinter sich brachte, gründete er das Studio Airship Syndicate, das aktuell am Spiel „Battle Chasers: Nightwar“ arbeitet.

Einflüsse aus japanischen Rollenspielen sind dabei ebenso im Spiel enthalten wie Crafting, Dungeoncrawling und andere beliebte Mechaniken. Unterstützt ihr die Fertigstellung des Spiels mit einem Betrag ab 90 Dollar, bekommt ihr sogar eine digitale Fassung der bislang unveröffentlichten Ausgaben 10-12. Auch wenn ihr bisher nichts von den Comics gehört habt, solltet ihr einen Blick wagen, denn sowohl optisch als auch spielerisch macht „Battle Chasers: Nightwar“ jetzt schon einen tollen Eindruck.

battle-chasers_-nightwar_ps4

 

ni_no_kuni_2_ps4

Nummer 9: Ni no Kuni II – Revenant Kingdom

Veröffentlichung: 2017

Seit „Ni No Kuni“ vor ca. sechs Jahren die Herzen der Spieler eroberte, manifestiert sich der sehnliche Wunsch nach einer Fortsetzung. Diese soll nun dieses Jahr erscheinen. Obwohl es hoffentlich nicht mehr lange bis dahin dauert, gibt es aktuell noch nicht all zu viele Informationen über „Ni no Kuni II: Revenant Kingdom“. Feststeht, dass erneut Yoshiyuki Momose für die Optik verantwortlich ist. Dadurch bekommt das Spiel wieder den unverwechselbaren Charme eines Films von Studio Ghibli.

Wie erste Gameplay-Szenen zeigen, wird es im Gegensatz zum ersten Teil in „Ni no Kuni II: Revenant Kingdom“ keine Vertrauten mehr geben – zumindest nicht in gleicher Form. Stattdessen werdet ihr das titelgebende Königreich ausbauen. Laut Level 5-CEO Akihiro Hino wird euch hierfür ein spezielles System erwarten. Weiter möchte man die Qualität des Vorgängers übertreffen. Wenn das mal kein Grund zur Vorfreude ist.

ni-no-kuni-ii_-revenant-kingdom_ps4

 

kingdom_hearts_3_ps4

Nummer 10: Kingdom Hearts 3

Veröffentlichung: 2017

Seit „Kingdom Hearts 2“ sind mittlerweile bereits elf Jahre vergangen. In dieser Zeit erschienen Ableger für Handhelden und diverse Remaster-Fassungen. Diese werden nun noch einmal einem Remaster unterzogen und dieses Jahr für die PS4 veröffentlicht. Besonders, wenn ihr die Serie bisher nicht gespielt habt, ist das ein netter Appetithappen, der euch die Wartezeit auf „Kingdom Hearts 3“ verkürzt. Dieses soll nämlich auch noch in diesem Jahr erscheinen.

Was euch genau in der ersten waschechten Fortsetzung nach über eine Dekade erwartet, ist aktuell noch nicht so richtig klar. Bisher ist bekannt, dass ihr wieder als Sora unterwegs seid und diverse Disney- und Marvel-Figuren wurden als Begleiter bestätigt. So begleiten euch unter anderem Wolverine von den X-Men oder auch Baymax aus dem gleichnamigen Film. Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass das Release-Jahr sich als richtig erweist, klang Director Tetsuya Nomura nicht allzu optimistisch. Laut ihm haben sowohl  „Final Fantasy VII Remake“ als auch „Kingdom Hearts 3“ noch einen weiten Weg vor sich.

kingdom-hearts-3_ps4

 

Weitere Meldungen zu , , , , , , , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ha_Ha! sagt:

    Endlich Kingdom Come und Southpark. Alles andere der Liste wird wohl eher enttäuschen.

  2. Nathan_90 sagt:

    kingdom hearts 3 kommt niemals 2017.

  3. Sonny_ sagt:

    Freu mich am allermeisten auf Kingdom Come und Persona 5. South Park, Ni No Kuni und Mass Effect werden bestimmt auch sehr cool.

  4. double H sagt:

    Mass Effect–Andromeda und Horizon–Zero Dawn, sieht Interessant und gut aus.

  5. -KEI- sagt:

    Wo ist denn Persona5 in der liste?

    Egal, sind schon ordentliche perlen dabei.

    Nioh, Nier A, Horizon. Fuer alles andere werd ich weder zeit noch geld haben

  6. SaraShaska sagt:

    Echt nice zusammengefasst MK! Freu mich auf South Park Fractured but whole :,)

  7. AlgeraZF sagt:

    Ich freu mich extrem auf Ni No Kuni 2 und das neue South Park! 🙂
    Die beiden Spiele könnten es sogar in meine Top 3 Liste dieses Jahr schaffen.

  8. Zockerfreak sagt:

    Kingdom Come,Horizon und ME3 sind meine Highlights

  9. erlangerfreak sagt:

    Allein das South Park eine deutsche Synchro hat muss es als das beste RPG 2017 sehen 🙂

  10. KillzonePro sagt:

    NieR: Automata ❤ (da geht nichts drüber)
    Kingdom Hearts III
    Persona 5 (wie kann dieser Titel in der Liste fehlen? Oberpeinlich)
    South Park: The Fractured But Whole

    Titel wie Mass Effect: Andromeda und Horizon: Zero Dawn finde ich völlig overhyped und uninteressant (werden nicht geholt werden)

  11. AlgeraZF sagt:

    @erlangerfreak

    Das macht es für mich auch nochmal 1-2 Klassen besser. Die deutsche Sprachausgabe ist (für mich) viel besser als die Originale.

  12. big ed@w sagt:

    kein Dragon Quest in der Liste,
    dafür aber rpg's die gar keine rpg's sind?

  13. Gay Fox sagt:

    Ganz klar das beste ist Nioh !! Dann an zweiter Stelle Kingdom Hearts 3 !! Denke South Park wird auch rocken, der Vorgänger war schon ein gutes Spiel.

    Größer Flopp wird Kingdom Come, sieht aus wie ein sehr billiger Clone von Witcher und co. Animationen und Grafik sind PS3 Niveau.

    Der Rest in der Liste ist ebenso nur Main-Mist alles overhyped, wo sehr viel Marketing gemacht wird und nach paar Wochen kein Mensch mehr über die Titel redet.

  14. Edelstahl sagt:

    Endlich kommen mal ein paar mehr wirklich interessante Spiele auf die Playsi!
    Nioh, Nier und Ni No Kuni werden hoffentlich allesamt richtige Hits!

  15. CloudAC sagt:

    Dragon Quest 11 wird sicher erst 2018 bei uns erhältlich sein wie auch Xeno2 (ok, Xeno ist kein PS4 Spiel). KH3 und das 7Remake Teil 1 kommen allg. eher 2018 erst.

  16. ADay2Silence sagt:

    Ni No Kuni 2, Southpark und aufjedenfall Mass Effect Andromeda, Horizon Zero Dawn natürlich auch bin aber dennoch skeptisch

  17. i-fix-it sagt:

    Mass Effect, Horizon Zero Dawn, werde ich im Auge behalten. Könnte gut werden.

  18. Lichtenauer sagt:

    KH 3 erscheint nicht 2017...

  19. jayman sagt:

    Alles schön und gut aber ich brauch neues fallout Material! Obsidian? Bitte.... 😉

  20. Aragorn85 sagt:

    Bis auf battle chasers und kingdom come werden wohl alle geholt. Bin zwar mittelalterfan aber trotzdem macht es mich iwie garnicht an.
    Drei titel aus der liste werden alleine schon im märz geholt. Werde an denen schon ewig sitzen. Müssen sich die anderen halt hinten dran stellen

  21. RETROBOTER sagt:

    Richtige Perlen dabei, sehr viel Stoff zum zoken.

  22. Tarorist sagt:

    Nier Automata, Ni No Kuni, Nioh, Horizon..
    Was für bretter.. ich feier es zu hart.

    Tales of Berseria und Persona 5 fehlen da allerdings

  23. Khadgar1 sagt:

    Battle Chasers. Ich kanns kaum erwarten.

  24. NathanDracke sagt:

    Dragon Quest 11 und Persona 5 war klar das die besten Rollen spiele nicht auf der liste von Play 3 ist.

  25. Dracula-Killer sagt:

    Freue mich am meisten auf NiOh, Kingdom Hearts 3 und Nier.
    2017 wird geil!

    Edit:
    Und übrigens, es wurde ein neuer NiOh Trailer veröffentlicht:
    https://www.youtube.com/watch?v=zzxx6TeEsJM

    Im Trailer sieht man viele historische Helden wie Leyasu Tokugawa, Nobunaga Oda usw..
    Das wird ein Hammer geiles Spiel.

  26. Maiki183 sagt:

    auf jedenfall mass effect.

    horizon zero dawn muss man fast schon kaufen, alleine weil es mal etwas abweicht vom mainstream.

    nioh fand ich nicht so gut. das kampfsystem macht zwar relativ spaß, aber diverse macken stören mich. das mit den spawn punkten, das leveldesign, das mit schmalen und schlauchartigen wegen nervt, einige technische fehler z.b. die fehlende berücksichtigung des unterschiedlichen terrains während des kampfes, so das man stumpf über den gegner hinweg schlägt weil man auf einer erhöhung steht usw.

    so oder so ein interessantes gaming jahr, nicht nur für rpg fans.

  27. Maiki183 sagt:

    @gay fox
    hast du diese "overhyped" spiele schon gezockt oder wie kommst du drauf?
    geschmäcker sind nunmal verschieden, da muss man nicht so plump kommentieren.

  28. SaraShaska sagt:

    @Maiki183 Das ist Ifil (Gay Fox).. er schreibt immer solchen Mist. Fuer ihn ist das aktuelle Hitman das beste und "umfangreichste" Spiel der letzten 20 Jahre.. Wahrscheinlich ist er nicht einmal halb so alt^^

  29. mrc247 sagt:

    KH3 2017 *lol*

    Dafür habt ihr das beste überhaupt vergessen: Persona 5 (04.04.)

    außerdem fehlt Tales of Berseria (27.01.)

Kommentieren

Reviews