Conarium: Lovecraft-Horror ab sofort für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich

Kommentare (3)

Mit einiger Verspätung erschien der Horror-Titel "Conarium" heute auch für die beiden Heimkonsolen Xbox One und PlayStation 4. In den Mittelpunkt der Handlung rücken vier Wissenschaftler, denen es darum geht, die Grenzen der Natur auszuloten.

Conarium: Lovecraft-Horror ab sofort für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich

Auf dem PC haben die Spieler bereits seit Juni 2017 die Möglichkeit, sich dem Schrecken des Horror-Titels „Conarium“ zu stellen.

Ab sofort ist das Horror-Abenteuer auch für die beiden Heimkonsolen Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Die Geschichte von „Conarium“ dreht sich um vier Wissenschaftler, die versuchen, die Grenzen der Natur auszuloten. Die Spieler wiederum übernehmen die Kontrolle über den Protagonisten Frank Gilman und erwachen in einem Raum, der von seltsamen, pulsierenden Geräuschen erfüllt ist.

Stabile 30FPS auf den Upgrade-Konsolen

„Die Basis ist verlassen und du spürst sofort, des etwas nicht stimmt. Das Wissen, dass du keine Erinnerungen hast, erzeugt einen seltsamen Eindruck der Verwundbarkeit, ein vertrautes und doch fremdartiges Gefühl, zu einem merkwürdigen Ganzen zu gehören“, so die Entwickler weiter.

Zum Thema: Conarium: Auflösungen und Framerate der PS4 Pro- und Xbox One X-Umsetzungen bestätigt

„Du wirst bald herausfinden, dass du das Gerät im Verlauf der Expedition benutzt hast. Du bist gestorben und dann leicht verändert wieder zurückgekehrt. Jetzt hast du seltsame Erinnerungen an seltsame Orte. Du hast etwas Wichtiges verloren oder etwas Unheilvolles bekommen.“

Wie bereits vor ein paar Tagen bestätigt wurden, wird „Conarium“ auf den beiden Upgrade-Konsolen Xbox One X und PlayStation 4 Pro in stabilen 30FPS dargestellt. Hinsichtlich der Auflösung wurde ergänzt, dass auf der PS4 Pro durchschnittlich native 1404p geboten werden, die anschließend auf 4K hochskaliert werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. freedonnaad sagt:

    Ich bin ein wahnsinnig großer lovecraft Fan und habe auch Conarium gespielt, aber ich kann mit dem Spiel echt nichts anfangen. Nur weil ein Name aus dem lovecraft Universum in dem Spiel auftaucht ist es noch lange kein lovecraft Spiel.

    Ich finde es geradezu lächerlich, dass diese schlechte Grafik auf 1404p und 4k hochskaliert wird.

    (melden...)

  2. Trinity_Orca sagt:

    danke für dein bericht. finds auch lächerlich wie der name seit bloodborne einfach in jedem 2 horrorspiel benutzt wird um damit zu werben.

    (melden...)

  3. 3DG sagt:

    Konstante 30 frames auf den Upgrade Konsolen.... Wahnsinn.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews