Watch Dogs Legion: Trailer, umfassendes Gameplay, Screenshots und Releasetermin enthüllt - Weitere Details

Im Rahmen der Pressekonferenz zur E3 2019 hat Ubisoft das neue Open-World-Actionspiel "Watch Dogs Legion" mit einem umfassenden Gameplay-Video angekündigt. Das Video zeigt Szenen aus einem düsteren Setting, das im Post-Brexit-London angesiedelt ist.

Watch Dogs Legion: Trailer, umfassendes Gameplay, Screenshots und Releasetermin enthüllt – Weitere Details

Ubisoft hat bei der E3-Pressekonferenz den neuen Open-World-Titel „Watch Dogs Legion“ mit einem umfassenden Gameplay-Video enthüllt. Außerdem wurde auch der Releasetermin für das neue Spiel der Reihe bekannt gegeben. „Watch Dogs Legion“ wird demnach am 6. März 2020 für PS4, Xbox One, PC und Stadia erscheinen.

Zum Video heißt es in der offiziellen Beschreibung: „Sieh dir den ersten, offiziellen Watch Dogs Legion Gameplay Walkthrough an und verfolge Jimmys Reise wenn er DedSec London beitritt. Vom Piccadilly Circus bis Camden Market bis hin zu Scotland Yard, findest und rekrutierst du neue Agenten in deinen Widerstand.

Denn in Watch Dogs Legion wirst du deinen Widerstand mit jedem aufbauen können den du triffst, während du hacken, infiltrieren und kämpfen musst, um ein London in der nahen Zukunft, welches kurz vor dem Untergang steht, zurück zu erobern. Erobere deine Zukunft zurück!“

Weiter wird erklärt, dass jeder NPC im virtuellen London rekrutiert werden kann. Dazu muss man nur eine Rekrutierungsmission mit dem jeweiligen Charakter spielen und schon gehört er offenbar zur Legion. Nachfolgend das frische Gameplay-Material. Sobald weitere Details folgen, wird der Artikel aktualisiert.

In der Videobeschreibung des Enthüllungstrailers wird ergänzt: „Baue den Widerstand auf. Rekrutiere jeden. Spiele jeden. Die Bürger Londons werden von korrupten Opportunisten unterdrückt und es liegt an dir einen Widerstand aufzubauen um die Stadt zurück zu erobern. Mit einer gesamten Bevölkerung an potenziellen Rekruten und der Technologie der Stadt zu deiner Verfügung, musst du hacken, infiltrieren und dich zum Ziel eines befreiten London kämpfen.“

Weitere Details  – Play as Anyone und Koop

Für „Watch Dogs Legion“ führt Ubisoft das sogenannte „Play as Anyone“-Feature ein. Damit haben die Spieler die Freiheit, in der offenen Spielwelt in die Haut jedes Londoners zu schlüpfen. Jeder Bewohner wird vollständig simuliert und besitzt ein eigenständiges Leben sowie eine Hintergrundgeschichte.

„Die Spieler können ausnahmslos jede Figur aus der gesamten Bevölkerung in ihr Team aufnehmen. Vom MI6-Agent, Faustkämpfer, brillanter Hacker, illegaler Street Racer, aufstrebender Fußball-Star bis hin zum Social Media-Influencer – jeder kann sich dem Widerstand anschließen und zum Helden der Geschichte werden“, wird von offizieller Seite betont.

Jeder Charakter besitzt zudem einzigartige Gameplay-Eigenschaften, die auf seinem individuellen Profil basieren. Die Figuren können im Spielverlauf auf aufgelevelt werden, um neue Fähigkeiten und Upgrades freizuschalten. Man wechselt einfach und intuitiv zwischen den Charakteren und kann sich so ganz individuell den Herausforderungen mit Hacking, Drohnen, Tarnung und tödlichen bzw. nicht-tödlichen Nahkampf-Fähigkeiten stellen.

Die Entscheidungen der Spieler haben in „Watch Dogs Legion“ echte Konsequenzen. Wenn nicht-tödliche Gewalt angewendet wird, wird der Feind versuchen, den Spieler zu überwältigen und zu verhaften. Aber wenn der Spieler sich entscheidet zu schießen, riskiert er, dass seine Charaktere verwundet oder sogar endgültig getötet werden.

Die Spieler können ihr einzigartiges Team auch online einsetzen und sich mit ihren Freunden im Vier-Spieler-Koop zusammenschließen, während sie ihre Fortschritte im Einzelspieler- und Online-Modus beibehalten.



Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Resident Evil Welcome to Raccoon City

Besser als die alten Kinofilme? - Filmkritik

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

kornelPolska

kornelPolska

10. Juni 2019 um 22:57 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

10. Juni 2019 um 23:19 Uhr
Illuminati6.6.6

Illuminati6.6.6

10. Juni 2019 um 23:37 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

10. Juni 2019 um 23:42 Uhr
Phil Heath

Phil Heath

11. Juni 2019 um 00:44 Uhr
Zockerfreak

Zockerfreak

11. Juni 2019 um 03:36 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

11. Juni 2019 um 06:45 Uhr