PS5: Native Abwärtskompatibilität zu allen Vorgänger-Generationen? – Gerücht

Kommentare (26)

Laut einem aktuellen Gerücht auf Basis von angeblichen Insider-Informationen könnte die PS5 eine deutlich umfassendere Abwärtskompatibilität bieten als bisher von Sony angedeutet wurde. Während Sony die Kompatibilität zur PS4 bestätigte, wird in dem Gerücht die Kompatibilität zu allen PlayStation-Vorgänger-Plattformen angedeutet. Darüber hinaus sind weitere Äußerungen des Insiders einen Blick wert.

PS5: Native Abwärtskompatibilität zu allen Vorgänger-Generationen? – Gerücht

Sony Interactive Entertainment hat bereits vor einigen Monaten bestätigt, dass die Abwärtskompatibilität bei der PS5 eine sehr wichtige Rolle spielen soll. Der Übergang von der PS4 zur PS5 soll damit möglichst sanft gestaltet werden, hieß es zuvor bereits.

Zum Thema: PS5 Abwärtskompatibilität: Auch im Online-Multiplayer spielen Next-Gen und Current-Gen zusammen, bestätigt Sony

Bei der jüngsten Enthüllung weiterer Details zur kommenden Next-Gen-Konsole hielt sich Sony bezüglich dieses Features jedoch sehr bedeckt. In einem aktuellen Bericht hieß es, dass Sony derzeit noch nicht bestätigen kann, dass tatsächlich alle PS4-Spiele mittels Abwärtskompatibilität auf der PS5 genutzt werden können. Allerdings wird eine 100-prozentige Kompatibilität angestrebt.

Abwärtskompatibilität zu allen Generationen?

Während eine recht umfangreiche Kompatibilität zu PS4-Spielen also gesichert zu sein scheint, so stellt sich die Frage, ob darüber hinaus auch Spiele älterer PlayStation-Generationen unterstützt werden. Geht es nach einem aktuellen Tweet eines angeblichen Insiders, so sollten PlayStation-Fans ihre Spiele für PlayStation, PlayStation 2, PlayStation 3 und PlayStation 4 nicht verkaufen, um die Finanzen für den PS5-Kauf aufzubessern.

Mehr: PS5: DualShock 5-Controller mit Internetanbindung und Cloud-Gaming-Funktion?

Wird damit die native Abwärtskompatibilität für die Spiele aller Vorgänger-Generationen angedeutet? Es scheint zumindest die einhellige Meinung der Community zu sein, dass die PlayStation 5 auch Spiele der PlayStation, der PS2, der PS3 und der PS4 abspielt, wenn die entsprechende Disk ins Laufwerk eingelegt wird.

Bei dem Insider handelt es sich um den Twitter-Nutzer PSErebus, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Community unter anderem über Sonys Next-Gen-Strategie auf dem Laufenden zu halten. Dass die Informationen durchaus ernst zu nehmen sind, bewies der Insider bereits im Sommer dieses Jahres, als er den präzisen Releasetermin für „The Last of Us: Part 2“ vorhergesagt hat. Der Termin wurde erst Ende September offiziell bekannt gegeben.

PS5: Zukunft und Vergangenheit

Einen weiteren Hinweis auf eine umfangreiche Abwärtskompatibilität lieferte kürzlich der Gaming-Journalist Patrick Keplec von VICE Gaming. Er sagte, dass es bei der PS5 gleichermaßen um die Zukunft wie um die Vergangenheit geht. Genauer ging er dazu aber nicht ins Detail.

Woher die Informationen der aktuellen Gerüchte stammen, ist allerdings ungeklärt, sodass man diese auch nur als Gerüchte bewerten sollte. Nachdem PSErebus aber schon bei dem Termin für „The Last of Us: Part 2“ Monate im Voraus richtig lag, ist dies vielleicht ein guter Hinweis, um andere Tweets des Insiders anzusehen.

Insider-Infos zu Termin und PS5-Preis?

Im Anschluss an die E3 2019 veröffentlichte PSErebus bereits einige interessante Tweets. So ließ er verlauten, dass die PS5 zum Weihnachtsgeschäft 2020, genauer gesagt am 20. November 2020, zum Preis von 499 Euro in den Handel kommen soll. Als Launch-Titel soll unter anderem „Gran Turismo 7“ zur Verfügung stehen.

Zum Thema: PS5 & Xbox Scarlett: Umwerfende Next-Gen-Grafik mit nichts Bekanntem vergleichbar

Die PS5-Rennsimulation soll laut dem Insider neben weiteren Details zur Next-Gen-Konsole erstmals im Rahmen der PlayStation Experience 2019 präsentiert werden. Das Event soll am 7. Dezember 2019 stattfinden. Offiziell wurde das Event bislang aber noch nicht von Sony angekündigt.

Das Design der PS5 soll aber erst zur E3 2020, im Rahmen der PlayStation Pressekonferenz am 8. Juni 2020 enthüllt werden, berichtete der Insider weiter. Das würde zu Sonys Aussage passen, dass die PS5 2020 enthüllt werden soll. Auch bei der PS4 wurde das tatsächliche Design der Konsole erst nach der Ankündigung der Konsole enthüllt. Ob der Insider mit diesen Aussagen Recht behält, bleibt noch abzuwarten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. martgore sagt:

    Wow, das wäre echt nicht schlecht, dann würde ich so ein PS 5 Dingens doch kaufen. Die schlecht gealterten ps 1 und 2 Games mit Kumpels auf der Couch nochmal Revue passieren lassen. PS3 und 4 dagegen sind natürlich zum Start klasse, wenn es wieder nur eine Hand voll spiele gibt.

  2. Zentrakonn sagt:

    sehe ich als unwahrscheinlich

  3. Sam1510 sagt:

    Zu PS1/PS2 Spielen kann ich mir das gut vorstellen. Vor allem PS1 Spiele kann nun wirklich jeder Toaster abspielen. Aber PS3 Spiele? Never wenn Sony da nicht mit einer Hardware Lösung ankommt. Zumal wer würde da noch groß PS Now kaufen buchen wenn die PS5 quasi alles abspielen könnte?

  4. Lebewesen sagt:

    Also ich werde mir auch irgendwann mal eine PS5 kaufen. Und zwar um PS5 games darauf zu spielen. Für nix anderes. 😉

    Abwärtsk. ist mir persönlich überhaupt nicht wichtig.

  5. Bulllit sagt:

    Ich stelle mir vor, dass man nur PS3 und PSone spiele abspielen kann...PS Now wird dann PS3, PS4 und später PS5 Game Streamen. Hätte für Sony mehr Sinn....denk ich mal

  6. StevenB82 sagt:

    Naja, xbox hat auch volle Ak und game pass. Manche tun ja so als gäbs das nich

  7. martgore sagt:

    Wäre ja mehr so, nice to have. Ich habe ja noch meine Konsolen von früher und die Games laufen darauf ja auch nett.
    Ne PS5 @Lebewesen kauf ich mir für 2-3 Spiele, die wirklich nur auf der PS5 kommen. Aber die Fortsetzungen von Uncharted, GoW und Co dürfen sie behalten. HzD und tlou, alle anderen sind für mich nix. tlou2 kommt für die PS4.. wird eng für die PS5 wirklich interessant für mich zu machen. Schade, Sony sollte mal wieder neue Spiele bringen und nein, ich will keine bunten Spiderman-Spiele.

  8. BigB_-_BloXBerg sagt:

    ps3 glaube ich nicht...

  9. shdw 909 sagt:

    Ist für mich nicht wichtig.

  10. merjeta77 sagt:

    Das wäre mega geil. Dann kann ich meine geliebte PS3 Konsole ins Rente schicken.

    499€ für PS5 ist sehr gut.

  11. Weichmacher sagt:

    Gerücht = Geschwätz

  12. Duffy1984 sagt:

    Hoffentlich stimmt dieses Gerücht, dann wird der Markt nicht immer wieder mit Remaster Games zugemüllt und die Entwickler können ich auf neue Sachen fokussieren.

  13. VincentV sagt:

    Auch ohne Remaster gäbe es nicht mehr neue Games.

  14. Shaft sagt:

    könnt ihr bitte, bevor ihr berichte copy pasted zumindest hin und wieder mal einen begriff googlen, den ihr nicht kennt? wäre nett. native abwärtskompatibilitä ist weder mit der ps1, noch mit der ps2 oder der ps3 möglich. nativ würde bedeuten, daß der code direkt vom datenträger lauffähig ist und das ist er nicht, weil ganz andere prozessoren verbaut wurden. ohne emulator oder hardwareerweiterung geht da gar nichts.

  15. BoC-Dread-King sagt:

    @shaft..... https://www.golem.de/news/sony-patent-stellt-verfahren-fuer-abwaertskompatibilitaet-vor-1906-141676.html

    Wäre die beste Nachricht für die nächste Generation, vielleicht läuft dann auch Wing Commander III ohne Abstürze und nicht so wie auf der PS3, wäre so genial

  16. era1Ne sagt:

    Glaube ich nicht dran. Sony kann nicht mal garantieren alle PS4 Spiele zu bringen. Habe 0 Vertrauen, dass sie dann PS3 BC hinbekommen. PS1-2 könnte aber gehen...

  17. pasma sagt:

    Wäre wirklich super, wenn man alle PlayStation Generationen mit der PS5 abspielen kann.
    Ich bin gerade eh auf dem PS2 Trip und brauche ein HDMI fähiges Gerät, um ohne weiteres auf meinem Fernseher PlayStation 2 zocken zu können. 😀

  18. H-D-M-I sagt:

    Wäre alles zu schön um wahr zu sein. Aber garantiert vieles nicht so, da nur Gerüchte. Auch der Preis der Konsole scheint mir recht unrealistisch zu sein?! Aber wenn doch alles... woaw.
    Gekauft wird die Konsole trotzdem... schon allein wegen GT7. 😉

  19. Highman sagt:

    Wenn meine ps2 spiele laufen sollten dreh ich ab. Endlich wieder def jam fight for ny oder mal wieder smackdown vs raw ohne die ps2 ausm keller holen zu müssen.

  20. Thomas Ruch sagt:

    @Shaft, wenn man die alte Disk einlegt und das Spiel ohne zusätzliche Installation von Patches abgespielt wird, dann ist das für mich nativ. Ob das im Hintergrund mit Emulator oder Zauberei funktioniert, ist doch dabei egal? Und da Emulatoren für PSOne,PS2 und PS3 auf potenter PC-Hardware durchaus bereits gute bis sehr gute Ergebnisse liefern, ist das für mich nicht mal abwegig, dass das auf noch besserer Hardware, die vielleicht in einigen Punkten angepasst wurde, noch besser läuft.

  21. Killerphil51 sagt:

    Wäre ein absoluter Traum, wünsche mir nichts mehr als das!
    Ich meine die gängigen Emulatoren zeigen doch das es auch problemlos funktionieren, und was man alles aus den alten Spielen grafisch noch herauskitzeln kann. Dies ist manchmal echt schon der Wahnsinn.
    Natürlich fehlen hier und da die hochauflösenden Texturen, dennoch schon ein wahnsinniger Unterschied bei manchen Spielen 😀

    Davon habe ich schon auf der PS3 geträumt (nicht nur bei der 60GB Version) und es mir umso mehr bei der PS4 gewünscht, woraus ja leider nichts wurde. Hoffe der Traum wird wahr!

  22. feabhra sagt:

    Hauptsache, die ist abwärtskompatibel zur PS4. Denn da habe ich ettliche Spiele drauf, die ich gerne auch weiterspielen möchte, ohne 2 Konsolen da stehen zu haben.

  23. KoA sagt:

    *Native* Abwärtskompatibilität halte ich doch für sehr, sehr unwahrscheinlich, denn dafür müsste die PS5 die jeweils spezielle Hardware jeder vorhergehenden Konsolengeneration zusätzlich verbaut haben, oder diese hardwaretechnisch zumindest originalgetreu nachbilden. Und das ist wohl eher nicht zu erwarten. 😉

  24. Magatama sagt:

    Ich glaub's nicht wirklich, aber der Hammer wär's schon ... alte PS2-Perlen nochmal zocken. Immer noch die Generation mit den meisten besten Spielen. Nocturne, Summoner, Digital Devil Saga, Dragon Quest 8, Shadow Hearts Covenant, man weiß gar nicht, wo man anfangen soll ...

  25. Konsolenheini sagt:

    Also ich fänd.es.cool, hätte ich dann platz im konsolen schrank, wird mir lansgam zu voll xd 🙂

    Wenn die Ps5 (was ich derzeit nicht glaube) wirklich ps1-4 könnte wäre.es.aber voll geil..
    noch ein wunsch: Dann aber bitte auch mit psp und psvita Emulator 😉 ne spass...
    aber dennoch so könnte ich alle uncharted auf eine konsole zocken 😉 uncharted golden abyss geht ja nur aus vota (hab ich zum Glück)

    Blöd ware nur wenn man eine evtl. abwärtskompatibelität spater per update wieder entfernt, wie einst bei der ps3, als man die ps2 funktion entfernte... oder nachträglich die linux Fähigkeit...

    wir werden sehen was kommt. ein Grafik Sprung wie bei ps2 zu ps3 wäre.zu wünschen.

  26. pasma sagt:

    @Konsolenheini jaa, und ich kaufte den PlayStation TV und nicht mal dort kannste Uncharted aufm TV zocken. Warum eigentlich? 😀

    @Killerphil51 das wäre wirklich DER Traum und wenn sie es tatsächlich machen würden, dann bitte mit den ganzen Einstellmöglichkeiten, was man auch am PC zur Verfügung hätte.

Kommentieren

Reviews