Star Wars Jedi Fallen Order: Kostenlose Skins statt früherer Start für EA Access-Mitglieder

Kommentare (8)

Wie Electronic Arts bestätigte, dürfen EA Access-Mitglieder bei "Star Wars Jedi: Fallen Order" nicht wie gehabt früher loslegen. Stattdessen warten lediglich kostenlose Skins als Bonus. Eine Entscheidung, die laut offiziellen Angaben bewusst getroffen wurde.

Star Wars Jedi Fallen Order: Kostenlose Skins statt früherer Start für EA Access-Mitglieder

Ende der Woche erscheint mit „Star Wars Jedi: Fallen Order“ das neueste Projekt aus dem Hause Respawn Entertainment.

Kurz vor dem Release des ambitionierten Science-Fiction-Abenteuers sorgt eine Entscheidung des verantwortlichen Publishers Electronic Arts für Unmut unter den EA Access-Mitgliedern. Wie sicherlich bekannt sein dürfte, erhalten EA Access- beziehungsweise Origin Access-Abonnenten bei neuen EA-Titeln die Möglichkeit, vor allen anderen loszulegen. Bei „Star Wars Jedi: Fallen Order“ ist dies allerdings nicht der Fall.

Spoiler sollen vermieden werden

Stattdessen bekommen EA Access- und Origin Access-Mitglieder bei „Star Wars Jedi: Fallen Order“ lediglich exklusive Skins geboten. Laut eigenen Angaben entschlossen sich die Verantwortlichen von Electronic Arts bewusst zu diesen Schritt, um mögliche Spoiler zu vermeiden. Ein sicherlich nachvollziehbarer Schritt, mit dem sich allerdings nicht alle Abonnenten anfreunden können.

Zum Thema: Star Wars Jedi Fallen Order: Test-Wertungen Ende der Woche – Review-Embargo hat einen Termin

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ wird am Freitag, den 15. November 2019 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht. Die Geschichte rückt einen unerfahrenen Jedi in den Mittelpunkt, der der Order 66 und der Auslöschung der Jedi nach den Ereignissen in „Star Wars: Episode 3: Die Rache der Sith“ nur mit knapper Not entkam.

Um den Orden der Jedi wieder aufbauen zu können, steht ihr in „Star Wars Jedi: Fallen Order“ vor der Aufgabe, an die Fragmente der Vergangenheit anzuknüpfen, die Ausbildung zum Jedi abzuschließen, gewaltige neue Macht-Fähigkeiten zu entwickeln und die Kunst des legendären Lichtschwertes zu meistern.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KeksBear sagt:

    Naja das man nicht früher spielen kann ist eher Lachhaft. Die ersten Läden werden es eh schon ab heute oder morgen bei sich rumliegen haben.

    Das es keine Trail gibt ist für mich verständlich. Da man dieses Spiel in der Zeit wahrscheinlich fast durchkriegen kann oder sogar schaffen kann. Die Force Unleashed Ableger waren auch nicht wirklich lang. Besonders der zweite.

  2. Auditore sagt:

    @KeksBear

    The Force Unleashed war zwar kurz aber dafür hat das Game Spaß gemacht.

  3. KeksBear sagt:

    @Auditore

    Klar war es gut. Ich denke das Fallen Order auch ganz gut wird.

  4. Spastika sagt:

    Schon fast schade dass das Game nicht online ist, dann könnte man die EA Access deppen an ihren skins erkennen und dafür mobben.

  5. Zockerfreak sagt:

    @Spastika

    Da spricht der Neid der Besitzlosen.

  6. KeksBear sagt:

    @Spastika wenn dann bist du eher ein Depp. Da Mobbing nur von Asoziale Vollspasten betrieben wird. Und dank Access und GamePass habe ich deutlich Geld gespart.

  7. yanyan sagt:

    Der Spoiler der vermieden werden soll ist wohl das das Spiel wie nicht anders bei EA zu erwarten unterirdischer Dreck ist.

  8. Spastika sagt:

    KeksBear

    Falsch, du hast Geld ausgegeben um dann noch mehr Geld auszugeben. Gespart hast du erst wenn du einen grossen Bogen um EA machst.

Kommentieren

Reviews