Final Fantasy VII Remake: Schafft schon einmal Platz – Installationsgröße der Neuauflage bekannt

Kommentare (28)

Wenige Wochen vor dem offiziellen Release des "Final Fantasy VII Remakes" sickerte die Installationsgröße der Neuauflage durch. Wie viel Speicherplatz muss für das legendäre Abenteuer von Cloud und seinen Freunden reserviert werden?

Final Fantasy VII Remake: Schafft schon einmal Platz – Installationsgröße der Neuauflage bekannt

Zu den nächsten großen Titeln, auf die sich Besitzer einer PlayStation 4 freuen dürfen, gehört zweifelsohne das Remake zum legendären Rollenspiel-Klassiker „Final Fantasy VII“.

Wenige Wochen vor dem offiziellen Release der Neuauflage wurde das Cover, das sich derzeit offenbar im Druck befindet, geleakt. Diesem lässt sich entnehmen, dass Spieler, die sich mit Cloud und seinen Freunden auf das Abenteuer begeben möchten, schon einmal ausreichend Speicherplatz freischaufeln sollten. Eine Begebenheit, die keineswegs überraschend kommen dürfte.

Remake wird auf zwei Datenträgern ausgeliefert

Schließlich wurde bereits vor einer ganzen Weile bekannt gegeben, dass die erste Episode des „Final Fantasy VII Remakes“ auf zwei Blu-ray-Discs ausgeliefert wird. Entsprechend speicherhungrig fällt die Neuauflage aus und setzt 100 Gigabyte freien Speicher voraus. Hierzulande wird die erste Episode des „Final Fantasy VII Remakes“ ab dem 10. April 2020 zeitexklusiv für die PlayStation 4 erhältlich sein.

Zum Thema: Final Fantasy VII Remake: Eine Legende kehrt zurück – Das Intro zum Remake verfügbar

Nach Ablauf dieser Frist kann der Titel auch für andere Plattformen wie die Xbox One oder den PC veröffentlicht werden. Offiziell bestätigt wurde hinsichtlich möglicher Portierungen auf andere Plattformen bisher allerdings nichts. Die erste Episode des „Final Fantasy VII Remakes“ wird sich um die Geschehnisse in Midgar drehen und diese aus einem ganz neuen Blickwinkel beleuchten.

Darüber hinaus werden im Vergleich mit dem originalen „Final Fantasy VII“ aus dem Jahr 1997 verschiedene Änderungen versprochen. Beispielsweise dürfen sich die Spieler am Ende der Midgar-Reise auf einen komplett neuen Boss freuen, der für zusätzliche Dramatik sorgen wird. Weitere Details wurden aus Spannungsgründen natürlich nicht verraten.

Quelle: DualShockers

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Tja, das ist nun mal der lauf der Zeit. Dieses beschweren bringt da nichts da Software in den nächsten 2 Jahren auch die 200 GB Marke erreichen wird. Da heißt es entweder investieren oder immer neu installieren.

  2. BoC-Dread-King sagt:

    Wozu Platz schaffen, man muss ja nur die 10 TB ausnutzen, die für die PS4 möglich sind.

    Seitdem ich intern 2TB und extern 8TB (WD BLACK) habe juckt mich das absolut nicht mehr, aktuell habe ich über 130 Spiele somit Safe auf meinem Speicher.

  3. -KEI- sagt:

    PS5 standard edition: 1 TB speicher. Wer will gegen wetten?

  4. Cat_McAllister sagt:

    1 TB wäre witzlos und ist daher vollkommen Realitätsfern. Wie soll man da drauf Spiele installieren, wenn se keinen internen Speicher hat? 1 mickriges Terrabyte is ja gar nix.

    Die Spiele werden vermutlich um den Faktor 10 grösser, dann is ein GTA statt 70 dann 700 GB gross zum Bleistift.

  5. President Evil sagt:

    @-KEI-

    Genau das hab ich mich auch gerade gefragt.
    Es MUSS eigentlich (deutlich) mehr als 1TB sein.
    Aber dagegen zu wetten würde ich irgendwie nicht wagen. Zumindest keinen hohen Betrag ^^

  6. Playzy sagt:

    Zum thema ps5. Einige hier haben die nachricht verpasst, dass durch die neue ssd technologie die spiele ggf. sogar kleiner werden. Die aktuelle technologie ist zu langsam darum werden derzeitig daten redundant aufgesetzt für die leseköpfe um ladezeiten zu veringern. Das ist bei einer reinen ssd technologie nicht mehr nötig da das alles digital funktioniert. Außerdem wird sich das spiel modular installieren lassen. Ich z.b. würde mir bei rdr2 wohl 50gig sparen können, weil mich der online modus nicht im geringsten reizt. Klar werden die texturen größer um natives 4k oder 8k darzustellen. Aber da gibt es derzeitug auxh berichte über neue verfahren die schäbige texturauslösungen mit KI hochscalieren. Die industrie wird es nicht zulassen dass wir im 700gig bereich landen für ein spiel. Dafür ist speicher viel zu wertvoll. Also schön entspannt bleiben.

  7. Subject 0 sagt:

    Wenn Midgar 100GB braucht wie viel braucht GB braucht dann bitte das ganze Spiel?

  8. Bierbaron sagt:

    Auf der Ps1 waren es damals schon 4 Discs

  9. President Evil sagt:

    @Playzy
    Die Nachricht hab ich tatsächlich verpasst. Cool. Danke für die Aufklärung!

  10. Subject 0 sagt:

    @Bierbaron

    FF7 hat auf der PS1 nur 3 Discs.
    Es gab eine Bonus Disc zu FF8.
    Man konnte das Intro oder den Tanzball sehen.

  11. VincentV sagt:

    Das ist ein ganzes Spiel. Deswegen ists ja so groß.

  12. Kirito117 sagt:

    Oh man 100gb. Mein HDD platzt schon jetzt aus allen Nähten.

  13. darkbeater sagt:

    Kleiner Spaß ein ganzes spiel aber bloß Einviertel Story vom ganzen XD

  14. xjohndoex86 sagt:

    Heftig. Aber geht ja immer mehr in die Richtung. Da ist Streamen in Zukunft wirklich die bessere Alternative.

  15. Weichmacher sagt:

    Unverständlich. Warum kauft man noch Blu- rays? Wozu wenn das gesamte Game ja eh nur noch über die Platte läuft. Nur das man jeeedes mal ne Disc einlegen muss, um zu starten? Da lohnt sich nur noch der digitale Kauf. Es sei denn, man ist Sammler.

  16. Weichmacher sagt:

    außerdem ist das Laufwerk nur eine weitere Komponente, welche kaputtgehen kann und einen zusätzlich am Spielen hindert

  17. Bierbaron sagt:

    @Subject O
    Ah ja stimmt ist schon ne Weile her

  18. VincentV sagt:

    @Darkbeater

    Ein ganzes Spiel von einem Remake eines PS1 Games was nun als Mehrteiler erscheint.
    Ein Mass Effect baut ebenso aufeinander auf und es war ein Mehrteiler. Die 2 Reihen von .hack waren auch ganze Geschichten 3 und 4 Teile aufgeteilt. das ist nichts neues und wird dem Remake insgesamt gut tun. Keine Lust mehr auf gerushtes Zeug wie FF13 und 15 :p

  19. Weichmacher sagt:

    VincentV: Ich bewundere dein Durchhaltevermögen, wie du immer kämpfst, bis auch der letzte die gesamte Thematik mit den Episoden verstanden hat, bzw. das dies nun, wenn man es genau nimmt, keine Episoden sind.

    Hut ab und das meine ich nicht sarkastisch!

  20. VincentV sagt:

    Der Kerl versteht das eh. Er ist nur Salty das es eben nicht die komplette, originale Geschichte ist. 😀

  21. ras sagt:

    Weil er net kappiert das es dann nie fertig werden würde. Das Game war ein PS1 Pixel Game. Die mussten von 0 anfangen.
    Kannst die ganzen Gebiete/Monster/Zauber/Summons usw usw usw nicht einfach ausm PS1 Game kopieren und HD drüber packen lol.....wacht auf.

  22. darkbeater sagt:

    Richtig Vincent und das man warten darf bis der nächste teil kommt mich und warum bei FF15 gerushte ist auch klar oder bei FF7 ist es halt so das ich einfach keine Lust habe jedes Mal zu warten bis es weiter geht

  23. VincentV sagt:

    Dann warte bis jeder Teil da ist^^

  24. Das_Krokodil sagt:

    @darkbeater:
    Sorry, aber kannst Du Deinen Kommentar bitte auch nochmal in ganzen, deutschen Sätzen schreiben? Der Sinn erschließt sich mir nicht. Also abgesehen davon, dass Du nicht warten möchtest.

  25. darkbeater sagt:

    Und Ras ich verstehe es schon aber meine größte angst ist einfach das es keinen Erfolg oder so bringt klar kaum vorstellbar aber das es eben passieren kann das es fallen gelassen wird oder nie fertig wird, ist meine Angst immerhin spiele ich Final Fantasy seit den ersten teil ist heute auch jeden Ableger

  26. darkbeater sagt:

    Das_Krokodil es tut mir leid wegen meiner rechtschreibung und so aber ... sry das bleibt geheimXD

  27. VincentV sagt:

    Das wird nicht fallen gelassen. Wenn sie das tun kann man gleich die Marke erstmal begraben :p Das Team bleibt so wie es jetzt ist bis zum Ende.
    Erfolgreich wirds so oder so.

  28. Starfish_Prime sagt:

    FF und TLoU2 sind die beiden Spiele, die ich mir dieses Jahr kaufen werde. Ich freue mich darauf und zwar richtig. Ich habe mir zu FF auch nichts weiter angeschaut, ich lasse mich da komplett überraschen.

Kommentieren