Horizon Zero Dawn: Geschichte wird fortgesetzt – Neue Generation von Killermaschinen

Kommentare (14)

„Horizon Zero Dawn“ wird weitererzählt, aber anders als ihr vielleicht glaubt. Die Geschichte setzt sich in einem Comic fort. Das gab Titan Comics bekannt. Auch gibt es Neuigkeiten zum Brettspiel.

Horizon Zero Dawn: Geschichte wird fortgesetzt – Neue Generation von Killermaschinen

Wann mit der Veröffentlichung eines neuen „Horizon: Zero Dawn“ zu rechnen ist, steht weiterhin in den Sternen. Doch könnt ihr euch schon bald mit einer Fortsetzung beschäftigen. Dabei handelt es sich um kein Spiel, sondern um einen Comic. Die erste Ausgabe soll am 22. Juli 2020 erscheinen. Ein Poster könnt ihr euch hier anschauen.

Folgt der Jägerin Talanah

Geschrieben wurde die Geschichte von Anne Toole, die auch am Spiel mitwirkte. Die Zeichnungen stammen von Ann Maulina. Der Comic widmet sich einer Handlung, die nach den Ereignissen des Spiels ansetzt.

Wo ist Aloy? Erzählt wird die Geschichte der Jägerin Talanah, die sich auf die Suche nach der verschwundenen Aloy begibt. Auf ihrer Reise durch die Wildnis untersucht die Protagonistin eine mysteriöse neue Bedrohung und entdeckt eine völlig neue Generation von Killermaschinen.

„Die Fans werden die Geschichten, die wir über Talanah und Aloy erzählen werden, absolut lieben, wenn wir das Horizon Zero Dawn-Universum in dieser neuen Comic-Serie erweitern“, so der Herausgeber. „Ich bin wirklich gespannt auf ihre Reaktion, wenn diese explosive neue Geschichte eintrifft.“

Digital und im Laden: Die Comic-Reihe zu „Horizon Zero Dawn“ startet am 22. Juli 2020 digital und in den Comic-Läden. Zudem soll im Laufe des Jahres eine Prequel-Ausgabe als Teil der (derzeit nicht geplanten) Veranstaltung Free Comic Book Day erscheinen.

Spekulationen zufolge könnte der Comic die Brücke zu einem „Horizon Zero Dawn 2“ schlagen. Ein Sequel für die PS5 dürfte die Next-Gen-Kaufabsichten deutlich beflügeln.

„Horizon Zero Dawn“ kam 2017 als zunächst exklusives PlayStation 4-Spiel auf den Markt und wird voraussichtlich diesen Sommer zusätzlich als PC-Version veröffentlicht. In den vergangenen Jahren wurden zehn Millionen Exemplare verkauft. Damit zählt der Titel zu den bislang meistverkauften PS4-Spielen.

Neuigkeiten zum Brettspiel

Ebenfalls ist eine Tabletop-Version zu „Horizon Zero Dawn“ in Arbeit. Allerdings wird es wohl später als geplant auf den Markt kommen. Aufgrund der Geschehnisse rund um das Coronavirus musste das in Großbritannien ansässige Steamforged Verzögerungen ankündigen.

+++ Horizon Zero Dawn 2: Nachfolger mit Multiplayer? Stellenausschreibung sorgt für erneute Spekulationen +++

In einem Kickstarter-Update heißt es: „Es ist leider immer noch schwer zu sagen, wie Horizon Zero Dawn: The Board Game beeinflusst wird, während die Coronavirus-Situation andauert. COVID-19 hat nicht nur unsere Produktion, sondern auch die anderer Leute verzögert. Dies bedeutet, dass Projekte, die vor uns in der Warteschlange sind, möglicherweise abgeschlossen sein müssen, bevor unsere beginnen können.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Khadgar1 sagt:

    Ruhig her mit dem Nachfolger. Das Game hat mir allein schon des Settings wegen gefallen.

  2. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Also das ist tatsächlich clickbait des Todes, liebes Play3 Team.

  3. Donowitz sagt:

    Ich könnte auf einen Nachfolger verzichten... Klischeehafte Story, immerhin die Grafik wusste zu überzeugen.

  4. PS Fangirl sagt:

    Fand den ersten Teil nicht so berauschend. Da haben mir Days Gone und Spiderman deutlich besser gefallen.

  5. Parabox sagt:

    Krasse Überschrift!!!
    Comics interessieren mich als betagter Erwachsener null,null

  6. Dennis_ sagt:

    Days Gone War die größte Beleidigung aller Sony Titel.

  7. Rizzard sagt:

    Wow, mit keinem Wort "Comic" in der Headline erwähnt. Bravo.

  8. Moonwalker1980 sagt:

    Denke es sieht gut aus für einen zweiten Teil! Unbedingt braucht es einen Nachfolger. Das Setting, das Gamedesign waren der Hammer, Story ebenso, die sehr unvorhersehbar und voller Twists war. (die, die behaupten, die Story wäre voller Klischees gewesen haben vermutlich das Spiel nichtmal ansatzweise zu Ende gespielt). Das Kampfsystem war Wahnsinn. Verbesserung braucht es bei den Gesichts- und Körperanimationen und bei der Interaktion mit der Umwelt und NPC's. Ansonsten braucht es wirklich nicht viel. Days Gone war zwar unterhaltsam, aber lediglich besseres Mittelmaß, und vollgestopft mit Biker Klischees, HZD war da ein ganz anderes Kaliber, das Feeling was man bei HZD hatte beim Zocken war fantastisch.

  9. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Wie viele Leute sich hier nicht mal die Mühe machen und weiter als die Überschrift lesen....

  10. Magatama sagt:

    @ BigB_-_BloXBerg

    Oh ja. Echte Armut, play3.

  11. Red Hawk sagt:

    Clickbaithuans

  12. VincentV sagt:

    So funktioniert Journalismus. Und ihr habt drauf geklickt. Also funktioniert es 😀

  13. Parabox sagt:

    Vincent, leider ja.
    Und dann denke ich an früher, als ich als kleiner Junge meine Maniac-Zeitschrift monatlich vom Kiosk kaufte und Fakten las.
    Völlig ohne reißerische Überschriften.
    Ohne Gerüchte und Leaks!

  14. Maik Seidl sagt:

    Die Headline ist faktisch richtig und stimmt mit dem Inhalt zu 100 Prozent überein. Bei der Ankündigung oder Bestätigung eines Sequels hätte es entsprechend in der Überschrift gestanden.

    Ich mache hier mal dicht, bevor uns Moonwalker weiterhin mit Schmierblattern vergleicht, die "extrem tendenziös rechtspopulistische Inhalte" veröffentlichen. Der Kommentar mit weiteren haltlosen Behauptungen wurde gelöscht.

    Wir sitzen hier wie viele andere von euch mit unseren Kindern zu Hause, machen Homeschooling mit ihnen, betreuen die noch jüngeren, arbeiten nebenbei in Vollzeit und haben wirklich andere Sorgen, als uns mit so einem Schwachsinn auseinanderzusetzen.

Reviews