Xbox Series X: Monatliche Enthüllungs-Events beginnend am 7. Mai

Kommentare (33)

Während sich Sony weiterhin in Schweigen hüllt, möchte Microsoft monatlich mit Events über den aktuellen Stand der Dinge informieren. In den Fokus rücken dabei in erster Linie Projekte für die kommende Generation. 

Xbox Series X: Monatliche Enthüllungs-Events beginnend am 7. Mai
Die Xbox Series X soll weiterhin Ende 2020 erscheinen.

In diesem Jahr kommen die neuen Konsolen PS5 und Xbox Series auf den Markt. Doch aufgrund der COVID-19-Pandemie musste ein Teil des Marketings über den Haufen geworfen werden. Klassische Messen können in diesem Jahr nicht veranstaltet werden, was die Publisher dazu zwingt, auf digitale Events auszuweichen.

Das gilt auch für Microsoft. Das Unternehmen gab heute bekannt, was die Spieler in den kommenden Monaten erwartet. Dabei fielen zunächst die folgenden Aussagen:

  • Es bleibt das Ziel, die Xbox Series X und „Halo Infinite“ zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft zu veröffentlichen.
  • Alle Teams der Xbox Game Studios arbeiten an der nächsten Generation von Spielen für die Xbox Series X und den Xbox Game Pass.
  • Weltweit arbeiten Entwicklerteams an der Fertigstellung ihrer Titel zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft.

Monatliche Events

Ab Donnerstag möchten die Redmonder mit einer Reihe monatlicher Events die neusten Details zu den Entwicklungen enthüllen. In der Mai-Ausgabe dreht sich alles um die ersten Gameplay-Eindrücke, Trailer und Vorschauen zu einigen Spielen der nächsten Generation. Vorgestellt wird unter anderem „Assassin’s Creed Valhalla“, aus dem ihr erstmals Spielszenen seht.

Zum Thema

Außerdem werden Spiele angekündigt, die die neue Smart Delivery-Funktion unterstützen. Damit können Titel über verschiedene Konsolengenerationen hinweg genutzt werden, während auf der jeweiligen Plattform die beste Version zur Verfügung gestellt wird. Im Juli liegt der Fokus auf den Spielen, die aktuell von den Xbox Game Studios entwickelt werden. Auch hier präsentiert Microsoft erste Gameplay-Einblicke sowie Hintergrundinformationen von den Entwicklern.

Livestream am 7. Mai

Die für Mai geplante Episode von Inside Xbox startet am 7. Mai um 17:00 Uhr auf folgenden Kanälen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Cult_Society sagt:

    Monatliche Events klingen cool . MS scheint dieses mal echt alles richtig zu machen .

  2. Red Hawk sagt:

    Und Sony steht wie verstört in der Ecke und zeigt noch immer nicht die PS5...

  3. L.A. Noire sagt:

    Also monatliche Events klingt wirklich gut. So kann Microsoft den Hype halten bei zum Release....
    Wird für Sony auch langsam Zeit....

  4. Dennis_ sagt:

    Hoffentlich lässt dauert es noch sehr lange bis zur PS5 Ankündigung. 🙂

  5. Red Hawk sagt:

    Hast Du keine Kohle?

  6. Dennis_ sagt:

    Doch, aber von mir aus können die Konsolen erst nächstes Jahr erscheinen. Gibt dieses Jahr noch genug neues auf den Aktuellen Konsolen zu zocken, da brauch man noch kein neue Konsole.

  7. nico2409 sagt:

    Ich kaufe mir sowieso beide weil ich auf einen flotten Dreier stehe.

  8. Red Hawk sagt:

    Der Nico hat Geschmack. Vielleicht noch ne Switch Pro als Quickie für Zwischendurch

  9. Das_Krokodil sagt:

    @Nico:
    Und wenns schon nicht im Bett klappt, dann wenigstens bei den Konsolen. Gute Einstellung

  10. SlimFisher sagt:

    Cool Idee aber in der heutigen Zeit (COVID) auch die einzige Möglichkeit, um den Hype-Train ins Rollen zu kriegen bzw. auch entsprechend was zeigen zu können!

  11. Buzz1991 sagt:

    Irgendwie haben SONY und Microsoft die Marketing-Teams getauscht. SONY im Schlafmodus, Microsoft voll auf Angriff und Pro-Konsumenten.

    Völlig anders als noch vor sieben Jahren. Beeindruckend.

  12. Analyst Pachter sagt:

    Interessiert mich nen feuchten Furz was Microschrott monatlich verzapft.

    Gib Gates
    keine Chance!

    Keine Macht
    der NSA.

  13. klüngelkönig sagt:

    Wow sie zeigen bald das neue assassins creed , schnarch ...ich habe irgendwie kein gutes gefühl bei der sache , hoffe aber dass ms mich überrascht! vielleicht schütteln sie ja doch noch das ein oder andere ass aus dem ärmel. denke aber sogar tlou und ghost werden die box überschatten...

  14. Analyst Pachter sagt:

    @ Buzz

    Ich denke eher das Sony bewusst wartet bis das andere Lager sein Pulver verschossen hat um dann die Bombe zu zünden.

  15. merjeta77 sagt:

    @Buzz1991
    Hä schlafmodus, Sony hat das gar nicht nötig. Microsoft muss vorlegen und beweisen Sony nicht.
    Sony macht alles richtig, abwarten und Tee trinken. Mit wäre auch lieber wenn PS5 erst nächstes Jahr rauskommt.

  16. BluEsnAk3 sagt:

    @pachter

    Bei dir muss man genauso lachen wie beim echten pachter.

    "Gib Gates
    keine Chance!"
    - hat mit der xb sparte gar nix am hut

    "Keine Macht
    der NSA."
    - murmelte er leise in seinen controller der alles mit hört

  17. Buzz1991 sagt:

    @Analyst Pachter:

    Wäre möglich. Allerdings verpasst SONY die Möglichkeit als Erster mit NextGen-Gameplay aufgewartet zu haben.

  18. martgore sagt:

    @Buzz1991

    Dann schau Dir einfach RTX-fähige Spiele auf dem PC an und das auf Ultra und 4k, das ist das was kommt. Das Gameplay wird der gleiche olle Brei sein, wie die letzten 7 Jahre mit ein paar Ausreissern..

  19. Zentrakonn sagt:

    Sony macht es besser sogar bei einer Microsoft News reden alle über Sony ... Am Ende zeigt Sony nur ein Spiel vielleicht ein AA Titel und kein Mensch interessiert sich mehr was Microsoft gezeigt hat und das ganze Internet ist voll mit Sony News wie beim Controller

  20. Zentrakonn sagt:

    @BluEsnAk3 das mit dem Controller der alles mit hört ist auch der mit Abstand schlechteste Witz überhaupt .... Als ob nicht jeder ein Headset hat und sein Handy am Mann beim zocken. ... Wo ist da der Unterschied ?

  21. güntherxgünther sagt:

    @Zentrakonn
    "sogar bei einer Microsoft News reden alle über Sony"
    und das sagt sagt jetzt jemand, auf einer only playstation seite bei einer xbox news

  22. Lox1982 sagt:

    @martgore

    Stimmt Live sieht das sogar besser aus als in Videos aber in 4k mit RTX da schwitzt meine 2080 Ti schon agnz schön vor allem bei Control.

  23. VincentV sagt:

    Genau. Weil mindestens 6 Monate vor Release der Konsolen nicht viel bekannt ist :p

  24. BluEsnAk3 sagt:

    @Zentrakonn

    Ja da magst du recht haben mit dem Smartphone, Aber es ändert nichts an der Tatsache. Sich über NSA beschweren und im gleichen Atemzug den Controller ignorieren, ist für mich paradox. Wenn du dich mal in diversen anderen Foren rum treibst wirst du schnell Leute finden die da richtig auf die Barrikaden gehen. Ob der so überhaupt zugelassen wird in Deutschland ist meines Wissens noch nicht einmal bestätigt worden.

    Ich mein versteh mich nicht falsch, ich finde den Controller geil, Aber so ist es.

  25. Boyka sagt:

    Also es scheint so als ob Microsoft echt alles richtig macht diesmal.
    Und gleichzeitig Sony alles falsch..

    Bin gespannt und werde alle News zur MS verfolgen, da die für mich immer interessanter wird.

  26. RickRude sagt:

    Sony passt natürlich auf, was MS macht. Nach der Ankündigung der Xbox One 2013 sind viele 360 Besitzer zur PS4 gewechselt. Laut VGChartz wurden 85,8 Mio Xbox 360 verkauft, aktuell 47,1 Mio Xbox One. Am Ende wird der Preis sehr entscheidend sein

  27. PixelNerd sagt:

    Zu den Kommentaren. Naja , im Grunde kam von MS auch nichts bisher. Außer technische Details ist nicht viel bekannt. Und morgen zeigt man bloß Thrid Party.
    Sony werden ein großes Event machen, und alles damit wegblasen. Hinterher wird keiner mehr über die vergangenen Monate reden. Und letztendlich zählen Verkaufszahlen, und nicht ob paar Nerds im Net mit der Informationspolitik eines Konsolenherstellers zufrieden sind. 😉

  28. ResidentDiebels sagt:

    Hä schlafmodus, Sony hat das gar nicht nötig. Microsoft muss vorlegen und beweisen Sony nicht.

    @ merjeta

    Wenn ich so einen fanboy schwachsinn lese wird mir schlecht 😀

    Wie kann man nur so verblendet sein?

    MS muss garnix. Sie haben aktuell die bessere Konsole, den besseren Service, die besseren Server, den besseren Store.

    Ihr fanboys solltet mal aus eurer blubberblase rauskommen, außerhalb tickt die realität. Sony hat es immer noch nicht hingekriegt einen vernünftigen lüfter in die Pro einzubauen, während das thema bei MS lange geschichte ist.

    Nicht MS muss was beweisen sondern sony. Sony pennt seit PS4 release, keine vernünftigen features und wenn dann x jahre später wie aktuell der sprach chat für mehr leute.

    Allein die qualität in der party ist manchmal eine zumutung. Ihr könnt euch da noch so sehr einen auf PS4 verkaufszahlen runterholen, die bessere Qualität bietet einfach MS zur zeit und das sage ich als sony fan der schon alle konsolen und PSPs hatte.

    Aktuell merkt mans auch, MS hat mut, sony immer noch im winterschlaf und arrogant wie eh und jeh setzt einfach auf seine blinden fanboys die sowieso alles kaufen. Das könnte sich rächen.

  29. Banane sagt:

    Sony hats einfach drauf. Die wissen genau was sie tun.

  30. VincentV sagt:

    "Den besseren Store"
    Naja. Sehr unübersichtlich. Service und technisch bessere Konsole stimmt aber :p Aber eben auch nur weil sie nach der Pleite von 2013 Dinge wieder gut machen mussten. Was es in meinen Augen aber nicht schmälern sollte.

    Dennoch ist Sony nicht arrogant nur weil sie noch nichts angekündigt haben was sie zeigen werden.
    Microsoft zeigt morgen auch nur die Arbeit von anderen. Was ist daran besser? Das könnten die Entwickler auch selbst tun.

    Es ist eben nur bessere Werbung für die X. Aber die meisten Games kommen eh weiterhin auf den aktuellen Konsolen. Also hat die SerieX mit dem Event morgen eher weniger zu tun. Außer es gibt exklusive Deals. Was ich ein wenig bezweifle.

    Sony kann auch jederzeit so ein Event ankündigen. Da wird immernoch im Mai sind sind die Konsolen mindestens 6 Monate entfernt. Also alle Zeit der Welt die Konsole noch 200 mal vorzustellen.

  31. KoA sagt:

    @ ResidentDiebels:

    Es hat schon einen guten Grund, warum Microsoft schon so ungewöhnlich früh hektisch vorpreschte und hauptsächlich mit vermeintlich überlegener Leistungsstärke - welche sich ja lediglich auf bloßen TF-Angaben begründet - hausieren gegangen ist, um auf Kundenfang zu gehen, während sich Sony nicht ansatzweise aus der Ruhe bringen lässt und ganz gelassen seinem bisherigem Plan folgt.

    Wie heißt es doch so schön: *In der Ruhe liegt die Kraft.* Und diese demonstrative Selbstsicherheit, die Sony aktuell ausstrahlt, macht mehr als deutlich, dass MS keineswegs alles richtig gemacht haben kann! 😉

  32. Benwick sagt:

    Bin mal gespannt! Morgen geht es los. Wobei ich für den ersten Event noch nichts exklusives erwarte. Aber warten wir es ab.

    Die Konsole, die mir zu Beginn ein paar persönliche exklusive Hype Titel liefert, wird zuerst gekauft. Die Andere dann eben etwas später.

  33. Kalim1st sagt:

    @klüngelkönig
    TLOU wird keinen für die neuen Konsole mehr hervor locken, denn das Game komme eh bald auf die PS4 und damit ist der PS5 Only Bonus schon verspielt.

    Ich denke eher das Microsoft mit Ihren 500 Millionen Halo 6 richtig ein raushauen werden.

    Ghost of Tsushima, joa ist ganz nett aber nach 1 Woche auch durch und auch kein Grund sich sofort eine PS5 holen zu müssen.

    Gears 6, Halo 6, Fable, Forza, Perfect Dark Remake, Alan Wake 2, Sea of Thieves 2 und Mass Effect 5 (derzeit Gerüchte über ein PC, Xbox Exclusive)

    Klingen für mich derzeit einfach viel viel besser, als alles was Sony da momentan hat.
    God of War, FF7 Remake 2 und den ganze Kram, dauern einfach noch sehr sehr lange.

    Halo und die ganzen Games sollen zu Release kommen.

    Von daher versteckt sich keiner vor TLOU oder geschweigeden Ghost of...

Kommentieren