Battlefield 6: Arbeiten am Next-Gen-Debüt gehen gut voran, versichert EA

Kommentare (12)

Bekanntermaßen wird das nächste "Battlefield" beziehungsweise "Battlefield 6" erst im Jahr 2021 veröffentlicht. Laut dem verantwortlichen Publisher Electronic Arts gehen die Arbeiten gut voran.

Battlefield 6: Arbeiten am Next-Gen-Debüt gehen gut voran, versichert EA
Das nächste "Battlefield" erscheint erst 2021.

Bereits vor ein paar Monaten bestätigte Electronic Arts die laufenden Arbeiten am Shooter „Battlefield 6“, der wie seine Vorgänger beim Entwicklerstudio DICE entsteht.

Im Rahmen des Geschäftsberichts zum kürzlich zu Ende gegangenen Quartal wies Electronic Arts darauf hin, dass auch DICE zu den Studios gehört, die aufgrund des Coronavirus in das Home-Office umziehen mussten und sich dadurch mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert sehen. Trotz allem sollen die Arbeiten am neuen „Battlefield“ gut vorangehen und entsprechende Fortschritte machen.

Battlefield 6 erscheint für die Next-Generation-Konsolen

Andrew Wilson, seines Zeichens CEO von Electronic Arts, dazu: „Battlefield kommt sehr gut voran. Wir sind von dem, was das Team bei DICE macht, begeistert. Und noch einmal, im Kontext einer Work-from-Home-Umgebung. Es war inspirierend, wie sie weiterhin großartige Unterhaltung im Kontext des Battlefield-Universums entwickelt haben.“

Zum Thema: Battlefield 6: Launch voraussichtlich Ende 2021

Einen konkreten Releasetermin bekam das neue „Battlefield“ bisher nicht spendiert. Wie Electronic Arts im vergangenen Jahr bestätigte, befindet sich der Titel für den PC sowie die Next-Generation-Konsolen in Arbeit. Da der Publisher von einer größeren installierten Hardware-Basis der Xbox Series X beziehungsweise der PS5 profitieren möchte, wird „Battlefield 6“ wohl erst Ende 2021 erscheinen.

Ob wir es beim kommenden „Battlefield“ mit einem Cross-Generation-Titel zu tun haben könnten, der auch noch für die mittlerweile betagten Konsolen Xbox One und PS4 veröffentlicht, ist aktuell noch unklar.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Wäre schön, wenns wieder mal in der Gegenwart spielen würde.

  2. DrSchmerzinator sagt:

    Wird es jetzt wo COD sich so gut verkauft.
    Ich hätte auch gerne eines wie BF3

  3. Banane sagt:

    Ich hätte gern eines wie BF4.
    Das spiele ich aktuell wieder sehr gerne.

  4. EAids sagt:

    Ich hätte gerne das EA vom Virus vernichtet wird....

  5. SlimFisher sagt:

    Solange kein kompletter Fuhrpark in BF mehr vorhanden ist, werde es nicht mehr anpacken... Das erste BF war noch immer cooler als alle anderen Teile, die danach kamen. Zerstörung etc. alles cool aber der komplette Fuhrpark war einfach nur geil....

  6. ResidentDiebels sagt:

    Mit BF4 habe ich ca. 1200h verbracht, aber wurde trotzdem aufgrund der vielen schwächen nicht warm mit. Inputlag, schlechter netzcode und extrem schlechte maps waren nur eine der gründe.

    Aber wenn man sich ansieht wo Genderfield heute steht, wäre mir alles in richtung BF4 recht.

    BF3 war für mich bisher das beste BF. Ein modernes BF3, mit besserem netzcode, weniger input lag und paar verbesserungen(wiederbeleben etc.) aus den nachfolgern und wir hätten ein perfektes BF.

    Der aktuelle zustand von BF ist einfach eine Zumutung. Kenne selbst viele BF veteranen die entweder zu Rainbox six oder COD abgewandert sind.

  7. xjohndoex86 sagt:

    Den Unmut über V kann ich bis heute nicht nachvollziehen. Selbst mit Wildfremden vermittelt das Spiel so gut, dass man nur im Teamplay wirkliche Erfolge erzielt. Die Technik ist bombastisch, die Spielbarkeit hervorragend. Wie flüssig alles läuft bei atemberaubender Grafik und Zerstörungsphysik haut mich immer wieder vom Hocker. Auch der SP hatte seine Momente. Und dann noch Gratis Content ohne Ende. Und was ist der Dank? Mimimi an allen Ecken. Für mich persönlich jedenfalls das stärkste BF seit BC2.

  8. Benwick sagt:

    xjohndoex86
    Da bin ich ganz bei Dir! Ich habe damit aktuell eine Menge Spaß und spiele es im stetigen Wechsel mit Star Wars Battlefront-2, Paladins und neuerdings wieder Planetside-2.

  9. Banane sagt:

    Ich würde BF V an sich bestimmt auch nicht schlecht finden, aber ich mag Vergangenheits-Settings leider überhaupt nicht.

  10. Benwick sagt:

    @Banane

    Ok, das ist Geschmackssache. Da mich primär historische Settings interessieren, ist BF5 schon so meine Richtung. Mit fiktiven modernen Szenarien werde ich meist nicht so richtig warm. Ich spiele sie zwar auch, aber die Atmosphäre packt mich nicht so richtig.

    Aber ich gönne es auch den "Modern" Fans, dass vielleicht das nächste Battlefield wieder ein aktuelleres Setting hat. Ich hatte auch meinen Spaß mit Battlefield Hardline. 🙂

  11. olideca sagt:

    Also ob bei einem BF6 das Setting das entscheidende wäre. EA/DICE muss mal Qualität und Service bieten!!

  12. Benwick sagt:

    @olideca
    Ich spiele die Battlefield Reihe seit Battlefield-2 und kann mich eigentlich nicht beschweren. Woran fehlt es Dir denn?

Kommentieren

Reviews