The Last of Us Part 2: Diese 7 Easter Eggs sind euch im PS4-Hit vielleicht entgangen

Kommentare (14)

Mit "The Last of Us: Part 2" erschien einer der letzten großen Blockbuster der PS4-Ära, in dem Fans allerlei entdecken können. Einige Easter Eggs und Referenzen wollen wir uns nun etwas genauer ansehen.

The Last of Us Part 2: Diese 7 Easter Eggs sind euch im PS4-Hit vielleicht entgangen

Genauer wollen wir einen Blick auf sieben ausgewählte Easter Eggs sowie Referenzen werfen, die Naughty Dog in ihrem jüngsten Werk, „The Last of Us: Part 2“, versteckt haben und die euch womöglich während eures Playthroughs entgangen sind. Dabei werden wir natürlich um einige Spoiler nicht herumkommen, betrachtet euch hiermit also also gewarnt.

The Last of Us: Part II-Easter Egg Nr. 1: Naughty Dogs Vergangenheit

Okay, bei unserem ersten Eintrag schummeln wir ein bisschen, denn tatsächlich versteckt sich nicht nur eine Referenz auf das bisherige Werk des kalifornischen Entwicklerstudios im PS4-Spiel, sondern gleich mehrere. Da wäre beispielsweise eine Anspielung auf „Crash Bandicoot“. Naughty Dogs erstes PlayStation-Spiel bekam im „The Last of Us“-Universum eine Porno-Parodie spendiert, denn Ellie und Dina finden im Versteck ihres Freundes Eugene eine VHS-Kassette mit dem klangvollen Titel „Smash Brandi’s Cootch“.

Auch der PlayStation 2-Klassiker „Jak & Daxter“ des Studios hat sich in Ellies Welt verirrt. In ihrem Zimmer liegt eine Kopie der HD-Collection für PlayStation 3 herum, ein WLF-Soldat spielt die PS2-Hits auf seiner PlayStation Vita und wie im DLC „Left Behind“ stolpert Ellie in einer Arcade-Halle über einen „Jak X“-Automaten. Des Weiteren kann Abby in der zweiten Hälfte des Spiels den aus „Jak & Daxter“ bekannten Precursor Orb finden.

Zudem hat es auch „Uncharted“ ins Spiel geschafft. Ellie besitzt eine Kopie von „Uncharted: Drakes Schicksal“ für ihre PlayStation 3; an anderen Stellen können außerdem Einheiten von „Uncharted 2: Among Thieves“ gesichtet werden. Selbst ein „Uncharted“-Kostüm versteckt sich in einem Halloween-Laden. Als besonderes Easter Egg kann Ellie in Downtown Seattle Nates Ring mit dem bekannten Spruch „Sic Parvis Magna“ finden.

The Last of Us: Part 2-Easter Egg Nr. 2: Ein ganz bestimmter Code

Wenn ihr Downtown Seattle mit Ellie und Dina erkundet, könnt ihr neben dem Ring ebenfalls einen Safe finden, der mittels des Codes 0451 geöffnet werden kann. Wieso ist dies eine Erwähnung wert? Nun, weil es sich hierbei gewissermaßen um einen Running Gag innerhalb der Videospiel-Landschaft handelt.

Seit dem Klassiker „System Shock“ von Looking Glass Studios tauchte dieser Code über die Jahre immer wieder in verschiedenen Videospielen auf. Neben „The Last of Us: Part II“ kam er beispielsweise auch in „Alien: Isolation“, „BioShock“, „Deus Ex“ und „Dishonored“ vor.

The Last of Us: Part 2-Easter Egg Nr. 3: Film-Referenzen

In Eugenes Versteck findet sich neben der „Crash Bandicoot“-Parodie noch eine weitere VHS-Kassette, über die sich Dina und Ellie unterhalten: Dong of the Wolf. Dies spielt auf den Film Dawn of the Wolf an, zu dem Joel und Ellie in „The Last of Us“ an diversen Stellen auf ihrer Reise Plakate gesehen haben. Doch auch zwei reale Filme finden in „The Last of Us: Part 2“ Erwähnung, etwa der Action-Thriller Point Break von 1991, an den sich Dina erinnert, nachdem sie und Ellie die sterblichen Überreste einiger Räuber in einer Bank finden.

An einer späteren Stelle erkunden Ellie und Joel während eines Flashbacks ein Museum. Während sie sich einige Dinosaurier-Skelette ansehen, erinnert sich Joel an einen gewissen Film, dessen Namen er zwar nicht ausspricht, doch bei dem es sich ziemlich offensichtlich um Jurassic Park handelt. Dies wird unter anderem deutlich, als er einen Dinosaurier fälschlicherweise wegen seiner Größe als Velociraptor bezeichnet. Steven Spielberg machte für seinen Film diese Dinos absichtlich größer, um sie bedrohlicher wirken zu lassen.

The Last of Us: Part 2-Easter Egg Nr. 4: Ein bekanntes Gesicht

Zu Beginn des Abenteuers folgen wir mit Ellie ihrem Freund Jesse durch die Siedlung Jackson. An einem Punkt sehen wir einen Mann vor einem Haus sitzen, der auf seinem Banjo spielt. Hierbei handelt es sich um Gustavo Santaolalla, den Komponisten der beiden „The Last of Us“-Soundtracks, der ebenfalls die Musik der kommenden HBO-Adaption verantworten wird.

Wer an dieser Stelle übrigens genau hinhört, kann sogar die Melodie erkennen, die er spielt. Diese stammt nämlich aus der Präsentation auf der E3 2018, die Santaolalla damals musikalisch einleitete.

The Last of Us: Part 2-Easter Egg Nr. 5: Ein vertrautes Stofftier

Noch recht am Anfang suchen Ellie und Dina in einem Haus Unterschlupf vor einem Schneesturm. Dort kann Ellie eine Stofftier-Giraffe entdecken. Sie zeichnet daraufhin eine Giraffe in ihr Tagebuch, was auf einen der für viele Fans magischsten Momente von „The Last of Us“ anspielt, verdeutlichte dieser doch, dass es noch immer Schönes in der Welt gibt. In diesem Augenblick konnten Joel und Ellie bekanntlich sogar eine Giraffe streicheln.

Darüber hinaus ist dieses Stofftier eine Verbindung zu Joels Vergangenheit, denn seine Tochter Sarah hatte eine etwas größere Version dieses Spielzeugs in ihrem Kinderzimmer stehen.

The Last of Us: Part 2-Easter Egg Nr. 6: Zukünftige Tage

In Downtown Seattle befindet sich ein Musikladen, den Ellie und Dina erkunden können. Dabei sticht unter anderem ein Poster der Band Pearl Jam heraus, das ankündigt, ihr neuestes Album würde „bald“ erscheinen. Dieses wurde am 15. Oktober 2013 veröffentlicht, also einige Wochen nach dem Ausbruch der Cordyceps-Infektion im „The Last of Us“-Universum.

Ein Song von diesem Album, Future Days, nimmt dabei eine wichtige Rolle in „The Last of Us: Part 2“ ein, denn dieses Lied spielen im Laufe des Spiels sowohl Joel als auch Ellie auf der Gitarre. Dieser Track feierte im August 2013 seine Premiere und Joel scheint ihn vor dem Ausbruch gehört und später Ellie beigebracht haben.

The Last of Us: Part 2-Easter Egg Nr. 7: Ellies Vergangenheit

Widmen wir uns nun Ellies Zimmer, in dem sich einige Easter Eggs verstecken, die auf ihre Erlebnisse in „The Last of Us“ und „Left Behind“ anspielen. Einmal wäre da der Spielzeugroboter, den sie damals für Sam eingesteckt hat, jedoch später nicht auf sein Grab legen konnte. In einem Regal verstecken sich zudem einige „No Pun Intended“-Bücher, die auf Ellies Erlebnisse mit ihrer Freundin Riley in „Left Behind“ verweisen.

Zum Thema

Doch die eigentlichen Easter Eggs, um die es an dieser Stelle gehen soll, sind zwei andere. Wenn wir erstmals die Kontrolle über Ellie übernehmen, blickt diese gerade zum Fenster hinaus und sieht einen Hasen im Schnee sitzen. Darüber hinaus befindet sich eine Schneekugel in ihrem Zimmer, in deren Inneren ein Hirsch zwischen einigen Bäumen steht. Beides verweist auf Ellies Coming of Age-Erlebnisse in „The Last of Us“, als sie auf die Jagd nach einem Hasen und einem Hirsch ging, um sich um den verletzten Joel kümmern zu können.

Welche Easter Eggs sind euch in „The Last of Us: Part 2“ aufgefallen?

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Moonwalker1980 sagt:

    Wirklich Sehr schöne Easter Eggs, eigentlich alle entdeckt, bis auf G. Santaoalla, den ich zwar gesehen habe, aber mir nix dabei gedacht hab. Und die Schneekugel mit Hirsch war mir auch nicht bewusst, aber vielleicht kommt das ja noch, bin ja gerade erst mit Abby auf dem Riesenrad.

  2. TenaciousD sagt:

    In dem Level in dem Hotel wo der zweite Zwischenstopp mit dem Boot ist, da sind auch Spielautomaten. Gleich daneben ist eine Waffenaufwertung und auf dem Tisch ist Nathan Drake in Minecraftform.

  3. Sveninho sagt:

    Die meisten davon hab ich auch entdeckt, aber dennoch schön zusammengefasst.
    Habe das Spiel gestern Nacht/ heute Morgen durchgespielt und es war eines der Spiele, bei dem ich mich immer mal wieder dabei ertappt habe, wie ich ich "wie gut ist bitte das Spiel?!" oder "man ist das geil" gemurmelt habe. 😀

  4. Leitwolf01 sagt:

    Es gibt noch viel mehr Easter Eggs.

    In einem Haus waren Space Marines auf einem Tisch, wo mir sofort klar war, dass Sony nun die Lizenz dafür besitzen muss und wie bei Spider-Man da hochwertige First Party Videospiele entwickelt werden.

  5. Twisted M_fan sagt:

    Mit der zugestaubten PS3 fand ich echt genial hatte davon auch sofort ein screenshot gemacht und an freunde verschickt.Die erste PS3 ist für mich heute noch die schönste aller Konsolen.

  6. kema2019 sagt:

    @Sveninho: Same here, war heute morgen um 4 fertig. 😀

  7. Nathan Drake sagt:

    Habe auch die Meisten davon entdeckt.
    Bin am Freitag nach 35 Stunden fertig geworden und meine Nerven waren auch am Ende. Ich glaube so viele Emotionen hat noch nie ein Game in 22 (bin 33) Jahren bei mir geschafft.

  8. xjohndoex86 sagt:

    Whitney(die WLF Soldatin) spielt keine PS2 Hits, sondern Hotline Miami auf der Vita. Was natürlich sehr schön gewählt ist, da auch da die Gewalt eine Schneise der Verwüstung hinterlässt, der man sich am Ende stellen muss.

    Bei der PS3 sollten anno 2013 eigentlich andere Modelle als die Fat Lady im Umlauf sein. War so ein kleiner Schönheitsfehler aber dennoch natürlich ein Hingucker. Zumal die Lizensierung dieser Produkte laut Druckmann wohl aufwändiger war als man sich das vorstellen würde.

    P.S. Wo zur Hölle findet man eigentlich den Ring? ^^

  9. Ezio_Auditore sagt:

    @ xjohndoex86

    Den findest du sobald du in Seattle ankommst im Gebäude links wo die Bank ist. Liegt dort im Tresor in einem Safe.

  10. Sveninho sagt:

    @kema2019:
    Dann wurden wir in etwa zur selben Zeit fertig. Die Trophäe für das Ende habe ich um 3:41 Uhr erhalten. 🙂

  11. Moonwalker1980 sagt:

    Die PS3 Fat Lady kamm ja mindestens 5x irgendwo vor, 1x nur die DS3 ohne Konsole.
    Nathan Drake in Minecraft und Space Marines sind mir auch aufgefallen.

  12. xjohndoex86 sagt:

    @Ezio
    Danke. In der Bank war ich. Schrotflinte und alles andere Zeug rausgeholt aber das ist mir dann wohl entgangen.

  13. raphurius sagt:

    Bin gespannt ob Naughty Dog auch ein Easter Egg im Spiel haben, welches ihr nächstes Projekt anteasert? In Uncharted 3 gab es ja die Zeitung auf dem Bartresen in dem ein Artikel über den Pilzausbruch war.

  14. Ezio_Auditore sagt:

    @ xjohndoex86

    Auf jeden Fall ist dieser im Tresor. Bin der Meinung ganz rechts in der Ecke in einem Safe. Guck nächstes mal nochmal genau da drin, dann findest du den.