F1 2020: Dreht mit Lewis Hamilton eine Runde in Silverstone – Neues Video

Kommentare (4)

Heute bedachte uns Codemasters mit einem weiteren Hot-Lap-Video zu "F1 2020". In diesem drehen wir mit dem aktuellen Weltmeister Lewis Hamilton eine Runde auf dem legendären Kurs von Silverstone.

F1 2020: Dreht mit Lewis Hamilton eine Runde in Silverstone – Neues Video
"F1 2020" ist unter anderem für die PS4 erhältlich.

Mittlerweile ist die Renn-Simulation „F1 2020“ bereits seit ein paar Wochen für die Konsolen sowie den PC erhältlich.

Passend zum durch die COVID-19-Krise verschobenen Start der aktuellen Formel 1-Saison begann Codemasters damit, in regelmäßigen Abständen neue Hot-Lap-Videos zu „F1 2020“ zur Verfügung zu stellen. So auch heute. Genau wie beim letzten Mal entführt uns das neue Hot-Lap-Video auf den ikonischen Rennkurs von Silverstone, auf dem wir mit dem aktuellen und wohl auch kommenden Weltmeister Lewis Hamilton eine Runde drehen.

Ein fester Bestandteil des Formel 1-Kalenders

Silverstone gehört bis heute zu den festen Bestandteilen des jährlichen Formel 1-Kalenders. 53 Mal war die Formel 1 in 70 Jahren auf der Strecke zu Gast, die seit 1987 ununterbrochen der Austragsort jedes britischen Grand Prix war. Mit der Haarnadelkurve Luffield bis hin zur Maggots, Becketts, Chapel und dem finalen Club-Complex verfügt Silverstone über die mitunter bekanntesten Kurven der Formel 1.

Zum Thema: F1 2020: Dreht im neuen Video eine Runde auf dem legendären Silverstone Circuit

„Zwar wurde das Design der ikonischsten aller F1-Strecken mehrmals über die Jahre verändert, so ist das Rennen am kommenden Sonntag trotz allem das 70. Jubiläums-Rennen des aller ersten Formel 1 Grand Prix. Am 13. Mai 1950, errang Giuseppe Farina den Sieg für Alfa Romeo auf einer Strecke, die etwa einen Kilometer kürzer war als die heutige und nur knapp die Hälfte der Kurven besaß, im Vergleich zur heutigen Rennstrecke“, heißt es zum legendären englischen Kurs weiter.

„F1 2020“ ist für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. rocky2601 sagt:

    I mog denn Hamilton nit.

  2. Horst sagt:

    @rocky: Nee du, ich auch nicht XD

  3. JigsawAUT sagt:

    I a nimmer... seit seinem Black Life Matter-Kritiken is er bei mir unten durch. Gegen Rassismus is gut aber Forderungen an die FIA und Fahrer stellen geht gar net.

  4. Sunwolf sagt:

    Scheiß drauf ob man Hamilton mag oder nicht, das Spiel ist der Hammer.

Kommentieren