PS5 & Xbox Series X: Launch im November – Insider bringt Termine und Preise ins Gespräch

Kommentare (34)

Nach wie vor ist unklar, wann und zu welchen Preisen die beiden Next-Generation-Konsolen PS5 beziehungsweise Xbox Series X veröffentlicht werden sollen. Für frische Spekulationen sorgen die Angaben eines für gewöhnlich gut informierten Insiders.

PS5 & Xbox Series X: Launch im November – Insider bringt Termine und Preise ins Gespräch
PS5: Erscheint die Konsole im November?

Im Laufe des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts werden Sony Interactive Entertainment und Microsoft mit der PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X die neue Konsolen-Generation einläuten.

Zum Leidwesen der Spieler waren die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment bisher allerdings nicht bereit, konkrete Angaben zur Markteinführung der PS5 zu machen. Microsoft ließ sich immerhin entlocken, dass die Xbox Series X im November 2020 den Weg in die Regale der Händler findet. Für frische Spekulationen sorgt aktuell der Insider Roberto Serrano, der mit seinen Aussagen in der näheren Vergangenheit meist richtig lag.

Preise von bis zu 499 Euro?

Laut Serrano wird Microsoft den Anfang machen und die Xbox der neuen Generation in der ersten Novemberwoche veröffentlichen – genauer gesagt am 5. (Xbox Series S) und 6. November 2020 (Xbox Series X). Während sich der Preis der Xbox Series X auf 499 US-Dollar beziehungsweise Euro belaufen soll, gibt Serrano den Preis der Xbox Series S mit 299 US-Dollar beziehungsweise Euro an. Bei der Xbox Series S haben wir es mit einem leistungsschwächeren Modell der Xbox Series X zu tun, mit dem Microsoft auf eine Darstellung in 1440p abzielt und den Spielern einen kostengünstigen Einstieg in die neue Konsolen-Generation ermöglichen möchte.

Zum Thema: Xbox Series S: 4 Teraflops, Verzicht auf ein Laufwerk und mehr – Unbestätigte Spezifikationen aufgetaucht

Kommen wir zur PlayStation 5, die bekanntermaßen ebenfalls in zwei unterschiedlichen Versionen erscheint. Wie Serrano ausführte, schlägt die Standard-Ausgabe der PS5 ebenfalls mit 499 US-Dollar oder Euro zu Buche. Die Digital-only-Fassung der PlayStation 5, bei der auf ein optisches Laufwerk verzichtet wurde, soll laut dem Insider für 399 US-Dollar/Euro erhältlich sein. Die Markteinführung der beiden PS5-Modelle wird demnach am 13. November 2020 erfolgen.

Offizielle Bestätigungen stehen noch aus

Beachtet aber bitte, dass die Angaben Serranos bisher weder von Sony Interactive Entertainment noch von Microsoft kommentiert oder gar bestätigt wurden. Somit bleibt abzuwarten, ob zumindest die „großen“ Modelle der PS5 sowie der Xbox Series X in der Tat zum gleichen Preis ins Rennen geschickt werden. Unklar ist zudem, wann sich die beiden Entertainment-Riesen endlich dazu entschließen, hinsichtlich der Markteinführung der neuen Konsolen endlich näher ins Detail zu gehen.

Zum Thema: PS5: Neuer Meilenstein des Hardware-Reveal-Trailers unterstreicht das Interesse der Community

Für Roberto Serrano spricht die Tatsache, dass er sich zuletzt als verlässliche Quelle einen Namen machte und beispielsweise die „State of Play“-Episode am 6. August 2020 korrekt vorhersagte. Auch mit dem Termin zum großen PS5-Online-Event am 11. Juni 2020, das von Sony Interactive Entertainment zur Enthüllung verschiedener PS5-Titel und der PS5-Hardware genutzt wurde, lag der Industrie-Insider richtig.

Quelle: Robert Serano (Twitter)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Immer noch keine offiziellen Bestätigungen. Mann ist das spannend....nicht.

    Wie wird man eigentlich Insider?

  2. clunkymcgee sagt:

    @Banane
    Das ist easy. Also du erfindest mehrere Gerüchte und verbreitest diese auf unterschiedlichen Plattformen wie Resetera, Reddit und co. Mit etwas Glück bewahrheitet sich eines der Gerüchte und du schreibst dann "Ich arbeite in der Branche, hört auf mich". Damit baust du dir eine sehr hohe Reputation auf, weil du ja sehr Glaubwürdig bist. Ja und das wars, du bist offiziell ein Insider. Manchmal reicht es auch ohne Gerüchte ein Insider zu werden. Dazu musst du nur die ganzen Fanbobs von dir und deiner Meinung überzeugen, damit sie dir hinterher dackeln. Dann bist du auch sofort Glaubwürdig für den Rest der Masse. Oder aber du arbeitest echt in der Branche und hast echte Infos, das ist aber extrem selten.

  3. clunkymcgee sagt:

    @Banane
    Das ist easy. Also du erfindest mehrere Gerüchte und verbreitest diese auf unterschiedlichen Plattformen wie Resetera, Reddit und co. Mit etwas Glück bewahrheitet sich eines der Gerüchte und du schreibst dann "Ich arbeite in der Branche, hört auf mich". Damit baust du dir einen sehr hohen Ruf auf, weil du ja sehr Glaubwürdig bist. Ja und das wars, du bist offiziell ein Insider. Manchmal reicht es auch ohne Gerüchte ein Insider zu werden. Dazu musst du nur die ganzen Fanbois von dir und deiner Meinung überzeugen, damit sie dir hinterherdackeln. Dann bist du auch sofort Glaubwürdig für den Rest der Masse. Oder aber du arbeitest echt in der Branche und hast echte Infos, das ist aber extrem selten.

  4. OVERLORD sagt:

    Mit Vitamin B

  5. PS4SUCHTI sagt:

    Leute, die ps5 wird in Europa diesem Jahr nicht erscheinen.

  6. DrSchmerzinator sagt:

    499Euro mit 499Dollar(598Euro) gleichzusetzen ist schon frech....

  7. Hendl sagt:

    seine aussage deckt sich mit meiner vorstellung...

  8. newG84 sagt:

    Der wievielte kaffeesatzleser ist das jetzt?

  9. deathparade sagt:

    @DrSchmerzinator Ich glaube du hast einen kleinen Rechenfehler. 499,- USD sind keine 598- EUR sondern ungefähr 420,- EUR +/-.

  10. Saladfingers92 sagt:

    @DrSchmerzinator
    499 € sind ungefähr 594 $.
    Und es wäre auch nicht unfähr wenn wir 499€ zahlen und die "nur" 499$ da viele denken dann bekommen die in den usa das ja viel günstiger. Die vergessen aber IMMER das in den usa der Netto Preis angeben wird ohne MwSt. Also zahlen die auch an der Kasse zwischen 570 und 600 $

  11. Saladfingers92 sagt:

    @DrSchmerzinator
    499 € sind ungefähr 594 $.
    Und es wäre auch nicht unfair wenn wir 499€ zahlen und die "nur" 499$ da viele denken dann bekommen die in den usa das ja viel günstiger. Die vergessen aber IMMER das in den usa der Netto Preis angeben wird ohne MwSt. Also zahlen die auch an der Kasse zwischen 570 und 600 $

  12. CAP sagt:

    Ich bin jetzt schon gespannt, wieviele Käufer der Series S und PS5 Digital Edition gleich noch ein Spiel mit den Einkaufswagen legen und zuhause enttäuscht feststellen, dass kein Laufwerk vorhanden ist. 😀

  13. Acid187 sagt:

    Wenn es wirklich so aussieht wie beschrieben.

    Xbox SS 299€
    PS5 DO 399€
    Xbox SX 499€
    PS5 Disc 499€

    Dann hat die Xbox definitiv nicht den Preis als Argument und Sony mit der PS5 DO gut gespielt. Dann bekomme ich für 100€ weniger eine PS5 DO, wieder 100€ wie schon in der letzten Generation und die XSS hat das Problem das ich schon für 100€ mehr volle Next-Gen Power bekomme. Dann hat die PS5 diese Gen wieder den besseren Preis.

    Ein Chance im Preis sehe ich nur wenn es zu eine Konstellation wieder dieser kommen würde.

    Xbox SS 299€
    PS5 DO 499€
    Xbox SX 499€
    PS5 Disc 599€

    Dann bekomme ich mit der XSS eine Konsole bei der 200€ spare und Sony hätte keinen Preisvorteil.

    Wenn es so kommt. Well done Sony...

  14. Imanuel Cunt sagt:

    Ich war mal Insider bei metacritic, bin dann aber recht schnell aufgeflogen... Zum Glück arbeitet mein Onkel bei MS und der andere bei Sony, so das ich eine verlässliche Quelle habe was alle Infos angeht. Diese werde ich aber nicht teilen, ansonsten wäre ich wieder ein Insider. Und das will ich nicht nochmal sein, da steht man zu sehr im Rampenlicht. Und das ist nicht meine Welt. Ich weiß so ziemlich genau was die Konsolen kosten werden in beiden Versionen.

  15. bulku sagt:

    Wenn es so kommen sollte, wäre das ein Unding❗
    Da hat man die schwächerr Konsole als die Mitbewerber, aber die selben Preise oder gar höhere verlangen. (Kopfschütteln)

  16. DrSchmerzinator sagt:

    Ups stimmt.

  17. ichstehzurx1 sagt:

    Tja, wenn sich das bewahrheiten sollte, dann hat ms leider 2 ganz große Chancen vertan.
    Series x für 249 und x für 399 wären das Argument gewesen.
    Rund 1/3 weniger für eine sxhwä Herr Digital Only Konsole könnte so manchen zum Kauf bewegen wie auch eine nextgen Konsole mit Laufwerk zum Preis einer ohne.
    Aber lediglich 100,- Differenz zur ps5do dürfte der series x so ziemlich jedes kaufargument nehmen, selbst das als preiswerteste nextgen Konsole 🙁

  18. Seven Eleven sagt:

    Jeder ist ein Insider, wenn er in einer Branche arbeitet.

  19. Eloy29 sagt:

    Ich bin bei meiner Freundin auch Insider!

  20. VincentV sagt:

    Solange nichts von Jason Schreier oder Daniel Ahmed bezüglich Insider Wissen kommt brauch man erstmal nichts zu guben :p

  21. OVERLORD sagt:

    Sony hat vor kurzem die Produktion gesteigert und einige glauben sie kommt nicht mehr dieses Jahr!?!

    Was soll Sony den mit den ganzen Konsolen tun, außer verkaufen eurer Meinung nach?

  22. Imme sagt:

    Sonntag ist Champions League Finale. Da steht das Datum unten an der Bande;) ...war glaub ich bei der ps4 auch so

  23. proevoirer sagt:

    Sony muss warten.
    Die ps5 darf mit nicht teurer als die x werden.

  24. Eloy29 sagt:

    Selten so einen preislichen Unsinn erlebt.
    Dabei ist doch klar sagt einer diesen, ziehen die anderen zumindest ganz nah an diesen ihre Konsole heran. Es kann sich keiner leisten zu weit von den anderen weg zu sein.
    Dafür hat keiner , zumindest bei mir , für Momente gesorgt in denen gedacht habe , muss ich day one besitzen. Sony könnte ja noch etwas nachlegen.

  25. Chains sagt:

    Mir wären Launchtitel lieber als der Preis. Klar soll jetzt nicht gerade 1000€ kosten, aber ohne Spiele die mir gefallen kaufe ich die PS5 ohnehin nicht zum Release.

  26. AlbertWesker sagt:

    Sony veranstaltet nächstes PlayStation 5 „Future Of Gaming“ am 20. August
    https://play-experience.com/sony-veranstaltet-naechstes-playstation-5-future-of-gaming-am-20-august/

  27. Crysis sagt:

    499 Dollar sind nach Aktuellem Kurs 419 Euro das wäre ein geiler Deal aber in EU darf man ja gern draufzahlen.

  28. VincentV sagt:

    @AlbertWesker

    Nein.
    -Tweet vom 8 August
    -Heute ist schon der 19te
    -Sony selbst hätte das mindestens am WE angekündigt.

    Demnach. Fake 😀

  29. ShawnTr sagt:

    rein vom Gefühl her hat die Ps5 das Rennen schon gewonnen.
    1. DIe Zahlreichen ps4 Spieler wollen sicher auf Playstation bleiben.
    2. Exklusives und bessere Angebote im PSN für Spiele
    3. 399 Euro für Digitale Edition ist sehr lukrativ. Es gibt sehr viele Leute die kein Laufwerk mehr benötigen. Da sehe ich MS im klaren Nachteil wenn sie für 299 Euro denken sie könnten damit ihre 4 TF schleuder auf die gamer loslassen wenns für 399 eine next gen Konsole gibt im vollem Umfang

  30. ichstehzurx1 sagt:

    @ crysis
    ist immer lustig das die leute meinen sie wären klug und dann nur zeigen müssen das sie absolut dumm sind 🙂
    usa ohne mwst eu mit. und nicht erst seit gestern

  31. big ron sagt:

    @ichstehzurx1
    Plus Einfuhrzoll in anderen Wirtschaftsraum.

  32. Crysis sagt:

    @ichstehzurx1, hast dich wohl selbst damit gemeint. Die USA hat eine Steuer nur Regelt jeder Bundesstaat in den USA dies anders, wäre ja auch Unwirtschaftlich wenn es keine Steuer auf die Produkte geben würde. Wenn Sony allerdings sagt 399 USDollar dann dürfte der Reguläre Preis dennoch überall gleich sein trotz unterschiedlicher Steuersätze auf die PS5.

    @big ron, hat die USA kein Einfuhrzoll auf die PS5?

  33. ichstehzurx1 sagt:

    @Crysis
    tja, 2 fail von dir.
    die usa haben keine einheitliche mwst, teiweise soga stadtspezifisch. ergo : preis ist ohne mwst, der enpreis hingegen ist was anderes.die preisangabe der konsolen wiederum einheitlich ohne mwst

  34. Imanuel Cunt sagt:

    In Baltimore kostet die XSX nur 59.99 UVP, wegen der Wirtschaftskrise in den USA (von Trump injiziert)! Direkt mal dort im Wallmart vorbestellen... Die PS5 kostet dort übrigens 79.59 UVP, muss aber erstmal aufwendig desinfiziert werden, da sie in Wuhan zusammen geschraubt wird. Wird wahrscheinlich pro Konsole nochmal um die 7.99 oben drauf. XSX wird nicht desinfiziert, da US Konsole und in den USA ist Corona ja bekanntlich vorbei gezogen. Ich glaube ich hole beide Konsolen dieses mal.

Kommentieren