Song of Horror: Gamescom-Trailer zum Grusel-Game veröffentlicht

Kommentare (10)

Für den PC ist "Song of Horror" bereits seit einiger Zeit erhältlich, doch schon bald dürfen sich auch Konsolen-Spieler auf einige schaurig schöne Stunden freuen.

Song of Horror: Gamescom-Trailer zum Grusel-Game veröffentlicht
In "Song of Horror" werden ihr von einer bedrohlichen Macht verfolgt.

Auf den immer näher rückenden Launch der Konsolen-Version von „Song of Horror“ stimmt euch nun der offizielle Gamescom-Trailer ein. Dieser bereitet euch nicht nur erneut auf die Geschichte des Survival-Games vor, sondern verrät ebenfalls, wie unter anderem Bloody Disgusting berichtet, wann der Titel für die aktuellen Konsolen in den Handel kommen wird. Das Video befindet sich wie immer weiter unten im Artikel.

Worum geht es in „Song of Horror“?

Das Survival-Horror-Game von Entwickler Protocol Games konfrontiert euch in der Rolle von einem der insgesamt 13 spielbaren Charakteren mit einer geheimnisvollen bösen Präsenz. Da sich diese eurer Spielweise anpassen und darauf reagieren kann, soll es niemals zwei komplett identische Spieldurchläufe geben. Des Weiteren ist stets Vorsicht geboten, denn jede der Figuren kann den permanenten Bildschirmtod sterben und euch entsprechend danach nicht mehr für den jeweiligen Playthrough zur Verfügung stehen.

Hauptcharakter von „Song of Horror“ ist Daniel Noyer, über den ihr im Laufe des Spiels allerdings nur recht selten die Kontrolle übernehmen sollt. Stattdessen stehen die übrigen 12 Figuren im Mittelpunkt, von denen jede eine besondere Verbindung zu Daniel haben soll. In mehreren Kapiteln erkundet der Spieler unterschiedliche Schauplätze, um einem Mysterium auf den Grund zu gehen. Dazu gilt es, Hinweise aufzuspüren, Rätsel zu lösen und natürlich der dunklen Macht zu entkommen, die euch auf den Fersen ist.

„Song of Horror“ erscheint pünktlich zu Halloween am 29. Oktober 2020 für PlayStation 4 und Xbox One.

Werdet ihr „Song of Horror“ spielen?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. spider2000 sagt:

    habe es auf dem PC gespielt und es ist richtig klasse. ich kann es nur empfehlen.

  2. samonuske sagt:

    Habe es auf PC gespielt und werde es auf jeden fall noch einmal auf der Konsole spielen,freu mich riesig drauf. Wenn es Triple A Entwickler nicht schaffen ein richtiges Horrospiel spiel heraus zu bringen,also die hier können es !

  3. Baran sagt:

    ist ein ziemlich langweiliges 0815 Spiel nichts krasses

  4. proevoirer sagt:

    Was es alles so auf pc gibt was man nicht kennt

  5. cosanos sagt:

    @Baran
    Aufjedenfall besser als die ganze scheiße mit CoD, Fortnite und so ein Mist..

  6. Bezumcker sagt:

    Genauso sehe ich das auch,Scheiss auf fortnite und CoD,sowas entertaint um Klassen besser!

  7. Akuma02 sagt:

    Endlich was für Halloween zum gruseln...hoffe kommen paar mehr

  8. mic46 sagt:

    @Baran,

    haste 08/15 mit Ganz Klar getauscht?.

    Das Spiel hat was, sieht interessant aus, werde es mir auf jedem Fall können.

  9. Saleen sagt:

    Song of Horror kann man jeden Empfehlen, der auf klassische Atmosphäre eines Resident Evil und der gleichen steht.
    Vor allem die fixe Kamera Perspektive wertet das Spiel enorm auf.
    Auch all die Charaktere die entweder überleben können oder nicht.
    Jeder Schritt und jede Aktion/Konversation sollte überlegt werden.

  10. Parabox sagt:

    Deutsche Untertitel?
    Oder hab ich's überlesen?

Kommentieren